PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radplan Delta



Frodo
10.09.2002, 20:32
Hallo,

ich wollte ma wissen, ob jemand mit diesen Laufrädern schon Erfahrung hat. Die hauen auf der Homepage www.radplan-delta.de ja ganz schän auf den Putz. Und wie ist es in der Praxis?
???????????

F.

AndreasIllesch
10.09.2002, 21:11
auf welchen satz bist du scharf?

messenger
10.09.2002, 21:30
Im alten Technikforum gabs da mal ne lange Diskussion, Suchmaschine: Radplan

Gruß mess.

AndreasIllesch
10.09.2002, 21:56
es bringt nix, diese disskussionen zu lesen. wenn ich mich recht entsinne, hatte keiner der diskutierenden diese laufräder je gefahren.

Picknicker
11.09.2002, 08:52
Original geschrieben von Frodo
Hallo,

ich wollte ma wissen, ob jemand mit diesen Laufrädern schon Erfahrung hat. Die hauen auf der Homepage www.radplan-delta.de ja ganz schän auf den Putz. Und wie ist es in der Praxis?
???????????

F.

Bitte nicht schon wieder :o

Frodo = Radplanmitarbeiter???????????????????

Hat doch schon damals nichts gebracht

coffee
11.09.2002, 08:58
Wenn hier einer Putzt dann ich *lach*


coffee

Frodo
13.09.2002, 21:34
Mitarbeiter irgendeiner Firma, Partei ode sonst einer Organisation, die hier an irgendwelchen Werbeaktivitäten interessiert ist. Ich habe lediglich die HP von denen gelesen und konnte die Inhalte nicht so glauben.

F. (sehr ernst):(

br4bus
26.04.2004, 22:27
Hat keiner Laufräder von denen?

pinguin
26.04.2004, 22:32
Original geschrieben von br4bus
Hat keiner Laufräder von denen?

Ab Mitte Mai oder vielleicht Ende Mai. Dann könnte ich, wenn ich wollte, darüber was schreiben. Aber wer will das schon. Schweigen und geniessen ist die Devise... ;)

Frodo
26.04.2004, 22:39
Da holt ja jemand einen uralten Fred wieder hervor. Bis heute hat sich aber auch keiner gemeldet, der diese Teile fährt.


F.

Frodo
26.04.2004, 22:40
Ach ja: Und ich arbeite wirklich nicht in dem Club.


F.

Densi
27.04.2004, 23:24
Ab Mitte Mai oder vielleicht Ende Mai. Dann könnte ich, wenn ich wollte, darüber was schreiben. Aber wer will das schon. Schweigen und geniessen ist die Devise... ;)

Hi,

lass mich raten: hast auch die FIR bestellt ? Hoffentlich liefern die Italiener bald.

Densi.

Carbon
28.04.2004, 08:21
Ich bin auch neugierig auf Erfahrungen mit deren Laufradsätzen. Die nehmen auf ihrer Homepage den Mund ja sowas von voll...
Die Preise sind allerdings sehr interessant. Ich bin allerdings überzeugt das die auch nur mit Wasser kochen und die haben das Laufrad auch ganz sicher nicht neu erfunden :cool:

pinguin
28.05.2004, 23:36
Soderle... Mein Satz ist fertig und geliefert. Wollte zwar erst nix drüber schreiben, aber der Lieferant hat gute Arbeit geleistet, einen fairen Preis gemacht und pünktlich geliefert.

Vorderrad
Nabe Novatec, 20 Loch radial schwarz, 20 Messerspeichen CX Ray
Felge FIR Mast schwarz mit silberner Flanke
Vittoria Rubino Pro Slick schwarz
Vittoria Schlauch
Schnellspanner Shimano 105 schwarz

Hinterrad
Nabe Shimano 105 mit Freilauf XT, 32 Loch schwarz ohne Aufschrift, 24 Messerspeichen CX Ray
Felge FIR Mast schwarz mit silberner Flanke
Michelin Axial Pro schwarz
Vittoria Schlauch
Schnellspanner Shimano 105 schwarz

Bei der Montage der Mäntel bin ich fast verzweifelt. Am Daumen der linken Hand habe ich eine Blase... Hoffentlich kriege ich die Dinger bei einem Platten wieder runter und wieder rauf. Gibt es da irgendwelche Tipps?

Nach einer kleinen Runde kann ich sagen: Fast keine Unwucht, seidenweicher, ruhiger Lauf, der Freilauf ist auch flüsterleise. Kein Seitenschlag, keine Setzgeräusche - also ordentlich eingespeicht.

Gewicht fahrbereit wie beschrieben:
vorne = 955 Gramm
hinten = 1.280 Gramm (modifizierte SRAM-Kassette, bestehend aus 7 R9-Ritzeln und 2 Fremdritzeln)

Vergleich zum vorherigen Laufradsatz (gleiche Kassette wie oben, CXP-30, Schwalbe-Reifen 25 mm, DT Speichen, jeweils 32 Stück)
vorne = 1.190 Gramm
hinten = 1.435 Gramm

Also eine Gewichtsersparnis von 390 Gramm, davon ca. 100 Gramm an der Peripherie (Schlauch, Reifen) gespart.

ciao
pinguin

pinguin
29.05.2004, 09:27
Bewährungsprobe wird mein LRS morgen in Bimbach haben...

Danach mehr dazu und evtl. auch mal ein Bild.

p.

Densi
29.05.2004, 12:39
Hi,

also ich fahre seit kurzem die Sprint Pro 18. Bin jetzt ca. 500 km damit gefahren und SEHR zufrieden! Das Klettern auf Malle ging noch leichter als sonst :D Die Optik ist auch prima! Steht halt nicht "Ksyrium" oder sowas drauf, aber mein Auto ist auch von Skoda ;-) Verbaut sind sehr leichte Naben von Formula und Novatec, dazu FIR Mast und 18/20 Sapims Messer.
Der Service war auch 1A und ging (auch zeitlich) weit über das Verkaufen des LRS hinaus. Sehr nett! Also was mich betrifft: ich war nicht zum letzten Mal dort.

Gruß,
Densi.

campilein
31.05.2004, 14:16
habe einen Satz von RadPlan Delta. Der ganzen Angelegenheit ging eine Diskussion voraus, die mit der Suchfunktion auch zu erreichen sein sollte.
deshoog, trifi, mawahl und piratpilot haben die LR an meinem RR gesehen.
Gandalf hat mich auf eventuelle Problempunkte hingewiesen ( u.a. Distanzierung ). Danke!
Gekauft habe ich :
Ambrosio FCS28, vorn 18 Sapim CXray radial auf 98er Record-Nabe, hinten 24 Sapim CXray auf 2003er Chorus 10s-Nabe.

Nach Ankunft hab ich die LR akribisch geprüft, zumal der Zustand der Versandverpackung auf eine nicht eben nette Behandlung schliessen liess. Kein Problem, wenns die LR die Martyrien der Post-Sadisten überstehen konnten, können sie generell wohl nicht so empfindlich sein....

Bitte nicht neu, einfach mal recherchieren....
campi

AndreasIllesch
31.05.2004, 17:23
campilein, ich habs vergessen, war das vorn eine 36 loch felge?

pinguin
31.05.2004, 17:28
Bewährungsprobe wird mein LRS morgen in Bimbach haben...

Danach mehr dazu und evtl. auch mal ein Bild.

p.

Bremsverhalten in Kombination mit DA-Originalbelägen: optimal, kein Felgenstoss zu spüren oder sonst was.

Stabilität: Bin mit ca. 75 km/h in ein übles Schlagloch gedonnnert. Kein Seiten-/Höhenschlag, nur den linken Bremsschuh hat es dadurch, warum auch immer, leicht aus der Richtung gedreht, was dann zu leichten Geräuschen beim Bremsen geführt hat. Heute früh neu justiert - alles i.O.

gefühlsmässig: Schnell und dynamisch. Die 400 gesparten Gramm haben sich bemerkbar gemacht. Auch der Sound gefällt mir. Scheinbar verursachen die Messerspeichen Geräusche, die runde Speichen so nicht machen?

p.

AndreasIllesch
31.05.2004, 17:31
der hebel und die "mutter" vom schnellspanner stehen aerodynamisch ungünstig.

pinguin
31.05.2004, 17:33
der hebel und die "mutter" vom schnellspanner stehen aerodynamisch ungünstig.

Ja sowas... :D :D :D Das war jetzt aber hoffentlich ein Scherz?

p.

AndreasIllesch
31.05.2004, 17:35
nee, das war ernst.
vor allem, weil es nix kostet, das richtig zu machen.

pinguin
31.05.2004, 17:41
nee, das war ernst.
vor allem, weil es nix kostet, das richtig zu machen.

