PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Größenempfehlung Diadora Ergo: Größe 44 oder 45 bei Größe in Straßenschuhen 43 - 44?



1tacx
19.06.2008, 08:07
Hallo,

nachdem ich in meinem näheren Umfeld alle Geschäfte nach neuen passenden Radschuhen ergebnislos durchsucht habe, wollte ich jetzt mein Glück online versuchen.
Ich habe mittelbreite Füße mit einem hohen Spann und einer Länge von 28cm. In Straßenschuhen trage ich mal 43 (z.B. Camper) und mal 44 (z.B. Vans). Lake- und Pearl-Izumi-Radschuhe waren mir in Größe 44 zu schmal und zu kurz. Northwave war in Größe 44 zu kurz, aber breit genug und Scott war in 44 lang genug, aber schon zu weit.
Ich habe nun die Diadora Ergo Plus ins Auge gefaßt, da sie wohl etwas breiter geschnitten sind (Regular Plus Leisten). Meine Frage: Könnt ihr mir eine Größenempfehlung geben? Könnte 44 passen, oder soll ich lieber 45 bestellen, da Lake und Pearl-Izumi in 44 auch zu klein waren.

Vielen Dank!

Tom_81
19.06.2008, 09:18
Hi,

das Northwave normalerweise schon groß ausfallen und dir Gr. 44 nicht passt solltest du die Diadora auf jeden Fall in Gr. 45 bestellen. Ich hatte auch mal ein paar Diadora und die fallen schon sehr klein aus.

Gruss Tom

Thorben
19.06.2008, 09:46
Im Zweifelsfall bestell doch beide Größen, dann hast du den direkten Vergleich. Die nicht passenden schickst du dann einfach zurück!

cyan
19.06.2008, 21:00
Hi, ich hab auch Größe 43/44 bei Straßenschuhen, bei meinem Diadora (Teamracer) Größe 45.

Roadrenner
19.06.2008, 22:10
Diadora´s fallen immer sehr klein aus, lieber eine Nummer größer Bestellen!!! Ich selber trage im Altag 43 und uff´m Renner Diadora Teamracer Fibra in größe 44. Passen Perfekt