PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Reifengröße 25x622



prengel
26.09.2003, 08:11
Mein Vater hat ein altes Tourenrad mit Reifengröße 25x622.
Jetzt, nach 20 Jahren (!!) als die Reifen schon langsam brüchig werden, will er endlich die Reifen wechseln. :-)

Man muss dazu sagen, er ist nicht häufig gefahren, die Reifen haben zwar noch Profil, sind aber total brüchig.

Nur unter der Bezeichnung 25x622 finde ich im Internet keine Reifen zu bestellen. Rennräder haben ja 23x622.
Gibt es vielleicht eine andere Größenbezeichnung für 25x622 Räder, die ich eher finden kann?

Danke für die Antworten!

ralfm
26.09.2003, 08:26
moin,

wenns für ein tourenrad ist, schau mal bei schwalbe, den marathon habe ich schon mal als 25er gehabt, conti gp geht in 25, den gp3000 habe ich auch in 28, vielleicht schaust du mal auf seiten von nicht nur rennradversendern
gruß
ralfm

RREbi
26.09.2003, 08:28
Hallo, die Dinger haben auch die Bezeichnung 700x25C ; z.B. stellt Conti für Rennradfelgen den Sport 1000 und 4-Season her:
http://www.conti-online.com/generator/www/de/de/continental/fahrrad/themen/reifen/rennrad/grand_prix_4_season/grand_prix_4_season_de.html

Sonst mal googlen ... und unter Michelin, Schwalbe, Victoria etc. nachschauen.
MfG RREbi

prengel
26.09.2003, 08:31
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Wusste doch, auf die Leute hier im Forum ist Verlass... :) :)

Windfänger
26.09.2003, 10:08
Oder Vittoria Tecno Sport, den gibt es auch in 25-622, im moment bei Bicycles für 4,99 im Angebot.

Übrigens gibt es keinen Zwang, haargenau die gleiche Reifenbreite (erste Zahl) zu nehmen. 28-622 und 23-622 passen ganz bestimmt auch, das hängt von der Innenweite der Felge ab. Irgendwo auf der Conti oder Schwalbe-Webseite ist eine Tabelle, da steht was mit wem geht.

So bin ich den Sommer über mit 23ern gefahren, aber hab' mir den oben angegebenen von Vittoria in 28mm Breite für den Winter geholt und teste den schonmal seit 300km, bislang recht zufrieden.

bikerle
26.09.2003, 10:16
Da werfe ich doch gleich noch ne Frage in den "Raum", ich fahre zur Zeit den Conti GP 3000 (23x622) auf Mavic Ksyrium Elite. Kann ich jetzt das Angebot bei Bicycles (Vittoria - Tecno Sport, 28x622) in Anspruch nehmen? Habe nämlich keine Ahnung ob das mit der Felge hinhaut?

Windfänger
26.09.2003, 10:39
Auf Mavics unltra-besch*ssener Homepage gibt's bei jedem LRS und jeder Felge einen Punkt "Tire-demensions and inflation pressure", dort steht dass Du 28er mit maximal 8 Bar fahren darfst (der erlaubte Maximaldruck des Reifens sollte dabei natürlich auch berücksichtigt werden), also wird's vom Hersteller wohl genehmigt sein.

Sofern Dein Rahmen oder Gabel nicht ultraeng gebaut sind, wird's demnach gehen. Eine Bemerkung noch: 28er haben den Nachteil, dass der Reifen im aufgepumpten Zustand bei einer RR-Bremse auch im geöffneten Zustand nur schlecht bis gar nicht zwischen die Klötze durch kommt. Jedenfalls bei mir geht's nicht, schon 25er sind kritisch.

Die Vittoria Tecno Sport, 28-622 die ich habe fallen übrigens auch eher etwas schmal aus, auf meiner Felge ist die tatsächliche Breite jedenfalls eher so 26mm.

bikerle
26.09.2003, 11:01
Also das Problem mit der Breite kann man umgehen, werde jetzt die 25x622 bestellen. Auch wenn ich mich jetzt mal wieder als absoluter Anfänger hinstelle, habe ich trotzdem noch ne Frage: Muss ich jetzt auch neue Schläuche bestellen, habe bei den Conti 3000 nen normalen Race-Schlauch mitliefern lassen? Brauche ich zur Montage des Tecno Sport und des vielleicht neuen Schlauches auch Felgenband?

Windfänger
26.09.2003, 11:26
Original geschrieben von bikerle
Muss ich jetzt auch neue Schläuche bestellen, habe bei den Conti 3000 nen normalen Race-Schlauch mitliefern lassen? Brauche ich zur Montage des Tecno Sport und des vielleicht neuen Schlauches auch Felgenband?
Also wegen der anderen Grösse brauchst Du keine neuen Felgenbänder (bei den Ksyriums doch sowieso nicht, oder?) und neue Schläuche höchstwahrscheinlich auch nicht. Wenn Du den Karton noch hast oder wenigstens die genaue Bezeichnung, dann könntest Du mal nachsehen (auf dem Karton oder eben im Internet), für was für Reifen die geignet sind.

Oder es steht sogar noch lesbar auf dem Schlauch drauf, z.B. in dieser Form: 18/25-622/630, dann könnte man z.B. 28-622 Reifen nicht mehr sicher fahren, denn bei zu kleinen Schläuchen kann's insbesondere im Ventilbereich zu Problemen führen, der wird dann zu sehr gestresst.