Und was bringt das auf 200 km? Nix... Wenn ich mir überlege, was ich während einer Radtour alles für aerodynamische Faxen auf'm Rad mache, ist das doch wirklich absolut vernachlässigbar: Essen/Trinken, sich dehnen, aufrecht fahren, Taschentuch suchen, Armlinge an/ausziehen, Brille auf/abnehmen, Brille fallen lassen und umdrehen, Schlenker zwischen den Mittelstreifen fahren (weil es Spaß macht)... usw.

Trotzdem Danke für den Hinweis, aber die Hebelstellungen behalte ich so bei. Sollte die "Mutter" mal waagrecht stehen, dann ist es ja in Ordnung.

p.

br4bus
31.05.2004, 17:48
Ein Bild vom kompletten Rad mit dem LRS wäre fein. Nur die Naben alleine sagen nicht viel :).

AndreasIllesch
31.05.2004, 17:52
ja, noch ein bild bitte vom hinterrad von links schräg hinten, so dass man die ausrichtung der speichenlöcher der felge gut sieht.

das mit dem schnellspanner ist mehr so'ne ästhetische sache, wie z.B. zu lange zughüllen.

pinguin
31.05.2004, 17:54
Ein Bild vom kompletten Rad mit dem LRS wäre fein. Nur die Naben alleine sagen nicht viel :).

Gibt es noch nicht. Habe diese beiden Bilder versehentlich gelöscht und die Kamera ist schon im Urlaubsgepäck. Dauert also noch ein paar Tage.

Die Felge: http://www.radplan-delta.de/bin/felgen/fir_mast.jpg
Die Nabe: http://www.radplan-delta.de/bin/naben/novatec_nabensatz_20l_butterfly.html

:-)
p.

martl
31.05.2004, 17:58
Trotzdem Danke für den Hinweis, aber die Hebelstellungen behalte ich so bei. Sollte die "Mutter" mal waagrecht stehen, dann ist es ja in Ordnung.
p.
Wenn er in der Position nicht in die Speichen gedrückt werden kann, ist das ok. Schnellspanner sollten so stehen, dass anderer Leute Laufräder mit den Speichen nicht einfädeln können.

Martl

pinguin
31.05.2004, 18:18
Wenn er in der Position nicht in die Speichen gedrückt werden kann, ist das ok. Schnellspanner sollten so stehen, dass anderer Leute Laufräder mit den Speichen nicht einfädeln können.

Martl

Korrekt. Vorne kann er nicht in die Speichen. Da ist noch ein Zentimeter Luft. Würde ich den Spanner vorne waagrecht stellen, dann hätte ich wesentlich mehr Angst, dass das Dings mal einfädelt oder sonstwo hängen bleibt. Hinten gibt es nur eine einzige Position, in der der Spanner geschlossen werden kann, da das ausfallende quasi versenkt ist und nur ein schmaler Sektor für den Spanner vorgesehen ist.

p.

emka
31.05.2004, 19:13
Ich kann pinguin nur beipflichten. Habe seit gestern mein neues RR aufgebaut mit exakt dem gleichen LRS mit identischer Bereifung und bin total begeistert :D.

Welchen Anteil daran die Laufräder haben ist schwer zu sagen, schließlich habe ich allein gewichtstechnisch rd. 2,5 kg gegenüber meinem alten Stahlesel gewonnen. Die ersten 100 km gestern mit Steigung bis 20% :eek: und Abfahrten bis 74km/h waren jedoch ein erster Test. Sehr ruhiger Lauf, kein Schlag ein echter Quantensprung zu den alten CXP23/Ultegra/GP3000.

Es muss eben nicht immer Ksyrium sein. :cool:

emka

martl
31.05.2004, 20:11
Ich kann pinguin nur beipflichten. Habe seit gestern mein neues RR aufgebaut mit exakt dem gleichen LRS mit identischer Bereifung und bin total begeistert :D.

Welchen Anteil daran die Laufräder haben ist schwer zu sagen, schließlich habe ich allein gewichtstechnisch rd. 2,5 kg gegenüber meinem alten Stahlesel gewonnen. Die ersten 100 km gestern mit Steigung bis 20% :eek: und Abfahrten bis 74km/h waren jedoch ein erster Test. Sehr ruhiger Lauf, kein Schlag ein echter Quantensprung zu den alten CXP23/Ultegra/GP3000.

Es muss eben nicht immer Ksyrium sein. :cool:

emka
Sind ruhiger Lauf und Zentrierung ohne Schlag schon so was besonderes geworden, dass man es extra erwähnen muß? :hmm:

Dann habe ich nur "besondere" Laufräder im Stall... und alle ohne Schlangenöl und sonstigen voodoo gebaut. :p

Naja, wenn's Euch freut, will ich nichts gesagt haben.

Martl

Rosen
01.06.2004, 09:43
Ich dachte der Thread wär schon tod. Schön dass er wiederbelebt wurde. Ich fahre jetzt seit 800Km den LRS Sprint Logo von Radplan-Delta. Er ist leicht, steif, schnell und sehr preiswert und sehr laufruhig. Mit meinen 82 Kg und bisweilen sehr rauhen Fahrweise hat er sich bestens bewährt. Was die da mit dem Hinterrad anstellen ist sehr ordentliche Arbeit. In Verbindung mit den dort empfohlenen Mänteln, habe ich ein sehr großes Vertrauen bei schnellen Kurven entwickelt. Mit meinen Mavic-Bremsen funktioniert die Felge ebenfalls ausgezeichnet. Als ich dort war hat M. Moskopp einen spitzen Service geboten (Laufräder einbauen, Schaltauge richten, Schaltwerk nachjustiert, usw. ). Da ich meinen sehr genau eingestellten Bremsen unbedingt vertraue hat er die Laufräder so ausgerichtet, dass sie genau reinpassen.

Ich find' den Laden sehr gut.
Rosen

emka
01.06.2004, 09:46
Sind ruhiger Lauf und Zentrierung ohne Schlag schon so was besonderes geworden, dass man es extra erwähnen muß? :hmm:

Dann habe ich nur "besondere" Laufräder im Stall... und alle ohne Schlangenöl und sonstigen voodoo gebaut. :p

Naja, wenn's Euch freut, will ich nichts gesagt haben.

Martl


:rolleyes:
Dein Einwand ist natürlich gerechtfertigt. Gibt nur eben sehr wenige nicht subjektive Parameter, nach denen man Laufräder ohne großen technischen Aufwand beschreiben kann. Seitensteifigkeit, Rollwiderstand und Abrollverhalten lassen sich bei ner Ausfahrt nicht mal so eben messen. Der Grund, weshalb ich das erwähnte waren meine anfängliche Unsicherheit, ob 20 Speichen radial bei meinen 80kg so haltbar sind.

Das mit dem Schlangenöl ist hingegen sicher eine Überlegung wert [..] :cool:

emka

Frodo
01.06.2004, 10:24
Da ich meinen sehr genau eingestellten Bremsen unbedingt vertraue hat er die Laufräder so ausgerichtet, dass sie genau reinpassen.

Ich find' den Laden sehr gut.
Rosen

Hä!!! Wenn Du genau eingestellte Bremsen hast (ich vermute, dass diese einfach mittig eingebaut sind) passt Du jeder LRS ohne Seitenschlag da durch. Deine Aussage hieße ja im Umkehrschluß: Wer seine Bremse nicht mittig montiert hat bekommt nen LRS mit Seitenschlag.


F.

Rosen
01.06.2004, 12:07
Deine Aussage hieße ja im Umkehrschluß: Wer seine Bremse nicht mittig montiert hat bekommt nen LRS mit Seitenschlag.

F.

Das ist natürlich ein unzulässiger Schluß. Man bekommt dann aber ein Laufrad das nicht mittig zur Bremse zentriert ist.

So was wollte ich eigendlich sagen:
Meine Bremsen sind so eingestellt, dass beide Bremsbacken gleichzeitig auf die Felge treffen. Das kann man hören!
Wenn beide Bremsbacken synchron greifen, dann hört man _einmal_ das Geräusch der auf die Felge aufsetztenen Bremsbacken (Wenn man die Hebel etwas schneller anzieht.).

Radplan-delta betreibt einigen Aufwand, um die Speichenspannung am Hinterrad gleichmäßig zu halten. Dabei kann wohl ein wenig Spiel zur genauen Mittenzentrieung hinzukommen. Im Meinem Fall ca. 0.5mm. Das konnte man eben höhren (bzw. man hört es eben nicht mehr). Wir haben das Laufrad dann umgekehrt einbaut und siehe da das Spiel war ebenfalls seitenverkehrt. Also hat Hr. Moskopp den Spokey nochmal angesetzt.

