PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstiger Sattel für Rolle gesucht



supertester
23.04.2008, 21:40
Der Sattel auf meinem Rollenrad bringt mich nochmal um. In entfesselter Demens montierte ich ein mistiges Rennrad-Sattel-Verschnitt-Ding aus dem normalem Ersatzteile Fundus, das offenbar zu breit ist, zwar weich, aber genau da drückt, wo es nicht soll (im Bereich der Prostata).
Nun will ich aber auch nicht gleich wieder 100 Euro ausgeben, wann sich das vermeiden ließe.
Daher die Frage an euch: Was fahrt ihr auf der Rolle?
Habt ihr eine Empfehlung für schonenden Sattel für Sitzknochenabstand von ~ 130 mm?

Wäre euch dankbar. :)

victim of fate
24.04.2008, 00:41
ich weiß ja nicht, was bei dir so günstig ist.
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=1279

^damit war ich sehr sehr zufrieden!

marvin
24.04.2008, 09:17
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich einen anderen Sattel brauchte als auf meinen Rädern. Anfangs hatte ich einen Flite drauf, mit dem ich beim "richtigen Fahren" seit Jahren perfekt zurecht kam. Auf der Rolle (bzw. ErgoBike) war mir der aber unbequem. Ich schätze, das liegt daran, dass man auf der Rolle sehr statisch sitzt und fast keine Sitzpositionsvariation hat.
Ich hab dann mehrere Sättel probiert und hab am Ende einen ganz einfachen, ziemlich stark geplosteren Sattel von Velo genommen, den ich noch rumliegen hatte.
Will sagen: es ist nicht immer das Beste, wenn man auf der Rolle einfach den gleichen Sattel nimmt wie aufm Rad.

cyclon
24.04.2008, 09:28
nimm einen der dir auch draußen passt. den kaufst du gebraucht im forum oder bei ebay.
gruß

Italiano
24.04.2008, 10:29
oh da hab ich erfahrung... an der reinen rolle immer selben sattel benutzen alles andere bringt nix...

auf dem daum hilft nur breiter geld sattel da geht der normale nicht das gibt schmerzen.....

Ritter1984
24.04.2008, 13:15
Ich kann nur den SKN von Selle San Marco empfehlen. Kostet ca. 20€, sit für meine Begriffe super bequem und ich komme damit auf der Rolle super zurecht. Ich kann ihn nur voll und ganz empfehlen.

supertester
26.04.2008, 20:17
Der Selle San Marco wäre nicht übel. Ich denke, dass es bei mir auch daran liegt, dass ich die Sitzposition völlig statisch halten muss. Mein Sattel ist sehr weich, hat aber leider in der Mitte keine Lücke. Und wenn man mit vollem Gewicht (74kg) auf dem Ding draufhängt, gibt die Polsterung doch ziemlich nach.
Optimal für mich wäre ein Sitzabstand um die 130mm. Kennt jemand von euch zufällig einen preiswerten Sattel (so um die 20 Euro) im Stile des San Marco SKN?

supertester
05.05.2008, 22:06
Wollte schon los den San Marco SLK kaufen, als mir die neue Tour in die Hände fiel. Denke schon länger über ein Abo nach. Diesmal gibts den "Selle Italia Gelflow SLK". Ein relativ hochpreisiger Sattel als Abogeschenk.

Überlege mir daher die Tour nun zum Geburtstag schenken zu lassen.
Wie würdet ihr den Selle Italia denn für die Rolle bewerten? Breite ist ideal für mich. Wäre da für eine Einschätzung dankbar.

cooper99
06.05.2008, 22:53
Nimm diesen hier. (http://bike-components.de/catalog/San+Marco/SKN+CS?osCsid=f3614041304ab4b00ef32c4f87a6806a) Saubequem. 16 Euro :eek: