PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Laufradsatz???



stevo
13.05.2008, 10:12
Hallo!
Habe zwei tubular laufradsatze zu verfugung.

1. Mavic Cosmic Carbone PRO
2. Easton EC90 Aero

Welches laufradsatz empfehlen sie mir und warum.
Welche bremsgummis benotigen sie fur die rader....wenn sie eines won den beiden benutzen?

Danke! :respekt:

kettenteufel
13.05.2008, 12:06
also ich würde die easton empfehlen, ich fahr nen älteres modell davon und bin echt sehr zufrieden, die sind auch deutlich leichter als die cosmics (200g glaub ich)

stevo
13.05.2008, 12:16
Du fahrst also den Tempest II model? Welche bremsgummis wervendest du?

stevo
13.05.2008, 15:16
Eigentlich brauche ich laufrader die lange halten und nicht zerbrechen...:)
200 gramm ist fur mich personlich wenig.....Binn kein weightweenie:Bluesbrot

Oimrausch
13.05.2008, 16:09
Hallo!
Habe zwei tubular laufradsatze zu verfugung.

1. Mavic Cosmic Carbone PRO
2. Easton EC90 Aero

Welches laufradsatz empfehlen sie mir und warum.
Welche bremsgummis benotigen sie fur die rader....wenn sie eines won den beiden benutzen?

Danke! :respekt:

Ich fahre die CC Pro und die Tempest C. (mal als alt-Referenz zu den EC90 aero ;)).

Die CC Pro sind ziemlich exakt 250g schwerer als die Tempest und dabei endstabil. Die Tempest sind (bilde ich mir ein) etwas weicher, das Ganze aber auf hohem Niveau. Ich finde beide Räder erste Sahne, die CC sind vermutlich etwas mehr aero (innenliegende Nippel) und richtig was für schwere Jungs, die Tempest machen auch in den Bergen die Musik.

Bremsen tun die Tempest etwas besser, vermutlich wg. der angerauhten und imprägnierten Oberfläche. Ich fahre mit Campa und Swisstopp Belägen.

Ich finde beide LR klasse, die CC Pro gibts schon für 995 Flocken, much bang for the buck :Bluesbrot!

Gruß!

volvisti1
13.05.2008, 17:45
Die EC90 und die letzten Easton Tempest II haben auch schon innenliegende Nippel, dafür dürfte der Gewichtsvorteil etwas geringer geworden sein.

Optisch liegen Welten zwischen den Laufräder, zugunsten der Easton.

Zufällig verkaufe ich meine Easton Tempest II gerade, Modell 2007:D

zu den Bremsgummis: Mit Swisstop kannst du nichts verkehrt machen, die bremsen auf den Zipp Felgen grandios und auch auf den Bontrager Felgen waren das die einzigen die brauchbare Bremsleistung produzierten.

PRINCIPIA_Rexe
13.05.2008, 18:18
Ich bin momentan auch auf (Carbon)laufradsuche und bin bei Reynolds hängengeblieben, hast du hiermal an die DV46 gedacht, im zweifelsfall kannst Du auch die DV 46 Cross nehmen, weil noch stabiler ;)

stevo
14.05.2008, 12:48
Ich fahre die CC Pro und die Tempest C. (mal als alt-Referenz zu den EC90 aero ;)).

Die CC Pro sind ziemlich exakt 250g schwerer als die Tempest und dabei endstabil. Die Tempest sind (bilde ich mir ein) etwas weicher, das Ganze aber auf hohem Niveau. Ich finde beide Räder erste Sahne, die CC sind vermutlich etwas mehr aero (innenliegende Nippel) und richtig was für schwere Jungs, die Tempest machen auch in den Bergen die Musik.

Bremsen tun die Tempest etwas besser, vermutlich wg. der angerauhten und imprägnierten Oberfläche. Ich fahre mit Campa und Swisstopp Belägen.

Ich finde beide LR klasse, die CC Pro gibts schon für 995 Flocken, much bang for the buck :Bluesbrot!

Gruß!

995 € ???!! Das ist ein sehr guter preis! Hast du vielleicht einen link zu dieser seite? Sieht so aus das das geld entscheiden wird, welches laufradsatz ich kaufen will.
Sorry fur mein deutch...ich bin nemlich aus Slowenien :)

Danke fur die antworten!

stevo
14.05.2008, 12:53
Die neuen EC90 sind cca. 100 grammm schwerer als die Tempest`s.....also solten sie auch etwas steiffer sein...

XTR_Chris_XTR
14.05.2008, 13:29
ICh fahr die Easton EC90 Aero, ein fach nur geile Laufräder! Wiegen real ca. 1350g. Bremsgummis hab ich die Swisstop yellow. Bremsen tun sie super, kein ruckeln oder ähnliches. Ist nach meiner Meinung im trocknen nicht viel Unterschied zu Aluflanken.
Sind meine ersten Carbonlaufräder und ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied zu Drahtreifen so spürba ist!

stevo
14.05.2008, 14:43
Und wie ist mit kleben der reifen auf die felge?