PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hac4 Hilfe



marc
23.09.2003, 07:57
bei mir funktioniert der hac4 sowohl auf dem rad funksockel als auch auf dem kabelsockel nicht mehr. alle batterien ausgewechselt und magneten.

der hac 4 ist fast 3 jahre alt. was kann man da machen?

danke marc


PS: die federn im gehäuse sind ok.

Kathrin
23.09.2003, 09:40
kann dir da leider nicht weiter helfen. :(

Habe mit meinem HAC4 auch zur Zeit ein Problem. Es werden vermehrt Fehlmessungen, z.B. Leistung von 1100 Watt kann ich nun mal nicht fahren und fahre vor allem keine 167km/h Berg hoch. Auch stelle ich vermehrt Pulsfehlmessungen fest. Statt 140er Puls wird ein 60er Puls angezeigt. Das Ganze nach dem letzten Batteriewechsel (beim Uhrmacher machen lassen).

Gruss aus dem verregneten Lugano

Kathrin

drbalrog
23.09.2003, 10:30
hey, was haltet ihr davon, wenn wir uns die nächsten 14 tage organisieren und dann gemeinsam an ciclosport herantreten.
ich habe an jedem der von mir und meiner freundin benutzten hacs solche probleme gehabt. erst nach einem austausch sind die dann behoben.
davon will ciclosport nun aber nix mehr wissen, obwohl sie mir am telefon gegenüber zugegeben haben, mit einer bestimmten serie massive probleme gehabt zu haben.
das liegt vor allem wohl auch an der basisplatte des empfängers.
ich schlage vor, wer ähnlich gelagerte probleme hat, schickt mir ein pm und dann gebe ich das ergebnis ende nächster woche hier durch und wir diskutieren das weitere vorgehen. um es einfach zu tolerieren sind die dinger m.e. zu teuer gewesen.:D
gruß matthias

tommi_1971
23.09.2003, 11:01
Ich hatte auch Probleme mit der Lenkerhalterung des HAC4. Meines Erachtens nach besteht das Problem darin, dass die zwei kleinen Schrauben an der Vorderseite der Halterung, welche den Entriegelungsknopf mit Haken nach unten drücken sollten, mit der Zeit nachgeben. Der Hac 4 sitzt dann nicht mehr mit dem nötigen Druck auf der Lenkerhalterung und die Stifte auf dem Lenkerhalter machen nicht mehr richtig Kontakt mit dem Computer. Wenn man den Computer mit dem Finger leicht andrückt, funktioniert er wieder. Abhilfe schafft auch eventuell ein etwas stärkeres Gummiband, das den nötigen Druck ausübt. Oder ein neuer Lenkerhalter. Ciclosport sollte aber auf alle Fälle die Halterung neu überarbeiten. Ich habe den Sender mit Magnet auf der linken Seite ganz oben auf der Gabel und den Lenkerhalter so montiert, dass dieser "Sichtkontakt" mit dem Sender hat. Vorher hatte ich auch bei höheren Geschwindigkeiten ab und zu Aussetzer. Ansonsten bin ich mit dem Gerät zufrieden. Ciclosport war bei einem defekten Computer (Höhenmessung funktionierte nicht mehr) auch sehr kulant und hat ihn kostenlos ausgetauscht, obwohl er nicht mehr in Garantie war.

An Kathrin: Das Problem hatte ich auch, wahrscheinlich wirst du auch keine Piepstöne mehr hören (beim Tastendrücken und bei der Herzfrequenz). Der Uhrmacher hat vermutlich vergessen, beim Zusammenbau der Uhr eine kleine Metalllasche durch die Plastikabeckung zu führen. Diese Metalllasche verbindet den Signalgeber mit dem Metallgehäuse (hinterer Deckel). Ist dieser Kontakt nicht vorhanden, wird jedes Pieps-Signal (Drücken einer Taste, Unter- bzw. Überschreiten der Herzfrequenzschwellen) als eine zusätzliche Radumdrehung interpretiert, das auch die 167 km/h erklärt. Seitdem habe ich mir einen Uhrmacher-Schraubenzieher gekauft und erledige den (leider sehr oft durchzuführenden) Batteriewechsel selbst. Ab und zu ist nach dem Ersatz der Batterie auch ein Reset durchzuführen. Eine gute Anleitung dazu findest du bei den Downloads auf der Ciclosport-Seite.

Gruß Thomas

JerryV
23.09.2003, 18:29
Hab bei meinem HAC4 zur Zeit das Problem, das nach drücken der unteren Tasten die Übertragung ausfällt.

Ich denke aber das es nicht am Auslösehebel liegt, sondern an ausgeleierten Federstiften.
Es soll ja nicht gut sein, das Ding in die Halterung zu drücken sondern man soll ja den Auslösehebel eindrücken und dann das Gerät aufsetzen damit die Stifte geschont werden.

Werde die Teile mal austauschen und dann sehen, ob er wieder zuverlässig läuft.
Ansonsten bin ich immer noch sehr zufrieden mit dem Teil.

Jerry V.

