PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Demnächst Vollcarbonlaufrad um 1000g aus Frankreich



sachs dreigang
08.03.2008, 13:13
hallo,

in geheimen laboren in unserem nachbarland frankreich arbeitet man offenbar an leichten carbonlaufrädern.

http://idata.over-blog.com/0/02/72/10/randon-2008-news/secret/secret_2.jpg

http://www.rouesartisanales.com/article-17463060.html

gruss

sachs dreigang

Mount Ti
08.03.2008, 14:12
Sehr schön, das sieht doch schon ganz anders aus als das Gebastle von LEW. Allerdings erinnern mich die Speichen irgendwie ungut an die Spinergys REV X....
Bin mal gespannt ob jetzt ein Preiskampf einsetzt oder ob das die nächsten Laufräder für 3000€ *X sind....

Beast
08.03.2008, 14:38
Fummelt Time da nicht auch in der Richtung rum? :krabben:

marathonisti
08.03.2008, 16:32
Sehr schön, das sieht doch schon ganz anders aus als das Gebastle von LEW. Allerdings erinnern mich die Speichen irgendwie ungut an die Spinergys REV X....
Bin mal gespannt ob jetzt ein Preiskampf einsetzt oder ob das die nächsten Laufräder für 3000€ *X sind....

Preiskampf :D glaubst du wohl selber nicht oder ???

Die LR sehen interessant aus ;)

Laitwait
08.03.2008, 17:10
Sehr schön.

Nicht dein Ernst, oder....?!:eek:

Mount Ti
08.03.2008, 20:49
Preiskampf :D glaubst du wohl selber nicht oder ???

Die LR sehen interessant aus ;)

Was haben Carbonlaufräder früher gekostet und zu welchen Preisen gibt's die Dinger inzwischen? ;)
Inzwischen bieten mit Lightweight, ADA, Mavic und LEW vier Hersteller ähnliche Laufräder an. Irgendwann werden weitere hinzustoßen und versuchen mit einem "interessanten" Preis in diesem Marktbereich Fuß zu fassen. ;)


Nicht dein Ernst, oder....?!:eek:

Wenn man sich zum Vergleich mal das Gepfriemel von ADA, LEW oder Mavic zu dem Thema anschaut, muß man schon sagen, daß die abgebildeten Laufräder was die Verarbeitungsqualität (wenn die Bilder nicht täuschen) angeht den Maßstab von Lightweight toppen. Die breiten Speichen gefallen mir allerdings auch nicht so recht, die könnten ruhig ein wenig schmäler und dafür dicker sein, aber gut dann sehen aus wie LW. :rolleyes:

martl
08.03.2008, 20:57
Wie war der Spruch noch gleich "das Plagiat ist die ehrlichste Form der Anerkennung". Schon interessant, dass 15 Jahre nach den ersten Lightweights jedes neue Vollcarbonrad nur eine Variation des Originalthemas darstellt. Die einen variieren Speichenzahl und -dicke, die anderen das Material und bauen einen modischen dritten Flansch ein, aber echte Innovation kann ich nicht erkennen.

101.20
08.03.2008, 20:57
Sehr schön, das sieht doch schon ganz anders aus als das Gebastle von LEW. Allerdings erinnern mich die Speichen irgendwie ungut an die Spinergys REV X....


und mich daran::)

http://images.google.com/imgres?imgurl=http://www.baulinks.com/webplugin/2005/i/1710-gloria1.jpg&imgrefurl=http://www.baulinks.de/webplugin/2005/1710.php4&h=382&w=400&sz=85&hl=en&start=1&um=1&tbnid=o3-IRaF30I9bwM:&tbnh=118&tbnw=124&prev=/images%3Fq%3Dh%25C3%25A4cksler%26um%3D1%26hl%3Den% 26client%3Diceweasel-a%26rls%3Dorg.debian:en-US:unofficial%26sa%3DN

restloch
08.03.2008, 21:02
Was sind denn das für Reifen?

martl
08.03.2008, 21:03
Sehr schön, das sieht doch schon ganz anders aus als das Gebastle von LEW. Allerdings erinnern mich die Speichen irgendwie ungut an die Spinergys REV X....

Oder an die Burrows vom Ur-Sloping Giant

martl
08.03.2008, 21:04
Was sind denn das für Reifen?
Label Conti-Orange, Aufschrift Giro, wenn mir das mal keine Conti Giro sind...?

Mount Ti
08.03.2008, 21:10
Wie war der Spruch noch gleich "das Plagiat ist die ehrlichste Form der Anerkennung". Schon interessant, dass 15 Jahre nach den ersten Lightweights jedes neue Vollcarbonrad nur eine Variation des Originalthemas darstellt. Die einen variieren Speichenzahl und -dicke, die anderen das Material und bauen einen modischen dritten Flansch ein, aber echte Innovation kann ich nicht erkennen.

