PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma Sport BC 2006 MHR - Polar CS 100



br4bus
09.04.2008, 22:53
So, ich brauche einen neuen Tarro mit Pulsfunktion.

Bisher ins Auge gefasst: Sigma Sport BC 2006 MHR und Polar CS 100

Der Sigma soll ja recht klobig sein, aber der Preis ist schon heiß.
Ich konnte leider keine Infos finden, ob der Puls gecodet wird. Wer weiß da mehr aus der Praxis?

Ist die Übertragung bei beiden relativ sicher oder gibt es hin und wieder Aussetzer?

Abbath
09.04.2008, 23:18
Der Puls wird beim Sigma auch codiert. Ich glaube aber nicht, dass der so störungsfrei übertragen wird wie beim Polar.
Für den Preis ist der Sigma aber durch den Höhenmesser recht interessant - nur die PC Auswertung fehlt.

Trotzdem - meine Wahl wäre der CS100. Aber Du läufst doch auch mal - warum keinen RS und 'nen BC900?

br4bus
10.04.2008, 00:13
Dafür hab ich ja nen richtigen Old-School-Pulsmesser ;-).

settembrini
10.04.2008, 07:27
Ich habe leider schlechte Erfahrungen mit Sigma gemacht. Meine Fit Watch mußte innerhalb von zwei Jahren zweimal eingeschickt werden wegen Totalausfalls. Hat dann jeweils ein halbes Jahr gedauert, bis ich sie wieder bekommen habe. Jetzt hat sie schon wieder ihren Geist aufgegeben und ist in der Tonne gelandet.
Ich muß aber zugeben: In den kurzen Zeiträumen, in denen sie gearbeitet hat war die Funktion o.k. (bis auf die üblichen Ausfälle an bekannten Störungsstellen).
Trotzdem kommt bei mir nun ein Polar her, vmtl. CS 200 mit PC-Auswertung.

Bruzzler
10.04.2008, 08:14
Hatte auch erst so ne Pulsuhr von Sigma. Die fiel als mal aus oder zeigte
den falschen Puls oder gar keinen an... Habe mir daraufhin den CS200
geholt. Bisher kein einziges Problem. Selbst bei Bahngleisen faellt der nicht aus.
Zudem ist der Brustgust von Polar super angenehm zu tragen (merkt man nach kurzer Zeit fast garnicht mehr), entgegensatz zu dem unkonfortablem Sigma Pulsgurt.

br4bus
10.04.2008, 08:31
Ahh okay, dann tendiere ich schon eher zu Polar. Die scheinen da mehr Erfahrung zu haben und eine bessere Qualität zu liefern.

Lohnt sich die preisliche Differenz vom CS100 zum CS200?
PC-Auswertung nutze ich eigentlich nicht. Und gerade das ist doch der wesentliche Unterschied oder?

Sam.Lang
10.04.2008, 09:21
Um mal einen Gegenpunkt zu liefern:
ich bin mit dem Sigma sehr zufrieden.
Habe noch keinen Ausfall der Pulsfunktion gesehen, allerdings fehlt eine Trainingszonenfunktion, dadurch ist die Pulsfunktion fast hinfällig (mein Gefühl ist genausogut wie die Anzeige :D) - aber die Höhenfunktion etc. sind wirklich gewohnt gut für den Preis.

heatric
10.04.2008, 09:50
Mal ne kurze Zwischenfrage:
Welches Model (Sigma vs.Polar) hat den kleineren Sender für die Geschwindigkeit.
Diese riesigen Warzen an der Gabel sind nicht gerade ein Genuss fürs Auge.

Grüße Reinhold

Ovalmaster
10.04.2008, 18:38
Mal ne kurze Zwischenfrage:
Welches Model (Sigma vs.Polar) hat den kleineren Sender für die Geschwindigkeit.
Diese riesigen Warzen an der Gabel sind nicht gerade ein Genuss fürs Auge.

Grüße Reinhold

Ist egal, wenn Du Messerspeichen hast und diesen Magneten http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220220003987&ssPageName=MERC_VIC_ReBay_Pr4_PcY_BIN_Stores_IT&refitem=250219119757&itemcount=4&refwidgetloc=closed_view_item&usedrule1=CategoryProximity&refwidgettype=cross_promot_widget&_trksid=p284.m183&_trkparms=its%3DS%252BI%252BSS
kaufst.

Isarrider
10.04.2008, 19:50
Ahh okay, dann tendiere ich schon eher zu Polar. Die scheinen da mehr Erfahrung zu haben und eine bessere Qualität zu liefern.

