PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : STI kaputt? (links 105, Triple)



geisterfahrer
06.04.2008, 19:14
Hab vorhin alle Züge gewechselt und beim abschließenden Test festgestellt dass der linke STI nicht mehr richtig funktioniert.

Ist ein 105 (Triple) für 9-fach.

Symptome: Beim Runterschalten vom großen Kettenblatt springt der Umwerfer nicht aufs mittlere sondern sofort aufs kleine Blatt, d.h. alle Rasterstellungen des STI werden übersprungen. Hochschalten vom kleinen aufs mittlere und weiter aufs große Kettenblatt ist aber problemlos möglich. Alle Rasterstellungen sind beim Hochschalten durch Klicken deutlich hörbar.

Habe bestimmt ein paar dutzend mal rauf- und runtergeschalten. Hab aber beim runterschalten nur ein einziges mal aufs mittlere Blatt schalten können. Ansonsten ist der Umwerfer immer direkt vom großen zum kleinen geschwenkt.

Altersmäßig könnte der STI langsam schon hinüber sein. Seltsam finde ich aber dass ausgerechnet jetzt beim Wechseln der Züge Probleme auftreten.

Wäre für ein paar Tips zur Fehlerbehebung dankbar.

PAYE
06.04.2008, 19:57
Vermutlich ist die Seilspannung des Schaltseils zu hoch. Veringere die mal und schau, ob die Problematik sich bessert.

geisterfahrer
07.04.2008, 21:05
Zu hohe Spannung hatte ich auch schon im Verdacht. Die verringerte Spannung hat aber auch nichts gebracht.

Eine falsche Verlegung am Umwerfer würde ich eigentlich ausschließen. Auch wenn der Zug falsch befestigt ist sollte der STI ja Schritt für Schritt runterschalten und nicht in einem Rutsch.

Werd nochmal ein bisschen rumbasteln.

Danke für die Antworten!
(Weitere Vorschläge sind natürlich willkommen!)

Banesto
07.04.2008, 22:47
Probiers mal mit ner Menge dünnflüssigem Öl, hilft oft beim gleichen Problem an MTB Hebeln.

Panchon
07.04.2008, 22:48
Hallo geisterfahrer,

häng den Zug mal vollständig aus - am besten ganz aus dem STI herausziehen, damit sich der Nippel nicht verklemmt, wenn der Zug nicht unter Spannung steht - und versuch dann die einzelnen Schaltschritte durchzuschalten. Solltest du auch ohne Zug nur einen Schritt zurück finden, dann liegt das Problem vermutlich am STI.

Drück' dir die Daumen
Franz