PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufräder Zentrieren in Bonn und Umgebung



froschkoenig
28.05.2008, 16:57
Hallo

ich suche einen Laden in Bonn der meine whr-550 zentrieren kann und will.
Wenns geht auch zu einem für Studenten erschwinglichen Obulus...


Danke!


Grüße

Froschkönig

OCLV
28.05.2008, 17:09
Hübel (andere Rheinseite, aber gut mit der Linie 66 zu erreichen)
Radsport Kopp (aber oute dich nicht als Shimano Fan, tust dir damit bei ihm keinen Gefallen)
il diavolo
Velo City
H&S

WHR-550 kosten den Mechaniker mehr Nerven als die normalen LR, weshalb Shimano wohl die Nippel jetzt auch wieder anders anordnet.

Gruß Thomas

froschkoenig
28.05.2008, 17:11
danke

welcher ist denn der beste? und welcher der günstigste?

bis auf il diavolo kenn ich sogar alle....

OCLV
28.05.2008, 17:17
Der günstigste? Hmm, vor dem H&S stehen Abends immer die Nutten. Finde das passt zum Image von Radon und Co. (weil beide nicht wirklich ansehnlich/schön aber billig sind)

Der beste ist beim LR Zentrieren immer so eine Sache. Hängt von der Tagesform und dem jeweils eingesetzten Mechaniker ab. Ich würde zum Hübel oder il diavolo gehen. :) Beides mit der 66 zu erreichen. IMO ist il diavolo aber immer einen Besuch wert, weil der Laden an sich einfach super schön gemacht ist. Ist halt kein normaler Fahrradladen.

spiderman
29.05.2008, 10:45
M. E. darfst Du alles machen, aber keine Reparaturen bei H&S erledigen lassen; die peilen garnix. Das tolerierbare Maximum an Dienstleistung dort ist m. E. pumpen.

Radsport Kopp ist in der Regel preislich und von der Sache her i. O.; ansonsten Tagesform. Und - in seinen besten Zeiten - war und ist Robert nah an Borni :D:D; allein das rechtfertigt einen Besuch!

Ergänzend wäre noch der Radladen Hönig (Beuel, Hermannstraße, direkt an der Kennedybrücke) zu erwähnen --------> auch i. O.

bubu
29.05.2008, 15:30
welcher ist denn der beste? und welcher der günstigste?



Hallo,
anders als bei Standardteilen lässt sich gerade beim Laufradbau ein Preis sehr schlecht vergleichen.
Günstig zu arbeiten ist sicher kein Problem, dann macht man es eben ruckzuck und fertig. Aber wie sieht es mit der Qualität der Arbeit aus?
Anderseits schützt aber auch ein höherer Preis nicht vor unzulänglicher Arbeit.

Wenn Du nicht extrem ungeschickt bist oder keine Lust haben solltest, arbeite Dich selber in die Materie ein. Anleitungen gibt es hier und im Web mehr als genug. Fang nur nicht gleich mit teuren Teilen an.
Einen ausreichenden Zentrierständer kann man auch recht einfach selber bauen. (Notfalls kann ich noch ein paar Tips geben)

Gruß Bubu

froschkoenig
29.05.2008, 16:53
danke für die ratschläge, ich werde dann wohl mal beim kopp vorbeischauen...

ab welchem schlag zentriert man nen laufrad eigentlich?