PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Vierkantinnenlager und Kurbel



geod
11.03.2008, 09:43
Hallo,
ich habe ne Frage zu Campa Innenlagerlängen bei Vierkant-Kurbeln:


Chorus und Record:
- Die brauchen eine Innenlagerlänge 102 mm bei zweifach
- Bei einer Dreifachkurbel dann 111mm ASYMETRISCH


Soviel sagt dazu der Hersteller. In der Theorie. Bislang fuhr ich Shimano / andere Kurbel und da konnte man durchaus mal ein kürzeres Innenlager fahren.
Z.B. eine Shimano 3fach Kurbel mit nur den beiden großen Kettenblättern hat genau die selben Maße wie die 2fach Version -> 2 große Kettenblätter auf der 3fach Kurbel mit 2fach Innenlager hat genau die selbe Kettenlinie wie ne 2fach Kurbel

In wie weit ist das bei Campa möglich? Dazu drei Fragen:

- 1. Kann man eine Campa Chorus oder Record 3fach Kurbel Vierkant mit nur den zwei großen Kettenblättern auf einem 102mm Innenlager fahren?
- 2. Kann man mit einem Innenlager 107mm ISO eines Fremdherstellers idR (hängt ja vom Rahmen ab) die Dreifachkurbel betreiben
- 3. Bewirkt das 111mm asymmetrische Innenlager auch, dass die Kurbel links und rechts asymmetrisch stehen???

Wer kann helfen bzw. aufklären?
Danke
Jens

SPIRITS
11.03.2008, 09:48
Solche Experimente können schon klappen, keine Frage.

Aber warum machen?

Aufgrund der unterschiedllichen Konssteigungen wirst Du damit die Achsaufnahme Deiner Kurbel auf Dauer schrotten, wenn mich nicht alles täuscht.

pasta basta
11.03.2008, 09:53
Solche Experimente können schon klappen, keine Frage.

Aber warum machen?

Aufgrund der unterschiedllichen Konssteigungen wirst Du damit die Achsaufnahme Deiner Kurbel auf Dauer schrotten, wenn mich nicht alles täuscht.

Nee, er will doch beim ISO-Vierkant bleiben!

Maxe_Muc3
11.03.2008, 10:03
meine Erfahrung ist dass man das längere Lager meistens nur braucht damit man auch auf's kleinste Zahnrad schalten kann. Wenn Du die 3-fach als 2-fach benutzt sollte es also auch mit einem kürzeren gehen.

Mein Tip: Für 10 € ein SKF Lager beim Radelhändler kaufen, gibt's in (fast) jeder Länge, und ausprobieren.

raceratbikes
11.03.2008, 10:27
1- koennte gehen, Kettenlinie aber nicht ideal (ev. muss die Kurbel bearbeitet werden)
2- Nein, Iso Kegel ist anders als Campa
3- Haengt von der Kurbel ab; bei 3-Fach Kurbel auf 102mm Achse --> asymmetrisch, 2-Fach Kurbel auf 111mm Achse --> asymmetrisch

..... wenn man nur einen Weg findet sich das Leben zu erschweren....
Gruss

pasta basta
11.03.2008, 10:34
2- Nein, Iso Kegel ist anders als Campa


Falsch! Campa verwendet ISO Kegel!

raceratbikes
11.03.2008, 10:36
Falsch! Campa verwendet ISO Kegel!

Sorry, stimmt; Shimano war nicht Iso....

geod
11.03.2008, 18:04
Danke erstmal für die Antworten.

Campa verwendet als Vierkant die ISO Norm, da will ich schon bei bleiben.

Ich würde nur gerne "verstehen" was/wie genau da bei den 3fach Kurbel mit 111mm Innenlager (Chorus) mit asymetrisch gemeint ist - im Vergleich zu den 102mm Innenlagern bei 2fach die ja symetrisch sind

Also,


- Wie sind die Werte? Ist das Dreifachinnenlager zBlinks 3mm länger und rechts 6mm länger????

