PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gebrochenen Helm kleben?



Cyclomaster
02.06.2008, 15:06
Mit was kann man einen gebrochenen Helm kleben?

Das Styropor wird wohl nicht alles vertragen.

Netzmeister
02.06.2008, 15:11
Mit was kann man einen gebrochenen Helm kleben?

Das Styropor wird wohl nicht alles vertragen.

Du willst nicht wirklich einen zerbrochenen Helm kleben? :eek:
Die Teile sind Einwegartikel - wenn sie hin sind, gibt es nur einen Weg, den sie noch gehen und der endet in der Mülltonne!
Einzige Alternative die ich sehe, ist die Vitrine - obwohl eher doch nicht.

marvin
02.06.2008, 15:11
Helm kleben?
Das ist hoffentlich als Witz gemeint...

Es gibt spezielle Styropor-Kleber, respektive solche, die für Styropor geeignet sind (lösemittelfrei/ - arm)

froschkoenig
02.06.2008, 15:12
:eek::eek::eek:

was hast du vor mit dem geklebten helm?

hate_your_enemy
02.06.2008, 15:12
soll der zu showzwecken geklebt werden ?
oder geht dann dann über e-bay (als professionell geklebter Helm) raus

mit styroporkleber ... gibts in jedem baumarkt

na ja – wer will denn bitte noch mit einem kaputten helm rumfahren

auf den müll damit.

Netzmeister
02.06.2008, 15:13
:eek::eek::eek:

was hast du vor mit dem geklebten helm?

Wenn CM noch die OVP hat: ebay! :D

Daddy yo yo
02.06.2008, 15:29
kaugummi und tesa. :rolleyes: auf blöde fragen gibt's blöde antworten.

Netzmeister
02.06.2008, 15:40
[...]auf blöde fragen gibt's blöde antworten.

Zu meinen Azubi-Zeiten wurde mir mal gesagt, dass es keine dumme Fragen, sondern nur dumme Antworten gibt.
Aber diese Frage kann ja nicht wirklich ernst gemeint sein - Helmfred eben? :D

martl
02.06.2008, 15:47
Zu meinen Azubi-Zeiten wurde mir mal gesagt, dass es keine dumme Fragen, sondern nur dumme Antworten gibt.
Aber diese Frage kann ja nicht wirklich ernst gemeint sein - Helmfred eben? :D
Ich sag jetzt gar nix :D

Cyclomaster
02.06.2008, 16:54
Ist der Helm eines Bekannten!

Der kauft sich jetzt einen neuen, aber falls er leichter und besser belüftet ist als mein Ur Giro E2 würde ich den dann noch fahren!

PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!

Brunolp12
02.06.2008, 16:56
Ist der Helm eines Bekannten!
Der kauft sich jetzt einen neuen, aber falls er leichter und besser belüftet ist als mein Ur Giro E2 würde ich den dann noch fahren!
PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!
Witzbold !

Daddy yo yo
02.06.2008, 17:01
PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!ohne dem thread-ersteller zu nahe treten zu wollen: wenn man solche fragen stellt, dann kann man den helm ruhig weiterfahren! frei nach dem motto: am hinterkopf passiert ja auch nie was, ne!? :rolleyes:

paulix
02.06.2008, 17:01
...
PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!

Da brauch dein BEKANNTER bei nä. Sturz nur aufpassen das er mit der Stirn aufschlägt, dann kann eigentlich nichts passieren
:smileknik

cg75
02.06.2008, 17:02
Dann fahr ohne Helm, hat dann die beste Belüftung.....
Mann oh mann, wenn man schon mit Helm fährt, sicherlich nicht mit einem geklebten. Wo der gebrochen ist ist völlig wurscht, die Stabilität der gesamten Konstruktion ist trotzdem im Eimer.

Cyclomaster
02.06.2008, 17:04
Dann fahr ohne Helm, hat dann die beste Belüftung.....
Mann oh mann, wenn man schon mit Helm fährt, sicherlich nicht mit einem geklebten. Wo der gebrochen ist ist völlig wurscht, die Stabilität der gesamten Konstruktion ist trotzdem im Eimer.


ICh fahr sonst immer ohne Helm aber bei Rennen muss ich eben einen tragen.


Der Helm hat an einer überstehenden Nase einen Riss ist also nichts dramatisches

klappradl
02.06.2008, 17:07
Mit Montageschaum (http://asmodis.heim.at/p7u4.htm#pkt3)

alialbert
02.06.2008, 17:11
ICh fahr sonst immer ohne Helm aber bei Rennen muss ich eben einen tragen.
Jetzt muss es raus: Geiz ist geil :rolleyes:

Viel Spass bei der nächsten Bekanntschaft mit irgendetwas härterem an deinem Kopf :D

Cyclomaster
02.06.2008, 17:15
Mit Montageschaum (http://asmodis.heim.at/p7u4.htm#pkt3)

Danke

[k:swiss]
02.06.2008, 17:22
ohne dem thread-ersteller zu nahe treten zu wollen: wenn man solche fragen stellt, dann kann man den helm ruhig weiterfahren! frei nach dem motto: am hinterkopf passiert ja auch nie was, ne!? :rolleyes:

:lol: :Applaus:

an den Treadersteller: bitte lass den Murks und kauf dir einen (neuen) Helm.so viel sollte dir deine eigene Sicherheit wert sein.

DanRacer
02.06.2008, 17:43
...
PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!

Tja, leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen. :rolleyes:



Sag man zumindest. :ü

marvin
02.06.2008, 17:43
Ist der Helm eines Bekannten!

Der kauft sich jetzt einen neuen, aber falls er leichter und besser belüftet ist als mein Ur Giro E2 würde ich den dann noch fahren!

PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!
Sticheleien in Sachen Helm bringen keinem was - also kann mans auch lassen.

Fakt ist, dass Cyclomaster den Helm nur trägt, weil das Regelement ihn dazu zwingt. Wenn er die Wahl hätte, würde er keinen tragen. (Punkt)
Das ist Jedermanns eigene Entscheidung, da gibts nix dran zu mäkeln. (Punkt)

Aber:
Ein Helm, bei dem ein Teil gebrochen ist - und wenn es auch nur am Hinterkopf ist - hat irgendwann mal einen unsanften Schlag abbekommen, ist somit nicht mehr 100% sicher bzw. versagt im Falle eines Sturzes. (Punkt)


Wenn ich den Helm nun schon zwangsweise tragen muss (also sowieso einen aufhabe...), dann würde ich doch wenigstens einen aufziehen, der mir im Falles eines Unfalls was nützen könnte! Das müsste eigentlich jedem einleuchten - Helmfreund oder nicht.

gonna
02.06.2008, 17:49
Bevor du den Helm klebst, reinige die Klebefläche mit Aceton!

