PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen platt.... und doch nicht...



Italiano
12.04.2008, 13:44
So heute hats mich nach 6 Jahren radfahren erwischt. Der erste Platten.....
Nunja war zum Glück gerade auf dem Weg nachhause und musste nur 300 m schieben.... Jetzt hab ich das erstemal so ne Kartuschenpumpe ausprobiert und gleich gelernt das die mir nix taugt ;) Die eigentliche Frage : Nach dem Aufpumpen bleibt die Luft drin :confused: Wie kann soviel Luft entweichen während der Fahrt ? Durch Bordsteine etc ?

Darth Timo
12.04.2008, 13:53
Hallo,

das Thema hatten wir vor ein paar Wochen schonmal unter dem genialen Titel
"Mysteriös: Reifen platt, nach Aufpumpen nicht mehr" (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=130991&highlight=platt+aufpumpen) :Applaus:

Damals vermutete Ursache: Ventilinkontinenz....

Grüße,
Timo

M*A*S*H
12.04.2008, 14:39
nach 6 Jahren der erste Plattfuß ????

Wieviel fährst im Jahr ? 2 km ? :D

Man müsst Ihr geniale Strassen haben......ich freu mich nach jeder Tour wenn ich mal keinen Platten hatte..

fire-fighter
12.04.2008, 14:53
Hallo,

das Thema hatten wir vor ein paar Wochen schonmal unter dem genialen Titel
"Mysteriös: Reifen platt, nach Aufpumpen nicht mehr" (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=130991&highlight=platt+aufpumpen) :Applaus:

Damals vermutete Ursache: Ventilinkontinenz....

Grüße,
Timo

Kann schon sein. Hatte letzlich auch einen Schleicher. Schlauch im Wasserbad zigmal untersucht - NICHTS! :confused:

Jetzt muss ich mit Ventilkappe rumfahren :heulend:


Aber die Luft bleibt drin :)

Oberschorsch
12.04.2008, 15:41
Man müsst Ihr geniale Strassen haben......ich freu mich nach jeder Tour wenn ich mal keinen Platten hatte..

Hatte meinen letzten Platten im Mai 07. Bin seitdem mindestens 2.800km gefahren.

Döbel
12.04.2008, 15:46
Kann schon sein. Hatte letzlich auch einen Schleicher. Schlauch im Wasserbad zigmal untersucht - NICHTS! :confused:

Jetzt muss ich mit Ventilkappe rumfahren :heulend:


Aber die Luft bleibt drin :)

Ähm... Ventil fest einschrauben??? Gibt dafür extra so Plastik-Werkzeuge, etwa so groß wie ein 1-Cent-Stück. Damit würde ich es mal probieren...

MfG

Kathrin
12.04.2008, 16:14
nach 6 Jahren der erste Plattfuß ????
am Renner hatte ich aber auch 4 Jahre lang keinen Plattfuß mehr. Dann an 2 Tagen hintereinander jeweils vorne und hinten einen. Ich hoffe, das ich nun wieder für viele Jahre wieder Ruhe habe. Wenigstens am Renner.

(Jahreskm zwischen 3500 und 6500km)

[k:swiss]
12.04.2008, 16:46
OT: Mich hats beim Abfahren der Strecke von Rund um Köln erwischt.
Ein Mini (also fast schon "micro":D) Glasbrocken schön mittig durch die Vectran Karkasse bei meinen neuen GP4000s.
(BTW: Liebe Conti Ingenieure und Tour Redaktion: guter Pannenschutz sieht eigentlich anders aus.:rolleyes:)
Beim Schlauchwechsel musste ich dann wieder erneut feststellen, wie bescheiden die SKS Kartuschen funktionieren- nämlich gar nicht.:(
Ist eh pure Umweltverschmutzung und hat mich dazu bewogen mir endlich mal ne Teleskoppumpe zuzulegen. Obwohl man "gefühlte" 3 Mio. Hübe machen muss, funzt das wenigstens.

Allzeit gute Fahrt ohne Plattfüsse
wünscht Cosmic

Roadrenner
13.04.2008, 18:15
Welchen Schlauch fährt´s de den. Habe das Problem mit Schwalbe Schläuchen immer wieder! Da man bei den Schläuchen den oberen teil des Ventil´s Tauschen kann, ist es da oft undicht wenn man es zudreht. Besser ein Schlauch nehmen, wo Ventil in einem Stück!!!

P.S.: ich habe bei den Schwalbe Dingern nach dem Pumpen und zuschrauben immer ein Becher mit Wasser drunter gehalten und geschaut ob dicht. wenn nicht mit zange leicht fester drehen. ;)

K,-
13.04.2008, 19:17
Da man bei den Schläuchen den oberen teil des Ventils tauschen kann, ist es da oft undicht wenn man es zudreht.

Eben nicht. Meine Erfahrung zeigt, dass Ventileinsätze oft nicht ausreichend fest verschraubt sind. Deswegen lohnt eine Kontrolle nach dem Kauf. Danach ist Ruhe.
Bei mir.

Und das eigentliche Ventil mit der Zange zu verschließen halte ich für schwer suboptimal. da sind die Dinger nicht für gemacht.

Astronaut
13.04.2008, 23:07
Bist Du in den Jahren überhaupt mal gefahren ?!?!? Ich habe das Vergnügen im Schnitt alle 1500KM (mindestens). Und ich glaube nicht, dass ich irgendwie anders fahre als jeder andere auch. In sechs Jahren komme ich demnach auf ca. 40 Schläuche. Verrate mir mal bitte Deine Schlauchmarke!!!

Italiano
14.04.2008, 10:10
sorry wegen der verwirrung fahre seit 2 jahren rennrad davor nur mtb bin aber echt ein glückskind ;) 6000-8000 sind es im jahr ;)

velocissimo
14.04.2008, 12:06
mein letzer Platten datiert inzwischen auch vom Trainigslager im April 07. Seitdem hält alles dicht.