PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum Racing 3



cycle-racer_88
07.04.2008, 20:31
Will mir diesem Laufradsatz (Fulcrum Racing 3) demnächst eventuell zulegen.
Im Forum hab ich keine weiteren Kritiken dazu gehört. Hat er irgendwelche Macken die man wissen sollte? ...möcht einfach mal eure Meinungen hören
Außerdem würden mich paar Realgewichte interessieren? (am liebsten mit 10-fach Shimano Freilauf)?

...benötige den Satz für Rennen, als Allround-Satz ...also für Rundstreckenrennen (bergig + flach) und Kriterien (Fahrergewicht:69kg)

Wer bessere Vorschläge für nen LAufradsatz hat (bis 400€) ..immer her damit!
--> suche auf keinen Fall nen weichen Laufradatz, er sollte ausreichend steif sein und nicht mehr als 1750g wiegen.

bin mal gespannt...

http://www.velomaniak.com/images/Racing%203.jpg

Brunolp12
07.04.2008, 20:47
Fahrergewicht:65kg
(...)
suche auf keinen Fall nen weichen Laufradatz, er sollte ausreichend steif sein

hmmm, bei Deinem Fliegengewicht sollte wohl kein Laufradsatz Steifigkeits-Defizite haben ;) :rolleyes:

btw. Schwestermodell Campa Zonda mal angeschaut ?

cycle-racer_88
07.04.2008, 20:55
sorry da hab ich mich vertippt, wiege keine 65 ...schön wärs :) ...4 kilo mehr 69kg

trotz meines "Fliegengewicht" such ich wirklich steifen Satz ... fühl mich auf nen direkten und "harten" Laufradsatz wohler!

Campa Zonda wär ne Option ...optisch gefällt mir der 3er etwas besser und Gewicht soll etwas leichter sein von den 3ern (Realgewichte??)

dr.eiweiß
07.04.2008, 20:56
neutron mit bissl glück..bei ebay;)

OCLV
07.04.2008, 21:04
Hab letztens einen Racing3 gewogen: 1626 Gramm ohne Schnellspanner. Selbst gewogene Racing1 waren nur 16 Gramm leichter.

"Macken" in dem Sinne haben die Racing3 nicht, aber die Felge ist IMO nicht so schön verarbeitet wie die der Racing1, die Aufkleber sind nicht immer 100%ig perfekt aufgeklebt (nur so 90-95% :Angel:) und manchmal stehen am HR die Speichen leicht schräg. Das haben die Racing1 alles eben nicht. Ob einem das fast den doppelten Preis wert ist, muss jeder selber wissen. Mir persönlich gefallen die Nabenkörper der Racing3 besser als die der Racing1.

Neutrons sind mit ca. 1590 Gramm noch ein bissl leichter, erwiesenermaßen immer ausreichend steif (sind die Fulcrums aber auch!) und halt seit einem Jahrzehnt bewährt. Falls es auf dem RR Markt ein Produkt gibt, für das ich meine Hand ins Feuer lege, dann sind es diese LR. Wenn du mich fragst: die 40-50 EUR Mehrpreis sind gerechtfertigt. Musst halt nur einen Händler haben, der so nett ist die mit Shimano Freilauf zu bestellen.

Gruß Thomas

cycle-racer_88
07.04.2008, 21:45
Ja stimmt die Campa Neutron sind auch nicht schlecht ...hab mir sagen lassen sind etwas weicher ...aber du sagtest ja sind ausreichend steif. Ham die ungelochtes oder gelochtes Felgenbett?? ...da kann man ja noch das Gewicht des Felgenbandes sparn! :D

Stören eigentlich die Ausfräsungen der Racing 3 Felge?

OCLV
07.04.2008, 22:00
Neutron haben Löcher im Felgenbett. Selbst mit Felgenband bist du immer noch leichter als Racing1 ;)

Weich sind die def. nicht! Kenne nur noch Mavic CC, die ganz alten LW und gute (!) selbst gebaute LR mit 32 Speichen die steifer sind.


Inwiefern stören? Ist sicherlich nicht aerodynamischer dadurch, etwas leichter vielleicht. Durch die fehlende seitliche Abfräsung der Felge sind die 3er sicherlich auch etwas aerodynamischer als die 1er denke ich mal. Das ist aber in einem nicht mehr zu erfahrenden Bereich und eher theroretischer Natur.