Carazow
02.06.2008, 17:50
[...]
Wenn ich den Helm nun schon zwangsweise tragen muss (also sowieso einen aufhabe...), dann würde ich doch wenigstens einen aufziehen, der mir im Falles eines Unfalls was nützen könnte! Das müsste eigentlich jedem einleuchten - Helmfreund oder nicht.

hmm. die logik scheint mir genau anders herum zu sein:

wenn ich einen helm zwangsweise tragen muss (also eigentlich viel lieber völlig ohne helm unterwegs sein möchte), dann kann ich auch mit einen kaputten helm fahren. weil: schlimmer als ohne helm wird es aller voraussicht nach nicht werden...

hartmut

hansmeiser
02.06.2008, 17:54
Mit was kann man einen gebrochenen Helm kleben?

Das Styropor wird wohl nicht alles vertragen.


bescheuert.......

feinbein
02.06.2008, 17:55
helmfredlogik?

marvin
02.06.2008, 18:00
Bevor du den Helm klebst, reinige die Klebefläche mit Aceton!
ob das wohl eine gute idee ist...

marvin
02.06.2008, 18:04
hmm. die logik scheint mir genau anders herum zu sein:

wenn ich einen helm zwangsweise tragen muss (also eigentlich viel lieber völlig ohne helm unterwegs sein möchte), dann kann ich auch mit einen kaputten helm fahren. weil: schlimmer als ohne helm wird es aller voraussicht nach nicht werden...

hartmut
Sorry, die Logik erschliesst sich mir nicht.

Nochmal:
Wenn ich schon Helm tragen muss (Reglement), dann nehme ich doch wenigstens einen, der im Falle eines Falles funktioniert.

curly
02.06.2008, 18:07
Ist der Helm eines Bekannten!

Der kauft sich jetzt einen neuen, aber falls er leichter und besser belüftet ist als mein Ur Giro E2 würde ich den dann noch fahren!

PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!

Hi: Also eine zweite Alternative haettest du ja noch: den Helm and der Bruchstelle vernaehen.

curly
02.06.2008, 18:10
hmm. die logik scheint mir genau anders herum zu sein:

wenn ich einen helm zwangsweise tragen muss (also eigentlich viel lieber völlig ohne helm unterwegs sein möchte), dann kann ich auch mit einen kaputten helm fahren. weil: schlimmer als ohne helm wird es aller voraussicht nach nicht werden...

hartmut

Hey: du solltest mal bei den Schwachsinnigen auf de.rec.fahrrad mitlesen: Helm fuehrt zu Krebs und nur der Teufel traegt Helm. Gemaess drf: wer mit Helm stuerzt ist sofort tot, wohingegen man ohne Helm wieder aufsteht und weiterfaehrt.

101.20
02.06.2008, 18:20
ohne dem thread-ersteller zu nahe treten zu wollen: wenn man solche fragen stellt, dann kann man den helm ruhig weiterfahren! frei nach dem motto: am hinterkopf passiert ja auch nie was, ne!? :rolleyes:


Ist der Helm eines Bekannten!

Der kauft sich jetzt einen neuen, aber falls er leichter und besser belüftet ist als mein Ur Giro E2 würde ich den dann noch fahren!

PS er ist nur am Hinterkopf gebrochen!

wenn es nur am Hinterkopf ist, kannst Du ihn ruhig tragen, auch ungeklebt, vermutlich findet sich im Hinterkopf nichts wirklich Schützenswertes

:sorry:, das mußte jetzt sein

:ligtdubbe:icon_roll:raar:

alialbert
02.06.2008, 18:28
an den Treadersteller: bitte lass den Murks und kauf dir einen (neuen) Helm.so viel sollte dir deine eigene Sicherheit wert sein.
Es ist ja nicht sein Helm und mit Sicherheit hat er ja nix am Hut :rolleyes:

Roter Libanese
02.06.2008, 18:35
Fakt ist, dass Cyclomaster den Helm nur trägt, weil das Regelement ihn dazu zwingt. Wenn er die Wahl hätte, würde er keinen tragen. (Punkt)
Das ist Jedermanns eigene Entscheidung, da gibts nix dran zu mäkeln. (Punkt)


wenn er im Falle eines Unfalls ohne Helm seine Krankenkosten die ihm aufgrund des nicht vorhandenen Helms entstehen selber bezahlt und nicht die Krankenkasse habe ich nichts dran zu mäkeln. (Punkt)

alialbert
02.06.2008, 18:39
wenn er im Falle eines Unfalls ohne Helm seine Krankenkosten die ihm aufgrund des nicht vorhandenen Helms entstehen selber bezahlt und nicht die Krankenkasse habe ich nichts dran zu mäkeln. (Punkt)
Das wäre ja ne sehr gute Maßnahme, nur wo fängt so etwas an und wo hört es auf?

Raucher = Lungenkrebs = selber löhnen?
Alkoholiker = Leberzhirrose = selber löhnen?
Autofahrer = nicht angeschnallt = selber löhnen (ich glaube hier ist das sogar z.T. der Fall)
usw. usw.

Cyclomaster
02.06.2008, 18:42
Das wäre ja ne sehr gute Maßnahme, nur wo fängt so etwas an und wo hört es auf?

Raucher = Lungenkrebs = selber löhnen?
Alkoholiker = Leberzhirrose = selber löhnen?
Autofahrer = nicht angeschnallt = selber löhnen (ich glaube hier ist das sogar z.T. der Fall)
usw. usw.

Autofahrer ohne Helm = selber löhnen?

+Berggott+
02.06.2008, 18:45
Das wäre ja ne sehr gute Maßnahme, nur wo fängt so etwas an und wo hört es auf?

Raucher = Lungenkrebs = selber löhnen?
Alkoholiker = Leberzhirrose = selber löhnen?
Autofahrer = nicht angeschnallt = selber löhnen (ich glaube hier ist das sogar z.T. der Fall)
usw. usw.

ja fände ich gut! in anderen gebieten muss man auch für selbstverschuldete schäden zahlen. und dann noch sooo mutwillig. da fasst man sich bloß noch an den kopf. (ob da bei manchen ein hohler ton kommt?)

