PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schuhe für "breite" Füße



supertester
16.05.2008, 17:12
Hallo,

ich habe nach wie vor Schmerzen an der linken Kante des Fußes.
Derzeit fahre ich Garne Schuhe, in die ich eine Einlage mit vernünftigem Fußbett nachrüstete. Damit ließ sich auch recht gut fahren. Nach nun ca. 1000km mit den Dingern, rebellieren allerdings die Füße immer mehr: Die Dinger sind einfach zu schmal. Teile des Fußes ragen links über den Schuh hinüber. Ein othopädischer Schuhmacher riet mir zu breiteren Schuhen. Am besten welche, in denen man auch noch eine medizinische Einlage unterbekommt. Meine jetzigen Gaerne sind dafür einfach zu flach.

Nun will ich mir endlich ein paar neue Schuhe kaufen. Leider weiß ich nicht welche. ich hatte heute mal ein Paar Specialized an. Die Exemplare schmerzten schon nach 2 Metern Probelauf.
Gibt es keine Schuhe für einen normalen, männlichen, relativ muskulösen und relativ breiten Fuß? Ich besitze einen relativ ausgeprägten Spann, eine Fehlstellung habe ich nicht. Die Schuhe sehen ja alle toll aus, aber schon an der Form muss man sagen, dass man ohne schmale, feminine Fussform aufgeschmissen ist.

Ich gehe davon aus, dass ich nicht der einzig Betroffene bin. Kann mir jemand von euch Schuhe ans Herz legen, sodass ich wenigstens einen Anhaltspunkt habe? Gerne auch MTB Schuhe (Rennradschuhe mit leichtem Laufprofil drunter).
Danke schon im voraus.

Gruss, Philipp :)

Man In Red
16.05.2008, 17:16
schon mal bei SIDI geschaut? die machen einige modelle extra breit. heissen dann "mega" sofern ich mich recht entsinne...

btw: was ist bitte ein "muskulöser fuss"

supertester
16.05.2008, 17:21
Ich habe SIDI nciht angezogen, die fertigen doch aber besonders schmale Schuhe. Oder irre ich mich da? Sind die mega wirklich wirklich so mega?
Ich werde auf jeden Fall mal nach schauen.

Kletterkönig
16.05.2008, 17:24
Shimano in der breiten Variante

Man In Red
16.05.2008, 17:46
Ich habe SIDI nciht angezogen, die fertigen doch aber besonders schmale Schuhe. Oder irre ich mich da? Sind die mega wirklich wirklich so mega?
Ich werde auf jeden Fall mal nach schauen.

kann ich nicht sagen, da ich eher schmale schuhe brauche. da passen die normalen sidis super. mega sind die anderen nicht, aber doch deutlich breiter

supertester
16.05.2008, 17:48
Danke!
Macht denn der Preis beim Schuh unbedingt einen Unterschied, was die Haltung des Fußes angeht? Ich habe ein wenig das Gefühl, dass die 300 Euro Treter schon technologisch weiter sind, wenn auch der Schnitt für mich nie ideal war.

Schlußlicht
16.05.2008, 17:50
Ich fahr mit Specialized ganz gut - habe ansonsten auch immer das Problem "zu breite Füße"

Man In Red
16.05.2008, 18:07
Danke!
Macht denn der Preis beim Schuh unbedingt einen Unterschied, was die Haltung des Fußes angeht? Ich habe ein wenig das Gefühl, dass die 300 Euro Treter schon technologisch weiter sind, wenn auch der Schnitt für mich nie ideal war.

du hast sicher nicht unrecht, was aber die haltung des fusses angeht ist eine gute (evtl. orthopädische) einlage mit ordentlichem fussbett wohl mehr ausschlaggebend.

der höhere preis kommt von: qualitativ hochwertigeren Materialien, Schnellverschlussschnallen, aufwändigeren Schnitten, steiferen Sohlen (Fiberglass/Carbon) und wohl nicht zuletzt auch der Marke!

supertester
16.05.2008, 18:08
Kommt ihr denn mit der äußeren Fußseite auch über den Sohlenrand raus?
Da die Specialized den Fuss extra etwas schiefstellen, kam das heute bei mir einer Folter gleich. Zumidnest bei dem Exemplar!

@Man-In-Red: Bei SIDI habe ich etwa das Gefühl man zahlt den Herrn Bettini auf Eurosport mit. Die komische Passform gar nicht beachtet.

Passt bei den genannten Schuhen denn auch noch eine Einlage rein? Die nimmt ja Platz weg, zumal mein Fuß auch nicht besonders flach ist. Der Schuhmacher aht mir für meien gaerne zur Überbrückung die alten Einlagen mal notdürftig gepolstert. Da wirds jetzt schon eng, zu eng. Die kommende Einlage soll selbe Höhe haben.