Im Endeffekt wirst du mit allen genannten LR glücklich: Neutron, Racing1, Racing3, Zonda

Racing1 sind gut für die Optik, kosten aber auch mehr (fällt ja eigentlich aus deinem Budget)
Zonda haben G3 (mag nicht jeder) und sind IMO ein bissl besser verarbeitet als Racing3
Racing3 sind in allem gut, recht preiswert und haltbar. Die Optik ist halt dem Preis etwas angepasst
Neutron sind sehr klassisch, unauffällig und bewährt

Wenn du also richtig reinlatschen willst, würd ich mir an deiner Stelle Neutrons oder Racing3 holen (ich mag G3 nicht sooo...) Zondas, wenns zum Rad passt.

altmeister
08.04.2008, 10:16
Hi,
ich hab mich für die Racing 3 entschieden, Racing 1 waren mir schlicht zu teuer und die Aluspeichen waren auch nicht mein Ding. Was die Steifigkeit betrifft, kann ich nur sagen, daß sie subjektiv steifer als Mavic Ksyrium Elite sind, die ich vorher fuhr. Ich wiege 77 kg und hab nicht das Gefühl, daß sie nicht stabil sind.
Ich hab die Racing 3 erst seit 5000 km, also viel kann man noch nicht sagen, bisher laufen sie aber ohne Probleme, keine Höhen-/Seitenschläge.
Gruß,
Altmeister

carapao
08.04.2008, 10:56
fahre die Racing 3 seit ca. 4000Km und habe damit bisher keine Problem gehabt. Kann man durchaus empfehlen!

Gruß carapao

schima
08.04.2008, 11:43
hab seit kurzem auch die racing 3, kann aber noch nicht so viel zu den laufrädern sagen. im moment ist der freilauf noch recht leise. ich dachte und hab auch hier schon öfter gelesen, dass campa ordentlich knattert?! kann es sein, dass das noch ein bissl dauert oder kann man da nachhelfen? meine easton haben im letzten jahr einen recht schönen sound entwickelt.
ein wenig ot, ich weiß.
thomas

cervelli
08.04.2008, 19:52
hat jemand steifigkeitswerte von r3 VS. neutron ?

neutron sollen ja soo steif sein;)

kann mich nicht entscheiden ob r3 oder neutron.

neutron könnten sogar mehr aero sein wegen der fehlenden ausfräsungen und der fehlenden nipel aussen!"

r3 sind ja noch einiges günstiger bei zb bikepalast..

medias
08.04.2008, 19:57
hat jemand steifigkeitswerte von r3 VS. neutron ?

neutron sollen ja soo steif sein;)

kann mich nicht entscheiden ob r3 oder neutron.

neutron könnten sogar mehr aero sein wegen der fehlenden ausfräsungen und der fehlenden nipel aussen!"

r3 sind ja noch einiges günstiger bei zb bikepalast..

Kauf endlich und gib Ruhe mit deinem Steifigkeitswahn.

fire-fighter
08.04.2008, 19:59
Kauf endlich und gib Ruhe mit deinem Steifigkeitswahn.

hehe :D:Applaus:

fabio77
08.04.2008, 19:59
ich kann mich nur wiederholen: bergauf und vor allem bergab sind die neutrons die besten LR die ich kenne. klar merke ich bei über 35km/h unterschiede zu den boras, aber leider fahre ich meistens drunter :-(

cervelli
08.04.2008, 20:00
Kauf endlich und gib Ruhe mit deinem Steifigkeitswahn.

hehe :D:Applaus:
nö, abklärungen gehören auch zum kaufprozedere. wozu gibts ein forum. kaufe lieber nur einmal.

medias
08.04.2008, 20:05
nö, abklärungen gehören auch zum kaufprozedere. wozu gibts ein forum.

Ueber Wochen?
Wer nie kauft ist nie dabei.:ä

cervelli
08.04.2008, 20:05
Ueber Wochen?
Wer nie kauft ist nie dabei.:ä

wie lange bunkerst du deine superlite denn noch ;) wir brauche teessts:D

fabio77
08.04.2008, 20:15
und was mich noch interessieren würde: gibt es zwischen den fulcrum racing und den neutrons wirklich irgendwelche aerodynamischen unterschiede? kann ich mir trotz allem relativ schwer vorstellen.

