PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengröße beim Perfect Position System



blabla189
15.05.2008, 16:27
Guten Tag.
Unzwar geht es um die richtige Rahmengröße für mein zukünftiges Canyon Roadlite 5.0. Da ich Anfänger bin, bin ich mir noch unschlüssig über die Rahmengröße. Das perfect position system tool von canyon habe ich bereits benutzt und festgestellt das der Rahmen nach möglichkeiten 56 bzw. 58 sein sollte. Sportlich oder Bequem, was meint ihr?

Dazu noch einige Angaben meinerseits:

Größe 1,79 Groß
Schritt 84 cm
Torso 63
Armlänge 70
Schulterbreite 44
Gewicht 80 kg

Die Frage ist ob der 58 Rahmen nicht vlt schon zu groß ist da ich mir sicherlich nicht jedes Jahr ein neues Rad leisten werde :) Bzw. ob der sportliche Rahmen vlt zu unbequem ist.

mfg dome

cc1
15.05.2008, 16:45
Ist natürlich schwierig abzuschätzen, was Du als bequem bzw. (zu) sportlich einstufst... Ich würde jedenfalls zum 56er raten..

dr.eiweiß
15.05.2008, 16:56
hab deine Maße und fahr 54

blabla189
15.05.2008, 17:02
Danke schonmal für die Antworten. Tendiere gerade auch mehr zum 56, da du mit meinen maßen ja sogar 54 fährst. Kann man sich denn prinzipiel auf die Rechnungen verlassen? Ich meine gerade bei canyon radmaßen. Ich denke das variiert ja auch stark zwischen den Marken, oder?

baden_biker
15.05.2008, 17:47
Das schwankt stark zwischen den Marken aber auch innerhalb einer Marke.

Ich orientiere mich am Steuerrohr. Das RoadLite hat mit 130mm beim 56er ein recht kurzes Steuerrohr, das Steuerrohr vom Ultimate CF hat 160mm bei RH56 und eine ganz andere Geometrie. Bei diesem Rahmen würdest du wahrscheinlich 54 sportlich 56 bequem vorgeschlagen bekommen.

blabla189
15.05.2008, 18:35
Leider ist dem nicht so, habe es gerade ausmessen lassen. Das Steuerohr ist zwar 160, doch mir wird das selbe empfohlen wie bei der Roadlite Serie. :/ Also 56 Sportlich, 58 Bequem. Was sol ich tun? ^^

s-light
15.05.2008, 18:54
nimm den 56er. ich fahr auch canyon und hab viel mit dem pps rumgespielt. nach meinem geschmack empiehlt canyon immer eine nummer grösser.

hab schrittlänge 88 und fahr n 58er. mir wurde ein 60er empfohlen.

du musst aber eventuell n längeren vorbau nehmen

blabla189
15.05.2008, 19:12
Bin ja ein Neuling in der Radsportszene und frage mich darum gerade ob man die Vorbeaulänge überhaubt so einfachverändern kann bzw. wieso ist diese zu kurz für mich?

Bzw. Habe gerade meine Schrittlänge mit 0.665 multipliziert. ( 84 * 0.665 ) Dabei ist eine RHvon 55.86 herausgekommen. Muss ich diesen Wert nun mit 1.5 addieren ? Alleine Durch diese Rechnerei ist der 56 Rahmen wohl zu bevorzugen oder? ^^

s-light
15.05.2008, 19:15
Bin ja ein Neuling in der Radsportszene und frage mich darum gerade ob man die Vorbeaulänge überhaubt so einfachverändern kann bzw. wieso ist diese zu kurz für mich?

wenn du einen kleineren rahmen kaufst ist das oberrohr kürzer als bei gröseren rahmen, d.h. du musst das kürzere oberrohr mit einem längeren vorbau ausgleichen (wenn es nötig ist). das kannst du nur mit einem andren längeren vorbau machen. kostet bei canyon glaub ich 20 eur aufpreis

blabla189
15.05.2008, 19:22
Macht Sinn ja... hm.. Ich denke ich werde den 56 Rahmen nehmen. Einen kleineren Rahmen eher nicht oder?

hamsterschreck
15.05.2008, 19:23
Nimm den 56er, dafür spricht,


dass ich (182cm, 89cm Innenbeinlänge) auf einem 55er unterwegs bin, zugegeben eher sportlich, und
dass das Canyon PPS eher übergroße Rahmengrößen errechnet, für mich einen 60er bzw. 62er anstatt des passenden 55ers.


Gruß,
Philipp

baden_biker
15.05.2008, 19:24
Habe deine Daten auch mal ins PPS eingegeben.

Wenn ich die Schrittlänge um -1cm von 84 auf 83 reduziere schlägt er bereits den 54er bei "sportlich" vor.

