PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sram red



bambi
24.05.2008, 10:22
Fährt hier einer diese Gruppe? Seid Ihr zufrieden damit?

Daddy yo yo
24.05.2008, 10:28
hier wird's bestimmt einen geben, der sie fährt und der damit zufrieden ist! :D

pulleman
24.05.2008, 10:28
kurze frage, kurze antwort. ja. ja.

:Applaus: pulle

Daddy yo yo
24.05.2008, 10:30
sag ich doch! :Applaus:

Lenkerbeisser
24.05.2008, 13:47
Ich fahre eine Red seit gut 2 Monaten, ca. 1200 km.
D.h. nicht ganz, die Kurbel ist eine Fulcrum.
Ich bin eigentlich ziemlich zufrieden, die Schalt/Bremsgriffe sind super, sehr gute Schaltpräzision, besonders der Umwerfer in Verbindung mit der Kurbel ist sehr gut.
Nur eine Sache stört mich. Wobei ich allerdings noch nicht sicher bin, obs an der Red oder am Rahmen liegt.
Der ganze Antriebsmechanismus ist laut! Mitfahrer beschweren sich dauernd darüber.
Das System besteht aus einer Fulcum-Kompaktkurbel, einer Sram-10fach-Kette, einer Sram-Red-11-26-Kassette und der Sram-Red-Schaltung.
Das ganze bewegt sich in einem Cervelo R3 SL.
Die Kette schmiere ich sehr regelmäßig mit Wachs.
Die Kurbel und die Schaltung würde ich mal als Geräuschquelle ausschließen, bleiben Kette, Kassette oder der Rahmen.
Den Rahmen bin ich vorher nicht mit einer anderen Gruppe gefahren bzw. die Gruppe auch nicht in einem anderen Rahmen.
Es hört sich schon etwas wie Resonanzen/Geräuschverstärkung durch die Hohlräume der dicken Cervelo-Kettenstreben an.
Als nächstes werde ich erstmal die Kette durch eine Connex versuchsweise ersetzen.
Kennen andere lärmende Antriebssysteme mit Sram-Red bzw. mit R3-Rahmen?

magicman
24.05.2008, 14:06
bekannter hat die sram force drauf , und ist super zufrieden.
ist an einen cube hpc verbaut, lärmen tut nichts.

übrigens war dieser seit vielen jahren ein campa fahrer und möchte nicht mehr tauschen.

StressKind
24.05.2008, 14:08
mein force antriebsstrang ist auch recht hörbar. gerüchteweise soll das an sram kassette und kette liegen.

robelz
24.05.2008, 14:08
Habe meine SRAM Kette (sehr laut) gegen Shimano (billiger, schaltet besser) getauscht: Flüsterleise!

pink floyd
24.05.2008, 14:43
Hallo,
fahre die RED seit 2 Monaten - vorher die Dura Ace 9-fach, mit der ich im Übrigen sehr zufrieden war.
Fahre allerdings nur Schaltwerk und die Red Doubletap, Umwerfer ist Campa Record, Kassette D.A. 12-27, Bremsen Campa Record, Clavicula kurbel.
Die Schalpräzision ist sehr gut, knackiger als meine alte D.A., Ergonomie auch sehr gut - wesentlich besser als Campa (meine Meinung :ü).
War eben auf Malle und hatte für fünf Tage ein Rad mit der Ultegra gemietet - im Vergleich finde ich die Ergonomie gleichwertig mit der RED aber auch nicht besser. Schaltverhalten natürlich sehr gut, aber eben weicher.
Ich finde die RED ingesamt sehr gelungen, sowohl optisch als auch funktional.
Schönes Wochenende und Grüße, Peter

OCLV
24.05.2008, 15:13
mein force antriebsstrang ist auch recht hörbar. gerüchteweise soll das an sram kassette und kette liegen.

