PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wilier: Risse im Steuerrohr



Luke
03.10.2003, 21:17
Hallo

Mein Willier mit Easton-Rohren (Alp d'Huez), Team-Rad der Mercatone-uno-Mannschaft von 1998 (gelb, Gabel und Hinterbau die eine Seite rot und die andere blau), welches ich im Frühling 1999 in Betrieb nahm und inzwischen knapp 40'000 km auf dem Buckel hat, hat am Steuerrohr oben (an der Seite) sowie unten (an der Frontseite) je einen Riss von 10 mm. Was soll ich nun tun? Verschrotten? Ich habe zwar eine neue Maschine seit Juli 2003, wollte aber den Willier für meine Sohn, der im Frühling, obwohl dann erst 14 Jahre alt, meine Schrittlänge von 86 cm erreicht, weitergeben, bis dieser Rahmen dann später mit Sicherheit zu klein sein wird, weil er mich dann wohl von der Vogelperspektive betrachten wird (Schicksal des Vaters). Ich nehme an, dass dies nun verantwortungslos wäre. Oder gibt es eine Lösung, sowas zu reparieren? Na, eure Meinung würde mich interessieren. An Ersatz auf Garantie kann ich ja wohl kaum zählen.

Gruss, Luke

procycling
03.10.2003, 21:47
Hat der keine Garantie mehr?

marchisio
04.10.2003, 10:07
frag doch mal den Christian Smolik, ob man das Steuerrohr mit einer Carbonmanschette reparieren kann.


http://www.smolik-velotech.de/

tigerchen
04.10.2003, 16:29
einschicken bei Wilier direkt, der wird dort im Werk repariert oder Du kriegst einen Neuen!!