Würde an deiner Stelle vermutlich den 56er nehmen und noch ein paar Spacer unterm Vorbau lassen. Sollte ein guter Kompromiss zwischen sportlich und bequem sein s :)

Persönlich fahre ich einen 56er Trek bei 177/82.
Rh56 bei Trek hat nur 54cm Sitzrohrlänge bis Oberkante Oberrohr und auch ein recht kurzes Steuerrohr

blabla189
15.05.2008, 19:31
Jetzt bin ich t sogar schon am überlegen einen 54 Rahmen zu nehmen. ^^ Ich schätzte der 56 ist jedoch die optimale Lösung für mich. Werde nacher noch ein paar calculatoren googlen und mich dann festlegen.

hamsterschreck
15.05.2008, 20:08
Mit dem 56er kannst Du nichts falsch machen, darauf kriegt man Dich sowohl entspannt (für den Einstieg) wie auch sportlich (für die nächste Saison) drappiert, ohne dass Du dabei sitzt wie ein Affe auf dem Schleifstein und das Rad aussieht wie zu heiß durch den Trockner geschickt.

Musst dich gedanklich darauf einrichten, nach ein paar Monaten und ersten Erfahrungen nochmal in einen anderen Vorbau zu investieren, um die Sitzposition anzupassen, das gilt allerdings unabhängig von der Rahmengröße.

Gruß,
Philipp

blabla189
15.05.2008, 20:35
Danke für den Tipp. Für diess Problem werde ich dann aber den Fachhändler aufsuchen der mir doch sicherlich behilflich sein wird einen passenden Vorbau zu finden :)

Danke nochmal an alle für die netten Tipps!

Tempelritter
15.05.2008, 20:50
Hallo,

Ich habe sehr ähnliche Masse wie Du (1,78, Schritt 84, auch der Rest bis auf das Gewicht ähnlich - da habe ich 15kg weniger) und habe auch spontan gedacht: 56 sollte passen. ABER: Wenn man sich die Geo-Tabelle anschaut, fallen die Roadlites mit klassischer Geometrie für die angegebene Grösse anscheinend ziemlich klein aus:

Das 58er misst, wenn ich die Grafik richtig deute, bis zum Ende des Sitzrohrs (also inklusive des Überstandes der Sattelklemme, nicht Oberkante Oberrohr) 585, Oberrohr ist 565, Steuerrohr 150. Das 56er hat ein 565er Sitzrohr, 555 Oberrohr, 130 Steuerrohr. Wie oben schon bemerkt ist insbsondere das Steuerrohr ziemlich kurz bemessen.

Zum Vergleich: ich habe 175/180er Steuerrohre (Cannondale/Fondriest CarbLevel, siehe Signatur) und komme bei immer noch 1 bzw. 1,5cm Spacer auf moderate, aber auch nicht völlig Touri-mässige 8cm Überhöhung. Wenn ich also bei Dir die gleiche Sitzhöhe annehme, würdest Du selbst bei unschönen 3cm Spacern beim 56er schon 11cm Überhöhung haben. Mir wäre das zuviel, und ich weiss nicht, ob man das einem Einsteiger raten soll (dazu gibt es hier kompetentere Leute als mich).

Umgekehrt: Sitzrohr und Oberrohr beim 58er Canyon entsprechen ziemlich genau den Massen meines Müsings (nominell 56er deutsches Mass), und der Auszug der Sattelstütze ist dort völlig i.O. Mein 58er Cannondale ist zugegeben etwas zu gross, aber da misst das Sitzrohr sogar 60cm.

Mein Fazit: Ich selber würde zum 58er tendieren (ich fahre allerdings auch "nur" ca.5000km im Jahr und keine Rennen und mag generell keine Rahmen "eine Nummer kleiner"), das 56er geht wohl auch, ist aber m.E. schon ziemlich an der Untergrenze, das 54er ist meiner Meinung nach definitiv zu klein.

Gruss,
Guido

Bastel580
15.05.2008, 21:06
Ich hab ähnliche Körpermaße wie du. Bei mir hat das PPS bequem 58 und sportlich 56 empfohlen. Hab dann den 56er genommen. Habe dann allerdings einen 120er Vorbau montiert damit es passt (Orginal: 90er).

blabla189
15.05.2008, 21:24
Mit dem 56er kannst Du nichts falsch machen, darauf kriegt man Dich sowohl entspannt (für den Einstieg) wie auch sportlich (für die nächste Saison) drappiert, ohne dass Du dabei sitzt wie ein Affe auf dem Schleifstein und das Rad aussieht wie zu heiß durch den Trockner geschickt.



Ich denke das trifft es ganz gut! werde mich wohl für den 56 Rahmen entscheiden, aber danke für deine gute Einschätzung! :)

OCLV
15.05.2008, 22:15
Warum fragst du nicht einfach mal die hochqualifizierten und sehr motivierten Mitarbeiter von Canyon? Die kann man ja telefonisch erreichen! ;)

Schließlich verkaufen die die Dinger ja auch. Gibt nämlich genug Leute die sich beim Fachhändler beraten und ausmessen lassen und dann ein paar km weiter südlich am Rhein entlang ein Canyon kaufen. :rolleyes:

velocissimo
16.05.2008, 08:52
ich würde den 56er Rahmen nehmen, aber dann einen 105er Vorbau. Das kommt gut hin bei Deinen Körpermassen. Canyon empfiehlt eher eine Nummer grössser, gleicht das aber mit einem kurzen Vorbau aus.
Sinnvoll finde ich das nicht.
Ich bin bei 1,74cm und 85 cm SL einen 56er F10 mit 105er Vorbau gefahren, war mir etwas groß. Da Du aber einen längeren Oberkörper hast passt das gut.

blabla189
16.05.2008, 12:01
vielen Dank für den Tipp! :)