JulianAY
02.06.2008, 19:09
Das wäre ja ne sehr gute Maßnahme, nur wo fängt so etwas an und wo hört es auf?

Raucher = Lungenkrebs = selber löhnen?
Alkoholiker = Leberzhirrose = selber löhnen?
Autofahrer = nicht angeschnallt = selber löhnen (ich glaube hier ist das sogar z.T. der Fall)
usw. usw.


So sollte es sein! Und wenn wir nicht in einen psydo Sozialstaat wohnen würde wäre das auch die einzig logische Folge. Denn wirtschaftlich ist das für eine Versicherung nicht.
Wenn ich eine Versicherung aufmachen dürfte, wo man regelmäßig überprüft wird (Fitnesschecks etc.) Dann wäre man in der Lage Kosten zu reduzieren und den Leuten, die Sport treiben und sich vernünftig ernähren etc. eine vernünftige Versicherung anzubieten.

Heute darf ich allerdings den Lungenkrebs der Kettenraucher, die Leberzhirrose des Alkis, die 1000den von neuen Hüften und Kniegelenke der Fetten mitzahlen... Na vielen Dank.

Das ist im wahren Sinne des Wortes assozial...

aber ok off-topic,

JAy

marvin
02.06.2008, 19:29
So sollte es sein! Und wenn wir nicht in einen psydo Sozialstaat wohnen würde wäre das auch die einzig logische Folge. Denn wirtschaftlich ist das für eine Versicherung nicht.
Wenn ich eine Versicherung aufmachen dürfte, wo man regelmäßig überprüft wird (Fitnesschecks etc.) Dann wäre man in der Lage Kosten zu reduzieren und den Leuten, die Sport treiben und sich vernünftig ernähren etc. eine vernünftige Versicherung anzubieten.

Heute darf ich allerdings den Lungenkrebs der Kettenraucher, die Leberzhirrose des Alkis, die 1000den von neuen Hüften und Kniegelenke der Fetten mitzahlen... Na vielen Dank.

Das ist im wahren Sinne des Wortes assozial...

aber ok off-topic,

JAy
Kann ich voll und ganz verstehen, ich denke auch gerne mal in diese Richtung.
Das Problem ist nur immer wieder die Abgrenzung zwischen "selbstverschuldet" und "unverschuldet". Oder zwischen "gesundem" und "ungesundem" Lebensstil.

Und was sagst Du, wenn Deine Frau in der 25. Woche eine Frühgeburt hat und Dein Kind nur dank wochenlanger Intensivbetreuung überlebt. Das kostet etliche zehntausend Euro... Geräte abschalten?

Ohne Solidargedanke funktioniert kein humanes Gesundheitssystem. Andernfalls müsstest Du kaum weniger Geld aufwenden für medizinische Gutachten in Einzelfallentscheidungen zur Klärung der Kostenübernahme - das kanns ja dann auch nicht sein.

K,-
02.06.2008, 19:37
Bevor du den Helm klebst, reinige die Klebefläche mit Aceton!


ob das wohl eine gute idee ist...

Das ist sogar eine sehr gute Idee, finde ich.

Daddy yo yo
02.06.2008, 19:50
an den Treadersteller: bitte lass den Murks und kauf dir einen (neuen) Helm.so viel sollte dir deine eigene Sicherheit wert sein.nö, seine sicherheit ist ihm nix wert. macht aber auch nix. :rolleyes:

wenn es nur am Hinterkopf ist, kannst Du ihn ruhig tragen, auch ungeklebt, vermutlich findet sich im Hinterkopf nichts wirklich Schützenswertes:Applaus: :respekt:

hate_your_enemy
02.06.2008, 20:25
schmeiß den ganzen helm in aceton ...





oder noch besser in benzol, hab gehört, dass man so eine napalm-ähnliche substanz erhält.
(mit aceton hats leider nicht funktioniert, mit Benzin auch nicht)

gonna
02.06.2008, 21:23
:eek: Napalm, dazu sollte man dann aber mindestens einen Stahlhelm tragen.:ridder:

principia RSL 5
02.06.2008, 21:42
mein tipp:

wirsing salzen und nen neuen helm kaufe !

arrabbiata
02.06.2008, 22:29
Bei bike-discount einen Bell Ghisallo bestellen für 60 eur. Nicht so viel teurer als Styroporkleber.

[ri:n]
02.06.2008, 22:34
So sollte es sein! Und wenn wir nicht in einen psydo Sozialstaat wohnen würde wäre das auch die einzig logische Folge. Denn wirtschaftlich ist das für eine Versicherung nicht.
Wenn ich eine Versicherung aufmachen dürfte, wo man regelmäßig überprüft wird (Fitnesschecks etc.) Dann wäre man in der Lage Kosten zu reduzieren und den Leuten, die Sport treiben und sich vernünftig ernähren etc. eine vernünftige Versicherung anzubieten.

Heute darf ich allerdings den Lungenkrebs der Kettenraucher, die Leberzhirrose des Alkis, die 1000den von neuen Hüften und Kniegelenke der Fetten mitzahlen... Na vielen Dank.

Das ist im wahren Sinne des Wortes assozial...

Sorry, ich mag es eigentlich nicht, sowas rauszuhauen, aber es muss sein: Das ist kompletter Schwachsinn,JAy. Hoffentlich passiert dir nie etwas beim Sport (!!!), aber wenn doch, dann kannst du ja mal an die ganzen sportbefreiten Menschen denken, die mit ihren Beiträgen hoffentlich auch zu deiner Wiederherstellung beigetragen haben.

An den Fredersteller, mach doch mal ein Bild. Vielleicht ist die Stelle des Helms wirklich nicht so sicherheitsrelevant. Weiß doch keiner hier, aber hauptsache erstmal draufhauen.

martl
02.06.2008, 22:41
Das ist sogar eine sehr gute Idee, finde ich.
Leg mal ein Stück Styropor in Aceton, löst sich sofort auf.

101.20
02.06.2008, 22:42
Leg mal ein Stück Styropor in Aceton, löst sich sofort auf.

Eben. Ein gelöstes Problem, sozusagen.