Glashütte RR
23.09.2003, 23:26
Original geschrieben von marc
bei mir funktioniert der hac4 sowohl auf dem rad funksockel als auch auf dem kabelsockel nicht mehr. alle batterien ausgewechselt und magneten.

der hac 4 ist fast 3 jahre alt. was kann man da machen?

danke marc


PS: die federn im gehäuse sind ok.
Hi Marc,

ist es das Problem, dass keine Speed angezeigt wird? Das kenne ich.
Bei meinem HAC und dem von einem Freund habe ich sowohl die Kontakte an dem Sockel sowohl am HAC selbst mit Isoprophyl Alkohol und einem Wattestäbchen abgerubbelt. Dann ging es wieder.
Einmal waren auch schon die Kontakte zur Batterie im HAC etwas angegammelt, auch da hilft der Alc. (2 Monate pro Batterie war mir dann doch etwas suspekt ...).
Viel Erfolg ...
Gruss
Glashütte Roadrunner
P.S.: Meine Batterien halten deutlich länger, seit dem ich den HAC regelmäßig aus allen Halterungen herausnehme; irgendwie scheint da ein Signalstrom zu fließen, um anzuzeigen, dass der HAC im Fahrradsockel oder auf der Station eingeklickt ist.

marc
24.09.2003, 15:55
@ glashütte:
danke werde es versuchen....ergebnis auf diesem thread

marc

JerryV
24.09.2003, 16:16
Wenn man beim HAC4 unbedingt Strom sparen möchte, kann man auch Oben rechts - Unten Links und die Lichttaste für 3 Sekunden gleichzeitig drücken.

Unter http://www.mountainbike-page.de/bike/index.html - Ciclo Sport und HAC 4 gibts es einige Interessante Tips.

Jerry V.

Hoshi
24.09.2003, 19:44
Original geschrieben von drbalrog
hey, was haltet ihr davon, wenn wir uns die nächsten 14 tage organisieren und dann gemeinsam an ciclosport herantreten.
ich habe an jedem der von mir und meiner freundin benutzten hacs solche probleme gehabt. erst nach einem austausch sind die dann behoben.
davon will ciclosport nun aber nix mehr wissen, obwohl sie mir am telefon gegenüber zugegeben haben, mit einer bestimmten serie massive probleme gehabt zu haben.
das liegt vor allem wohl auch an der basisplatte des empfängers.
ich schlage vor, wer ähnlich gelagerte probleme hat, schickt mir ein pm und dann gebe ich das ergebnis ende nächster woche hier durch und wir diskutieren das weitere vorgehen. um es einfach zu tolerieren sind die dinger m.e. zu teuer gewesen.:D
gruß matthias

Habe 2 Fahrradhalterungen für den Hac 4! Was für ein Fehlkauf!
Bei einer Halterung funzt der Hac einigermassen (d.h. Höhenmessung , Km/h funktioniert, Pulsmessung hat aber gewältige Macken), bei der anderen keine Regung! Hab die Batterien von einer zur anderen gewechselt, immer noch nichts!
Keine Ahnung warum!!??

Scheiss Hac, wenn meine Fahrradhalterung von Polar fürs RR da ist, werf ich das Mistding in die Müllverbrennungsanlage, denn einen besseren Aufbewahrungsort gibts dafür nicht!:mad:

Hoshi, Polarfreund

Kathrin
24.09.2003, 22:38
@ Hoshi:
schon mal nach Ciclo eingeschickt?? Was sagen die dazu? Bevor den weg wirfst, mach doch Ciclo mal die Hölle heiss!

@ tommi_1971:
da hast du recht. Ich glaub, ich muss mal im Winter meine Feinmotorik verbessern und das selber mal lernen...

Gruss,

Kathrin

Glashütte RR
24.09.2003, 22:56
@JerryV: Guter Link, DANKE!

@Hoshi: Bevor Du die Teile in die MVA wirfst, ich könnte Dir eine sinnvollere Adresse zur Entsorgung geben ... MEINE :D

Glashütte Roadrunner

Christiane
24.09.2003, 22:59
Original geschrieben von JerryV
Oben rechts - Unten Links und die Lichttaste für 3 Sekunden gleichzeitig drücken.

Was passiert dann?

C.

Glashütte RR
24.09.2003, 23:03
Original geschrieben von Christiane

Was passiert dann?

C.
... dann legt der HAC sich schlafen (88.88 erscheint und Schulz ist).
Beim Wiederaufwecken darfst Du dann das Datum und Uhrzeit wieder eingeben ...
Viel Spaß

Weitere Tips auf der guten Seite, die oben verlinkt ist.

drbalrog
25.09.2003, 09:23
hi, sind bekannte probleme.
schau mal nach, was für eine fahrradhalterung du hast. es werden nämlich immer noch welche aus der alten serie verkauft (s. o.)
du erkennst das daran, dass die neuen ein nase über dem druckknopf zum auslösen haben.
falls du eine alte hast schick sie samt rechnung zu ciclosport, dann wird sie getauscht.
(hätte ich ja auch gemacht, finde aber die sch...rechnung nicht mehr)
wenn dann nichts geht, mußt du halt mal dort anrufen, schreiben nützt nix, wird nicht beantwortet.

gruzz matthias

marc
25.09.2003, 10:07
Original geschrieben von Glashütte RR

Hi Marc,

ist es das Problem, dass keine Speed angezeigt wird? Das kenne ich.
Bei meinem HAC und dem von einem Freund habe ich sowohl die Kontakte an dem Sockel sowohl am HAC selbst mit Isoprophyl Alkohol und einem Wattestäbchen abgerubbelt. Dann ging es wieder.
Einmal waren auch schon die Kontakte zur Batterie im HAC etwas angegammelt, auch da hilft der Alc. (2 Monate pro Batterie war mir dann doch etwas suspekt ...).
Viel Erfolg ...
Gruss
Glashütte Roadrunner
P.S.: Meine Batterien halten deutlich länger, seit dem ich den HAC regelmäßig aus allen Halterungen herausnehme; irgendwie scheint da ein Signalstrom zu fließen, um anzuzeigen, dass der HAC im Fahrradsockel oder auf der Station eingeklickt ist.


habs probiert, hat aber leider nicht funktioniert.

Gruss
Marc