Jap. Einmal DA Kassette und Kette, noch ein bissl ölen und es ist viel leiser.

cluso
24.05.2008, 15:16
Hallo,
fahre die RED seit 2 Monaten - vorher die Dura Ace 9-fach, mit der ich im Übrigen sehr zufrieden war.
Fahre allerdings nur Schaltwerk und die Red Doubletap, Umwerfer ist Campa Record, Kassette D.A. 12-27, Bremsen Campa Record, Clavicula kurbel.
Die Schalpräzision ist sehr gut, knackiger als meine alte D.A., Ergonomie auch sehr gut - wesentlich besser als Campa (meine Meinung :ü).
War eben auf Malle und hatte für fünf Tage ein Rad mit der Ultegra gemietet - im Vergleich finde ich die Ergonomie gleichwertig mit der RED aber auch nicht besser. Schaltverhalten natürlich sehr gut, aber eben weicher.
Ich finde die RED ingesamt sehr gelungen, sowohl optisch als auch funktional.
Schönes Wochenende und Grüße, Peter

Was ist den das für eine Mischung? Puristen aller Lager vereinigt euch. :quaeldich


;)

:D

Fön
24.05.2008, 16:33
Jap. Einmal DA Kassette und Kette, noch ein bissl ölen und es ist viel leiser.

Fahre komplett DA und der Krempel ist im Vergleich zur 9 Fach wirklich lauter.

marathonisti
24.05.2008, 17:34
Fahre komplett DA und der Krempel ist im Vergleich zur 9 Fach wirklich lauter.

Volle Zustimmung ,bin jahrelang 9fach gefahren da hörst du nichts und bei 10fach ist die Geräuschkulisse schon deutlich lauter :(

Dan512
24.05.2008, 19:15
Fahre Force mit RED Schalthebeln, Duraace-Kassette und Kette.

Die Schalthebel sind top. Absolut kein Spiel, schaltet fast schon digital.

Vegeta
24.05.2008, 19:40
Hi,

eine geile Schaltung muss rustikal arbeiten. Wenns da mal scheppert und paar Geräusche gibt ist das doch geil! Schön klassisch und so:D:D

Gruß

robelz
24.05.2008, 19:42
Hi,

eine geile Schaltung muss rustikal arbeiten. Wenns da mal scheppert und paar Geräusche gibt ist das doch geil! Schön klassisch und so:D:D

Gruß
Stimmt. Meine Force hatte Do. den ersten Renneinsatz. Das reinknallen der Gänge mit sofortigem Schalten ist was ganze anderes als das Rumgerühre in einer Ultegra, wo man "ungefähr" einen Gang einlegt...

StressKind
24.05.2008, 20:11
ist eigentlich klar, ob es vor allem die kassette oder die kette ist, die die lautstärke ausmachen? die 11-28 ist für mich schon einen tick brauchbarer als die DA 12-27...

pink floyd
24.05.2008, 20:48
...Kette ist übrigens eine Campa Record, 10-fach. Fährt sich sehr leise, allerdings pflege ich sie durch regelmäßiges Abwischen mit Siliconspray (auf einem Lappen) und anschließendem Ölen mit Bikeline "Cross Country" ÖL - und das nach jeder zweiten Fahrt.
Grüße, Peter

robelz
24.05.2008, 20:52
ist eigentlich klar, ob es vor allem die kassette oder die kette ist, die die lautstärke ausmachen? die 11-28 ist für mich schon einen tick brauchbarer als die DA 12-27...

Kette, siehe meinen Beitrag...

StressKind
24.05.2008, 20:55
Kette, siehe meinen Beitrag...

ups, danke... und welche kette? DA?

robelz
24.05.2008, 21:41
ups, danke... und welche kette? DA?

Bin die SRAM Kassette mit DA und Ultegra gefahren und konnte keinen echten Unterschiede feststellen...

bambi
24.05.2008, 22:00
Erstmal danke für die vielen Antworten. Also ich lieb es ja eigentlich nicht so rustikal. Eher geschmeidig. Und wenn das Teil so nen Krach macht ist das ja wohl nicht so der Hit.

robelz
24.05.2008, 22:01
Fahr es einfach Probe. Alles andere ist eh nur blabla...

pulleman
24.05.2008, 22:06
krach ist nun wirklich auch übertrieben. ein kollege von mir fährt ne aktuelle dura ace, und will sich aber nicht beim einstellen helfen lassen. das ding rasselt wie nen ganzer gitarrenkasten. die red mit knapp 1500km ist bei mir recht leise.