JulianAY
02.06.2008, 23:07
;2310441']Sorry, ich mag es eigentlich nicht, sowas rauszuhauen, aber es muss sein: Das ist kompletter Schwachsinn,JAy. Hoffentlich passiert dir nie etwas beim Sport (!!!), aber wenn doch, dann kannst du ja mal an die ganzen sportbefreiten Menschen denken, die mit ihren Beiträgen hoffentlich auch zu deiner Wiederherstellung beigetragen haben.

An den Fredersteller, mach doch mal ein Bild. Vielleicht ist die Stelle des Helms wirklich nicht so sicherheitsrelevant. Weiß doch keiner hier, aber hauptsache erstmal draufhauen.

Äh Meister...
du checkst glaube ich gerade nicht, was ich meine.
Also auch wenns off-topic ist:
Leute, die OHNE ihr zuschuldenkommen verunglücken oder aber alles in ihrer Macht mögliche getan haben um sich zu schützen, sollen von den Kassen so weit es der Etat zuläßt unterstützt werden.
Dazu gehört dann eben ein Rennradfahrer, der einen Unfall hat, egal welcher Umstand. Wenn er aber einen Helm trägt, sollte die Versicherung zahlen.
Wenn er/sie keinen Helm trägt sollte auch die Versicherung zahlen, aber die Beiträge MÄCHTIG angezogen werden.

Leute, die allerdings durch eigene Fehler, Dummheit oder Beratungsresistenz ihrem Körper weiter schaden und dann am Ende teure Behandlungen brauchen, muss ich sagen, dass ICH es nicht einsehe, dass dort die Kassen zahlen sollen.

Ein Alki säuft sich für 1000de von € die Leber kaputt. Sein freies Recht. Aber wenn die Leber dann kaputt ist, heult er rum und wir alle sollens bezahlen? Ich finde das nicht gerecht.
Jemand isst sich für 1000de von € Übergewicht an. X Folgeerscheinungen treten auf... darunter neue Hüfte. Wieso sollen wir das bezahlen?

In beiden Fällen muss/wird der Arzt vorher darauf hingewiesen haben, dass die Person sich ändern muss. Dem Alki sollte die Kur bezahlt werden.

Bei Beratungsresistenz und Dummheit sollte die Kasse nicht zahlen.

Ich wäre sofort bei dieser Kasse dabei und denke, dass viele Deutsche, die die Nase voll haben von sinkenden Unterstützungen im Fall der Fälle, weil andere Leute die Kassen unnötig leer machen, auch.

Leider geht das alles nicht so recht, weil das ja dann in die Freiheit der Menschen eingreift, dass die Assozialen in meine Freiheit eingreifen, weil sie fressen wie die Mähdrescher und trinken wie die russische Armee (Klischee), interessiert keinen.

Grüße,

Julian

101.20
02.06.2008, 23:19
Äh Meister...
du checkst glaube ich gerade nicht, was ich meine.
Also auch wenns off-topic ist:
Leute, die OHNE ihr zuschuldenkommen verunglücken oder aber alles in ihrer Macht mögliche getan haben um sich zu schützen, sollen von den Kassen so weit es der Etat zuläßt unterstützt werden.
Dazu gehört dann eben ein Rennradfahrer, der einen Unfall hat, egal welcher Umstand. Wenn er aber einen Helm trägt, sollte die Versicherung zahlen.
Wenn er/sie keinen Helm trägt sollte auch die Versicherung zahlen, aber die Beiträge MÄCHTIG angezogen werden.

Leute, die allerdings durch eigene Fehler, Dummheit oder Beratungsresistenz ihrem Körper weiter schaden und dann am Ende teure Behandlungen brauchen, muss ich sagen, dass ICH es nicht einsehe, dass dort die Kassen zahlen sollen.

Ein Alki säuft sich für 1000de von € die Leber kaputt. Sein freies Recht. Aber wenn die Leber dann kaputt ist, heult er rum und wir alle sollens bezahlen? Ich finde das nicht gerecht.
Jemand isst sich für 1000de von € Übergewicht an. X Folgeerscheinungen treten auf... darunter neue Hüfte. Wieso sollen wir das bezahlen?

In beiden Fällen muss/wird der Arzt vorher darauf hingewiesen haben, dass die Person sich ändern muss. Dem Alki sollte die Kur bezahlt werden.

Bei Beratungsresistenz und Dummheit sollte die Kasse nicht zahlen.

Ich wäre sofort bei dieser Kasse dabei und denke, dass viele Deutsche, die die Nase voll haben von sinkenden Unterstützungen im Fall der Fälle, weil andere Leute die Kassen unnötig leer machen, auch.

Leider geht das alles nicht so recht, weil das ja dann in die Freiheit der Menschen eingreift, dass die Assozialen in meine Freiheit eingreifen, weil sie fressen wie die Mähdrescher und trinken wie die russische Armee (Klischee), interessiert keinen.

Grüße,

Julian

Auf die Umsetzung solcher Ideen bin ich ja mal gespannt - wer legt Maßstäbe fest, wer kontrolliert, ah, weniger Ausgaben für medizinische Maßnahmen und reichlich mehr für Kontrolettis - da winkt Vollbeschäftigung!

[k:swiss]
02.06.2008, 23:22
My "Last words" zu diesem in meinen Augen unsinnigen Thema:
Wenn ein Helm in einen Sturz verwickelt war, sollte man ihn austauschen....basta.
Oft absorbiert der Helm die einwirkende Kraft um sie an einer Stelle gezielt abzuleiten.Ein zweites Mal macht der das nicht.

BTW:Gerade als "mentaler Gigant" sollte man doch sein wertvollstes schützen wollen.....;)

Joey
02.06.2008, 23:31
Äh Meister...
du checkst glaube ich gerade nicht, was ich meine.
Also auch wenns off-topic ist:
Leute, die OHNE ihr zuschuldenkommen verunglücken oder aber alles in ihrer Macht mögliche getan haben um sich zu schützen, sollen von den Kassen so weit es der Etat zuläßt unterstützt werden.
Dazu gehört dann eben ein Rennradfahrer, der einen Unfall hat, egal welcher Umstand. Wenn er aber einen Helm trägt, sollte die Versicherung zahlen.
Wenn er/sie keinen Helm trägt sollte auch die Versicherung zahlen, aber die Beiträge MÄCHTIG angezogen werden.