Alles unklar?
Rosen.

PS: Bremsgummis waren neu.

lord helmchen
01.06.2004, 13:24
Es soll ja Leute geben, die das Gras wachsen höhren :D aber daß man(n) höhrt wenn die Bremsgummis auf der Felge auftreffen find ich bemerkenswert! :Applaus:
Wäre noch ausbaufähig!! Anhand des Klanges beim Auftreffen erkennst Du den Felgentyp. Könntest dann bei Wetten Dass auftreten!

Rosen
01.06.2004, 15:01
Es soll ja Leute geben, die das Gras wachsen höhren :D aber daß man(n) höhrt wenn die Bremsgummis auf der Felge auftreffen find ich bemerkenswert! :Applaus:
Wäre noch ausbaufähig!! Anhand des Klanges beim Auftreffen erkennst Du den Felgentyp. Könntest dann bei Wetten Dass auftreten!

Ja, ja, etwas merkwürdig ist das schon. Geb' ich auch zu :icon_mrgr . Aber wer die steifen Mavic-Bremsen spazieren fährt, der erhält so einen sehr klaren Druckpunkt.

Hier im Forum wird es doch wohl Leute geben, die das verstehen?

rosen

messenger
01.06.2004, 17:56
....................

Hier im Forum wird es doch wohl Leute geben, die das verstehen?

rosen

Natürlich volles Verständnis, ne Bremse muß genau symmetrisch zupacken (auch wenns für die Funktion nicht sonderlich wichtig ist)

Darum haben auch gute Bremskörper (z.B Campa dual pivot) eine Madenschraube für die perfekte Justage. :Applaus:

Gruß mess.

Frodo
01.06.2004, 18:02
Das ist natürlich ein unzulässiger Schluß. Man bekommt dann aber ein Laufrad das nicht mittig zur Bremse zentriert ist.

So was wollte ich eigendlich sagen:
Meine Bremsen sind so eingestellt, dass beide Bremsbacken gleichzeitig auf die Felge treffen. Das kann man hören!
Wenn beide Bremsbacken synchron greifen, dann hört man _einmal_ das Geräusch der auf die Felge aufsetztenen Bremsbacken (Wenn man die Hebel etwas schneller anzieht.).

Radplan-delta betreibt einigen Aufwand, um die Speichenspannung am Hinterrad gleichmäßig zu halten. Dabei kann wohl ein wenig Spiel zur genauen Mittenzentrieung hinzukommen. Im Meinem Fall ca. 0.5mm. Das konnte man eben höhren (bzw. man hört es eben nicht mehr). Wir haben das Laufrad dann umgekehrt einbaut und siehe da das Spiel war ebenfalls seitenverkehrt. Also hat Hr. Moskopp den Spokey nochmal angesetzt.

Alles unklar?
Rosen.

PS: Bremsgummis waren neu.


Nur versteh ich immer noch nicht den Sinn. Meine Laufräder laufen auch mittig durch meine Bremsen und die hat keiner vorher besprochen. :)



F.

emka
01.06.2004, 18:32
oooch Frodo - warum denn immer diese Esoterik-Sticheleien :raar:

RPD verfolgt nun mal die Marketingstrategie vornehmlich keinem Markenfetischismus verfallen zu sein. Von Heilsteinen und Bachblüten ist dabei allerding nicht die Rede. Um sich gegen die übliche Qualitätswahrnehmung Gehör zu verschaffen ist nunmal nicht leicht.

:schaap:

...Eidechsenrotz!

faggin10
01.06.2004, 19:28
Das ist natürlich ein unzulässiger Schluß. Man bekommt dann aber ein Laufrad das nicht mittig zur Bremse zentriert ist.

So was wollte ich eigendlich sagen:
Meine Bremsen sind so eingestellt, dass beide Bremsbacken gleichzeitig auf die Felge treffen. Das kann man hören!
Wenn beide Bremsbacken synchron greifen, dann hört man _einmal_ das Geräusch der auf die Felge aufsetztenen Bremsbacken (Wenn man die Hebel etwas schneller anzieht.).

Radplan-delta betreibt einigen Aufwand, um die Speichenspannung am Hinterrad gleichmäßig zu halten. Dabei kann wohl ein wenig Spiel zur genauen Mittenzentrieung hinzukommen. Im Meinem Fall ca. 0.5mm. Das konnte man eben höhren (bzw. man hört es eben nicht mehr). Wir haben das Laufrad dann umgekehrt einbaut und siehe da das Spiel war ebenfalls seitenverkehrt. Also hat Hr. Moskopp den Spokey nochmal angesetzt.

Alles unklar?
Rosen.

PS: Bremsgummis waren neu.


also,das mit dem hören,ist ja echt der hammer.ich bin da wohl eher der augenmensch.ich sehe immer wenn etwas nicht mittig ist.
dann wackelt der reifen immer hin und her,wenn ich die bremse im stand ziehe.dann ist es die bremse die felge oder der reifen!

Rosen
01.06.2004, 19:49
Nur versteh ich immer noch nicht den Sinn. Meine Laufräder laufen auch mittig durch meine Bremsen und die hat keiner vorher besprochen. :)



F.

Na Du bist aber hartnäckig.
Beim nächstem Vollmond werde ich eine Kugel aus
Deiner Hinterradnabe verfluchen. Die wird dann immer
anders herum als die restlichen laufen.
Das hast'e jetzt davon :evilshaki .

Ich geh' jetzt den Ting-Punkt der Achsmeridiane
meiner neuen Laufräder massieren. Das wirkt
nämlich besonders gut auf die Harmonisierung
der Speichen, aber nur solange die Venus nicht
in einer Achse mit der Erde und dem Mond steht.

Rosen - und entschlacken tut's auch!

PS: Ansonsten: man druckpunkt

Windfänger
01.06.2004, 19:54
Natürlich volles Verständnis, ne Bremse muß genau symmetrisch zupacken (auch wenns für die Funktion nicht sonderlich wichtig ist)

Darum haben auch gute Bremskörper (z.B Campa dual pivot) eine Madenschraube für die perfekte Justage. :Applaus:
Das haben sogar die schlechten.

Nochmal dazu, dass es keine gute Idee ist, das laufrad zu dezentriren, damit die Bremse passt: ein Fahrrad ist bekanntlich ein einspuriges Fahrzeug. Da liegt es doch auf der Hand, dass idealerweise beide Laufradebenen bei der Geradeausfahrt parallel zueinander sind und keinen Abstand voneinander haben (bzw. identisch sind).

Aber ich denke mal, das liegt hier gar nicht vor:

Wir haben das Laufrad dann umgekehrt einbaut und siehe da das Spiel war ebenfalls seitenverkehrt. Also hat Hr. Moskopp den Spokey nochmal angesetzt.
Das ist einfach der alte "was mache ich um zu gucken, ob mein Laufrad mittig zentriert is, wenn ich keine Zentrierlehre habe"-Trick, Rosen hat sich nur schlecht ausgedrückt oder den Vorgang vielleicht missverstanden.

Rosen
01.06.2004, 20:01
also,das mit dem hören,ist ja echt der hammer.ich bin da wohl eher der augenmensch.ich sehe immer wenn etwas nicht mittig ist.
dann wackelt der reifen immer hin und her,wenn ich die bremse im stand ziehe.dann ist es die bremse die felge oder der reifen!

Ja sehen tut man das natürlich. Und so fängt es dann auch erstmal an. Aber bei diesem ganzen justieren und anziehen der Bremse hört man (nur ich?) eben einen anderen Ton, wenn beide Bremsbacken genau synchron packen. Optisch sehe ich da dann keine Unterschiede mehr. Ich glaube es ist einfach nur das Gefühl etwas optimales gefunden zu haben, die physikalische Bedeutung ist wohl recht gering.

rosen

messenger
01.06.2004, 20:01
[QUOTE=Windfänger]Das haben sogar die schlechten.

...........QUOTE]

In welche Kategorie sortieren wir denn nun die Record/Chorus Hinterradbremse ein :confused: :confused:

Gruß mess.

huskyblues
01.06.2004, 20:02
Ich dachte der Thread wär schon tod. Schön dass er wiederbelebt wurde. Ich fahre jetzt seit 800Km den LRS Sprint Logo von Radplan-Delta. Er ist leicht, steif, schnell und sehr preiswert und sehr laufruhig. Mit meinen 82 Kg und bisweilen sehr rauhen Fahrweise hat er sich bestens bewährt. Was die da mit dem Hinterrad anstellen ist sehr ordentliche Arbeit. In Verbindung mit den dort empfohlenen Mänteln, habe ich ein sehr großes Vertrauen bei schnellen Kurven entwickelt. Mit meinen Mavic-Bremsen funktioniert die Felge ebenfalls ausgezeichnet. Als ich dort war hat M. Moskopp einen spitzen Service geboten (Laufräder einbauen, Schaltauge richten, Schaltwerk nachjustiert, usw. ). Da ich meinen sehr genau eingestellten Bremsen unbedingt vertraue hat er die Laufräder so ausgerichtet, dass sie genau reinpassen.

