PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano RSX Kompatibilität mit neuem Stuff



seeker
26.05.2008, 08:57
Hallo alle zusammen,
Habe ein altes Rennrad mit einer Shimano RSX 53/42 7-fach Gruppe. Möchte mir jetzt einen kleineren Zahnkranz aufbauen - 38 od. 39! Weiss jemand ob die aktuellen Shimano Zahnkränze mit dieser doch schon etwas älteren Gruppe kompatibel sind..........

Gruß seeker

mgabri
26.05.2008, 09:06
Sag uns welche Nummer in der Kurbel eingeschlagen ist.

seeker
26.05.2008, 11:51
...................

Parsec
26.05.2008, 12:05
Hallo alle zusammen,
Habe ein altes Rennrad mit einer Shimano RSX 53/42 7-fach Gruppe. Möchte mir jetzt einen kleineren Zahnkranz aufbauen - 38 od. 39!

Gruß seeker

Hallo,

Du meinst vermtl. kleineres Kettenblatt?! ;-)
Das sollte 130er Standard Lochkreis sein. Hier kannst Du
selbst schauen:
http://www.fa-technik.adfc.de/Werkstatt/Lochkreis/index.html

seeker
26.05.2008, 14:13
Vielleicht kann mir ja jemand helfen, bzw. ein paar gute Tips geben. Mein Problem ist: Ich möchte einfach eine leichtere Übersetzung auf meinem Rad, wie gesagt Shimano RSX von 1995, anbauen. Die Frage ist, welches die billigste bzw. effektivste Umbaulösung ist. Habe vorne 53/42 und hinten 7-fach (größtes = 24). Wäre eine Kompaktkurbel kompatibel mit 7-fach Ketten, bzw. schagft dass mein alter RSX Umwerfer? Oder soll ich einfach vorne das 42 Kettenblatt durch einkleineres ersetzen und hinten an der Kassette ein größeres montieren - Gibt es für 7-fach Kassetten überhaupt größere..... Oder soll ich mir einfach eine neue Komplettgruppe kaufen - wäre halt schade, weil die RSX Gruppe noch in einem einwandfreiem Zustand ist, lediglich die Kettenblätter sind etwas abgenützt.....

Hoffe auf ein paar gute Tips... mfg seeker

Parsec
26.05.2008, 16:13
So geht das nicht! Einfach die Fragestellung ändern!!! ;-)



Das billigste wäre nur die Kassette zu wechseln.
Z. B.:
http://cgi.ebay.de/FR110-Shimano-Kassette-CS-HG50-13-28T-Zahnkranz-7f-Neu_W0QQitemZ110254680590QQihZ001QQcategoryZ77576Q QssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Da dich niemand besser beurteilen kann als Du dich selbst, solltest Du deine
Wunschübersetzungen selbst herausfinden.
Ein suuuper "Spielzeug" findest Du hier:
http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

Die Fragestellung ist derartig umfangreich und vielgestaltig, dass ich ein 3 Seiten Referat schreiben könnte - und ich habe nicht mal richtig Ahnung.

Meine Kugel meint:
Schau Dir den Ritzelrechner an, evtl. reicht auch erstmal ein 39er Blatt.
Ist Dir das 53 zu "fett" gibt es 50.
Ooooder Du besorgst Dir eine alte 110 mm Lk. Kurbel.
Rx oder Mtb Kurbel.
Alte 7fach Kurbeln gibt es für wenig Geld...........
Z. B. eine alte LX 110 mm Kurbel mit 48 / 38 / 28 mm, die könnte man (je nach Topograhie / Form unter Entfernung des 28er) mit einem breiteren Innenlager im Rennrad fahren.
Haste dich schlau gemacht, ein wenig rumgerechnet kommste wieder.

seeker
26.05.2008, 16:33
Hallo Parsec, danke, wirklich sehr nett für deine super Antwort bzw. die sehr hilfreichen links!!!
Ich werde mich jetzt ein bißchen schlau machen, bzw. überlegen, was für mich das Beste wäre.....

Danke daweil, Gruß Seeker

HolgiH
26.05.2008, 17:34
@seeker

Bist Du Dir mit dem Baujahr Deiner RSX-Gruppe sicher?
1995 gab es für RSX die FC-A410 (2-fach 46/36 LKR 110) und die FC-A413 (3-fach 46/36/26)
1998 gab es dann auch eine große Kurbel FC-A415 (2-fach 52/42 LKR 130)

Wie sieht Deine denn aus?

Hier mal die FC-A410 von 95:

http://www.fa-technik.adfc.de/Hersteller/Shimano/I/FC-A410.jpg

und hier die FC-A415 von 98:

http://www.fa-technik.adfc.de/Hersteller/Shimano/I/FC-A415.jpg

Für die große Kurbel (LKR 130) paßt z.B. ein 38er Kettenblatt von FSA
http://bike-components.de/catalog/Kettenbl%E4tter/RR+5+Arm/Kettenblatt+Road+130+mm+Lochkreis?osCsid=e6c7dd4c6 fd4c150994f00ec1c0e6dec

Eine Kassette mit 13-28 ist auch eine gute Idee. Falls es bei eBay nicht klappt, bekommst Du so eine Kassette (13-28 = 13, 15, 17, 19, 21, 24, 28 ) ebenfalls bei Bike Components.
http://bike-components.de/catalog/Kassetten/MTB+7+fach/HG+70+7-fach+Kassette?osCsid=e6c7dd4c6fd4c150994f00ec1c0e6 dec

Ich bin auch mit einer ähnlichen Kombination (Shimano 105, 7-fach, 52/42 und 13-23) vom Flachland ins bergische Land gekommen und hab mich da ohne Ende gequält.
Als erstes hatte ich auch das 42er Blatt gegen ein 38er getauscht. Das hatte aber noch nicht gereicht. Seit ich auch noch die 13-28 Kassette habe, komme ich hier gut die Hügel hoch.

Gruß
Holgi

robby_wood
26.05.2008, 20:33
Fahre eine Ultegra 6500 (neunafch, recht neu) Kurbel zusammen mit 7-fach Kasette und 7-/8-fach Ketten. Geht. Anfangs hat die Kette bei vorne klein hinten klein innen am vordrem Kranz was geschliffen, hat sich aber nach 3000-4000 KM gegeben, war auch nicht extrem. Hab anfangs auch vermieden vorne klein hinten klein zu fahren. Macht man bei 9- oder 10 fach sowieso nicht, bei 7-fach aber m.E. schon ok, zumal Kettenlinie ja kaum schräg ist.

Sinnvolle Übersetzungskombinationen mußt du selbst rausfinden.

Was auch geht, bin ich auch vorher gefahren: An die 6500-Kurbel alte Kettenblätter aus den 90ern zu montieren. Meine waren Shimano 600 aus 1979.