- steht bei 3fach bei campa die rechte Kurbel weiter von der Rahmenmittellinie absteht als die linke Kurbel?


-> Wenn dem so ist würde ich zB lieber mal ein 107mm ISO Vierkantlager (im Rose katalog) versuchen, das symetrisch ist. Damit dann die kurbelarme symetrisch am Rahmen liegen, von mir aus darf dafür die Kettenlinie dann 2 ... 3mm weiter Innen liegen.

Bislang hatte ich nur Shimano oder Sugino, habe daher kaum Ahnung von Campa. Außerdem sind Campateile nunmal deutlich teurer, gerade bei Verschleißteilen, als alles andere. Das zB 107mm innenlager vom Drittanbieter wäre deutlich billiger. Aber das ist ja was anderes, mich interressiert nur
- was technisch/mechanisch am Innenlager asymetirsch ist
- ob die 3fach Kurbel einfach nur ein drittes, inneres Kettenblatt hat an zusätzlichen Bohrungen oder eben eine komplett anderes Kröpfung.

Danke
geod400

Klassik-Renner
11.03.2008, 18:07
Ich würde prüfen, ob bei einem Innenlager mit weniger als 111 mm das kleinste Kettenblatt der 3-fach-Kurbel überhaupt noch an der Kettenstrebe vorbeikommt. Ich habe in dieser Hinsicht so meine Zweifel.

geod
11.03.2008, 18:12
Getestet habe ich, die 3fach Chorus auf ein Innenlager 102mm zu setzen, dass passt nicht, da würden die Kettenblätter an den Rahmen schlagen.
Bevor ich jetzt aber ein 107mm Innenlager kaufen würde ich gerne obige Fragen von Campa-Schraubern und -Kennern gerne erfahren.

Gruss
geod 400

pdignus
11.03.2008, 18:50
Ich fahre Chorus 2-fach auf 111er asymetrisch. Rechts bin ich 4,5cm vom Sattelrohr weg (mitte) links 5cm. Außer das die Kettenlinie schlimm aussieht wenn ich vorne groß/hinten klein (also großes Ritzel) fahre, habe ich keine Probleme. Nichts schleift, außer im leichtesten Gang manchmal. Machbar ist das. Allerdings ist meine Kurbel eine normale 2-fach.

geod
12.03.2008, 09:50
Hallo,

danke für eure Antworten. Anscheinend ist es garnicht so leicht hier im Forum oder im Internet (da hatte ich auch nichts gefunden) WAS genau am 111 mm Innenlager asymetrisch ist bzw. wieviel die rechte Seite länger ist. Campa sagt dazu nichts.
geod 400

Arm Lancestrong
12.03.2008, 11:00
Naja, die Kombination Kurbel/ entsprechend passendes Lager sind schon so ausgerichtet, dass am Ende der Pedalabstand zur Mittelachse des Rahmens auf beiden Seiten gleich ist, sonst riskiert man wohl auf Dauer Hüftprobleme.
Dass das mit beliebig anders zusammengestellen Lager/ Kurbelvariationen unter Umständen läuft, der Pedalabstand aber durcheinander gerät ist wohl jedem klar. Wenn einem dass wiederum egal ist, kann man damit eventuell leben.
Ich würde es jedenfalls nicht riskieren.

geod
12.03.2008, 18:14
Hallo,
als kann niemand sagen wie das asymetrische Innenlager 111mm aufgebaut ist? Schade.

Es herrscht nur die Hoffnung, dass Campa die Kombination 3fachKurbel + Innenlager am Ende mit symetrischen Kurbelabständen hinbekommen hat. Ich frage mich nur weshalb Campa das so kompliziert gemacht hat, wo es doch bei Campa 2fach, Shimano, anderen Herstellern auch einfacher geht?

Bleibt nur, dass ich das 3fach Innenlager teuer bei Campa kaufe und nachmesse.
Gruss
Jens

Danke Pdignus, aus Deiner Antwort kann ich etwas brauchbares ableiten. Danke fürs Ausmessen!