PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe beim Fixie-/Singlespeedumbau ===> Breite von HR-Nabe



Nalini
14.04.2008, 22:57
Hi!

Mein Bruder und ich haben vor einen Giant-Rahmen mit heutigen Standard-Maßen zum Fixie-/Bahnrad umzubauen :) :6bike2:

Da wir natürlich auch ein Hinterrad mit Starer Nabe brauchen, wollt ich mal wissen wie denn die Standardbreite von heutigen Narben ist, da Bahnlaufräder teilweise ja dünner sind als welche für die Straße und ich nicht daheim merken will, dass ich eine falsche Größe bestellt habe.

Vielen Dank schonmal für die Antworten :Angel:

855
14.04.2008, 23:03
die Nabe sollte 130mm haben
Narben gibt´s dann später noch genug ;)

entsprechende Modelle in 130mm gibt es z.B. von Phil Wood, Paul Comp.
normale Bahnbreite ist 120mm

855

Oimrausch
15.04.2008, 07:47
Ich würde bei ssp die Nabe nehmen, die gefällt oder verfügbar ist und die Luft mit Zwischenscheiben füllen. Z.B. die im Gegensatz zu Paul, PW oder White günstige Miche Xpress flip-flop Nabe gibts imho nur in 120mm. Vorteil flip-flop: man kann gefixed und mit Freilauf fahren und die Speichen sind beiderseits gleich lang.Gruß!

rider
15.04.2008, 08:03
Mein Bruder und ich haben vor einen Giant-Rahmen mit heutigen Standard-Maßen zum Fixie-/Bahnrad umzubauen :) :6bike2:Hat der Rahmen horizontale Ausfallenden oder wie spannst du die Kette?

Für heute übliche Rennrahmen mit vertikalen Ausfallenden ist die White Industries ENO (exzentrisch) die einzige Nabe, die für Starrlauf in Frage kommt.

Oimrausch
15.04.2008, 16:02
Für heute übliche Rennrahmen mit vertikalen Ausfallenden ist die White Industries ENO (exzentrisch) die einzige Nabe, die für Starrlauf in Frage kommt.

Ob der Versatz in jedem Fall ausreicht? Vorsichtshalber noch ein half-link für die Kette vorsehen. Oder Kettenspanner, schaut halt am RR etwas :rolleyes: aus ;) Gruß!

fausto-coppi
15.04.2008, 16:14
[...]Oder Kettenspanner, schaut halt am RR etwas :rolleyes: aus ;) Gruß!

Mit Kettenspanner ist's dann aber Essig mit Fixie...

rider
15.04.2008, 16:18
Ob der Versatz in jedem Fall ausreicht? Die ENO reicht schon. Das Problem ist eher, dass in gewissen Stellungen und je nach Rahmen resp. Bremse die Hinterbremse nicht mehr bis zur Felge reicht. Ist allerdings beim Fixie kein ernsthaftes Problem, da man dort die Hinterbremse erst braucht, wenn gleichzeitig die Kette abgesprungen oder gerissen ist und die Vorderbremse ebenfalls ausfällt. :eek:


Vorsichtshalber noch ein half-link für die Kette vorsehen.Die Idee mit dem Half link ist nicht schlecht, da damit das oben skizzierte Problem umgangen werden kann.


Oder Kettenspanner, schaut halt am RR etwas :rolleyes: aus ;)Damit ist wirklich Essig beim Fixie. ;)

Nalini
15.04.2008, 17:28
Vielen Dank für die Antworten :)

Werden wohl ein Kettenspanner nehmen müssen :heulend: ,
ist aber auch egal, Hauptsache NUR einen Gang :D

Vielleicht schießen wir auch bei Ebay für wenig Schotter einen uralten Bahnrahmen, dann wirds mit den Laufrädern kein Problem sein, außerdem sehen meiner Meinung nach solche Rahmen bei Fixies geiler aus :)