Ich find' den Laden sehr gut.
Rosen

Genau.
Ich fahre nämlich seit Anfang März, oder jetzt knapp 3500km, einen Mavic Open Pro, 32 Loch, 3-fach gekreutzt Laufradsatz
mit DA-9-fach Naben und irgendwelchen Dt Speichen.

Und was soll ich Euch sagen: Er rollt. :Applaus:
Nicht einmal nachzentriert, die Bremsen stehen mittig, kein Höhen oder Seitenschlag und, ganz wichtig, keine negativen Schwingungen.
Und das alles, ohne die Mithilfe von einem Radladen der sich auf den Bau von Laufrädern spezialisiert hat.
Es ist einfach ein Wunder, das ich noch immer nicht begreifen kann. :heulend: :D

campilein
01.06.2004, 20:06
campilein, ich habs vergessen, war das vorn eine 36 loch felge?

Jaha! Deswegen sind wir ja auch mit den italienischen Werksferien in Konflikt geraten. Deswegen hats dann auch etwas gedauert. Da ich besagte Ferien auch in anderem Zusammenhang kennenlernen durfte, wars klar KEINE Ausrede.

Die FCS28 von Ambrosio ist der Nachfolger von der Focus, die gibts ungebohrt oder mit verschiedenen Lochzahlen ab Werk. Meine Montierung geht von Standardbohrungen aus und deckt die leeren Löcher mit einem schwarzen Band von 3M ab, welches bis heute hält.

Mein Fazit : der LRS wurde wunschgemäss mit persönlicher Auswahl der Zutaten gefertigt, passt in meinen schönen leichten Italiener perfekt und hat sich auch bei Katzenkopp und RTF nicht schlaff gezeigt.

Hoffe ein wenig zur Klärung beigetragen zu haben.

MfrspG , campi

Rosen
01.06.2004, 20:25
...Das ist einfach der alte "was mache ich um zu gucken, ob mein Laufrad mittig zentriert is, wenn ich keine Zentrierlehre habe"-Trick, Rosen hat sich nur schlecht ausgedrückt oder den Vorgang vielleicht missverstanden.

:thanx:
Aber ich denke so falsch hab' ich das da nicht verstanden. Die Räder sind natürlich mittig zum Rahmen in _einer_ Spur. Ich wollte halt auch noch den letzten ½ Millimeter.

Das Sprint Logo ist hinten jedoch weniger asymmetrisch - bezogen auf die Winkel der Speichen zum Lot auf die Nabenmitte - als man das bei konventionellen LRS sehen kann. Tja, und bei dieser Modifikation der Nabe und der angewandten Einspeichtechnik ist _mein Ton_ wohl auf dem Altar der Meßungenauigkeit der Zentrierlehre geopfert wurden ;) .

Rosen - Der sich nicht mehr sicher ist, ob es klug war über 0.5mm zu schreiben :icon_redf.

Rosen
01.06.2004, 20:43
Genau.
Ich fahre nämlich seit Anfang März, oder jetzt knapp 3500km ...

Das ist viel :Sint: .
Ambitionierter Amateur?

AndreasIllesch
01.06.2004, 21:10
Rosen - Der sich nicht mehr sicher ist, ob es klug war über 0.5mm zu schreiben

0,5mm!!!!!!!!!!!
SO würde ich mich nicht auf die strasse trauen.

es gilt der alte grundsatz: wenn man's sehen kann, ist's schaisse.

AndreasIllesch
01.06.2004, 21:13
Die FCS28 von Ambrosio ist der Nachfolger von der Focus, die gibts ungebohrt oder mit verschiedenen Lochzahlen ab Werk. Meine Montierung geht von Standardbohrungen aus und deckt die leeren Löcher mit einem schwarzen Band von 3M ab, welches bis heute hält.

Mein Fazit : der LRS wurde wunschgemäss mit persönlicher Auswahl der Zutaten gefertigt, passt in meinen schönen leichten Italiener perfekt und hat sich auch bei Katzenkopp und RTF nicht schlaff gezeigt.

willst du ein vorderrad mit der gleichen felge haben, aber in 24 loch mit 24 speichen und 24 loch nabe radial, 750 gr?

Windfänger
01.06.2004, 21:33
In welche Kategorie sortieren wir denn nun die Record/Chorus Hinterradbremse ein :confused: :confused:
Kann ich nichts zu sagen, bin ich nicht gefahren.

Aber Madenschrauben zur Einstellung der Symmetrie haben nunmal wirklich selbst die allerbilligsen Dual-Pivot-Bremsen die's gibt, das ist jedenfalls nichts besonderes.

huskyblues
01.06.2004, 22:29
Das ist viel :Sint: .
Ambitionierter Amateur?
März Apri Mai. 3 volle Monate.
Ich weiß ja nicht was Du so fährst, aber für einen ambitionierten Amateur reicht das nicht. :rolleyes: :(

Rosen
02.06.2004, 09:39
März Apri Mai. 3 volle Monate.
Ich weiß ja nicht was Du so fährst, aber für einen ambitionierten Amateur reicht das nicht. :rolleyes: :(

Im Jahr knapp 5stellig.
Ich weiß also, was das so an Zeit kostet. Na ja, und wenn jemand mehr als 1.100Km / Monat fährt, dann bin ich halt beeindruckt. Den durchschnittlichen Hobbyfahrer hängt man mit so einer Fahrleistung wohl ab.

Rosen

pinguin
08.06.2004, 06:44
Bin wieder aus'm Urlaub zurück und hier die versprochenen Bilder.

http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0663.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0661.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0660.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0658.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0664.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0665.jpg

p.

Lobdefizit
08.06.2004, 10:18
Bin wieder aus'm Urlaub zurück und hier die versprochenen Bilder.

http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0663.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0661.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0660.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0658.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0664.jpg
http://img56.photobucket.com/albums/v170/pingu-in/RAD/IMG_0665.jpg

p.

Schöne Rädchen,
aber diese Unterleganstelldecke (gibts die auch zu bestellen?) ist der Abgrund :lol:

klappradl
08.06.2004, 10:28
Schöne Rädchen,
aber diese Unterleganstelldecke (gibts die auch zu bestellen?) ist der Abgrund :lol:

Die ist doch von unserem Sponsor.


TCM

Lobdefizit
08.06.2004, 10:35
Die ist doch von unserem Sponsor.


TCM

gibts die auch von Assos? :D

Ich kauf nämlich nix beim Kaffeeröster oder im Billigdiscounter, was nix kostet kann ja auch nix sein!

:cancan:

Jock
07.01.2005, 20:52
Hm,

ich weiß der Thread is schon etwas vergilbt, aber trotzdem.
Überlege ernsthaft mir ein Rad bei radplan aufbauen zu lassen. Da es von meinem Wohnort Köln nicht weit zu radplan ist, lasse ich mich kommenden Samstag (15.1.) vor Ort beraten. Erste telefonische Kontaktaufnahme fand ich schon sehr gut.

Schlangenöl oder andere Leckereien hin oder her. Der macht einen (für mich als technisch eher wenig bewanderten, aber was Radläden der Gegend betrifft durchaus über Beratungs"qualität" informierten Radliebhaber) kompetenten Eindruck und nimmt sich auch Zeit auf Aspekte einzugehen, die der normale Radhändler der Gegend nicht leisten kann (mangels Wissen und/oder Zeit) oder will. Das macht die Sache schon für mich reizvoll, zumal ich ein wirklich auf mich eingestelltes Rad haben möchte.

So, nun aber zu den LR. Hier wurde der Sprint Logo (200 EUR) schon lobend erwähnt. Hat jemand Erfahrung mit dem Sprint Pavé (350 EUR) und lohnen sich die Mehrkosten gegenüber dem Sprint ? Die LR werden überwiegend im hügeligen Bergischem Land, Eifel und Westerwald zum Einsatz kommen. HAben also einige Wellentäler und manchmal bescheidenere Straßen auszuhalten. Ich wiege 80 Kilo bei 1,80.

Danke und Gruß

Treckerfahrer
07.01.2005, 21:28
Überlege ernsthaft mir ein Rad bei radplan aufbauen zu lassen. Da es von meinem Wohnort Köln nicht weit zu radplan ist, lasse ich mich kommenden Samstag (15.1.) vor Ort beraten. Erste telefonische Kontaktaufnahme fand ich schon sehr gut.

