PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer macht 126 mm Freilauf HR-Achse



jambo
16.05.2008, 13:06
kurz in die Runde gefragt, wer macht aktuell noch preiswerte (ausser MICHE) 126mm Hinterradachsen ohne Rotor (also für SSP) mit Freilauf? (Miche Bahnnaben mit Freilauf bekomme ich aber nirgends)

Alternativ 1: kann man auf einer fixen 126 mm Bahnnabe ein handelsübliches Freilaufritzel (16) aufschrauben?

Alternativ 2: Tipps für einen einfachen und preiswerten silbernen LR-Satz für hinten 126 mm / Eingang?

Ich werde mit meinem Eingänger derzeit nicht fertig weil ich einfach keinen preiswerten Bahn-Nabensatz mit Freilauf finde der für das lowbudget-Projekt angemessen wäre.

Any Ideas? Dank.

JB

Oberschorsch
16.05.2008, 15:45
ohne Rotor mit Freilauf

Hä? Versteh ich nicht. Sag nochmal, was du genau willst.

jambo
16.05.2008, 16:03
Hä? Versteh ich nicht. Sag nochmal, was du genau willst.

einen preiswerten Eingang - (Bahn-) Freilaufnabensatz (silber) für hinten 126 mm und vorne 100 mm Einbaubreite :D besser? der Miche-Pista in den bekannten Net-Shops ist m.E. fixed (also ohne Freilauf)

:)besser?

JB

charles
16.05.2008, 16:12
Bahnnaben haben halt meistens 120 mm Einbaubreite. Draufschrauben kannst Du da ein handelsübliches Freilaufritzel. Aber kauf Dir doch eine ganz normale Schraubkranznabe in 126 mm und mach das Freilaufritzel drauf. Kontern musst Du eh nicht wenn Du nicht fixed fährst.
Sowas z.B:
http://cgi.ebay.de/Shimano-Dura-Ace-Hochflanschnaben-Rennrad-Retro_W0QQitemZ110251443467QQihZ001QQcategoryZ7758 6QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

fausto-coppi
16.05.2008, 16:13
Hmm... ist mir nicht bekannt, daß es so etwas gäbe, aber schau mal bei Surly.
Einzelfreiläufe passen i.d.R. aber auf die (Schraub-)Aufnahme von Bahnnaben oder eben alten Naben für Schraubkranz (letztere haben auch 126mm Einbaubreite im Ggs. zu Bahnnaben, die 120mm haben).
Weitere Möglichkeit: alte 7-fach RR-Nabe nehmen (die haben 126mm Einbauweite), einzelnes DX-Ritzel (oder beliebiges Schaltungsritzel) drauf und den Rest mit Spacern auffüllen. Das hab ich an zwei Ssp-HR gemacht. Funktioniert einwandfrei und hat den Vorteil, daß man die Kettenlinie sehr schön einstellen kann. Nachteile: asymmetrisch eingespeichtes HR und die Optik.

jambo
16.05.2008, 16:39
hmm, wenn also tatsächlich ein handelsübliches 16er Freilaufritzel auf eine starre 126mm Bahnnabe (z.B. Miche Pista aus dem SSP-Shop) passt, dann löst sich die Frage in Luft auf.

Vielen Dank. Wenns immer so einfach wäre :ü

JB

hate_your_enemy
17.05.2008, 00:50
hat die miche nabe nicht eine anderes gewinde, deswegen ist auch der adapter nötig ...

warum holst du dir nicht einfach eine schraubkranz hinterradnabe mit BSA gewinde? da geht doch ein freilauf mit einem ritzel drauf.