PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kalte Füße...



DuneStar
23.09.2003, 18:38
Hallo,


wollt euch mal so fragen, was ihr im Winter oder jetzt auch schon so bei kaltem Wetter mit euren Füßen macht?

Mir frieren spätestens nach 1 1/2h die Füße ab, hab schon mit dickeren Socken versucht aber das hilft ja ma gar nix.

Trag ihr Überschuhe und wenn ja welche?


danke für eure Antworten!

De Vingard
23.09.2003, 18:46
Für Temperaturen bis 5° reichen Überschuhe meistens aus (da reichen auch billige Neopren-Überschuhe, z.B. die Powerbar-Überschuhe, gibts glaub ich beim Roseversand oder bei Bicycles.de). Wenn es kälter wird oder regnet, geht nichts über Winterschuhe. Die sind aber i.d.R. für RR schwer aufzutreiben bzw. müssen meistens bestellt werden. Ich hab mir daher von Sidi die MTB-Winterschuhe (heissen "Polar" oder so ähnlich) gekauft. Die sind baugleich mit den RR-Schuhen, bieten aber den Vorteil, dass man bei richtigem Dreckswetter (oder Schnee) einfach aufs MTB wechseln kann...Gute Winterschuhe halten deutlich länger warm und trocken als Überschuhe (sind dafür aber halt auch leider nicht ganz billig...)

Grüsse von einem Allwetterfahrer

Radarfus
23.09.2003, 18:53
Die Nalini-Winterschuhe haben in einem tour-Test im letzten Jahr recht gut abgeschnitten. Vielleicht kann einer hier die genaue Ausgabe nennen? Der Preis ist mit 120 Euro auch noch erträglich. Hier dazu ein Link:

http://www.bike-o-bello.de/1064332194-1299948/9-561-1.html

Pietn
23.09.2003, 23:34
Trage bei Temperaturen unter 10° die RR-Überschuhe von Gore.
Perfekt.
Man bekommt in den Dingern nicht so nasse Füsse wie in Neopren Füsslingen. Das alleine hält schon länger warm als wenn man nach ca. 1h im Eiswasser fährt.
Pietn

austronom
24.09.2003, 00:02
fahre windstopper socken und gore überschuhe seit dem gibts keine kalten füße mehr. fahre damit 2 stunden

Nippes
29.09.2003, 13:33
habe mir die shimano überschuhe gekauft. obwohl die luft jetzt nicht mehr direkt auf den schuh trifft, sind mir auf sonntag wieder die füße abgefroren. komme ich um reinen winterschuhe nicht herum?

bergfloh
29.09.2003, 13:57
elektrisch beheizbare Einlegesohlen

bimboo
29.09.2003, 15:21
Frottesocken

Rennradschuh mit wärmerer Eínlegesohle

Halbe Überschuhe aus Noppenluftpolsterfolie

Dünne Überschuhe, wind und wasserdicht (Die Marke gibt es leider nicht mehr)


Wichtig. Eine richtig warme lange Radhose. Wenn das Blut schon am Knie kalt ist, können die Füße nicht warm sein.

Trias
29.09.2003, 15:51
Windstoppersocken, Schuhe nicht zu eng, bei Regen und Schnee Gore Überzieher

procycling
29.09.2003, 16:04
Ich fahre Seal Skinz...winddicht,wasserdicht und warm...Aber sehr teuer (40€)...

Nippes
29.09.2003, 17:07
ich glaube ich investiere lieber etwas, als daß mir füße abfrieren. in den letzten jahren bin ich immer 5mal pro woche zum spinning gegangen und habe meine form so über den winter gebracht. dieses jahr wollte ich mich aber auch auf der straße vorbereiten.

einige aspekte von oben werde ich auf jeden fall kurzfristig ausprobieren.