PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tune Naben



andik
05.05.2008, 17:40
Hallo Gemeinde,

meine Tune Nabe am Hinterrad (also Mag xxx) dürfe wohl hinüber sein, mehr als 70000km. Da ich die Naben vor 3-4 Jahren von einem Freund gekauft habe und er nicht mehr im Besitz der Rechnung ist lässt sich für mich nur feststellen, dass es sich um eine Mag 200 oder Mag 190 Nabe handelt.

meine Fragen sind:

* Seitliches Spiel, und schwergängig (ruckelig) laufende Naben lassen auf defekte Naben schließen, oder?

* Lassen sich Naben (Lager) vone einem Laien tauschen?

* Wer bietet entsprechende Lager an?

Das Hauptproblem ist, Ende letzten Jahres hab ich mir einen neuen LRS mit diesen Naben aufbauen machen, und ich möchte nicht alles wieder neu einspeichen...

mfg Andreas

PAYE
05.05.2008, 18:13
Hallo Gemeinde,

meine Tune Nabe am Hinterrad (also Mag xxx) dürfe wohl hinüber sein, mehr als 70000km. Da ich die Naben vor 3-4 Jahren von einem Freund gekauft habe und er nicht mehr im Besitz der Rechnung ist lässt sich für mich nur feststellen, dass es sich um eine Mag 200 oder Mag 190 Nabe handelt.

meine Fragen sind:

* Seitliches Spiel, und schwergängig (ruckelig) laufende Naben lassen auf defekte Naben schließen, oder?

* Lassen sich Naben (Lager) vone einem Laien tauschen?

* Wer bietet entsprechende Lager an?

Das Hauptproblem ist, Ende letzten Jahres hab ich mir einen neuen LRS mit diesen Naben aufbauen machen, und ich möchte nicht alles wieder neu einspeichen...

mfg Andreas

Soweit ich weiss, macht tune den Service selbst. Die können dir deine kaputten Lager fachgerecht wechseln und haben auch das benötigte Werkzeug. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dafür ausgespeicht werden müsste. Einfach mal Kontakt zu tune aufnehmen!
http://tune.de/

Cyclomaster
05.05.2008, 19:21
Laufräder zu Tune schicken

Lager tauschen lassen

Dann sind sie wieder wie neu

hendrix1971
05.05.2008, 20:27
Lager kann man selber wechseln,wenn man nicht ganz blöd ist.
Ich habe schon etliche Lager über einen Online Shop über Ebay bezogen-schweinegünstig !-hab nur den Namen nicht mehr.
Man stösst aber zwangslaufig mit Begriffen wie "Gleitlager","Kugellager",Nadellager" drüber.
Der hat sogar zöllige Lager für American Classic und eben auch die von Tune.
Preis war etwa 1,60€ / St.
Mit Röhrchen in den entsprechenden Durchmessern kann man die Lager selber austreiben und dann wieder einpressen.
Die Lagerart ermittel man einfach mit dem Messschieber-bei Tune gibt es 2 verschiedene Läger-die der Mag 200 müssten breiter sein bei gleichem Durchmesser.
Den Freilauf kann man einfach abziehen,wenn man die Mutter auf der Freilaufseite abschraubt.
Das man die Nabe dafür ausspeichen muss,ist Blödsinn.
Hab es ohne geschafft.