Aber so alle 1-2 Jahre kann man sich auch mal neue Schläuche gönnen, kosten ja nicht die Welt ;)

pxlstyler
09.12.2009, 20:01
Ich habe auch einen Mantel wo 25-622 700x25C steht, welchen Scjlauch kann ich da verwenden und wie bekomme ich den schlauch am besten Rein ohne ihn zu zerstören.

Achso meine jetziger Schlauch hat ein Autoventil


mfg pxlstyler

Nordisch
09.12.2009, 20:22
Ich habe auch einen Mantel wo 25-622 700x25C steht, welchen Scjlauch kann ich da verwenden und wie bekomme ich den schlauch am besten Rein ohne ihn zu zerstören.

Achso meine jetziger Schlauch hat ein Autoventil


mfg pxlstyler


Normaler Rennschlauch genügt.

Die haben dann ein Sclaverand Ventil. Es gibt dafür aber auch für 1-2 € Adapter um sie mit einer "Autopumpe" zu befüllen. (Allerdings bringen die Pumpen an der Tanke eh kaum den erforderlichen Druck für einen Rennreifen.)

pxlstyler
09.12.2009, 20:47
Danke für die schnelle Antwort, aber ich habe ja ein Autoreifen Ventil also einen grossen Lochdurchmesser in der Felge wegen dem Ventil. Haben dann die Sclaverand Ventile auch so einen dicken Durchmesser ?

Reifendruck : stimmt an den Tankstellen mit den neueren Luftbefühler geht es net mehr max 4,4 bar aber die alten die man noch in die hand nehmen kann geht es noch ( nur nicht zulange drauf drücken :-) )

Mit welchem Werkzeug bekomme ich den Mantel gut ab und vorallem wieder drauf ?

Mein Fahrrad davor war mir es immer egal, aber bei dem neuen Rad möchte ich ungern den Schlauch zerstören durch falsches Werkzeug.


mfg pxlstyler

Kjeld
09.12.2009, 21:49
Danke für die schnelle Antwort, aber ich habe ja ein Autoreifen Ventil also einen grossen Lochdurchmesser in der Felge wegen dem Ventil. Haben dann die Sclaverand Ventile auch so einen dicken Durchmesser ?


Nein, der Durchmesser ist kleiner. Du brauchst Einsätze für die Felgenlöcher, damit das Ventil nicht klappert.

Kjeld
09.12.2009, 21:52
Mit welchem Werkzeug bekomme ich den Mantel gut ab und vorallem wieder drauf ?


Am besten ohne Werkzeug. Versuche, den Reifen straff um die Felge zu ziehen. Von einem Punkt ausgehend zu beiden Seiten weg (mit beiden Händen), bis sich Deine Hände treffen. Dann solltest Du an der Stelle genug Spiel im Reifen haben, um ihn mit mäßiger Kraftanstrengung von der Felge drücken zu können. Hm, hoffentlich war das jetzt verständlich. :ü

Toxxi
10.12.2009, 12:32
Nur unter der Bezeichnung 25x622 finde ich im Internet keine Reifen zu bestellen. Rennräder haben ja 23x622.
Gibt es vielleicht eine andere Größenbezeichnung für 25x622 Räder, die ich eher finden kann?

25x622 Reifen gibt es wie Sand am Meer. Schau mal hier:

http://www.bike24.net/1.php?content=7&navigation=1&pid=35&menuid1=4&menuid2=22&mid=0&pgc=0&orderby=2

Bei den meisten Reifen rechts auf "Konfigurieren" klicken, da kannst Du die Breite auswählen. Ansonsten ist die französische Bezeichnung 700x25C.


Ich habe auch einen Mantel wo 25-622 700x25C steht, welchen Scjlauch kann ich da verwenden

Schläuche sind dehnbar und haben einen gewissen Toleranzbereich. Die meisten der üblichen Rennradschläuche gehen für Breiten von 18 bis 28 mm, ich habe sie aber auch schon in 32er eingebaut. Das steht auf dem Schlauch bzw. der Verpackung eigentlich drauf.


Danke für die schnelle Antwort, aber ich habe ja ein Autoreifen Ventil also einen grossen Lochdurchmesser in der Felge wegen dem Ventil. Haben dann die Sclaverand Ventile auch so einen dicken Durchmesser ?

Ääääääähm, in einer Felge für einen 25er Reifen ein Loch für ein Autoventil??? Das würde ich gern mal sehen. Ist die extra aufgebohrt?

Ich kann mir nur zwei Möglichkeiten denken: Entweder, die Felge ist im Original schon so. Dann scheinen mir 25er Reifen aber viel zu dünn. ODer die Felge ist im Nachhinein aufgebohrt, dann ist sie instabil. Äußerst mysteriös...

Noch 'ne Frage: Sind die Felgen überhaupt für Drücke über 5 Bar ausgelegt? Die nennen sich Clincher, die Felgenseite in am Reifen nach innen geneigt, damit er richtig greift:

http://www.bikepartsplace.com/images/med/31882430.jpg

Ansonsten kannst Du das mit 25er Reifen vergessen. Bei über 5 Bar rutschen sie von der Felge runter, bei unter 5 Bar schlagen sie an jeder Kante durch.

Vorschlag: Mach doch mal ein Foto und lade es hoch.