PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Juchem Maßrahmen: Welche Erfahrungen und Meinungen gibt es hierzu?



vizetower
20.05.2008, 18:41
Nachdem ich am Wochenende feststellen mußte, dass mein Coppi einen Riss im Sattelrohr :5bike: hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rahmen.

Da es Rahmenhöhen > 66 cm jedoch nur auf Mass gibt, habe ich mich auch bei Juchem erkundigt, der auf dem ersten Blick einen sehr kompetenten Eindruck macht.

Bevor ich jedoch dort einen Rahmen bestelle, würde ich gerne andere Erfahrungen und Meinungen hören.... Wie sind denn so die Juchem-Rahmen in Bezug auf Steifigkeit und Fahreigenschaften?

KönigJohan
20.05.2008, 18:42
Nachdem ich am Wochenende feststellen mußte, dass mein Coppi einen Riss im Sattelrohr :5bike: hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rahmen.

Da es Rahmenhöhen > 66 cm jedoch nur auf Mass gibt, habe ich mich auch bei Juchem erkundigt, der auf dem ersten Blick einen sehr kompetenten Eindruck macht.

Bevor ich jedoch dort einen Rahmen bestelle, würde ich gerne andere Erfahrungen und Meinungen hören.... Wie sind denn so die Juchem-Rahmen in Bezug auf Steifigkeit und Fahreigenschaften?

umbrien2002 nennt einen mass-juchem sein eigen. schreib ihm doch mal.

Highp
20.05.2008, 21:24
Nachdem ich am Wochenende feststellen mußte, dass mein Coppi einen Riss im Sattelrohr :5bike: hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Rahmen.

Da es Rahmenhöhen > 66 cm jedoch nur auf Mass gibt, habe ich mich auch bei Juchem erkundigt, der auf dem ersten Blick einen sehr kompetenten Eindruck macht.

Bevor ich jedoch dort einen Rahmen bestelle, würde ich gerne andere Erfahrungen und Meinungen hören.... Wie sind denn so die Juchem-Rahmen in Bezug auf Steifigkeit und Fahreigenschaften?

Freund von mir hat ein Maß-Fully. Steifigkeit und Verarbeitung ist Klasse, Fahreigenschaften seiner Aussage nach auch.
Ich war damals mit als er es bestellt hat...der Werner Juchem ist schon ein quanter Hautz wie man hier sagt.

bergschnecke
20.05.2008, 21:32
Hallo,
bin vor ein paar Jahren einen Juchem Rennradrahmen gefahren. Die Verarbeitungsqualität und die Steifigkeit waren über jeden Zweifel erhaben. Das schöne am Rahmen sind die innen verlegten Züge. Das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch noch sehr praktisch beim putzen. Ein Leichtgewicht war er allerdings nicht. Das sollte aber bei einem 66er Rahmen wie du einen benötigst eine untergeordnete Rolle spielen. Da ist Steifigkeit oberstes Gebot und davon hat er ausreichend.
Gruß bergschnecke

[k:swiss]
20.05.2008, 23:06
Ich war damals mit als er es bestellt hat...der Werner Juchem ist schon ein quanter Hautz wie man hier sagt.
:D
Zu besten MTB Zeiten war auch schonmal bei Juchem daheim,..ist aber schon länger her,... Kriftel?
Zurückhaltend Euphorisch der Mann, aber Rahmen bauen kann er. Wenn sie einem dann noch gefallen.....