OCLV
08.04.2008, 20:32
Neutron: flache Felge ohne Ausfräsungen, innenliegende Nippel, 22/24 Speichen
Racing3: etwas höhere Felge mit Ausfräsungen, außenliegende Nippel, 16/21 Speichen

Nimmt sich nicht viel, der Unterschied ist eher theoretischer Natur und für einen hoffentlich bald stattfindenden Kauf absolut unwichtig! :Bluesbrot

Steifigkeit ist bei beiden LR absolut ausreichend. Unterschiede sind minimal und nicht relevant.


Um medias zu zitieren: "Kauf endlich!"

cooper99
08.04.2008, 21:11
Ich fahre die Teile seit rund 8000km. Ich würde sie mir direkt wieder kaufen. Trotz 82KG und schwierigem Terrain hier in der Gegend null Probleme, ich musste noch nicht einmal nachzentrieren. Aerodynamische Vorteile glaube ich zu spüren gegenüber meinem klassischen Winter-LRS. Die (Campa Record-)Konus-Lager habe ich neulich erstmalig gefettet. Das war zwar nicht nötig (liefen seidenweich), machte aber Spass :D

JoMei
09.04.2008, 14:05
Bin auch zufrieden mit den 3er, aber der Klang war bei meinen alten 7ern deutlich besser :D
Die 3er hörst Du fast nicht .. was ich nachteilig finde

miki.epic
09.04.2008, 18:01
hab seit kurzem auch die racing 3, kann aber noch nicht so viel zu den laufrädern sagen. im moment ist der freilauf noch recht leise. ich dachte und hab auch hier schon öfter gelesen, dass campa ordentlich knattert?! kann es sein, dass das noch ein bissl dauert oder kann man da nachhelfen? meine easton haben im letzten jahr einen recht schönen sound entwickelt.
ein wenig ot, ich weiß.
thomas

Gar nicht so sehr OT. Die Circuit liegen doch auch in dieser Preiskategorie, derzeit müsste man die richtig günstig kriegen, da ja schon der Nachfolger (Easton EA 70) draußen ist. Aber dazu kann ich sonst nix sagen, nur dass sie mir optisch gefallen. Gewicht müsste auch ähnlich wie bei den Racing 3 sein.

cycle-racer_88
09.04.2008, 21:20
Na erstma vielen Dank für die Posts! :Applaus:

Ich hab mich nun entschieden und hab die Fulcrum Racing 3 bestellt!!!

...wenn ich sie hab werd ich mal die Realgewichte posten!

obisk
09.04.2008, 21:23
Naja vielleicht bekommst Du keine neg. Rückmeldungen, da hier ein paar Leute nicht gerne negatives hören wollen.

Ich empfehle Dir schlicht und einfach andere Laufräder.

Ich kann in meinen Rahmen SL2 hinten einspannen was ich will; zuletzt testete ich extra noch die Ksyrium SL; mit allen fährt mein Rad super ruhig.
Nur mit einem nicht!!!
Ich gehe inzwischen davon aus, dass die "sehr vereinzelt auftretenden Schwierigkeiten" bekannt sind. Bei steifen Rahmen kann sich unter Umständen schon mal ein klitzekleines Schwingungsproblem andeuten!

Ich weiß, dass mich nun 2 oder 3 Teilnehmer überfallen werden. Aber leider geht alles nicht schneller und die Verzögerung liegt nicht auf Kundenseite.

obisk
09.04.2008, 21:24
Na erstma vielen Dank für die Posts! :Applaus:

Ich hab mich nun entschieden und hab die Fulcrum Racing 3 bestellt!!!

...wenn ich sie hab werd ich mal die Realgewichte posten!

