PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Compact mit Shimano Umwerfer und SRAM RED Hebel



breeze
24.05.2008, 19:38
Hallo,
mal eine Frage an die Tüftler, die auch für unkonventionelle Lösungen offen sind:

Könnte man eine Campagnolo (Record) Ultra Torque CT (50/36) Kurbel mit einem (vorhandenen) Shimano Dura Ace 7800 2fach, normal, nicht-compact Umwerfer und SRAM Red Schalthebeln kombinieren?

Was ich bereits weiß ist, dass normalerweise mit SRAM Red Hebeln die DA Umwerfer einwandfrei funktionieren, zumindest bei 39/53.
Tun sie das aber auch bei Compact?? Zumindest der Zahnunterschied von 14 Zähnen bleibt ja gleich, nur die Kettenblätter sind kleiner, also Durchmesser kleiner, Kreisbogen kleiner/enger.

Und: Bekomme ich evtl. Schwierigkeiten bei einem normalen Rahmen mit Anlötsockel, dass ich den Umwerfer nicht mit 2mm über dem 50er Blatt montieren kann? Bauen da normale Compact-Umwerfer tiefer, also ist der Abstand Befestigung am Sockel zu Leitblech-Unterkante grösser?

Danke für Tipps, die das schon probiert haben.
BITTE, verschont mich/uns von Diskussionen über Sinn und Unsinn, ebenso von Vermutungen und Evtl-Vielleicht-Könnte-Philosophien, das kann ich auch selbst...
Handfeste Experimente werden hier gefragt! :)

Fabian
24.05.2008, 20:13
Mein Vater fährt aktuell den DA 7700-Umwerfer an seinem CAAD6 mit der Carbon SI-Kurbel mit 50/36. Schalthebel sind zwar (noch) alte Ultegra (6500), aber es geht hier ja um den Umwerfer. Und der funktioniert einwandfrei. Denn die Kapazität beträgt ja wie bei 53/39 14 Zähne.
Ergo: SRAM Red funzt mit DA-Umwerfer -> DA-Umwerfer funzt mit 50/36 -> sollte gehen.

Eigentlich funktioniert der "normale" Umwerfer mit einem 50er KB. Aber es kann sein, dass -abhängig vom Rahmen- der Anlötsockel nicht tief genug sitzt.

breeze
25.05.2008, 07:53
Danke Fabian.
Gestern Nacht habe ich hier noch die diversen alten Beiträge durchgelesen, Tenor ist ja schon, dass es problemlos funktioniert.

An einer Stelle hat jemand auch erwähnt, dass Shimano Umwerfer höher bauen (grösserer Abstand von Befestigungsschraube zu Leitblech) würden als Campa, also man könnte die Shimanos eher tief genug für die KK montieren.
Könnt Ihr das bestätigen?