Leute, die allerdings durch eigene Fehler, Dummheit oder Beratungsresistenz ihrem Körper weiter schaden und dann am Ende teure Behandlungen brauchen, muss ich sagen, dass ICH es nicht einsehe, dass dort die Kassen zahlen sollen.
Ein Alki säuft sich für 1000de von € die Leber kaputt. Sein freies Recht. Aber wenn die Leber dann kaputt ist, heult er rum und wir alle sollens bezahlen? Ich finde das nicht gerecht.
Jemand isst sich für 1000de von € Übergewicht an. X Folgeerscheinungen treten auf... darunter neue Hüfte. Wieso sollen wir das bezahlen?

In beiden Fällen muss/wird der Arzt vorher darauf hingewiesen haben, dass die Person sich ändern muss. Dem Alki sollte die Kur bezahlt werden.

Bei Beratungsresistenz und Dummheit sollte die Kasse nicht zahlen.

Ich wäre sofort bei dieser Kasse dabei und denke, dass viele Deutsche, die die Nase voll haben von sinkenden Unterstützungen im Fall der Fälle, weil andere Leute die Kassen unnötig leer machen, auch.

Leider geht das alles nicht so recht, weil das ja dann in die Freiheit der Menschen eingreift, dass die Assozialen in meine Freiheit eingreifen, weil sie fressen wie die Mähdrescher und trinken wie die russische Armee (Klischee), interessiert keinen.

Grüße,

Julian
Ohne ins Detail zu gehen, denn es wird schnell kompliziert: Schon die Tatsache, dass Raucher und Alkis dem Gesundheitssystem Kosten sparen (was nach fünf Sekunden Nachdenken leicht verständlich ist), wirft Dein ganzes Bild über den Haufen.

Und ja, Styropor löst sich hervorragend in Aceton, deshalb lassen sich daraus temporäre Kleberspritzen bauen und Kryostaten reparieren.

martl
03.06.2008, 00:52
Ohne ins Detail zu gehen, denn es wird schnell kompliziert: Schon die Tatsache, dass Raucher und Alkis dem Gesundheitssystem Kosten sparen (was nach fünf Sekunden Nachdenken leicht verständlich ist), wirft Dein ganzes Bild über den Haufen.

Ich rauche ab und zu eine, esse fett und fahre ohne Helm Rad. Trotzdem bin ich mir sicher, gesünder zu leben als der Durchschnittsdeutsche. Vor allem, wenn der Aceton schnüffelt. Cheerio!
M.

Man In Red
03.06.2008, 00:55
kleben lässt sich Styropor mit Styroporkleber oder jedem anderen lösungsmittelfreien Kleber wie bspw. handelsüblichem Holzleim uä

aber bitte nur zu reinen showzwecken!

TTBeiDerArbeit
03.06.2008, 07:01
Verstehe die Aktion auch nicht. Wenn harter Schlag auf den Helm, dann heißt es Austausch.
Der Helm ist das letzte, woran ich sparen würde. (Natürlich wäre es mir lieber, wenn er supergünstig, aber oberste Prorität hat dabei die Passform (um wirklich Sicherheit zu gewährleisten). Und so hat mein letzter Helm 100 € gekostet :heulend: .)

Was ich aber verstehen könnte, wenn beim Helm beim Transport eine Miniecke von den hinteren Zacken abgebrochen wäre. Die leichten Helme sind nämlich so filigran gebaut, dass man die nur schief brauch und dann ist dort eine Ecke weg. So ist jedendfalls meine Wahrnehmung, wenn ich meinen alten 35 € mit dem 100 € Helm vergleiche.

TTBeiDerArbeit
03.06.2008, 07:05
:eek: Napalm, dazu sollte man dann aber mindestens einen Stahlhelm tragen.:ridder:

http://www.stahlhelmjaeger.de/nva.html

Gibt es schon für 20 € :Applaus:

http://www.recon-company.com/NVA_Stahlhelm_Neu-2608-1168-d.html

el5ond
03.06.2008, 07:37
Ich hab' jetzt zwar nicht genau aufgepasst, aber es wird trotzdem höchste Zeit für ein

BULLSHIT!

So, jetzt kann der Thread geschlossen werden!

http://bernd.sluka.de/Radfahren/bullshit_bingo.php

cone-A
03.06.2008, 08:50
Also, zu den Zeiten, als ich noch Giro gefahren habe (1998 den Riviera, echt gruselig!), hat Giro ein Umtauschprogramm für "Sturz"-Helme gehabt. Da hast Du den Ersatz mit fettem Nachlaß bekommen.

Weiß jemand, ob es das noch gibt?

Ansonsten ist der Ghisallo natürlich erste Sahne, wird wohl aber einem Giro-Schädel nicht passen.

Gruß cone-A

Man In Red
03.06.2008, 09:19
Also, zu den Zeiten, als ich noch Giro gefahren habe (1998 den Riviera, echt gruselig!), hat Giro ein Umtauschprogramm für "Sturz"-Helme gehabt. Da hast Du den Ersatz mit fettem Nachlaß bekommen.

Weiß jemand, ob es das noch gibt?

Ansonsten ist der Ghisallo natürlich erste Sahne, wird wohl aber einem Giro-Schädel nicht passen.

Gruß cone-A

dochdoch, es sind einige hersteller, die "crash-replacement" anbieten

Joey
03.06.2008, 09:27
Ich rauche ab und zu eine, esse fett und fahre ohne Helm Rad. Trotzdem bin ich mir sicher, gesünder zu leben als der Durchschnittsdeutsche. Vor allem, wenn der Aceton schnüffelt. Cheerio!
M.Jeder wie er mag. Ich ernähre mich sehr gesund und fahre mit Helm, deshalb MUSS ich rauchen, saufen und Stress im Alltag haben, denn ich will ja nicht ewig leben.

Granfondo
03.06.2008, 09:38
ohne dem thread-ersteller zu nahe treten zu wollen: wenn man solche fragen stellt, dann kann man den helm ruhig weiterfahren! frei nach dem motto: am hinterkopf passiert ja auch nie was, ne!? :rolleyes:

:Applaus: Genau so isses!

HeinerFD
03.06.2008, 09:38
Das wäre ja ne sehr gute Maßnahme, nur wo fängt so etwas an und wo hört es auf?

Raucher = Lungenkrebs = selber löhnen?
Alkoholiker = Leberzhirrose = selber löhnen?
Autofahrer = nicht angeschnallt = selber löhnen (ich glaube hier ist das sogar z.T. der Fall)
usw. usw.