Ich kauf mir auch eins von dort. War heute da :D , hat mir sehr zugesagt: Ein von der Sache begeisterter Mensch, der sich Zeit nahm, einem Anfänger wie mir verschiedene Techniken und Optionen zu erklären. Wird bestimmt ein prima Rad!

Zu Laufrädern kann ich nix sagen, ich spiele in der etwas höheren Gewichtsklasse :D , da ist die Auswahl dann einfacher, weil gibt nicht mehr so viel :Applaus:

swoon
07.01.2005, 21:36
Ich fahre das Pavé Hinterrad, jeweils fast.

Felge FIR Mast (laut M. 95% identisch mit der Pavé Felge), 24 Sapim, die umgebaute 105er Nabe.

Fährt sich einwandrei, sieht klasse aus und ist relativ leicht. Für mich (85-90 kg) das Optimum. Bin auch schon Kopfsteinpflaster damit gefahren.

Wenn du demnächst da bist kanns du ja mal fragen wann er mein Vorderrad fertig macht :-)

Versteife dich nicht zu sehr auf die HP, fahre hin, schildere deine Bedürfnisse und Wünsche und dir wird dein persönliches Traumlaufrad gebacken.

Jock
08.01.2005, 00:48
Ich kauf mir auch eins von dort. War heute da :D , hat mir sehr zugesagt: Ein von der Sache begeisterter Mensch, der sich Zeit nahm, einem Anfänger wie mir verschiedene Techniken und Optionen zu erklären. Wird bestimmt ein prima Rad!

Zu Laufrädern kann ich nix sagen, ich spiele in der etwas höheren Gewichtsklasse :D , da ist die Auswahl dann einfacher, weil gibt nicht mehr so viel :Applaus:


Bin auch schon sehr gespannt ! Hast Du Dich schon entschieden, was Du ungefähr haben willst ? Ich liebäugele ja mit einer Wunschfarbe, M. empfiehlt ja schwarz eloxiert. Sieht auch gut aus, haben nur mittlerweile so viele...Mein alter Renner (der wird jetzt zum Winterrad) ist alufarben (sprich nix Lackierung, allerdings auch kein oder kein vernünftiger Klarlack, daher nicht mehr alzu schön nach 3,5 Jahren Betrieb) und ein bißerl Farbe darf es mittlerweile schon sein. Wie lange wird er denn brauchen für Dein Rad ?
Naja, habe es nicht so eilig, vor Ende März bzw. schönem Wetter und Bergischem Land und Co. wird die neue Mühle eh nicht in Betrieb genommen.
Können dann mal eine gemeinsame Tour machen ?!

Jemand eine Empfehlung aus dem RAL-Spektrum (ist ja auch die Frage, wie die Farben dann tatsächlich auf ALU werden) ? Hatte mit Rot geliebäugelt (aber nicht das Standard-Quantec-Rot), irgendwie mag ich aber auch gute Kontraste. Finde z.B. Cremweiß oder Elfenbein/Hellelfenbein (jaja, so richtig Farbe ist das auch nicht...) nicht übel - so in Kombi mit überwiegend schwarzen Anbauteilen.

Gibt es da eine Art Tool, wo man mal testen kann, wie RR in entsprechender Farbe dann aussieht ?

Schönen Gruß

(Herrlisch so die Qual der Wahl beim Kauf vom neuen Rädschen !!)

Jock
08.01.2005, 00:53
Ich fahre das Pavé Hinterrad, jeweils fast.

Versteife dich nicht zu sehr auf die HP, fahre hin, schildere deine Bedürfnisse und Wünsche und dir wird dein persönliches Traumlaufrad gebacken.


Das hört sich doch gut an !!

Den Quantec-Rahmen verwursten (ist ja wohl auch ein feines Teil) so einige Anbieter (Mango, Herkelmann). Im Moment auch wieder auf Ebay im Angebot (Eigenname Kotter, aber es ist definitv der Quantec-Rahmen, in anderen Auktionen gibt es auch den Race SL mit Carbon-Hinterbau - keine schlechten Angebote - aber eben kein maßgeschneidertes):

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=5154486639&ssPageName=STRK:MEWA:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=9194&item=5154487985&rd=1

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=9194&item=5154819272&rd=1

:)

messenger
08.01.2005, 09:48
....................
Gibt es da eine Art Tool, wo man mal testen kann, wie RR in entsprechender Farbe dann aussieht ?

Schönen Gruß

(Herrlisch so die Qual der Wahl beim Kauf vom neuen Rädschen !!)


Jedes hochwertige Bildverarbeitungsprogramm (Photoshop) macht sowas, kann aber je nach Vorlage und Aufgabe sehr aufwändig sein.

http://www.dk-forenserver.de/tour/attachment.php?attachmentid=10076

Könnte mich aber auch so schwer zwischen "british-racing-green" und "celeste-blau" entscheiden...

Gruß mess.

Dr. Zoidberg
08.01.2005, 10:12
Jemand eine Empfehlung aus dem RAL-Spektrum (ist ja auch die Frage, wie die Farben dann tatsächlich auf ALU werden) ? Hatte mit Rot geliebäugelt (aber nicht das Standard-Quantec-Rot), irgendwie mag ich aber auch gute Kontraste. Finde z.B. Cremweiß oder Elfenbein/Hellelfenbein (jaja, so richtig Farbe ist das auch nicht...) nicht übel - so in Kombi mit überwiegend schwarzen Anbauteilen.


Ich finde die Idee mit dem Cremeweiß sehr gut. Hat die RAL-Nummer 9001. Etwas gelber bzw. "ockeriger" ist Hellelfenbein RAL 1015, das ist die Taxifarbe.
Ich hatte selbst mal ein Rad in Cremeweiß geplant. Kombiniert mit schwarzen Teilen und zusammenpassendem! orangen Lenkerband und organgem Sattel sieht sowas, wie ich finde, toll aus. Dann noch ein paar orange Open Pro mit orangen Tunenaben dazu... aber es sollte ja RPD sein. Diese Farbkombi gab es früher mal bei Cannondale.
Ich mag sonst blau sehr gern. Habe mir meinen Trekker in "Lasurblau" pulvern lassen, das schimmert sehr schön in der Sonne. Ein wenig italienischer wäre ein Himmelblau, wie es zB Cinelli oder De Rosa angeboten haben.
Gruß G.

Fireball
08.01.2005, 10:15
dann muss aber auch ein taxischild ran...

Dr. Zoidberg
08.01.2005, 10:19
dann muss aber auch ein taxischild ran...
...deshalb wollte ich ja auch cremeweiß RAL9001 nehmen ;)
Gruß G.

Gerolf
08.01.2005, 10:29
Cremeweiß, Feuerlöscherrot, Orangebraun oder Wiesengrün.

Gerolf

Treckerfahrer
08.01.2005, 13:06
Bin auch schon sehr gespannt ! Hast Du Dich schon entschieden, was Du ungefähr haben willst ? Ich liebäugele ja mit einer Wunschfarbe, M. empfiehlt ja schwarz eloxiert. Sieht auch gut aus, haben nur mittlerweile so viele...Mein alter Renner (der wird jetzt zum Winterrad) ist alufarben (sprich nix Lackierung, allerdings auch kein oder kein vernünftiger Klarlack, daher nicht mehr alzu schön nach 3,5 Jahren Betrieb) und ein bißerl Farbe darf es mittlerweile schon sein. Wie lange wird er denn brauchen für Dein Rad ?
Naja, habe es nicht so eilig, vor Ende März bzw. schönem Wetter und Bergischem Land und Co. wird die neue Mühle eh nicht in Betrieb genommen.
Können dann mal eine gemeinsame Tour machen ?!


Mir hat er auch die schwarze Eloxierung empfohlen, ich wollte aber eine Farbe (Auto und Tourenrad sind schon farbfrei, tja, man ist halt unlogisch :D ), hat er verstanden - ich nehm jetzt rot.

Wie lange es dauert, haben wir noch nicht geklärt, das Ganze muss auch noch endgültig eingetütet werden: Wir sind die Konfiguration durchgegangen, er schickt mir die Tage eine Kalkulation mit der einen oder anderen Option darin, z.B. ob das Laufrad Rund- oder Messerspeichen kriegen soll, was einen Unterschied von ca. 70 Euro machen wird. Jedenfalls, als ich gesagt habe, vor März könnte ich das Rad eh nicht brauchen, wirkte er zumindest erleichtert :)

Gemeinsame Tour klingt prima :Applaus: Ich sach aber gleich: Ich bin nicht der Schnellste :D

Fireball
08.01.2005, 14:29
Cremeweiß, Feuerlöscherrot, Orangebraun oder Wiesengrün.

