PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Conti Competition (alte Version) vs. Sprinter Gatorskin



Schnecke
16.04.2008, 11:55
Welcher der beiden Schlauchreifen, Conti Competition in der alten Version oder der Sprinter Gatorskin ist hinsichtlich Pannansicherheit, Rundlauf und Leichtlauf besser?

Oimrausch
16.04.2008, 12:03
Ich fahre beide und sofern Dir beim Gatorskin +20g wurscht sind, ist der für mich hinsichtlich Alltagstauglichkeit die Wahl der Mittel bei SR: Rundlauf und Rollverhalten top, fährt sich auch nicht eckig, ähnlich verschleißfrei wie der Comp. Bin seit einem Jahr pannenfrei, datt Janze für 25-30 Euro. Gruß!

npk
23.04.2008, 20:46
Hab mal heute mein Package mit Sprinter und Sprinter Gatorskin von Conti
ausgepackt. Gatorskin war eine direkte Empfehlung von Conti zum Rennen fahren, also mal zugegriffen.

Jetzt aber das verblüffende. Die Sprinter und Sprinter Gatorskin wiegen beide
gut 260gramm. Vom Sprinter war ich das ja gewöhnt, aber der Gatorskin hat
mich dabei positiv überrascht. Ich dachte der Reifen wird 300gr wiegen. Endlich
mal ein Hersteller der deutlich unter seinen eigenen Angaben bleibt :)

So da bin ich mal gespannt. Den klebe ich auf die KsyriumSL als Reifen für nasse
Rennen, oder Rennen auf bekanntlich schlechten Straßen.

Mike Stryder
23.04.2008, 21:01
:d

npk
23.04.2008, 21:19
Vielleicht kann der Mensch bei Conti uns so gut leiden das die per hand abgewogen wurden :D

Banesto
23.04.2008, 22:11
Meine Gatorskin waren auch so leicht, laufen wirklich sehr rund und im Nassen fahren sie echt top:Applaus:

Nur, der eine verliert extrem schnell Luft, voll aufgepumpt ist er nach zwei tagen total platt, damit geht man ja nicht mehr beruhuigt Rennen fahren, und das nach ganzen 85 gefahrenen km:heulend:

Welches Dichtmittel taugt denn für die Contis?

martl
23.04.2008, 22:39
Ich bin auch sehr positiv überrascht vom Gatorskin, Rundlauf und Fahrgefühl sind top. Den direkten Vergleich zum Conti Comp kann ich nur indirekt ziehen, weil die benutzten Felgen unterschiedlich sind. Der Gatorskin ist aber weit enfernt vom Gehoppel eines alten Giro oder dgl.

Dichtmittel geht zB Tufo, Conti hat Butylschläuche. Nur danach sofort aufpumpen, sonst pappt der Schlauch zusammen.

Schillerlocke
23.04.2008, 22:49
Meine Gatorskin waren auch so leicht, laufen wirklich sehr rund und im Nassen fahren sie echt top:Applaus:

Nur, der eine verliert extrem schnell Luft, voll aufgepumpt ist er nach zwei tagen total platt, damit geht man ja nicht mehr beruhuigt Rennen fahren, und das nach ganzen 85 gefahrenen km:heulend:

Welches Dichtmittel taugt denn für die Contis?

Schau mal nach, ob der Ventileinsatz richtig fest ist!!! Hatte ich bei Conti Comp und Sprinter schon öfter mal, dass die dadurch recht schnell Luft verloren haben. Ansonsten funktioniert die Tufomilch sehr gut bei Conti.
Gruß Schillerlocke

npk
24.04.2008, 09:15
Hat mal einer den Gatorskin im Fahrverhalten mit dem normalen Sprinter
verglichen?

rider
24.04.2008, 09:59
Es wäre sehr erstaunlich, wenn der Sprinter Gatorskin mit dem normalen Gatorskin bezüglich Rollwiderstand mithalten könnte. Das Gatorskin-Gewebe hebt den Rollwiderstand an.

Oimrausch
24.04.2008, 16:26
Ich fahre beide, allerdings an unterschiedlichen LR, einen spürbaren Unterschied gibts nicht, würde mich auch wundern. Im Gegensatz zu solchen Teersaugern wie Tufo Elite noch immer eine wahre Wonne :D

Gruß!