Rex500
16.05.2008, 18:14
Hallo!

Mir waren auch einige Schuhe zu schmal, mit meinen Northwave (Hornet) bin ich hingegen sehr zufrieden.
Northwave ist sehr bequem geschnitten.

Gruß!

nohills
16.05.2008, 18:22
Trotz vergleichbaren Problemfüssen komme ich mit Sidi sehr gut zurecht. Beim MTB sind es Sidi Dominator in der Mega-Version und eine Schuhgröße größer als beim Normalschuh. Fürs Rennrad passen sogar die normalen Zeta und Ergo 2, einfach nur nach Passform gekauft und nicht von der normalen Größe ausgegangen. Teilweise fahre ich mit einer angepassten Einlegesohle in den Schuhen, was vorallem auf längeren Strecken noch ein Plus an zusätzlichen Komfort bringt.

Hochpass
16.05.2008, 18:25
Ich habe SIDI nciht angezogen, die fertigen doch aber besonders schmale Schuhe. Oder irre ich mich da? Sind die mega wirklich wirklich so mega?
Ich werde auf jeden Fall mal nach schauen.

Ja, die sind megarerer als anderer. Kann ich nur empfehlen als Bigfoot. Wenn ich keine Schuhe und Socken anhabe bin ich halb nackt. :ü
Kannst du evtl. die Einlegesohle der Schuhe entfernen und dann richtige Einlagen reinmachen?

supertester
16.05.2008, 18:38
Die habe ich sowieso schon draußen. Trotzdem sind die im vorderen, nicht so dehnfähigen Bereich, eifnahc zu eng. Womöglich hätte es aber auch genügt, wenn ich eine Nummer größer gekauft hätte.

Dann habe ich aber wieder Hoffnung. Werde die Tage mal einen größeren Radbekleidungsladen aufsuchen. Mal sehen, was da geboten wird.

PersonaNonGrata
16.05.2008, 19:27
Hallo, ich habe auch sehr breite Füße. Für mich sind Shimano ideal. Northwave sollen auch breiter sein, das weiß ich allerdings nicht, da ich sie noch nie getestet habe.

Karl Sprave/GAP
16.05.2008, 19:33
Bisher ausschließlich positive Erfahrungen mit Sidi - Mega!
Habe auch nicht gerade einen schmalen Fuß - und mit Größe 50 auch keinen kurzen:)

Hifly
16.05.2008, 19:44
Diadora Ergo Carbon, hatte ich mal bestellt, sahen echt super aus, waren aber so breit das 2 füße reingepasst hätten, also die sind bei breiten füßen sicher super!

Tristero
16.05.2008, 22:06
Mein Tip: Lake.

klappradl
16.05.2008, 22:12
schon mal bei SIDI geschaut? die machen einige modelle extra breit. heissen dann "mega" sofern ich mich recht entsinne...

btw: was ist bitte ein "muskulöser fuss"

Genau! Sidi Schuhe mit Zusatz Mega. Mir passen sonst fast gar keine (ich finde auch kaum normale Straßenschuhe), die Mega schon.
Sidi fällt klein aus, also nicht wundern, wenn du Schuhe 1-2 Nummern größer brauchst

big-foot
16.05.2008, 22:19
Sidi mega sind sogar in 51 super. Beim Preis ist zu berücksichtigen, dass Sidis sehr gt verarbeitet sind

flashi
16.05.2008, 22:29
Wenn du die beste Technologie möchtest und zudem einen breiten Fuss hast, führt kein Weg am Shimano SH-R300 in der breiten Version vorbei.;)
Diesen Schuh kannst du sogar durch backen noch an deinen Fuss anpassen lassen. Und er sieht auch gar nicht so schlecht aus, guckst du... :D

Anton
16.05.2008, 22:43
DMT baut breite Schuhe, noch etwas breiter sind die halben Größen im Vergleich zur ganzen Größe. zb. 42,5 ist breiter aber nicht länger als 42

fliegenbein
17.05.2008, 05:25
Mir passte auch nur der Sidi-Mega.
Da er aber zu teuer ist habe ich zum Spiuk gegriffen.
Der sitzt bei mir wie der Mega.
Super Verarbeitung zum normalen Preis.

Isarrider
17.05.2008, 17:29
Mich würden dieser Specialized Schuh pro carbon mtb weiss 2008 (http://www.bikesport-shop.de/shopindex.htm)interessieren, kann jemand was darüber sagen ob der Schnitt eher breit oder schmal ist??

