PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Latex?



ip226
04.06.2008, 14:29
... nein nicht beim sex - sondern mit den schläuchen. wer nutzt auch latexschläuche und ähnliche erfahrungen?

die fakten: ich habe mir jetzt extra ein paar teurere latexschläuche (michelin) gekauft, weil ich mir in letzter zeit doch einge plattfüsse eingefangen habe. jetzt stelle ich fest, dass die teile jeden tag ein bisschen luft verlieren. ist das normal bei latex? :hmm:

schon mal vielen dank für eure erfahrungen ... ip226 im training (http://www.deinsport.net/profil/ip226)

Dramato
04.06.2008, 14:32
Ist ganz normal.

Versuche es mal mit der Suchfunktion, oder dem aktuellen Latex-Thread:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=138496&highlight=Latex

Netzmeister
04.06.2008, 15:14
Latexschläuche verlieren schneller Luft als Butylschläuche. Da musst du vor der Fahrt ständig nachpumpen, was aber zu verschmerzen ist.

Ich hatte mit den ersten Latexschläuchen von Conti vor allem das Problem, dass sich beim anpumpen urplötzliche eine große, sehr dünne (Gefühlsecht :D) Blase gebildet hat. Subjektiv hatte ich das Gefühl, dass der Rollwiderstand geringer war.
Irgendwann bin ich wieder auf herkömmliche Butylschläuche umgestiegen, da sich diese auch besser flicken lassen.

Hyperion1978
04.06.2008, 17:47
Ja leider ist das so. Durch Latex diffundiert die Luft leichter als durch die normale Gummimischung. Ansonsten habe ich den Schlauch schon ne ganze weile in Betrieb und meine Pumpe macht das auch noch mit :-)
MfG Hyperion

mario74
04.06.2008, 17:48
Ist bei mir geplatzt, jetzt werde ich bald Vater.

ip226
04.06.2008, 17:55
Ist bei mir geplatzt, jetzt werde ich bald Vater.

meinen allerherzlichsten glückwunsch. oder muss ich beileid sagen :drinken2: