PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kettenblattwechsel und Einstellung STI RSX/105er



Meridion
09.04.2008, 10:52
Hallo und Hilfe!!!!!

Bei mir stellt sich folgendes Problem.

Habe bei meinem Rad die beiden Kettenblätter gewechselt. Nun greift die Kette beim Schalten nicht richtig in die Zähne bzw. umgekehrt.
Das heißt sie liegt mehr auf den Zähnen. Beim runterschalten ist es sogar so, das die Kette zwischen dem grossen und dem kleinen Kettenbaltt liegt.
Habe von 52/38 auf 48/38 gewechselt. An der Kettenlänge kann dies doch nicht liegen oder??? WAs tun???

Meine zweite Frage richtet sich auf das Einstellen einer alten RSX-STI Schaltung bzw. Schaltwerk.
Ist es möglich das so einzustellen, das ich von siebenfach auf achtfach wechseln kann? Machen das die Schalthebel mit bzw. das Schaltwerk???

Vielen Dank für eure Hilfe!
:)

michaorange
09.04.2008, 12:05
Hast du auch eine neue Kette aufgelegt?
Dies ist bei neuen Kettenblättern auf jeden Fall angesagt.
Gruß
Michael

Meridion
10.04.2008, 10:14
Hi,

danke für den Tipp.....aber auch das habe ich gemacht.....hab schon überlegt, ob man das Kettenblatt verkehrt herum auflegen kann?
Schrift quasi nach innen, also zum Rahmen zeigend oder nach Aussen?

mgabri
10.04.2008, 12:05
Ist die Kurbel für 8-fach hinten? Die hatte seinerzeit ein gekröpftes Kettenblatt. Aber mit 39z.

michaorange
11.04.2008, 10:21
Hi,

danke für den Tipp.....aber auch das habe ich gemacht.....hab schon überlegt, ob man das Kettenblatt verkehrt herum auflegen kann?
Schrift quasi nach innen, also zum Rahmen zeigend oder nach Aussen?
Schrift nach aussen.
Das scheint ja ein 7-fach Antrieb zu sein. Ist vlt. die neue Kette zu schmal, da sie ja anscheinend nur auf den Zähnen oben aufliegt?
Gruß Michael