PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe Campa -Shimano



wemax
08.04.2008, 09:03
Wer kann mir helfen.Folgende Ausgangslage.
Shimano STI,Schaltwerk Dura-Ace ,Kasette Kampa 10f.Möchte dann eigentlich
eine CAmpa Nero Kette drauf machen .Wird das ganze funzen oder muß ich
den Freilaufkörper und Kasette tauschen?? Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß wemax

robelz
08.04.2008, 09:16
Es geht, wenn man den Zug anders am Schaltwerk anklemmt und damit die Hebelwege so ändert, dass sie passen. Wie genau es geht müsstest Du im Internet raussuchen...

wil
08.04.2008, 18:26
Ich sags ja nur ungern, klingt so oberlehrerhaft: Du wirst hunderte von Beiträgen zu deiner Frage hier im Forum finden. Sogar verschiedene Meinungen... Also einfach mal ein bißchen mit der Suchfunktion rumspielen.
PS Umklemmen mußt Du übrigens nix.

uko
08.04.2008, 19:38
hallo wemax,

Ich hab´ am Rennrad Campagnolo 10fach. Am Crossrad Shimano Ultegra 10fach. Im Herbst hatte ich ständig Probleme mit den schlechtesten Laufrädern aller Zeiten (Shimano WH xyz ??) und hab´ mich schon auf ein radtrainingsfreies Wochenende eingestellt. Obwohl es eigentlich nicht funktionieren sollte (so die offizielle Meinung, und - bis dahin - auch meine) hab´ich am Crossrad die Campagnolo Laufräder montiert und hoffte zumindest einige Gänge sauber einstellen und eine kleine Runde fahren zu können. Ich hab´ mich auch schon auf ein Experiment vorbereitet - wie zB Spacer austauschen und so lange probieren, bis es eben funktioniert.

Ich musste nichts dergleichen tun ! Es hat sofort ohne irgendwelche Einstellungen sehr gut funktioniert ! Nicht so perfekt und "sauber" wie gewohnt, aber immer noch sehr gut. Wenn ich nicht wüsste, dass es doch noch besser geht, hätt´ ich´s nicht bemerkt.

Also lange Rede - kurzer Sinn: einfach probieren.
Allerdings kann etwas, das am Rad A) funktioniert durchaus am Rad B) nicht funktionieren. Das hängt oft von den Toleranzen ab. Gibt´s hier eine ungünstige Kombination, hat man halt Pech gehabt.

mfg
UKO