PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuerlagersitz nachbearbeiten, wie geht das ?



paraglider
05.04.2008, 08:03
Ich habe noch einen zweiten Thread laufen, ich weiß, möchte aber die Frage bewußt davon trennen.

Rahmen: Stahlrahmen, gemufft, 1" Steuerlager

Frage:
Wie bekomme ich den Steuerlagersitz im Steuerrohr nachbearbeitet?
Wie genau muss ich das Sollmaß einhalten?

Ist: d = 29,5 mm
Soll: d = 30,0-30,05 mm (?)

Ich gehe mal davon aus (bzw. hoffe), dass die Stirnflächen am Steuerrohr plan und winkelig sind :D

i-flow
05.04.2008, 08:29
Einfache Methode: Rundfeile nehmen und eine Fase ranfeilen, so dass die Lagerschale rein-'flutscht'.

Das hab ich absichtlich mit F geschrieben, das ist was anderes als die Phase mit Ph. :D

'Edle' Methode: Mit speziellen -selbstredend superteuren- Steuersatzwerkzeug nachfraesen.
Hat der Haendler, kostet halt Geld ;)

LG ... Wolfi :)

paraglider
05.04.2008, 10:56
Einfache Methode: Rundfeile nehmen und eine Fase ranfeilen, so dass die Lagerschale rein-'flutscht'.

Das hab ich absichtlich mit F geschrieben, das ist was anderes als die Phase mit Ph. :D

'Edle' Methode: Mit speziellen -selbstredend superteuren- Steuersatzwerkzeug nachfraesen.
Hat der Haendler, kostet halt Geld ;)

LG ... Wolfi :)

Dein Vorschlag anzufasen ist m.E. OK für geringfügige Differenzen (= ca. 0,05 mm), d.h. wenn der Steuersatz so gerade eben nicht reingeht, aber bei mir fehlen ja immerhin 0,5-0,55 mm.
Wenn ich bei bei mir, ohne nachzuarbeiten, anfase und mit Gewalt die Schalen einziehe, riskiere ich die bestimmt die Muffen zu sprengen, und das bei einem nagelneuen Rahmen (= 1.000 EUR am A****) Keine gute Idee :D

Bitte gebt mir doch Nachhilfe bzgl. Steuersatzwerkzeug

OCLV
05.04.2008, 11:50
Du bräuchtest das hier (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=561). Ist halt die "Amateurversion". Schönere oder bessere Werkzeuge gibts. z.B von Park Tool. Die kosten aber mehr.

Mein Tipp: geh zu einem Händler vor Ort, dem du dabei zuschauen kannst, wie er das macht. Dann gibts hinterher keine Diskussion, wenn der das verhunzt oder die den Lack zerkratzt.

Wo wohnst du denn? Vielleicht kann ich dir ein paar gute Händler nennen...

paraglider
06.04.2008, 01:02
Du bräuchtest das hier (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=561). Ist halt die "Amateurversion". Schönere oder bessere Werkzeuge gibts. z.B von Park Tool. Die kosten aber mehr.

Mein Tipp: geh zu einem Händler vor Ort, dem du dabei zuschauen kannst, wie er das macht. Dann gibts hinterher keine Diskussion, wenn der das verhunzt oder die den Lack zerkratzt.

Wo wohnst du denn? Vielleicht kann ich dir ein paar gute Händler nennen...

Ok. Nun habe ich verstanden wie der Lagersitz "hergestellt" wird. Das sieht mit dem Park Tool Werkzeug ganz easy aus. Dummerweise kostet das feine Teil EUR 800,00 :D

Also ich wohne in München u. benötige wohl doch einen Händler/Schrauber der diese Arbeit häufiger macht und für den sich eine solche(oder ähnliche) Investion auch lohnt.

Ich werde aber auch mit dem Rahmenbauer (bzw. dem Händler) nochmal sprechen und versuchen, dass dieser Arbeitsschritt gleich beim Rahmenbauer, also bei De Rosa erledigt wird. Ich muss aller Voraussicht eh den Rahmen retour senden... siehe anderer Thread.