Entschuldige, da habe ich überlesen, dass du die Racing 3 schon bestellt hast.
Verrätst Du mal welchen Rahmen Du damit bestückst?

cycle-racer_88
09.04.2008, 22:09
...ein Canyon F8 vom Jahrgang 2007 wird damit bestückt, ich weis ist nicht jedermanns Sache, aber ich find den geil ... heit ein bocksteifes Arbeitsgerät! ;)

MäCes
24.08.2008, 23:48
Canyoooooooooon :Applaus:

Auf meins kommen auch Racing 3 ;)
Aber erst nächste Saison :Angel:

http://img151.imageshack.us/img151/9004/56ujz6at6.th.jpg (http://img151.imageshack.us/my.php?image=56ujz6at6.jpg)

EDGE
04.11.2009, 09:59
Frage an die R3 08/2009 Fahrer:

-Habe einen neuen Satz mit Shimanofreilauf bekommen. Vermute aber dass der Verkäufer den selber draufgemurkst hat und vorher Campa dran war:
-1.) Freilauf ist, wenn ich aus der Schachtel nehme, total blockiert, läuft nicht !!! Gründe ? (Ich löse die beiden Imbus der Achsen schiebe den Freilauf etwas auf der Achse rum und drücke wieder rein, da läuft der Freilauf, weiss aber nicht ob das ein gutes Zeichen war!)
-2.) Freilauf läuft zwar jetzt, aber leiser als meine 7850c24 ! Ist der defekt ?
-3.) Kassette (grösstes Ritzel)hat einen mind. 1cm Abstand zu den Speichen und ca. 7mm zur Innenseite der Nabe- ist dsas noch normal - ist das so bei Fulcrum, dieser riesen Kassettenabstand zur Nabe? Habe alles wieder angezogen, weiter bring ich den Freilauf nicht in Richtung Nabe rein..Schaltprobleme gibts keine, aber es sieht so heraussetehend aus, va im Vergleich zu den Shimano Laufrädern oder Mavic, wo die Kassette ja fast die Speichen berührt und ein Zwischenring nötig ist (der Zwischenring ging hier gar nicht drauf.. nur 10fach?)

downunder
04.11.2009, 10:23
... soweit ich weiß, gibt es bei den R3 werks- oder händlerseitig ein ziemliches Kuddelmuddel was die Shimano-Freiläufe angeht. Ich habe auch welche mit einem 8-, 9-, 10-fach Freilauf gekauft – laut Anbieter. Bekommen habe ich einen Satz mit 10-fach Freilauf ohne den nötigen Abschlussring,. Der von Shimano passt ja nicht. Der Freilauf ist übrigens silber, während der andere schwarz sein soll. Der Abstand der Ritzel zu den Speichen ist bei mir so wie bei allen anderen Laufrädern, die ich besitze. Den zusätzlichen Ring brauchst Du bei einem silbernen Freilauf nicht.

EDGE
04.11.2009, 10:39
... soweit ich weiß, gibt es bei den R3 werks- oder händlerseitig ein ziemliches Kuddelmuddel was die Shimano-Freiläufe angeht. Ich habe auch welche mit einem 8-, 9-, 10-fach Freilauf gekauft – laut Anbieter. Bekommen habe ich einen Satz mit 10-fach Freilauf ohne den nötigen Abschlussring,. Der von Shimano passt ja nicht. Der Freilauf ist übrigens silber, während der andere schwarz sein soll. Der Abstand der Ritzel zu den Speichen ist bei mir so wie bei allen anderen Laufrädern, die ich besitze. Den zusätzlichen Ring brauchst Du bei einem silbernen Freilauf nicht.

ok habe den silbernen, hab eh 10fach. ok kein abschlussring.

aber die distanz der kassette zur nabenaussenfläche /speichen ist sehr gross. da ich mich mit den freiläufen nicht auskenne, habe ich schiss, dass der freilauf nicht ganz drin ist. auch das freilaufgeräusch ist EXTREM LEISE!

Sind eure ShimanoFreiläufe auf FULCRUM auch total leise ?

downunder
04.11.2009, 10:54
... die Lautstärke ist doch auch stark davon abhängig, wie gut das Ganze gefettet ist. Neutron sollen ja angeblich auch recht laut sein. Meine sind immer noch sehr leise, weil sie wohl gut gefettet sind.

EDGE
04.11.2009, 12:03
ok, habe den freilauf demontiert.

herauskam eine VERBOGENE SPERRKLINKENFEDER r1 015.

meine frage an die experten: kann man die nicht wieder selbst geradebiegen muss man neu kaufen ?

-mein händler online hilft nicht.
-vor ort hilft niemand, keine lust dieses teil zu bestellen.

bild.

downunder
04.11.2009, 12:06
... wenn Du auf die Räder eine Weile verzichten kannst, würde ich die schlicht reklamieren und nicht selber herumbasteln.