Sextouristen = diverse Wehwehchen = selbst bezahlen.

Carazow
03.06.2008, 10:23
Jeder wie er mag. Ich ernähre mich sehr gesund und fahre mit Helm, deshalb MUSS ich rauchen, saufen und Stress im Alltag haben, denn ich will ja nicht ewig leben.

der beste beitrag, bisher...

hartmut :respekt:

Diman
03.06.2008, 10:31
Schon die Tatsache, dass Raucher und Alkis dem Gesundheitssystem Kosten sparen (was nach fünf Sekunden Nachdenken leicht verständlich ist)die leben schon lange genug, um nicht zu unterschätzende Kosten zu verursachen. Stichwort: Rauchverbot. ;)

On Topic: the best thread ever. :Applaus:

Diman
03.06.2008, 10:33
Ich ernähre mich sehr gesund und fahre mit Helm, deshalb MUSS ich rauchen, saufen und Stress im Alltag haben, denn ich will ja nicht ewig leben.muss du nicht, das Leben in der Stadt, Autoverkehr, Lärm, Feinstaub, Ozon killen dich schon früher oder später. :D

pinguin
03.06.2008, 11:17
Jeder wie er mag. Ich ernähre mich sehr gesund und fahre mit Helm, deshalb MUSS ich rauchen, saufen und Stress im Alltag haben, denn ich will ja nicht ewig leben.

Der Fred ist eh fürn Hinter, von daher mal das Stichwort "gesund": Du sagtest mir mal, dass du bei heissen Sommertagen deine Tagestour mit Hilfe eines umfänglichen Obstfrühstücks einläutest. Wegen Wasserspeicher usw.

Könntest du mir freundlicherweise mal ne Mengengrößenordnung geben und den damit verbundenen Effekt - ich will das mal ausprobieren... :)

Gerne auch per PM.

cluso
03.06.2008, 11:22
Der Fred ist eh fürn Hinter, von daher mal das Stichwort "gesund": Du sagtest mir mal, dass du bei heissen Sommertagen deine Tagestour mit Hilfe eines umfänglichen Obstfrühstücks einläutest. Wegen Wasserspeicher usw.

Könntest du mir freundlicherweise mal ne Mengengrößenordnung geben und den damit verbundenen Effekt - ich will das mal ausprobieren... :)

Gerne auch per PM.

Bitte nochmal das Bild von der Obstplatte posten.

:Applaus::quaeldich :respekt:

pinguin
03.06.2008, 11:23
Bitte nochmal das Bild von der Obstplatte posten.

:Applaus::quaeldich :respekt:

Nee, das eben nicht. Hätte es gerne praxisorientierter... Bitte :ü

Netzmeister
03.06.2008, 12:05
ICh fahr sonst immer ohne Helm aber bei Rennen muss ich eben einen tragen.


Der Helm hat an einer überstehenden Nase einen Riss ist also nichts dramatisches

Da du m.M.n. unbelehrbar bist*, dann empfehle ich dir einen Tube Haargel und ordentlich Haarspray. Das kommt gut an der Icedeale und schützt dich genauso gut wie dein reparierter Helm :rolleyes:

* ich wollte erst auch 'lernresident' schreiben, aber nach deinem nächsten Aufschlag mit dem Kopf kann man das ohnehin abschreiben.

Cyclomaster
03.06.2008, 12:08
Da du m.M.n. unbelehrbar bist*, dann empfehle ich dir einen Tube Haargel und ordentlich Haarspray. Das kommt gut an der Icedeale und schützt dich genauso gut wie dein reparierter Helm :rolleyes:

* ich wollte erst auch 'lernresident' schreiben, aber nach deinem nächsten Aufschlag mit dem Kopf kann man das ohnehin abschreiben.

Du scheinst mich und meine Frisur nicht zu kennen :D

DanRacer
03.06.2008, 12:12
Jeder wie er mag. Ich ernähre mich sehr gesund und fahre mit Helm, deshalb MUSS ich rauchen, saufen und Stress im Alltag haben, denn ich will ja nicht ewig leben.

Da hast Du aber etwas völlig missverstanden. :rolleyes:

Sportler leben nicht länger, sie sterben nur gesünder! :jaaaaaa:

goflo
03.06.2008, 12:22
Tja cyclomaster, du siehst nun, in welch einer Welt du lebst. Wenn morgen jemand schreit, dass Helmverweigerer nichts Anderes als den Tod verdient haben, dann machen wir dich fertig. Erst einmal lassen wir dich nur auf der Straße liegen, so dir etwas passiert - wir freuen uns dann, dass es dich Unbelehrbaren richtig übel erwischt hat und geben natürlich keinen Pfennig für dich aus, denn du hörst nicht auf die Oberlehrer, also sollst du fühlen.

Ich fahre natürlich auch mit Helm Auto, da jeder vernünftige Mensch weiß, dass die Mehrheit der bei Autounfällen getöteten Menschen an Kopfverletzungen stirbt. Ein Helm hilft und stört weniger als auf dem Rad.
Für Fußgänger gilt dasselbe, natürlich gehe ich auch nur mit Helm spazieren. Jeder Andere ist verantwortungslos und hat keine Hilfe der Gemeinschaft verdient.

Warum sehe ich so wenige Autofahrer und Fußgänger ohne Helm herum laufen - sind die alle blöd?

xcbiker88
03.06.2008, 12:25
Mit was kann man einen gebrochenen Helm kleben?

Das Styropor wird wohl nicht alles vertragen.


:eek::eek::eek::eek::eek::eek:

:devileek::devileek::devileek::devileek::devileek:

Kantiran
03.06.2008, 12:45
Da sag' ich besser nichts zu...

„Diese Frage ist zu gut, um sie mit einer Antwort zu verderben.“ (Robert Koch)

fausto-coppi
03.06.2008, 14:13
[...]* ich wollte erst auch 'lernresident' schreiben, aber nach deinem nächsten Aufschlag mit dem Kopf kann man das ohnehin abschreiben.