Tja, was erwartest du? Ein Laufrad hat eben rund zu sein, dazu braucht's noch ne Felge zur Aufnahme des Reifens und ne Nabe und verbinden tut man das ganze eben mit Speichen. Selbst dem Urheber fällt ja offensichtlich nicht wirklich was Neues (außer Felgenprofil, Speichenmaterial und Jahr für Jahr ne andere Nabe) ein...

martl
08.03.2008, 21:12
Tja, was erwartest du? Ein Laufrad hat eben rund zu sein, dazu braucht's noch ne Felge zur Aufnahme des Reifens und ne Nabe und verbinden tut man das ganze eben mit Speichen. Selbst dem Urheber fällt ja offensichtlich nicht wirklich was Neues (außer Felgenprofil, Speichenmaterial und Jahr für Jahr ne andere Nabe) ein...
Ein Laufrad hatte eine Nabe, 36, 32 oder -für die Tapferen- 28 oder 24 einzelne Speichen, und eine Felge. Dann hatte ein Tüftler eine geniale Idee.. :) Das Thema variieren seither diverse Kopisten und verkaufen es als Sensation. klar, was ich meine?
Die Werbung erzählt mir, dass die CFK-Technik in den letzten Jahren unglaubliche Fortschritte gemacht hat. Was ich allerdings sehe, sind Nachbauten mit Variationen, die, wenn sie sehr gut sind, das Orginal gerade erreichen. Von Evolution sehe ich ein bißchen, von Revolution gar nichts. Sensation kann ich auch keine erkennen.

Hero Robot No.1
08.03.2008, 21:13
Ein Laufrad hatte eine Nabe, 36, 32 oder -für die Tapferen- 28 oder 24 einzelne Speichen, und eine Felge. Dann hatte ein Tüftler eine geniale Idee.. :) klar, was ich meine?

und dann kam einer und nahm dem bayern den leberkäse ausm ofen und machte es zum überteuerten massenprodukt :ü

zweigelt
08.03.2008, 21:14
gefällt euch das?

HeinerFD
08.03.2008, 21:18
Label Conti-Orange, Aufschrift Giro, wenn mir das mal keine Conti Giro sind...?

Nein. Ist was Geheimes, Um-Gelabeltes: Vom Prinzip her wie normale Reifen, nur dass hier der Schlauch gleich integriert wird. Spart Gewicht und soll besser rollen. Das Ganze wird dann mit einer speziellen Fügetechnik (auch noch in der Entwicklung) mit der Felge verbunden. Braucht natürlich auch spezielle Felgen. Ebenfalls streng geheime Neuentwicklung.

Aber mehr darf ich hier wirklich nicht ausplaudern.

Mount Ti
08.03.2008, 21:18
Ein Laufrad hatte eine Nabe, 36, 32 oder -für die Tapferen- 28 oder 24 einzelne Speichen, und eine Felge. Dann hatte ein Tüftler eine geniale Idee.. :) klar, was ich meine?

Und die saßen bei Roval in Frankreich oder Campa in Italien, oder was meinst du? :ä
Ne, schon klar, die Ur-Konstruktion der LW war in ihrer ganzen Radikalität der Zeit um Jahre vorraus und konkurrenzlos - da gibt's nur eins :respekt:
Aber ein wenig Konkurrenz hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet. ;)

klappradl
08.03.2008, 21:18
Speichenräder haben wahrscheinlich schon die alten Römer gebaut (Scheibenräder gibts noch länger). Was erwartet ihr? Das Designthema ist abgegrast.
Die Steifigkeit und die Haltbarkeit werden die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale sein. Und das Gewicht natürlich.

martl
08.03.2008, 21:20
Und die saßen bei Roval in Frankreich oder Campa in Italien, oder was meinst du? :ä

Von Campa kenne ich nur das "Fluid Dynamic"-Zeug, und Roval war ein Systemlaufrad, aber nicht einteilig und schon gar nicht leicht :)

Mount Ti
08.03.2008, 21:23
Von Campa kenne ich nur das "Fluid Dynamic"-Zeug, und Roval war ein Systemlaufrad, aber nicht einteilig und schon gar nicht leicht :)

Aber weniger Speichen als 24 pro Rad. ;)

victim of fate
08.03.2008, 21:28
das Plus an den Rädern (in meinen Augen):
mittelhohe Felgen. Gefallen mir eh besser als solche ganz hohen.

restloch
08.03.2008, 21:40
Label Conti-Orange, Aufschrift Giro, wenn mir das mal keine Conti Giro sind...?

Ja kannte die nur nich deswegen... :rolleyes:

Schillerlocke
09.03.2008, 08:03
Erster Eindruck: "Das hält doch nie"
Zweiter Eindruck: "Die sehen aber nicht wirklich gut aus"