Gerolf

hauptsache kein kackbraun...


Gerolf
08.01.2005, 14:39
hauptsache kein kackbraun...



Vielleicht Schokobraun?

Gerolf

Jock
08.01.2005, 15:39
Uhhhhhh, is aber auch schwer. Selbst Photoshop wird nur bedingt helfen. Ist ja auch die Frage, wie die Lackierung auf Alu wirklich ausfällt.

Aber hellelfenbein ist aus dem Rennen.....wobei, mit Taxameter und Schild könnte ich mir ein Zubrot als Windschattentaxi verdienen :rolleyes:

Jock
08.01.2005, 15:42
Mir hat er auch die schwarze Eloxierung empfohlen, ich wollte aber eine Farbe (Auto und Tourenrad sind schon farbfrei, tja, man ist halt unlogisch :D ), hat er verstanden - ich nehm jetzt rot.

Wie lange es dauert, haben wir noch nicht geklärt, das Ganze muss auch noch endgültig eingetütet werden: Wir sind die Konfiguration durchgegangen, er schickt mir die Tage eine Kalkulation mit der einen oder anderen Option darin, z.B. ob das Laufrad Rund- oder Messerspeichen kriegen soll, was einen Unterschied von ca. 70 Euro machen wird. Jedenfalls, als ich gesagt habe, vor März könnte ich das Rad eh nicht brauchen, wirkte er zumindest erleichtert :)

Gemeinsame Tour klingt prima :Applaus: Ich sach aber gleich: Ich bin nicht der Schnellste :D


Hoffe aber, daß er vor dem 28.3 fertig wird, vorher brauche ich das Teil auch nicht unbedingt. Aber zu Rund um Köln will ich doch mit dem neuen Goldstück (oder Taxistück...) glänzen !!

Da biste doch auch wieder dabei, aber diesmal nicht mit Deinem Trecker ;)

lambertd
08.01.2005, 16:28
Vielleicht Schokobraun? Oder Moltenibraun?

http://www.derosanews.com/derosa/modules/DeRosa/images/colors/cyc-27-61097.jpg

Gerolf
08.01.2005, 16:35
Oder Moltenibraun?

Ich würde zwar sagen das ist Orange aber das ist eigentlich egal weil: Wunderschön!

Gerolf

Jock
08.01.2005, 18:07
Dem kann ich nur zustimmen. Schickes Molteni-Teil und alles andere als gewöhnlich.

Da wird jeder zum Eddy ! :6bike2:

pinguin
08.01.2005, 18:10
Wie wäre es mit einem frischen Steingrau? :ä

Dr. Zoidberg
08.01.2005, 18:18
Wie wäre es mit einem frischen Steingrau? :ä
aschgrau, bimssteingrau, bleigrau, daemmergrau, eisengrau, eisgrau, feldgrau, finstergrau, hechtgrau, lichtgrau, mausgrau, perlgrau, schmutziggrau, silbriggrau, wachsgrau, weissgrau... muss irgendwie an Evelin Hamann denken ;)
Gruß G.

Gerolf
08.01.2005, 18:22
aschgrau, bimssteingrau, bleigrau, daemmergrau, eisengrau, eisgrau, feldgrau, finstergrau, hechtgrau, lichtgrau, mausgrau, perlgrau, schmutziggrau, silbriggrau, wachsgrau, weissgrau... muss irgendwie an Evelin Hamann denken ;)
Gruß G.

Betongrau!

Gerolf

Andi Arbeit
08.01.2005, 18:25
Ich bevorzuge ja ein hübsches freundliches Schwarz... :Bluesbrot

Dr. Zoidberg
08.01.2005, 18:27
Betongrau!

Gerolf
... hab wohl ein Grau vergessen. In meinem Kopf läuft seit Pingiuns Posting die Szene aus Ödipussi mit dem depressiven Rentnerpaar in einer Art Endlosschleife. Fast so schlimm wie "Schnappi"...
:confused:
Gruß G.

pinguin
08.01.2005, 20:55
... hab wohl ein Grau vergessen. In meinem Kopf läuft seit Pingiuns Posting die Szene aus Ödipussi mit dem depressiven Rentnerpaar in einer Art Endlosschleife. Fast so schlimm wie "Schnappi"...
:confused:
Gruß G.

Das ist einer der fertigsten Sketche vom guten alten L. Ich kann da jedesmal die Lachtränen raushauen, das es nur so sprudelt... :Applaus:

Treckerfahrer
08.01.2005, 21:25
Hoffe aber, daß er vor dem 28.3 fertig wird, vorher brauche ich das Teil auch nicht unbedingt. Aber zu Rund um Köln will ich doch mit dem neuen Goldstück (oder Taxistück...) glänzen !!

Da biste doch auch wieder dabei, aber diesmal nicht mit Deinem Trecker ;)

Das ist der Plan :D Was mir Sorgen macht: Nachdem ist jetzt erstmals im Leben (hüstel :) ) probeweise auf einem Rennrad gesessen habe, werde ich Grobmotoriker noch einiges üben müssen, um so ein filigranes Gerät hinreichend sicher bedienen zu können... Naja, wird schon werden :4bicycle:

Jock
14.01.2005, 11:59
Das ist der Plan :D Was mir Sorgen macht: Nachdem ist jetzt erstmals im Leben (hüstel :) ) probeweise auf einem Rennrad gesessen habe, werde ich Grobmotoriker noch einiges üben müssen, um so ein filigranes Gerät hinreichend sicher bedienen zu können... Naja, wird schon werden :4bicycle:

Habe gerade mit Herrn Moskopp meinen Termin für morgen fixiert und über Rahmenfarben gesprochen. Er meinte, morgen könnte er mir das Quantec-Rot zeigen. Er würde in 2 Stunden einen Rahmen in rot für einen Kunden holen - das ist wohl Deiner !!?

Bin sehr gespannt auf morgen. Nach dem erneuten Telefonat heute wächst aber die Gewißheit, daß es ein guter Termin wird.

Gruß
Jock

Treckerfahrer
14.01.2005, 14:18
Habe gerade mit Herrn Moskopp meinen Termin für morgen fixiert und über Rahmenfarben gesprochen. Er meinte, morgen könnte er mir das Quantec-Rot zeigen. Er würde in 2 Stunden einen Rahmen in rot für einen Kunden holen - das ist wohl Deiner !!?

Bin sehr gespannt auf morgen. Nach dem erneuten Telefonat heute wächst aber die Gewißheit, daß es ein guter Termin wird.

Gruß
Jock

Wenn der rote Rahmen 64 cm groß ist, dann sicherlich - dutzendweise dürfte er die wohl kaum umsetzen :D

Viel Erfolg für morgen - erzähl mal, wie's war!

Jock
16.01.2005, 16:17
Wenn der rote Rahmen 64 cm groß ist, dann sicherlich - dutzendweise dürfte er die wohl kaum umsetzen :D

Viel Erfolg für morgen - erzähl mal, wie's war!

Ich habe ihn gesehen, den Rahmen !! Es waren auch schon LAufräder, Bremsen, Gabel, Vorbau, Sattelstütze und Sattel dran. DAs wird gut !! Freu Dich drauf. Vor allem hat mich das Standardrot von Quantec positiv überrascht. Wegen Monitor etc. kommt das im Internet ganz anders rüber. Sieht gut aus !!

Die Beratung war klasse. 3,5 Stunden mit allem Pipapo. Ich bin dabei !! Wenn das Ergebnis der Beratung entspricht, kann ich das nur weiterempfehlen. Wir werden sehen !!

Gruß

Jock
16.01.2005, 16:36
Betongrau!

Gerolf


Zombi - schöne Platte !!!

Aha, dann kommt der Superstarfighter sicher von der noch besseren Platte L'etat et moi. Lieblingsmusik !! :piano:

br4bus
16.01.2005, 17:18
Ich habe ihn gesehen, den Rahmen !! Es waren auch schon LAufräder, Bremsen, Gabel, Vorbau, Sattelstütze und Sattel dran. DAs wird gut !! Freu Dich drauf. Vor allem hat mich das Standardrot von Quantec positiv überrascht. Wegen Monitor etc. kommt das im Internet ganz anders rüber. Sieht gut aus !!

Die Beratung war klasse. 3,5 Stunden mit allem Pipapo. Ich bin dabei !! Wenn das Ergebnis der Beratung entspricht, kann ich das nur weiterempfehlen. Wir werden sehen !!

Gruß

3,5 Stunden Beratung? Was hast du denn alles bestellt?

Gerolf
16.01.2005, 17:31
Zombi - schöne Platte !!!

