PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cannondale SI Kurbeln



chaval
15.05.2008, 21:18
Mein Cannondale hat SI Kurbeln mit 175mm (172,5 wäre besser) und 53/39. Diese Übersetzung ist mir zu groß. Jetzt gibt es m.E. 2 Möglichkeiten:
Ersetzen des Spiders und Umbau auf Compact 50/36. Was kostet das und wo bekommt man den Spider und die Blätter?
Oder:
Ersetzen der Blätter durch 50/38. Welche Hersteller kommen in Frage? Haben die Cannondale-Blätter Shimano-Standard?
Wer kann mit Infos oder Rat helfen?
Chaval

lupus
16.05.2008, 07:33
Moin,
ich denke es handelt sich bei den Blättern um Shimano Standard. Da würde ich mir ein 50er und 38er besorgen.
Bei der anderen Lösung brauchst du den Spider und entsprechendes Werkzug um diesen zu tauschen, wird teurer und das Ergebnis ist in etwa das gleiche wie bei der obigen Lösung.
Gruß
Lupus

Daddy yo yo
16.05.2008, 07:51
nun 50/38 ist aber schon noch was anderes als 50/36 oder gar 50/34. je nachdem, was der spider (falls überhaupt erhältlich) für kompakt kosten würde, würde ich persönlich definitiv auf kompakt wechseln!

Raven
16.05.2008, 08:11
- den Spider (ist auf jeden Fall erhältlich) solltest du bei deinem CD-Händer bekommen, der sollte ihn dann auch wechseln, weil CD hier ein Spezialwerkzeug benötigt
- bei meinen MTB hatte ich auch den Spider von 2-fach auf 3-fach gewechselt, aber ich kann mich nicht mehr an die Kosten erinnern.... meine 100,- EUR
- bei den Compact-Kettenblätter kannst Du dann wählen, gibt ja genügend Hersteller (bspw. FSA), die den Compact-Lochkreis anbieten

grüsse mike

Daddy yo yo
15.07.2008, 13:53
ich hätte da jetzt mal ne frage: n forums-mitglied hier meinte mal, dass man ne c'dale si-kurbel auch in "normale" rahmen bekommen würde. seine genaue aussage war "Die SI hat eine 30mm Achse, Clavicula und Zipp Lagerschalen sind auch für 30mm Achsdurchmesser, haben aber BSA- Lager, d.h. die kann man dafür nehmen, allerdings muss man bei der Wahl der SI- Achse (gibt 3 verschiedene) darauf achten, dass die Lagersitze auf dieser richtig positioniert sind, das klappt wohl nicht immer, von daher ist das Gebastel".

gibt's dafür nun ne anleitung oder ähnliches? wie würde man vorgehen, wenn man eine si-kurbel in seinen "normalen" rahmen einbauen möchte? woher weiß man, dass die lagersitze richtig positioniert sind? :confused:

Fabian
15.07.2008, 19:32
ich hätte da jetzt mal ne frage: n forums-mitglied hier meinte mal, dass man ne c'dale si-kurbel auch in "normale" rahmen bekommen würde. seine genaue aussage war "Die SI hat eine 30mm Achse, Clavicula und Zipp Lagerschalen sind auch für 30mm Achsdurchmesser, haben aber BSA- Lager, d.h. die kann man dafür nehmen, allerdings muss man bei der Wahl der SI- Achse (gibt 3 verschiedene) darauf achten, dass die Lagersitze auf dieser richtig positioniert sind, das klappt wohl nicht immer, von daher ist das Gebastel".

gibt's dafür nun ne anleitung oder ähnliches? wie würde man vorgehen, wenn man eine si-kurbel in seinen "normalen" rahmen einbauen möchte? woher weiß man, dass die lagersitze richtig positioniert sind? :confused:Bei den WW oder im FWB-Forum gibt es ein paar die das gebastelt haben. Allerdings bleibt anscheinend ein Bearbeiten der Welle nicht aus, da eben der Lagersitz nicht passt.
Edith sagt, das war bei den WW: http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?t=44839

Daddy yo yo
15.07.2008, 19:43
danke, Fabian! :oke: klingt nach ner diy-baumarkt-lösung und scheidet demnach aus.