PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Komfort durch Carbon?



Lemone
22.05.2008, 09:33
Hallo Gemeinde,

ich habe mal eine Verständnisfrage.
Carbonrahmen sind oder sollen Steif und Verwindungsfest sein. Bei einigen Rahmen ist der hintere Teil des Rahmens aus Carbon und soll Komfort bieten.

Wie paßt das zusammen :confused: Ich denke, Carbon ist hart und keine federnde Wirkung.

Bitte erklärt es mir ....

Gruß

Machiavelli
22.05.2008, 09:45
Das hängt mit der Konstuktion des Carbons zusammen. Carbon ist nicht gleich Carbon. Es gibt ja auch Sättel aus Carbon oder Stützen die ordentlich flexen.
Aktuell der beinamputierte Sprinter aus Südafrika der an Olympia teilnimmt. Hast du dessen Laufhilfe gesehen? Bin kein Fachmann in Sachen Carbon, hoffe aber den richtigen Ansatz gefunden zu haben.

SPIRITS
22.05.2008, 10:00
Prinzipiell kann Carbon als anisotroper Werkstoff im jeweiligen Matrix-Aufbau schon so ausgelegt werden, dass er in unterschiedliche Richtungen unterschiedlich steif ist - was mit Metallen so per se erst mal nicht funktioniert.

Die Carbon-Hinterbauten, die vor ein paar Jahren aufkamen, waren allerdings eher ein modischer Gag.
Sie machten die Rahmen gewöhnlich schwerer als ihre reinen Metallkollegen (Ausnahme am ehesten bei Stahl) und brachten außer Optik nur Nachteile - prominentes Beispiel ist etwa Kleins berühmter Quantum Pro, der mit Carbonhinterbau zugleich schwerer und messbar weniger torsionssteif wurde.

Es wäre sicher möglich, einen überlegenen Carbonhinterbau zu konstruieren - (Überlegenheit des Werkstoffs) aber dann kann man gleich Vollcarbon bauen.

Die meisten Carbonhinterbauten sind relativ schwere & einfache Großserienteile, die von den Herstellern zugekauft & verklebt wurden.

Das bringt dann eben keine Vorteile, da man das Potenzial des Werkstoffs nicht ausnutzt.

Zudem ist Carbon gerade an der Kettenstrebe natürlich ein recht empfindliches Material.

Aus diesen Gründen haben die technisch orientierten Hersteller dieses Prinzip praktisch durchgängig wieder aufgegeben.

Brunolp12
22.05.2008, 10:45
Wie paßt das zusammen :confused: Ich denke, Carbon ist hart und keine federnde Wirkung.

naja, das ist ja auch so: ganz steife Rahmen sind tendenziell weniger komfortabel. Wobei dies nicht unbedingt eine Frage des Materials ist. Es gab ja mal diesen berühmten Blindtest wo das Rahmenmaterial an sich nicht unterschieden werden konnte. Die Anbauteile hatten mehr Wirkung auf den Komfort.

Vor ein wenigen Jahren gings in den Tests immer bloss um maximale Steifigkeit. Erst seit einige auch ne Komfortwertung eingeführt haben, wird sichtbar, dass es auch zu viel Steifigkeit geben kann.

garbel
22.05.2008, 11:49
Die klassische Diamant-Rahmenform bekommst du nicht "gefedert" hin, egal mit welchem Material. Der Komfort kommt mit dünnen Sattelstützen, dem richtigen Reifendruck, non-oversized Lenker/Vorbaukombis, aber bestimmt NICHT durch den Rahmen.

colnamex
22.05.2008, 16:13
Die klassische Diamant-Rahmenform bekommst du nicht "gefedert" hin, egal mit welchem Material. Der Komfort kommt mit dünnen Sattelstützen, dem richtigen Reifendruck, non-oversized Lenker/Vorbaukombis, aber bestimmt NICHT durch den Rahmen.

:eek::eek::eek: na da bist Du aber total auf der falschen Spur,da gibt es so gravierende Unterschiede die jeder bemerken würde.Ich habe einen Taiwan Alurahmen und einen Colnago C40,der Alurahmen ist bei schlechten Straßen und Pflaster total unkompfortabel und der C40 rollt wie gefedert darüber.Ordentlich konstruierte Carbonrahmen sind daruf hin ausgelegt steif zu sein aber auch kurze Schlage zu absorbieren.

SPIRITS
22.05.2008, 16:26
Die Wahrheit liegt wie üblich dazwischen.

TOUR hat jahrelang die von Garbel zitierte Meinung vertreten.

Dass es bei Carbon nicht ganz so ist, hat zur Wiedereinführung der Komfortwertung geführt - allerdings sind die meisten Carbonrahmen nicht wirklich besser als Metallkollegen - einige, wie z.B. der Pinarello Paris, sind trotz Onda-Mist etc. in vertikaler Richtung härter als der übelste Metallrahmen.

Hauptfederweg kommt tatsächlich weiterhin aus Sattelstütze & Reifen.

Schlank dimensionierte oder entsprechend gebaute Carbonrahmen absorbieren allerdings schon - allerdings ist die Meinung von Colnamex, dass sein C40 "Schläge" absorbiert wohl doch etwas von der liebevollen Wahrnehmung für sein Colnago beeinflußt. ;)