Aha, dann kommt der Superstarfighter sicher von der noch besseren Platte L'etat et moi. Lieblingsmusik !! :piano:

So ist das. :)

Ich überquere die stummen Autobahntrassen,
Adern aus Licht, Verteiler der Angst.
Geh durch die leeren Gärten und Parks, erleuchtete Lungen im Herzen der Stadt.


Gerolf

Jock
16.01.2005, 17:42
3,5 Stunden Beratung? Was hast du denn alles bestellt?

Lasse mir ein Komplettrad basteln. Da hatte ich schon die ein oder andere Frage und Herr Moskopp beantwortet auch ausführlich mit Für und Wider (z.B. Kurbellänge, Gewichtstuning, Kassettenabstufungen, Blätter für Kurbel). Ist einfach auch mal interessant sich als Laie ein paar Sachen genauer anzuschauen, wie z.B. ein Innenlager. Das teurere T.A.-Innenlager läuft z.B. um einiges besser als das akzeptable Kinex Lager (was auch nur ein Drittel kostet). T.A. gibt es dann auch noch für den Gewichtsfan mit Titan- statt Stahlachse.
Da sind wir eben komplett alles durchgegangen, was so an ein Rädchen gehört.
"Normale" Radhändler verkaufen halt Gruppen, das geht schneller. Wobei es sicher hervorragend beratende Händler gibt. Ich bin allerdings bei meinem ersten Rad an einen "Schnellberater" geraten, der sich durchaus als Fachhändler versteht. Das ging ratzfatz. Das Rad ist zwar durchaus in Ordnung, aber nicht wirklich auf mich abgestimmt. Da mußte ich selbst ein paar Sachen nachbessern. So wurde mir vor knapp 4 Jahren als blutigem Anfänger mit Zielgebiet Bergisches Land (wellige Ecke mit relativ kurzen aber knackigen Anstiegen bei Köln) eben Ritzelpaket 11-23 und Kurbel 53/39 verpaßt. Ich wog damals noch 89 Kilo bei 1,80 Meter. War nicht wirklich klasse mich mit 39/23 die Steigungen hochzuwuchten. Sicher haben viele Händler nicht immer viel Zeit, aber eine gewisse Mindestaufmerksamkeit kann man wohl beanspruchen, auch wenn man wie ich damals ein Rad für "nur" 2.000 DM erwerben will. Der gleiche Mensch hat mir z.B. auch einen zu großen Helm verkauft ("Den kann man einstellen, das paßt schon!") - konnte nachher feststellen, daß das gleiche Modell eine Nummer kleiner genau richtig gewesen wäre. War aber gerade nicht da. Da kann ich gleich zum Discounter.

Treckerfahrer
16.01.2005, 18:08
Ich habe ihn gesehen, den Rahmen !! Es waren auch schon LAufräder, Bremsen, Gabel, Vorbau, Sattelstütze und Sattel dran. DAs wird gut !!

Yeah! :toppiejop :jump: :jump: :piano:

br4bus
16.01.2005, 18:11
Ja dann fahrt mal "schnell" ;).

clekilein
28.04.2006, 08:40
Ich darf das Thema Radplan Delta mal wieder aufgreifen ohne einen neuen Thread zu schreiben.

Ich finde die hauen zu sehr auf den Putz. Als ich mir das alles durchgelesen habe, dachte ich, das die sehr unseriös wären. Naja vielleicht liegt die Wahrheit zwischen Konservativen Purismus und Radplan Delta.

robelz
28.04.2006, 08:50
Ich darf das Thema Radplan Delta mal wieder aufgreifen ohne einen neuen Thread zu schreiben.

Ich finde die hauen zu sehr auf den Putz. Als ich mir das alles durchgelesen habe, dachte ich, das die sehr unseriös wären. Naja vielleicht liegt die Wahrheit zwischen Konservativen Purismus und Radplan Delta.
Nunja, ich würde eher sagen, dass da viel Bauernfängerei mit pseudo- und populärwissenschaftlichen "Berechnungen" getrieben wird...

venceremus
28.04.2006, 09:02
so richtig widerlegen konnte das pseudowissenschaftliche Geschwätz hier noch keiner...
Und gute Beratung findet man heutzutage eher selten. In den meisten Fällen bisher hat mir Hr. M. zu einer preiswerteren Lösung geraten als ich eigentlich vorhatte und bin bisher recht gut damit gefahren.

Gulliver
28.04.2006, 09:10
hab auch zufällig gestern mit ihm telefoniert wegen nem "Rettungsring" für ne Campa 12-25. Anstatt mir ne Kassette für 75 Euro aufzuschwatzen hat er mir die Möglichkeiten erklärt. Letztlich hab ich jetzt nen 28er-Einzelritzel mit Distanz für 14 Euro mit Versand. Ich kenn nicht viele die für so nen lächerlichen Betrag noch freundlich am telefon erklären würden....

Wenn die lösung nicht funzen sollte werd ich nochmal posten.

robelz
28.04.2006, 09:11
so richtig widerlegen konnte das pseudowissenschaftliche Geschwätz hier noch keiner...
Und gute Beratung findet man heutzutage eher selten. In den meisten Fällen bisher hat mir Hr. M. zu einer preiswerteren Lösung geraten als eigentlich vorhatte und bin bisher recht gut damit gefahren.
Ich bin nun wirklich kein Physiker, aber ich kann wirklich nicht glauben, dass das Gewicht des Laufradsatzes wirklich beinahe belanglos sein soll...

venceremus
28.04.2006, 09:16
Tja, Glauben und Wissen.....

pasta basta
28.04.2006, 09:30
hab auch zufällig gestern mit ihm telefoniert wegen nem "Rettungsring" für ne Campa 12-25. Anstatt mir ne Kassette für 75 Euro aufzuschwatzen hat er mir die Möglichkeiten erklärt. Letztlich hab ich jetzt nen 28er-Einzelritzel mit Distanz für 14 Euro mit Versand. Ich kenn nicht viele die für so nen lächerlichen Betrag noch freundlich am telefon erklären würden....

Wenn die lösung nicht funzen sollte werd ich nochmal posten.

Ja, das muss man den Deltas zugute halten - die angebotenen Lösungen sind technisch interessant und günstig. Allerdings ist Freundlichkeit am Telefon etwas anderes. Meine Anfrage nach einer nach meinen Wünschen gebohrten Felge (eigentlich eine klasse Idee) wurde mehr als pampig beantwortet. Da hab ich es dann eben gelassen. Will ja niemandem die Zeit stehlen, und hier hatte ich sehr das Gefühl, dies zu tun.

Ach ja, ganz grandios finde ich das hier (www.radplan-delta.de/kletterfix/warum_180mm_kurbeln.html).

robelz
28.04.2006, 09:33
Dann muss ich mit 94 also langsam über 185er nachdenken? Wie zur Hölle komme ich damit um die Kurven?

pasta basta
28.04.2006, 09:40
Dann muss ich mit 94 also langsam über 185er nachdenken? ...

Aber mindestens. Willst ja wohl nicht weiter „am Fahrrad vorbeitreten“, oder doch?

robelz
28.04.2006, 09:44
Aber mindestens. Willst ja wohl nicht weiter „am Fahrrad vorbeitreten“, oder doch?
Das macht mir schon lange zu schaffen, ehrlich :quaeldich

Aber mal im ernst: Über 177,5 habe ich wirklich nachgedacht (statt 172,5)...

i-flow
28.04.2006, 09:54
Die Aufmachung mag zum Teil etwas reisserisch sein - also vom Wording her, die optische Gestaltung ist ja eher schlicht - aber die Thesen sind in sich stimmig.
Vieles deckt sich mit dem, was ich auch so erlebt bzw. empfunden habe, anderes erscheint logisch und durchdacht. Letztlich der treffendste Beweis fuer einen 'anstaendigen Laden', ist, dass sie dort tatsaechlich von sinnlos teuren Loesungen abraten und damit lieber zufriedene Kunden heranziehen, die wiederkommen, als wie die Leute abzukochen und dann drauf zu vertrauen, dass sie doof genug sind, trotzdem wiederzukommen (es gibt aber leider genug solche Kandidaten, und fuer die gibts dann entsprechend eben auch Laeden ;)).
Ich hab mich bei RPD mal erkundigt wg. Felgen in 24 Loch und eine sehr vernuenftige Auskunft bekommen. Gekauft habe ich bisher noch nix, weil ich eben noch keine separate HR-taugliche 24er Felge gebraucht habe, aber wenn ich eine braeuchte, wuesste ich jetzt, wo ich sie herkriege. Und bevor ich dort bestelle, muesste ich mir mal alles anschauen, damits ein rentables grosses Paket wird :)
Dass 99% der verkauften Rennraeder nicht so aufgebaut sind, wie von RPD empfohlen, sagt nicht, dass die Thesen von RPD falsch seien. Verkauft wird, was die Leute wollen, und die folgen meist ohne Sinn und Verstand irgendwelchen dahergebeteten Trends. Als Beispiel nenne ich da immer die Autos, die heute meist mit Klimaanlage verkauft werden. Als ob man sowas in Deutschland braeuchte ... schaut mal ausm Fenster :rolleyes:

LG .... Wolfi :prplbiggr :prplbiggr

pinguin
28.04.2006, 10:09
Wolfi, absolute Zustimmung. Ich habe jetzt 2,5 Laufradsätze, Kurbel, Blätter, Ritzel, nochmal Ritzel und diverses Zeugs in den letzten Saisons besorgt bei Hr. M. Es gab auch mal ein technisches Problem. Also kann ich sagen, dass ich a) immer gut beraten wurde b) meine Sonderwünsche berücksichtigt wurden (wegen mir baut er jetzt SON-Vorderräder, wollte er erst nicht, da seiner Meinung nach unnötig teuer) und c) die Reparatur sauber abgelaufen ist.

