PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seltsames Laufrad



Allez
09.10.2003, 00:07
Hallo,

hier ein neues Ebay-Angebot......

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3630787166&category=9198

Ist das Speichen-Recycling?????? :o
Was haltet ihr davon?

Gruß
Allez

Icarus
09.10.2003, 00:26
Ist das ein MTB oder ein RR Laufrad ??

Sieht komisch aus :)

greyscale
09.10.2003, 00:32
Einer unserer Mitradler fuhr mal sowas. Sieht finster aus, soll aber ewig halten, weil die Speichen sich die Belastung angeblich besser teilen.

Ob die durch die "Verkorkenzieherung" nicht schon übel vorgeschädigt werden, kann uns sicherlich morgen ab Dienstbeginn Sausewind sagen.

Bis dahin

Phaseshift

Cyclomaster
09.10.2003, 00:33
Der Held ist zu doof die Laufradgröße anzugeben.
Das Wickeln der Speichen ist nur reine Optik, manche stehen drauf

Kind der Sonne
09.10.2003, 12:36
Hallo das ist nicht nur Optik sondern bringt mehr Seitenstabilität. Macht Sinn beim MTB mit weicher Federgabel.

Viele Grüsse

Windfänger
09.10.2003, 12:52
Erfordert in jedem Falle ein gewisses Know-How seitens des Laufradbauers.
Neben der extravaganten Optik ist einer der wenigen wirklichen Vorteile, dass die radialen Zugrkräfte gut über die zwei verzwirbelten Speichen verteilt werden, wie Phaseshift schon sagte.

Dafür werden aber die am Nabenflansch tangentialen Zugkräfte (beim Hinterrad wichtig. beim felgengebremsten VR egal) schlechter übertragen, es geht ja keine Speiche direkt vom Flansch an die Speiche. Das zentrieren stelle ich mir auch etwas schwieriger vor und der Austauch von defekten Speichen natürlich auch.

Ich schätze mal, das Verlöten bei einer normalen, tangentialen Einspeichung hat die gleichen wenigen Vorteile, aber nicht diese Nachteile, sieht aber natürlich nicht so auffallend aus.

Kind der Sonne
09.10.2003, 13:04
Diese "Wurzelspeichen" ist nicht fürs Hinterrad gedacht!!!!

Original geschrieben von Windfänger
Erfordert in jedem Falle ein gewisses Know-How seitens des Laufradbauers.
Neben der extravaganten Optik ist einer der wenigen wirklichen Vorteile, dass die radialen Zugrkräfte gut über die zwei verzwirbelten Speichen verteilt werden, wie Phaseshift schon sagte.

Dafür werden aber die am Nabenflansch tangentialen Zugkräfte (beim Hinterrad wichtig. beim felgengebremsten VR egal) schlechter übertragen, es geht ja keine Speiche direkt vom Flansch an die Speiche. Das zentrieren stelle ich mir auch etwas schwieriger vor und der Austauch von defekten Speichen natürlich auch.

Ich schätze mal, das Verlöten bei einer normalen, tangentialen Einspeichung hat die gleichen wenigen Vorteile, aber nicht diese Nachteile, sieht aber natürlich nicht so auffallend aus.

Sausewind
09.10.2003, 13:17
Die kenn ich...

...sind schon alt. MTB-laufräder... Der einzige Vorteil ist eine rel. hohe Elastizität und Dämpfung, ähnlich den Laufrädern mit Wellenspeichen. Seitensteifigkeit ist gering. Dem geringen Vorteil stehen massive Nachteile gegenüber: Die schon erwähnte geringere Seitensteifigkeit, der sehr üngünstige Winkel der Speichen in der Felge, hohes Gewicht, ungünstiger Kraftfluss, schwere Zentrierbarkeit usw. Ein Laufrad mit gleicher Elastizität und ansonsten durchweg besseren Eigenschaften lässt sich mit herkömmlicher 3-fach Kreuzung besser konstruieren. Reines Showobjekt...

Windfänger
09.10.2003, 13:26
Original geschrieben von Kind der Sonne
Diese "Wurzelspeichen" ist nicht fürs Hinterrad gedacht!!!!

Hab ich doch geschrieben!!!!!!!!!!!

(Ja, ich hab' auch Ausrufezeichen!!!!!!!!!!!!!!!! Soviel Du willst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Musst nur Bescheid sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Noch mehr? ;))

Blackout
05.10.2005, 21:18
Wurzelspeichen hab ich mal gesehn bei ner ausfahr hatte das einer der mich überholt hat :ü deshalb hab ich es auch nur ganz schnell gesehn... hat einer bilder davon, hab bei googel und hier im forum nur diesen fred gefunden.

MfG Blackout

Blackout
05.10.2005, 21:44
So hab doch selber etwas gefunden.

MfG Blackout

Kurbelfreund
06.10.2005, 13:51
So ne "Wurzelgeschichte" hab ich auch am Vorderrad meines MTBs. Das haben die mir in meinem Radladen eingebaut, nachdem ich ne Megaacht drin hatte. Das ist aber auch schon gut 12-13 Jahre her. Da war ich noch jung und fands cool!