gr
pulle

Rex500
24.05.2008, 22:45
Ich fahre eine Red seit gut 2 Monaten, ca. 1200 km.
D.h. nicht ganz, die Kurbel ist eine Fulcrum.
Ich bin eigentlich ziemlich zufrieden, die Schalt/Bremsgriffe sind super, sehr gute Schaltpräzision, besonders der Umwerfer in Verbindung mit der Kurbel ist sehr gut.
Nur eine Sache stört mich. Wobei ich allerdings noch nicht sicher bin, obs an der Red oder am Rahmen liegt.
Der ganze Antriebsmechanismus ist laut! Mitfahrer beschweren sich dauernd darüber.
Das System besteht aus einer Fulcum-Kompaktkurbel, einer Sram-10fach-Kette, einer Sram-Red-11-26-Kassette und der Sram-Red-Schaltung.
Das ganze bewegt sich in einem Cervelo R3 SL.
Die Kette schmiere ich sehr regelmäßig mit Wachs.
Die Kurbel und die Schaltung würde ich mal als Geräuschquelle ausschließen, bleiben Kette, Kassette oder der Rahmen.
Den Rahmen bin ich vorher nicht mit einer anderen Gruppe gefahren bzw. die Gruppe auch nicht in einem anderen Rahmen.
Es hört sich schon etwas wie Resonanzen/Geräuschverstärkung durch die Hohlräume der dicken Cervelo-Kettenstreben an.
Als nächstes werde ich erstmal die Kette durch eine Connex versuchsweise ersetzen.
Kennen andere lärmende Antriebssysteme mit Sram-Red bzw. mit R3-Rahmen?

Die Kette nicht wachsen, sondern ölen.
Ich nehme Rohloff-Öl:
http://www.rohloff.de/de/info/faq/faq_details/article/wie-soll-die-kette-am-besten-geschmiert-werden//bp/274/index.html

Gruß,
Christian

Lenkerbeisser
25.05.2008, 07:19
@ Chris O.
ich hatte nicht genauer gesagt, welches Wachs ich benutze: nicht Sprühwachs, sondern spezielles Ketten-Trockenschmiermittel von WhiteLightning oder Finish Line.
Damit bin ich bisher eigentlich ziemlich zufrieden gewesen, aber ich werde es auch mal probeweise mit anderen Schmiermitteln ausprobieren. Vielleicht hat das auch noch einen Einfluss auf die Geräusche.
Dann wünsche ich viel Spaß beim Radfahren nachher :-))

ludo
25.05.2008, 08:39
trimmschritt RED-gruppe:
bei der force und der reval hat man ja für das kleine kettenblatt einen trimm-schaltschritt.
dieser ist ja bei der red nicht mehr vorhanden.
(wurde für einen trimmschritt für das grosse kettenblatt "geopfert").
fehlt euch dieser trimmschritt,wenn ihr "klein-klein"fahrt?
schleift die kette dann am umwerfer?

gruss
ludo

OCLV
25.05.2008, 08:43
@ Lenkerbeisser: auch das Zeug von Finish Line und White Lightening ist Schrott! ;)

Eine ordentliche Schmierung die die Kette leise macht bekomms du nur mit Öl hin. Ich empfehle Finish Line Road Pro Öl mit Keramikpartikeln. Kette läuft leise, Schmierung hält lange, Kette zieht den Dreck nicht so an.

Gruß Thomas

pulleman
25.05.2008, 12:58
trimmschritt RED-gruppe:
bei der force und der reval hat man ja für das kleine kettenblatt einen trimm-schaltschritt.
dieser ist ja bei der red nicht mehr vorhanden.
(wurde für einen trimmschritt für das grosse kettenblatt "geopfert").
fehlt euch dieser trimmschritt,wenn ihr "klein-klein"fahrt?
schleift die kette dann am umwerfer?

gruss
ludo

mir fehlt der trimmer nicht. klein/klein fände ich aber auch doof, weil wenn du dann vorn auf groß gehst, ist der schritt zu groß.

gr
pulle

Lenkerbeisser
25.05.2008, 17:34
@ OLCV
Schrott sagst du? Bist du das schon mal länger gefahren?
Ich fahre damit schon viele Jahre und hatte bisher keine Probleme, eher im Gegenteil. Kette und Ritzel bleiben verhältnismäßig sauber und Materialverschleiß ist sehr gering.
Also, wenn du dein Urteil mit aussagekräftiger Erfahrung untermauern kannst, gut. Ansonsten siehe meine Erfahrung oben.