Aktuell brauche ich wieder einige Teile und siehe da, seine unkonventionellen Lösungen werden mir helfen für ziemlich kleines Geld ziemlich Gewicht zu sparen. Es muss nicht immer das Portfolio der großen Namen mit der dahinterstehenden üblichen Abzocke sein...

Die Website macht was sie soll, sie funktioniert, ist auf das wesentliche beschränkt und wie jemand seine Texte schreibt, das zu bewerten ist wohl eher von persönlichen Vorlieben als von objektiven Maßstäben abhängig.

Objektiv betrachtet fühle ich mich dort gut beraten und aufgehoben.

Meine zwo Pfennig...

pasta basta
28.04.2006, 10:19
wolfi & pinguin
Technisch gesehen stimme ich voll zu, was die Freundlichkeit angeht, habe ich dann wohl einen schlechten Tag erwischt. Umso besser, wenn Eure Erfahrungen eher in die andere Richtung gehen.

Thomas H
28.04.2006, 10:31
Dann muss ich mit 94 also langsam über 185er nachdenken? Wie zur Hölle komme ich damit um die Kurven?

Und ich fahre mit 89 cm eine 170er :eek:
(komme damit aber etwas besser zurecht als mit der 175 auf meinem Trekkingrad)

105
28.04.2006, 17:37
Technisch gesehen stimme ich voll zu, was die Freundlichkeit angeht, habe ich dann wohl einen schlechten Tag erwischt. Umso besser, wenn Eure Erfahrungen eher in die andere Richtung gehen.
Muss so gewesen sein, denn ich hab viel eher das Problem, dass Moskopp gar nicht mehr aufhört, Dinge (und sei's auch nur aus seiner Sicht) zu erklären, die ich schon längst nicht mehr wissen wollte. Einmal wollte ich wissen, wie er mein DA Schaltwerk tunen würde; die Erklärung hat von Rostock bis weit hinter Wismar gedauert, und ich bin nicht 220km/h gefahren... :D

vanolmen
28.04.2006, 19:59
hallo,

sind gut, fahren sich klasse und bieten ein überdurchschnittliches preis-leistungsverhältnis. gewicht ist eine andere sache. gibt ja leute die meinen mit einer leichten felge bin ich den berg schnell rauf...

wenn ich 300 watt fahre, ist es egal ob der laufradsatz ein paar hundert gramm mehr oder weniger wiegt, kommt auf den input an, dann flutscht es auch, mein rad wiegt incl. pedale 60er rahmen alu 8,6 kg. vorn mit einer klotz felge von 550 g, hinten 500 g . für mich reicht das aus. spare ich 300 gramm ein bin ich um ca. 1,5 watt schneller. na da fahr ich lieber ein paar ründchen mehr, habe dafür stabile laufräder.

gruss ralph haase
:quaeldich :rolleyes:

Mr.Hyde
28.04.2006, 21:43
Ich bin nun wirklich kein Physiker, aber ich kann wirklich nicht glauben, dass das Gewicht des Laufradsatzes wirklich beinahe belanglos sein soll...

ist aber so im normalen fahrbetrieb. einzig bei bergzeitfahren oder relativ steilen anstiegen mit engen serpentinen mags ein bisschen einen vorteil bringen ein leichtes laufrad zu fahren.

vanolmen
28.04.2006, 21:53
hallo,

jo, ein bisserl, nur ist man mit 14/16 speichen auch aerodynamisch runter, hi hi, zisch :Angel: :ä
gruss ralph

AndreasIllesch
28.04.2006, 21:54
hallo,

jo, ein bisserl, nur ist man mit 14/16 speichen auch aerodynamisch runter, hi hi, zisch :Angel: :ä
gruss ralphMit welcher 500g Felge wurde denn das realisiert?

vanolmen
29.04.2006, 09:25
moin,

mit der felge( offset ) aus dem chrono s9-16 satz. allerdings mit shimpansky nabe, novatec hatte damals lieferprobleme. mit strongblade 2,3-2 mm speiche. wiege 75 kg, hust, jetzt ein bisschen mehr... das ding ist fester als mein 20 sp hr mit srg 30 li 10 cx ray , re 10 sapim strong.

yip, allerdings ist das finish der felge nicht so top, ist mir aber wumpe..

gruss ralph :rolleyes:

au, au, bitte nicht mehr schlagen, felge wiegt 535 g, sorry. :quaeldich

AndreasIllesch
29.04.2006, 09:53
allerdings mit shimpansky nabe, Na umso besser.

robelz
29.04.2006, 10:09
... dass sie dort tatsaechlich von sinnlos teuren Loesungen abraten und damit lieber zufriedene Kunden heranziehen, die wiederkommen, als wie die Leute abzukochen und dann drauf zu vertrauen, dass sie doof genug sind, trotzdem wiederzukommen (es gibt aber leider genug solche Kandidaten, und fuer die gibts dann entsprechend eben auch Laeden ;))....
Ach, es gibt auch einfach Leute, die wollen ein leichtes Rad haben, weil es ihnen Spaß macht. Und die wollen ne komplette Gruppe, weil es stimmig aussieht. Und die wollen dann auch nicht ausdiskutieren, ob das Ganze wirklich Sinn macht :rolleyes: ;)

Mir jedenfalls kommt kein Veloce-Umwerfer ans neue Rad. Und nebenbei: Von den Novatec-Naben hört man nun wirklich nicht das Beste!

joseluis
29.04.2006, 11:25
wolfi & pinguin
Technisch gesehen stimme ich voll zu, was die Freundlichkeit angeht, habe ich dann wohl einen schlechten Tag erwischt. Umso besser, wenn Eure Erfahrungen eher in die andere Richtung gehen.

Ich hab in den letzten 2 Jahren schon diverses an Einzelritzeln, Innenlagern, Kurbeln usw. bei rpd gekauft - stets sehr freundlicher Kontakt am Telefon, Hr. Moskop war immer auskunftsbereit und freundlich- und zwar vom ersten Tag an. Er hat für meine "Probleme" immer verschiedene Lösungsvarianten anbieten können. Am Ende habe ich immer weniger ausgegeben, als ich eigentlich wollte und hatte trotzdem die passende Lösung :) .
Du hat wohl wirklich einen schlechten Tag erwischt - wer ist denn immer gut gelaunt ? :ü .

basti
29.04.2006, 12:21
Und nebenbei: Von den Novatec-Naben hört man nun wirklich nicht das Beste!


echt??
das ist mir neu!
Was hört man denn?
Fährst du die auch selber, oder hast du das von einem freund deiner Schwester die da einen kannte der da mal vor 2 Jahren mit jemandem gefahren ist der....
;)

Ich fahre die jetzt schon seit über 15 000 km und ich kann nur sagen, die laufen 1a, hab noch nie eine nabe so leicht laufen sehen!

robelz
29.04.2006, 12:46
Nutz mal die Suchfunktion. Zudem habe ich noch Mitfahrer von mir zu bieten, die selbst mehrfach mit ihrem LRS zu RPD mussten...

roadrunner77
29.04.2006, 12:47
ich kann nur sagen, die laufen 1a, hab noch nie eine nabe so leicht laufen sehen!


ich hab noch nie eine nabe laufen sehen :ä :D

basti
29.04.2006, 13:08
ich hab noch nie eine nabe laufen sehen :ä :D


scherzkeks krümel nicht so viel! :Bluesbrot

roadrunner77
29.04.2006, 13:31
scherzkeks krümel nicht so viel! :Bluesbrot

geiler kalauer oder? :D einen hab ich noch

Was sollte ein Anwalt lieber nicht antworten auf die Frage: "Wie geht's?"

Ganz klar: "Ich kann nicht klagen!" :D