EDGE
04.11.2009, 12:08
kann nicht verzichten!

wer hat mal eine sperrklinkenfeder gerade gebogen ?

Montesodi
04.11.2009, 14:02
Habe seit kurzem einen Satz Fulcrum R3 mit Campa Freilauf. Läuft auch sehr leise. Die Freiläufe meiner Campa Neutrons sind lauter.

EDGE
04.11.2009, 14:09
ok, habe den freilauf demontiert.

herauskam eine VERBOGENE SPERRKLINKENFEDER r1 015.

meine frage an die experten: kann man die nicht wieder selbst geradebiegen muss man neu kaufen ?

-mein händler online hilft nicht.
-vor ort hilft niemand, keine lust dieses teil zu bestellen.

bild.

kann mal jemand posten, der von technik ne ahnung hat?

Glücki
04.11.2009, 15:06
kann nicht verzichten!

wer hat mal eine sperrklinkenfeder gerade gebogen ?

Mach's doch einfach! Wenn sie bricht, brauchst du eh eine neue, wo ist das Problem?

Rosen
04.11.2009, 15:30
... Wenn sie bricht, brauchst du eh eine neue ...

Und dann, ...


Fulcrum Service Center
JBS Radsportgroßhandel
Inhaber: Jürgen Drössiger
Ernst-Abbe-Str. 28
D-52249 Eschweiler - Weisweiler
www.droessiger.de



Liefern auch an Privatpersonen (teuer), wenn dein Händler nicht will.

:Angel:
rosen

EDGE
04.11.2009, 18:57
-hab die sperrklinkenfeder zurechtgebogen, nur 2 klinken stellen sich dadurch "auf" notfallmässig gehts zum fahren. werde ne neue kaufen.

-andere frage zum freilauf "nur 10fach" in alu silber, wohl artikel "RS-006". die campa/shimanospezis kennen den. jetzt meine schwierige frage: auf dem freilauf befindet sich ein gummiartiger weisser ring (gegen die nabe zu und dichtet quasi die sperrklinken gegen wasser ab).

dieser gummiring: ich finde diesen gummiring ABER auf keiner explosionszeichnung! weder bei campa noch bei fulcrum freiläufen für shimano.

wieso frage ich? ev. hat mein verkäufer diesen einfach drangelassen und es war einfach ein schutzring für den freilauf, der aber NICHT montiert werden darf!

es passt zwar alles gut, nur der freilauf der steht etwas gegen aussen ab, so dass die kassette ziemlich weit weg von der nabe/speiche zu liegen kommt.

help, gummiring siehe bild (weisslich sichtbar)

downunder
05.11.2009, 09:10
... ich schaue mir meine heute Abend mal an.

Rosen
05.11.2009, 09:18
:::

help, gummiring siehe bild (weisslich sichtbar)

Ich hab mein Freilauf schon mal auseinander gebaut. Der weiße Ring gehört dahin. Alles OK.

:Angel:
Rosen

EDGE
05.11.2009, 11:00
Ich hab mein Freilauf schon mal auseinander gebaut. Der weiße Ring gehört dahin. Alles OK.

:Angel:
Rosen

danke, hab ich auch gesehen im web. nur gibts keine artikelnummer für diesen gummiring.

OCLV
05.11.2009, 11:48
ist auf dem freilaufkörper mit drauf. wenn du einen neuen bestellst ist er also mit dabei. geht aber normalerweise auch nicht kaputt der ring....

Rex500
05.11.2009, 11:54
Wenn die zurechtgebogene Sperrklinkenfeder bricht, kannst Du Pech haben und Du trittst ins Leere. Ich würde damit nicht fahren.

Gruß,
Christian

EDGE
05.11.2009, 12:22
Wenn die zurechtgebogene Sperrklinkenfeder bricht, kannst Du Pech haben und Du trittst ins Leere. Ich würde damit nicht fahren.

Gruß,
Christian
danke für den tipp.
ist mir aber bewusst, fahre nur sorgfältig und mit diesem wissen im hinterkopf. keine sprints und keine rote ampeln überfahren;)
rose hat weitergeholfen, warte auf ersatz. andere versender kannste knicken diesbezüglich.