Was ist denn das für eine Wortneuschöpfung? :eek:

klappradl
03.06.2008, 14:23
Uhu Por geht übrigens auch. (http://www.uhu.de/produkte/test_prod_cons/produktansicht/index.php?auswahlKategorie=6&artikel_id=61&sprache_id=1)

Carazow
03.06.2008, 14:26
[...]
Ich fahre natürlich auch mit Helm Auto, [...]

ich will diese absurde diskussion nicht noch weiter anheizen und ot führen aber:

jeder, der schon einmal in einem "richtigen" rallye-auto beifahrer war, wird einen helm auf dem kopf gehabt haben (ebenso wie der fahrer & bestimmt nicht ganz grundlos)...

hartmut

ps. von gurten ganz zu schweigen, die die mehrzahl der autofahrer bei der allgemeinen einführung ja auch als überflüssig verspottet hat...

Daddy yo yo
03.06.2008, 14:32
ps. von gurten ganz zu schweigen, die die mehrzahl der autofahrer bei der allgemeinen einführung ja auch als überflüssig verspottet hat...ob helm oder gurt, ein paar ewig gestrige wird's immer geben. :kweetnie:

ktmfahrer
03.06.2008, 15:07
:Applaus::Applaus:

also wenn hier wer überlegt wie er seinen helm kleben kann, dann sollte er sich mal überlegen ob er überhaupt einen benötigt

hoffe die frage war ein scherz!

zwanzich
03.06.2008, 15:27
@cyclomaster:
Sie kapieren nicht, worum es dir geht, weil sie sich nicht die Mühe machen zu lesen und du vom Mainstream abweichst. :rolleyes:

Normaler Styroporkleber müsste am besten gehen, falls das Helmzeuchs mit 'normalem' Styropor vergleichbar ist. Da das aber deutlich fester ausfällt, als der übliche weiße Kram, bin ich mir da nicht so sicher.
Aceton ätzt möglicherweise so heftig, dass die Kontaktflächen sich zu stark verändern könnten und dann keinen Formschluss mehr aufweisen.

Was spricht denn gegen ein 8-Euro-Aldi-Dingens? Die Optik?

Diman
03.06.2008, 15:36
@cyclomaster:
Sie kapieren nicht, worum es dir geht, weil sie sich nicht die Mühe machen zu lesen und du vom Mainstream abweichst. :rolleyes:
ja, ja ein Rebel. :lol: Wozu denn kleben? Optik wegen? Ist doch shit egal, ob geklebt oder nicht, der gebrochene Helm ist fürn Arsch. :rolleyes:

Joey
03.06.2008, 16:27
Der Fred ist eh fürn Hinter, von daher mal das Stichwort "gesund": Du sagtest mir mal, dass du bei heissen Sommertagen deine Tagestour mit Hilfe eines umfänglichen Obstfrühstücks einläutest. Wegen Wasserspeicher usw.

Könntest du mir freundlicherweise mal ne Mengengrößenordnung geben und den damit verbundenen Effekt - ich will das mal ausprobieren... :)

Gerne auch per PM.Also machen wir hier mit cyclomasters gnädiger Erlaubnis mal völlig OT weiter. Äähm... die Platte war aus der Praxis. Wenn es zuviel ist, nimmst Du halt 2-3 kg weniger. :D:D

Allerdings habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich leite meine Tage ganzjährlich grundsätzlich mit einem großzügigen Obstfrühstück ein, und zwar mit allem was der Markt und die Zeit in der Früh hergeben. An einem Sommerwochenende läuft das dann gerne auf so eine Platte raus. Die Wasserspeicherung ist ein Nebeneffekt, der auf heißen Tagestouren ganz praktisch ist. Die ersten 4-5 Stunden trinke ich mit so einer Grundlage gar nichts, muss aber trotzdem regelmäßig an einen Baum. So komme ich auf 10 Stunden Fahrt meist mit 2 Litern Wasser/A-Schorle aus.

Aaber: Wie man sich nach so einem Berg Obst auf dem Rad fühlt, kannst Du Dir wohl vorstellen. Net so wirklich toll, anfangs ist man mehr mit Verdauen, Wiederkäuen, Weiterverdauen, nochmal Wiederkäuen... als mit Treten beschäftigt. Ich rolle auf meinen Bergrunden aber erstmal drei Stunden ruhig gen Süden, ehe es dann allmählich zur Sache geht, deshalb kann ich mir das erlauben. Den Obstteller in der Form esse ich also eher trotz und nicht wegen des Radfahrens. Wenn ich von Anfang an "richtig" fahren will, gibt es Apfel, Banane und eingeweichtes Getreidezeug, sonst kein Obst, und schon gar kein saures.

Burp!

Nachtrag: Hier noch ein Bild aus der Praxis der schönsten Tage des Jahres. Das war allerdings nur zu 2/3 für mich, ich litt daher unter starkem Obstmangel.
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/66/637266/1400_6339316562643165.jpg

Maxe_Muc3
03.06.2008, 16:47
Was ist denn so absurd daran, einen kleinen Riss im Styropor des Helms zu kleben? Mir ist z. B. mal folgendes passiert: Helm und Schuhe in den Fußraum der Fond-Passagiere, gedankenlos den Sitz verstellt, knack, ab war ein Stück vom Helmrand hinten. Nicht von der Schale, nur vom Überstehenden Styropor.

Warum soll man das nicht wieder ankleben? Die Klebung hält sicherlich besser als das Material selbst.

Dass man nen Helm nach nem Sturz nicht klebt sollte allerdings klar sein....

klappradl
03.06.2008, 16:52
Nachtrag: Hier noch ein Bild aus der Praxis der schönsten Tage des Jahres. Das war allerdings nur zu 2/3 für mich, ich litt daher unter starkem Obstmangel.
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/66/637266/1400_6339316562643165.jpg

Jetzt wird klar, warum Sloping-Rahmen entwickelt wurden.

Dierk
03.06.2008, 17:17
Da du m.M.n. unbelehrbar bist*, dann empfehle ich dir einen Tube Haargel und ordentlich Haarspray. Das kommt gut an der Icedeale und schützt dich genauso gut wie dein reparierter Helm :rolleyes:

* ich wollte erst auch 'lernresident' schreiben, aber nach deinem nächsten Aufschlag mit dem Kopf kann man das ohnehin abschreiben.

:lol:

nein, kein Haarspray. Da nimmst du besser den Montageschaum :Applaus:

Rotation
04.06.2008, 10:22
Was willst Du denn mit einem geklebten Helm anfangen? Hoffentlich nicht radeln!:heulend:

cluso
04.06.2008, 10:31
Nachtrag: Hier noch ein Bild aus der Praxis der schönsten Tage des Jahres. Das war allerdings nur zu 2/3 für mich, ich litt daher unter starkem Obstmangel.