Lohnt sich die preisliche Differenz vom CS100 zum CS200?
PC-Auswertung nutze ich eigentlich nicht. Und gerade das ist doch der wesentliche Unterschied oder?


Hab auch schon über den Sigma nachgedacht.
Im Test hat er eigentlich gut abgeschnitten aber, die Praxis ist wohl anders.
Test (http://www.mountainbike-magazin.de/bike-computer/bc-2006-mhr.38091.d_odc_produkt_testbericht.2.htm)

Wie sieht es mit dem Unterschied CS100 / CS200 aus kann dazu keiner was sagen?

heatric
10.04.2008, 21:04
Ist egal, wenn Du Messerspeichen hast und diesen Magneten http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220220003987&ssPageName=MERC_VIC_ReBay_Pr4_PcY_BIN_Stores_IT&refitem=250219119757&itemcount=4&refwidgetloc=closed_view_item&usedrule1=CategoryProximity&refwidgettype=cross_promot_widget&_trksid=p284.m183&_trkparms=its%3DS%252BI%252BSS
kaufst.

Ich meinte nicht den Magneten, sondern den Sensor (Sender), der an der Gabel befestigt wird.
Aber trotzdem, benutzt du selber so einen Magneten? Sind die wirklich viel stärker wie die mitgelieferten Magneten? Sind damit größere Abstände möglich?

Grüße Reinhold

Profiamateur
11.04.2008, 00:16
(...) Wie sieht es mit dem Unterschied CS100 / CS200 aus kann dazu keiner was sagen?


Ja, die Mehrinvestition in den CS200 (im Vergleich zum CS100) lohnt sich! Meiner Meinung nach aber nicht primär wegen der Auswertung, sondern vor allem wegen des besseren Gurtes (aus Textil und mit tauschbarer Batterie).

Die Auswertung beschränkt sich auf den Webservice.

Zusätzlich hat man beim CS200 die Option der Trittfrequenz!

Ovalmaster
11.04.2008, 18:13
Ich meinte nicht den Magneten, sondern den Sensor (Sender), der an der Gabel befestigt wird.
Aber trotzdem, benutzt du selber so einen Magneten? Sind die wirklich viel stärker wie die mitgelieferten Magneten? Sind damit größere Abstände möglich?

Grüße Reinhold

Sorry, den Unterschied zwischen Sender und Magnet sollte ich eigentlich kennen.:)

Ich benutze die Magnete an meinem Nucleon- und Zonda LR. Ob sie jetzt stärker sind als die mitgelieferten, kann ich nicht sagen, da ich den Abstand zum Sender nicht verändert habe. Funktionieren aber einwandfrei und sind fast unsichtbar. An Easten LR mit Rundspeichen hat der Magnet, mit Sekundenkleber befestigt, aber nicht gehalten.

sir-florian
11.04.2008, 19:52
Also ich habe den Sigma und der funktioniert einwandfrei, auch die Höhenmessung ist einfach zu kalibrieren und sehr zuverlässig.
Bei der Pulsfunktion ist bisschen doof dass du zwar den Durchschnitts-und Max Puls angezeigt bekommst, man aber keine Puls- Ober- und Untergrenze eingeben kann. Das heißt du musst immer nen Auge drauf werfen ob du im richtigen Pulsbereich trainierst. Wenn dir die Pulsfunktionen wichtig sind würde ich dir zum Sigma raten.
Die Radfunktionen und die Höhenmessung sind beim Sigma aber gewohnt zuverlässig.

Isarrider
11.04.2008, 21:26
Ja, die Mehrinvestition in den CS200 (im Vergleich zum CS100) lohnt sich! Meiner Meinung nach aber nicht primär wegen der Auswertung, sondern vor allem wegen des besseren Gurtes (aus Textil und mit tauschbarer Batterie).

Die Auswertung beschränkt sich auf den Webservice.

Zusätzlich hat man beim CS200 die Option der Trittfrequenz!

Beim CS100 (http://www.polar-deutschland.de/2_produkte/4_cs/cs_100/cs_100_feat.html) gibt es die Option zur Trittfrequenz ebenfalls:)

Was kann man unter dem Webservice verstehen bzw. was hälts Du davon?

Marty
12.04.2008, 05:52
Hallo,

mit Webservice meinst du wahrscheinlich den "Polar-personal-trainer". Damit habe ich keine Erfahrung, aber irgendwie sieht es für mich wie eine bessere Excel-Tabelle aus. Also ist wahrscheinlich keine echte Auswertung der Trainingseinheiten mit dem CS200 möglich.

VG Marty