Zurück zur Red:
Ich fahre vorne eine Fulcrum 50-36, hinten Red 11-26 und kann damit auf dem kleinen Blatt ohne Schleifen am Umwerfer alle Ritzel von 1 bis 7 fahren, am 8 (also dem 13er) fängt das Schleifen am Umwerfer an.
Mit dem großen Blatt kann ich ohne Schleifen alle Ritzel von 3 bis 10 fahren.
Das passt für mich wunderbar und damit brauche ich keine Umwerfer-Feinjustierung.

OCLV
25.05.2008, 18:36
Ja bin schon Finish Line und Pedros Kettenwachs gefahren. Die Schmierung hält einfach nicht so lange wie das von mir vorgeschlagene Öl und schon nach weniger als 100 km wird der Antrieb lauter - egal wieviel man drauf tut. Dabei hat mich auch schon der Hinweis auf der Pedros Packung irritiert, dass man vor der ersten Anwendung die Kette mit dem Pedros Entfetter ODER EINER DICKEN PORTION PEDROS ICE WAX vom Öl befreien soll. Da hab ich mir schon die Frage gestellt, wie das Wachsschmiermittel denn schmieren soll, wenn es gleichzeitig eine entfettende Wirkung hat.

Naja, bin nicht der einzige, der damit nicht so gute Erfahrungen gemacht hat. Wenn du andere Erfahrungen gemacht hast, sei froh drüber.


Gruß Thomas

Lenkerbeisser
26.05.2008, 19:52
Dann hast du zwar schon Erfahrung, aber das Konzept der Wachs-Schmiermittel nicht vollständig verstanden.
Die im Vergleich zu Öl oder Fett häufigere Anwendung ist ein klares Merkmal und sicherlich auch Nachteil der Wachs-Schmiermittel. Das ist auch meine Erfahrung.
Und die Wachsmittel sind nicht entfettend und schmierend gleichzeitig, sondern sie sind überhaupt nicht entfettend, aber auch nicht fettbasiert.
D.h. sie funktionieren erst richtig auf einer möglichst fettfreien Kette, deshalb die Anleitung mit dem Entfetter am Anfang. Danach darf ein Wachs aber auch nicht mit fettbasierten Schmiermitteln kombiniert oder abgewechselt werden, sondern hat man nichts vom Hauptvorteil der Wachse: eine trockene und damit nicht schmutzanziehende Kette.
Die Fahrzeit zwischen den Anwendungen ist nach meiner Erfahrung so um die 200 km.
Versteh mich nicht falsch, ich bin kein begeisterter Promoter der Wachsmittel, habe mich nur irgendwann darauf eingelassen, fahre damit nur lange und kann die damit relativ saubere Kette auch bestätigen. Aber auch die Notwendigkeit der häufigen Anwendung. Und vielleicht jetzt mit der Red auch eine höhere Geräuschentwicklung, was mit der DA 9-fach kein Thema war. Vielleicht komme ich jetzt auch wieder weg vom Wachs, mal sehen.
Nur sollten wir den Wachsmittel ihre Nach- und Vorteile lassen. Ob man sich dann davon überzeugen oder abschrecken läßt, ist natürlich jedem selbst überlassen.

OCLV
26.05.2008, 20:21
Wie gesagt: hab Kette entfettet und immer ordentlich drauf getan. Hat nie länger als 100 km gehalten ohne dass es laut war. Dass man öfter nachschmieren muss nervt nicht nur sondern geht auch mehr ins Geld. Bei Regenfahrten war es bei mir immer nach 10 min. weg und die Kette lief auf dem sandigen Spritzwasser schön knirschend. Fand ich nicht so toll.

Naja, dir gefällt/gefiel es und das ist das Wichtigste.

jenne
26.05.2008, 21:35
Volle Zustimmung ,bin jahrelang 9fach gefahren da hörst du nichts und bei 10fach ist die Geräuschkulisse schon deutlich lauter :(

Wie würdet ihr es finden, wenn die Hersteller zurück zu 9fach gingen? Fortschritt oder Rückschritt?
j.

Brunolp12
26.05.2008, 22:50
Schrott sagst du? Bist du das schon mal länger gefahren? Ich fahre damit schon viele Jahre und hatte bisher keine Probleme, eher im Gegenteil.

du sagst doch selbst es sei laut.

Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass diese Trocken-Schmiermittel nicht das Wahre sind. Komische Geräusche bis hin zu Knirschen beim reintreten.