PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewegung im Vorderbau



Musicman
27.05.2008, 12:38
Moin :)

Vor kurzem hab ich bemerkt dass ich, wenn ich im Wiegetritt fahre, ganz schön Bewegung im Vorderbau, bei Zug/Druckbelastung, habe. Ich hab erstmal alle Schraubverbindungen kontrolliert und dann im Stand nochmal den Wiegetritt simuliert, also den Lenker an den Enden auf und ab bewegt.
Ich kann den Lenker/Vorbau trotzdem einiges bewegen und erlich gesagt ist mir nicht ganz wohl bei der Sache.
Was kann ich sonst noch machen?

Rad: Giant TCR 1.0
Rahmen: Carbon
Gabel: Carbon mit Aluschaft
Lenker u. Vorbau: Alu

Gruss, Micha

goflo
27.05.2008, 13:15
Bewegen heißt nicht biegen, oder?
Ein wenig biegen kannst du den Lenker immer nach oben und unten - je nach Lenker und Vorbau mehr oder weniger.
sonst kann es nur sein, dass der Vorbau nicht richtig fest geschraubt ist, der Lenker nicht richtig fest geschraubt ist, oder der Steuersatz Spiel hat.
Bewegt sich denn der Gabelschaft, wenn du mit angezogener Vorderradbremse das Rad am Lenker hin und her (vor und zurück) drückst? Dann ist es der Steuersatz. Eingestellt wird der durch Lösen des Vorbaus am Gabelschaft - die Schrauben wirklich nur locker drehen, nicht den Vorbau abschrauben - und dann drehst du die Inbusschraube, die oben auf dem Schaft sitzt nach rechts, um den Satz fester zu stellen.

Aber wenn es der Steuersatz ist, dann hole dir eine anständige Beschreibung, wie man ihn einstellt, aus dem Netz, oder bring das Ding zum Händler - das kostet nicht viel.

Musicman
27.05.2008, 15:23
Danke für deine Antwort :)

Ich war gerade bei meinem Örtlichen um einen Quervergleich anzustellen. Zum Glück hatte er gerade ein Canyon mit dem F10 Rahmen da und das scheint wirklich "narürlicher" Flex zu sein. Einen Alu Renner hab ich auch "verbogen" und der Händler sagte mir, das es normal sei.