Victrix
17.05.2008, 18:46
Ich habe ebenfalls sehr breite Ententreter.
Ich fahre den Spiuk ZS1R. Ist sehr bequem, wird mit Sommer und Winter Einlagen geliefert und für 109 Euro auch relativ günstig. :D

TooTall
17.05.2008, 23:17
Wie schauts eig. mit den Diadora Ergo Schuh bzw. Northwave Revenge aus? Sind die für breite Füße und wenn ja krieg ich da noch ne ortopädische Einlage rein?

micmax
18.05.2008, 09:50
Da ich auch sehr breite Füße habe; mal meine 2 Cent.

Habe alles mögliche sehr ausführlich ausprobiert.
Sidi u.a. Italiener geht gar nicht; viel zu schmal (Mega aber nicht probiert)
Shimano: alle extra breiten Topmodelle probiert: zu schmal.
Northwave: grundsätzlich immer Sohlenbrennen wie verrückt.

Für mich nur Specialized: Erst 2 J. die Comp Carbon; nun die S-Works.
Sohle merk ich keinen Unterschied; allerdings paßt der S-Works noch besser bei sehr angenehmen Sitz; ist optimal einzustellen; da rutscht nix mehr. Tragecomfort sehr hoch. Normalschuhe 45; Speci auch 45.
Beide sehr gut verarbeitet; der S-Works noch besser.

Wem Specis nicht passen, hat möglicherweise ein orthopädisches Problem.
Aber Schuhe sind ja wie Sättel ..........

radfreak67
18.05.2008, 12:46
Shimano: alle extra breiten Topmodelle probiert: zu schmal.

Aber Schuhe sind ja wie Sättel ..........

Was, Shimano-Schuhe zu schmal ... :krabben:
Man sollte in jeden Schuh nur jeweils einen Fuß stecken.

Shimanotreter sind sehr bequem, Auslaufmodelle oft zum absoluten Schnäppchenpreis zu haben und erstaunlich leicht.

TooTall
18.05.2008, 12:47
Was, Shimano-Schuhe zu schmal ... :krabben:
Man sollte in jeden Schuh nur jeweils einen Fuß stecken.

Shimanotreter sind sehr bequem, Auslaufmodelle oft zum absoluten Schnäppchenpreis zu haben und erstaunlich leicht.

ganz ehrlich? Mir sind die Treter auch zu schmal :D

TooTall
18.05.2008, 20:35
Wie schauts eig. mit Nike aus? Sind die für breite Füße gemacht? Hab bei mir leider keinen Laden der Nikes da hat

obisk
18.05.2008, 22:51
Specialized Schuhe erscheinen mir auch relativ breit!

supertester
21.05.2008, 15:30
So, nachdme ich hier so nett beraten wurde, möchte ich mal das Endergebnis präsentieren.
schlussendlich wurde es - ja man staune - ein SIDI. Erstaunlich breit. Auf meine Nachfrage hin, ob SIDI seit der Zeit, in der sie ihren Ruf als Fußquetscher aufgebaut haben, etwas verändert hätten, wurde dies bestätigt.
Die normalen Varianten sind mir zu schmal, bieten aber immer hin sehr guten Seitenhalt und wären zumindest notfalls sicher benutzbar. Ich habe mich dann für ein Extralarge MEGA-Modell entschieden: SCARPE MTB DOMINATOR 5 MEGA

Erste kurze Probefahrt mit provisorisch gehefteten Einlagen war gut. Anfangs Sohlenbrennen, nach leicht veränderter Plattenstellung aber alles bestens. Ein wahnsinniger Untertschied. Dieser Seitenhalt! Göttlich. Die Ferse ist wirklich klasse verarbeitet. Stützt den Fuß richtig gut, das Futter schneidet nicht ein. Ich muss die Platten noch ein wenig feinjustieren, derart locker bin ich im Wiegetritt aber noch nie gefahren.
Die Ratsche wollte ich nicht unbedingt haben, finde es aber auf Anhieb sehr praktisch. Da kann man die Schuhe mal schnell während der Fahrt nachzurren. Mit dem Klettverschluss früher war das immer ein ziemliches Gefummel und man musste zusehen sich nicht sebst vom Rad zu schubsen wenn man die Schuhe während der Fahrt zurrte.

Danke an euch für all die Tipps. Ihr hattet Recht, die SIDI MEGA Modelle sind wirklich gut geschnitten. Jetzt noch meine maßgeschneiderte Einlage vom Schuhmacher, dann bin ich glücklich. :D

TooTall
28.05.2008, 17:45
So mal meine Erfahrung :D

Rose-Schuhe: zu schmal
Shimano: zu schmal
Diadora: zu schmal
Northwave: zu schmal

werde morgen mal die Specialized testen :)

crustymalte
28.05.2008, 17:56
…probiere es mal mit einem Northwave Aerator 3!
Habe auch einen Senk-Spreizfuß und entsprechend Probleme mit Sidi und Diadora gehabt.