PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RED BULL PRO-SL Rahmen mit Delle - defekt oder gewollt???



alleswasdrinist
20.06.2008, 18:42
Hallo,

kürzlich erwarb ich bei Rose das RED BULL Rahmenset PRO-SL als Auslaufmodell (2006):

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=15203

Zufällig entdeckte ich nun am Sattelrohr ca. 8cm oberhalb des Tretlagergehäuses (kettenblattseitig), direkt über dem Ahornblatt, eine ca. 2cm breite Vertiefung/Delle.
Ich hätte gerne gewusst, ob es sich dabei um ein konstruktionstechnisches Detail (mit anderen Worten: alle anderen Rahmen haben das auch), oder um eine Beschädigung handelt!?
Deshalb meine Bitte an alle PRO-SL-Fahrer/Kundigen, schaut doch mal nach und gebt mir bitte Bescheid, ob das "Original" ist!?

Danke vorab für Eure Bemühungen,

Gruß
MIKE

finisher
20.06.2008, 18:53
Das ist so gewollt. Ansonsten könntest du die Umwerferschelle nicht montieren.

wolf jackskin
20.06.2008, 19:07
der Durchmesser des Sitzrohres ist OS (34,9), d.h. der Umwerfer könnte nicht weit genug nach Innen schwenken um auf das kleine Kettenblatt zu werfen, sondern das Innere Leitblech würde an das Sitzrohr stoßen.


D.H. die Delle ist gewollt - bei einer ungewollten Delle wäre auch der Lack beschädigt - Risse, Abplatzer



:5bike:

alleswasdrinist
22.06.2008, 01:11
Ich bin erleichtert; Eure Antworten bestätigen meine Vermutung.

Vielen Dank an finisher + wolf jackskin.

Gruß
MIKE