PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Trittfrequenz beim CS 200?



settembrini
12.04.2008, 14:57
Ja, ich habe schon wieder mal eine Frage!
Mein Händler hat den Polar CS 200, den ich mir eigentlich auch anschaffen wollte, getestet und offensichtlich festgestellt, dass die Trittfrequenzfunktion nur sehr unzuverlässig funktioniert und eine völlig unzutreffende durchschnittliche Trittfrequenz berechnet wird.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
Gibt es ein älteres und neueres Modell mit verbesserter Trittfrequenz (habe so etwas in der Art auf der Polar-Seite gelesen).
Danke mal wieder für Informationen.

settembrini
13.04.2008, 18:47
Hallo,
da niemand geantwortet hat würde ich davon ausgehen, dass auch niemand Probleme mit der Trittfrequenzberechnung hat. Seltsam, dass das bei meinem Händler nicht richtig funktioniert hat.
Falls doch noch jemand was zu dem Thema einfällt kann er es ja noch kurz reinschreiben. Danke.

Tom_81
14.04.2008, 09:22
Hi,

es kommt auf die Gr. des Rahmens an und wo du denn Trittfr.-Sender montierst. Bei großes Rahmen kann es bei einer Montage des Senders an den Kettenstreben vorkommen, dass der Tacho die TF nicht anzeigt oder nur sehr unregelmäßig. Dann muss der TF-Sender ans Unterrohr und es funktioniert einwandfrei.
Ich hatte schon CS 100 mit TF und CS 200 mit TF im Gebrauch und die TF lief immer einwandfrei.

Gruss Tom

twin
14.04.2008, 10:43
Hallo,
da niemand geantwortet hat ....

Lag vielleicht daran, dass in der Zeit zwischen Eingangspost und Nachhaken alle auf dem Rad oder vor dem Fernseher waren ;)
Ich kann Tom nur zustimmen, TF am CS200 funktioniert einwandfrei; an meinem 64er Rahmen ist der Sensor am Unterrohr, weil es von der Kettenstrebe Aussetzer gab.

Grüßle
twin

Brunolp12
14.04.2008, 11:54
Mein CS200 (62er Rahmen) hatte Aussetzer bei der Trittfrequenz. Aber mein Exemplar war ein sehr frühes aus der CS200-Modellreihe. Polar soll das anschliessend verbessert haben.

Als ich (viel später, der Leidensdruck bzgl. Trittfrequenz war bei mir nicht dramatisch hoch) mal meinen Händler drauf ansprach, bot er mir eine Prüfung durch Polar an, weil das nach seinen Worten kein typisches Verhalten sei.

Dies hab ich aber nicht mehr machen lassen, weil ich inzwischen schon auf den CS600 schielte.

Wenn man einfach lernen will, "wie schnell sind 100 U/Min ?" reicht übrigens auch eine gelegentlich unterbrochene Anzeige.

surfer
20.04.2008, 15:06
... und auch Probleme.

Ich fahre bei meinen 196 cm Körperlänge einen Maßrahmen (ca. 65cm) und habe weder Geschwindigkeit noch Trittfrequenz angezeigt bekommen.

Nach der Runde hatte ich den Empfänger noch einmal ausgeschaltet und neu gestartet und siehe da zumindest die Geschwindigkeit wurde im Montageständer angezeigt ... :-( ... werde noch einmal etwas testen.

Hat noch jemand einen Tip?

Falls sich nichts ändert geht das Ding sonst an den Händler zurück ... :-(


surfer

ms70
20.04.2008, 19:35
Falls sich nichts ändert geht das Ding sonst an den Händler zurück ... :-(


surfer

unbedingt die Montageanleitung beachten bzzgl. der Abstände der beiden Sender:
Geschwindigkeitssender max. 50 cm Abstand zum Computer.
Trittfrequenzsender max. 80 cm Abstand zum Computer.

Gerade bei großen Rahmen kommt man beim TF-Sender schon schnell in den Grenzbereich ..

surfer
20.04.2008, 20:29
unbedingt die Montageanleitung beachten bzzgl. der Abstände der beiden Sender:
Geschwindigkeitssender max. 50 cm Abstand zum Computer.
Trittfrequenzsender max. 80 cm Abstand zum Computer.

Gerade bei großen Rahmen kommt man beim TF-Sender schon schnell in den Grenzbereich ..


... habe ich alles beachtet ... es hat noch nicht einmal funktioniert als der Empfänger im Trinkflaschhalter lag ... das waren nur 10 cm ...

Ich habe in der Zwischenzeit eine Mail an Polar geschickt ... mal schaue wie die Antworten ...


surfer

ms70
20.04.2008, 23:37
... habe ich alles beachtet ... es hat noch nicht einmal funktioniert als der Empfänger im Trinkflaschhalter lag ... das waren nur 10 cm ...

Ich habe in der Zwischenzeit eine Mail an Polar geschickt ... mal schaue wie die Antworten ...


surfer

Ok, dann liegt sicher ein Defekt vor :-(

Brunolp12
21.04.2008, 08:46
naja, hier gings ja bisher um Ausfälle der Funkübertragung bei ansonsten korrekt arbeitenden Sensoren... Aber dann musste erstmal die üblichen Checks machen und z.B. die Position Sensor zu Magnet checken (man sollte ein leises Klicken hören wenn der Magnet vorbeikommt, weiss aber nicht, ob man das noch hört, wenn man an der Kurbel dreht)

Edit, worauf ich am Anfang immer reingefallen bin: Der CS200 braucht richtig viele Impulse bevor die Anzeige reagiert, nicht nach 3 mal Kurbeln aufgeben !

surfer
21.04.2008, 15:38
... und bis jetzt nur im allgemeinen Geantwortet. Auf die gestellten Fragen wurde nicht eingegangen. Ganz wichtig sei aber die korrekte Montage der Sensoren und des Empfängers ... habe ich aber alles eingehalten ... darum ging die Mail noch einmal an Polar ... ich halte Euch auf dem laufenden.

surfer

P.S. ... werden die Abstände noch einmal verringern indem ich den Empfänger auf dem Oberrohr befestige ...

Brunolp12
21.04.2008, 16:23
P.S. ... werden die Abstände noch einmal verringern indem ich den Empfänger auf dem Oberrohr befestige ...

und vor allem: schön lange kurbeln, nicht nach 3 oder 4 Impulsen aufgeben !

surfer
23.04.2008, 11:22
... und bis jetzt nur im allgemeinen Geantwortet. Auf die gestellten Fragen wurde nicht eingegangen. Ganz wichtig sei aber die korrekte Montage der Sensoren und des Empfängers ... habe ich aber alles eingehalten ... darum ging die Mail noch einmal an Polar ... ich halte Euch auf dem laufenden.

surfer

P.S. ... werden die Abstände noch einmal verringern indem ich den Empfänger auf dem Oberrohr befestige ...



Die letzte Mail von Polar war ganz einfach gehalten ... ich möge doch bitte alles einschicken ... aber vorher werde ich noch einen Versuch starten und die "Autostartfunktion" deaktivieren!!!
So etwas nervt ganz schön ... :-(