Selbst "nur" nach 2/3teln könntest mich unter den Baum im Hintergrund rollen und erstmal 2-3h liegen lassen.

:quaeldich:respekt:

Carazow
04.06.2008, 11:33
Was willst Du denn mit einem geklebten Helm anfangen? Hoffentlich nicht radeln!:heulend:

jung, du bist jetzt aber arg spät dran!
husch, husch ins körbchen...

hartmut :D

ps. und beim nächsten mal etwas früher aufstehen :)

Netzmeister
04.06.2008, 11:52
jung, du bist jetzt aber arg spät dran!
husch, husch ins körbchen...

hartmut :D

ps. und beim nächsten mal etwas früher aufstehen :)

;)
Oh Komm! Rotation ist doch erst 5 Postings jung ;)
Vllt. ist er/sie ja Studierende/r und dann um 10.22 Uhr mitten in der Nacht ein Posting zu verfassen: :respekt:

pinguin
04.06.2008, 12:47
Also machen wir hier mit cyclomasters gnädiger Erlaubnis mal völlig OT weiter.

Der Fred gibt das her... :D

Joey - danke für die Infos, ich lass' mir das mal durch den Kopf gehen bzw. werde vorsichtige Verträglichkeitstests machen. Vllt. taugt mir das Konzept ganz gut, Obst mag ich nämlich, nehme mir jedoch zu wenig Zeit zum schön herrichten und verputzen... :D

martl
04.06.2008, 13:19
;)
Oh Komm! Rotation ist doch erst 5 Postings jung ;)
Vllt. ist er/sie ja Studierende/r und dann um 10.22 Uhr mitten in der Nacht ein Posting zu verfassen: :respekt:
Hm, er schreibt nichts mehr... wahrscheinlich ohne Helm aufs Rad geklettert und tot umgefallen.

Joey
04.06.2008, 14:55
ich lass' mir das mal durch den Kopf gehen bzw. werde vorsichtige Verträglichkeitstests machen. Ja, langsam Rantasten ist wichtig. Der Verzehr einer XXL-Platte erfordert jahrelanges hartes Training, es ist kein Spaß Mann.

Und weil der Fred so genial ist und Frühstücken so geil, hier noch ein Frühstücksphoto mit XXS-Portion...
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/66/637266/1400_3831653934666561.jpg

pinguin
04.06.2008, 16:19
Okay - diese Dimension ist mir geläufig... :D Schaut schon mal gut aus für nen Anfänger wie mich *Apfelmampf* :D

martl
04.06.2008, 16:31
Ja, langsam Rantasten ist wichtig. Der Verzehr einer XXL-Platte erfordert jahrelanges hartes Training, es ist kein Spaß Mann.

Und weil der Fred so genial ist und Frühstücken so geil, hier noch ein Frühstücksphoto mit XXS-Portion...

Die Hütte ist schon mal ok, die Tischgröße ist allerdings debattierbar :)

sky
04.06.2008, 16:32
Ja, langsam Rantasten ist wichtig. Der Verzehr einer XXL-Platte erfordert jahrelanges hartes Training, es ist kein Spaß Mann.



hey das ist mal ne Disziplin da bin ich richtig gut drin:cool:
da kann ich doch glatt mein angeknackstes Selbstbewußtsein mal aufpolieren...das beim radeln mit euch immer so leiden muß:D
beim nächsten Treffen machen wir ein Obstesswettkampf:D
ich garantiere dir das ich dich locker schlage...ich kauf das Zeugs bei uns im Obstladen nämlich Wäschekörbeweise ein:D

zwanzich
04.06.2008, 17:25
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/66/637266/1400_3831653934666561.jpg

Hey, psssst, wo kriegtsn die Milch her?

:D

Joey
04.06.2008, 18:14
beim nächsten Treffen machen wir ein Obstesswettkampf:DJederzeit.

ich garantiere dir das ich dich locker schlage...*ROFL* Madame hat keine, ich wiederhole KEINE, Chance. :D:D

pinguin
04.06.2008, 18:34
Ah! Das gibt nen interessanten Wettstreit. Ich sollte ins Training einsteigen ;)

sky
04.06.2008, 18:40
Jederzeit.
*ROFL* Madame hat keine, ich wiederhole KEINE, Chance. :D:D
denkste:D
du kennst mich nicht:Bluesbrot


Ah! Das gibt nen interessanten Wettstreit. Ich sollte ins Training einsteigen ;)

prima:Applaus:

endlich mal ne Disziplin wo ich den Mund so richtig voll nehmen kann;):D

zwanzich
05.06.2008, 14:06
[...]* ich wollte erst auch 'lernresident' schreiben, aber nach deinem nächsten Aufschlag mit dem Kopf kann man das ohnehin abschreiben.


Was ist denn das für eine Wortneuschöpfung? :eek:

Ein Synonym für Scharping?!

klappradl
05.06.2008, 14:20
endlich mal ne Disziplin wo ich den Mund so richtig voll nehmen kann;):D
Nein, ich sag jetzt nichts, sonst kommt wieder einer mit dem "zucht" Grinsegesicht...


http://www.canarysky.fr/images/troubadix_gefesselt.jpg

sky
05.06.2008, 14:29
Nein, ich sag jetzt nichts, sonst kommt wieder einer mit dem "zucht" Grinsegesicht...


http://www.canarysky.fr/images/troubadix_gefesselt.jpg

Feigling;):D

Joey
05.06.2008, 14:40
Nein, ich sag jetzt nichts, sonst kommt wieder einer mit dem "zucht" Grinsegesicht...Im Obst sind eh zu wenig Proteine.

Netzmeister
05.06.2008, 14:41
Nein, ich sag jetzt nichts, sonst kommt wieder einer mit dem "zucht" Grinsegesicht...
Bitte sehr:

:zuchtgif:

sky
05.06.2008, 14:47
Im Obst sind eh zu wenig Proteine.

die kann ich mir ja dann holen wenn ich das tu was Klappradel denkt;):D

Netzmeister
05.06.2008, 15:21
die kann ich mir ja dann holen wenn ich das tu was Klappradel denkt;):D
Heuschrecken futtern?

sky
05.06.2008, 17:46
Heuschrecken futtern?

ich hatte mehr an Maden gedacht.....