PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum Racing 3 o. Mavic Ksyrium Elite?



Gonzo74
05.07.2008, 18:18
Hallo zusammen,
habe vor mir eine der beiden Laufradsätze zuzulegen.
Da ich beide noch nicht in natura gesehen habe, wollte ich wissen welche von beiden etwas "wuchtiger" aussehen bezüglich der Speichen. Mir gefallen breitere etwas besser. Ich denke das sich die beiden qualitativ nicht viel tun oder?

Zur Optik sei noch gesagt, dass mein RR hochglanz schwarz mit silbenen Schriftdekos ist.

Vielen Danke für Eure Meinungen!

Gonzo24

dr.eiweiß
05.07.2008, 18:26
ganz klar Fulcrum 3 sehen besser / schneller / wuchtiger aus und sind auch besser!

TTBeiDerArbeit
05.07.2008, 19:18
ganz klar Fulcrum 3 sehen besser / schneller / wuchtiger aus und sind auch besser!

und halten wahrscheinlich auch länger ;)

dr.eiweiß
05.07.2008, 19:20
und halten wahrscheinlich auch länger ;)

denk ich auch, von Rissen in der Felge hab ich bei Fulcrum noch Nichts gehört...bei Mavic sieht es da wohl etwas anders aus. Zudem ist die Nabenqualität bei den Fulcrum besser.

brixz
06.07.2008, 09:04
Hallo,
die Fulcrums sehen zwar schön aus und lassen sich gut fahren, allerdings habe ich seit den letzten paar hundert Kilometern das Problem, dass sich die Aerospeichen immer wieder verdrehen...
Dachte erst, dass die Speichenspannung nachgelassen hätte, da ich Anfangs das Problem nicht hatte. Mein Radladen meinte aber, dass die Spannung in Ordnung sei ?!
Gruß,
Brixz

Brunolp12
06.07.2008, 09:07
hm, was meinte denn -wo Du eh schon da warst- "Dein Radladen" zu den verdrehten Aero-Speichen ?

brixz
06.07.2008, 10:09
hm, was meinte denn -wo Du eh schon da warst- "Dein Radladen" zu den verdrehten Aero-Speichen ?

Wie ich geschrieben hatte: die Spannung sei ok...

Allerdings waren die Laufräder auch nicht von dem besagten Laden-

TTBeiDerArbeit
06.07.2008, 10:15
Wie ich geschrieben hatte: die Spannung sei ok...

Allerdings waren die Laufräder auch nicht von dem besagten Laden-

Wie hat er das fest gestellt? Sag jetzt nicht mit der Hand!
Bei den Aerospeichen ist es nämlich ganz schlecht mit der Hand zu spüren ob die Speichenspannung zu lasch ist oder nicht. Einzig und allein ein Speichenspannungsmesser gibt wirklich zuverlässige Aussagen hier.


Wo genau verdrehen sich deine Aerospeichen?

vorn hinten

hinten links, hinten rechts ?

Wie schwer bis du?

brixz
06.07.2008, 11:47
Doch mit der Hand :D Da ich weiß, dass bei der Aussage ne Unsicherheit dabei ist, möchte ich sie auch die Tage mal komplett nachspannen...

Ich wiege 76 kg und hätte ja noch Verständnis, wenn dies nur beim Vorderrad durch Wiegetritt auftreten würde, aber die Torsion kommt auch am Hinterrad vor (dort aber weniger Speichen...).
Zwischen Rechts und Links gibts keinen Unterschied.

Die Speichen verdrehen sich so zwischen 10 und 30 ° über die komplette Länge (Nippel bleibt in seiner alten Lage). Ich weiß nicht, wie sie in der Nabe gelagert sind, aber verdrehen können sie sich dort auch.

Habe vor einigen Wochen auch schon mal eine Email an Fulcrum geschrieben (da die Räder erst ca. 2000km drauf haben) aber bisher noch keine Antwort erhalten...

TTBeiDerArbeit
06.07.2008, 12:01
Doch mit der Hand :D Da ich weiß, dass bei der Aussage ne Unsicherheit dabei ist, möchte ich sie auch die Tage mal komplett nachspannen...

Ich wiege 76 kg und hätte ja noch Verständnis, wenn dies nur beim Vorderrad durch Wiegetritt auftreten würde, aber die Torsion kommt auch am Hinterrad vor (dort aber weniger Speichen...).
Zwischen Rechts und Links gibts keinen Unterschied.

Die Speichen verdrehen sich so zwischen 10 und 30 ° über die komplette Länge (Nippel bleibt in seiner alten Lage). Ich weiß nicht, wie sie in der Nabe gelagert sind, aber verdrehen können sie sich dort auch.

Habe vor einigen Wochen auch schon mal eine Email an Fulcrum geschrieben (da die Räder erst ca. 2000km drauf haben) aber bisher noch keine Antwort erhalten...

Hm, das ist schon komisch.

Schwer bist du nicht.

Und wenn dann hätte ich fast gewettet, dass es hinten auf der linken Seite auftritt.

Ich habe erstmal keine Antwort parat, außer halt mit einem Tensiometer nachspannen (zu lassen). Dazu brauchst du aber, die Speichenspannungsgrenzwerte von deinem LRS. Ich hoffe Fulcrum hat so etwas.
Bei meinen Mavic Akisum z.B. waren keine dabei. Nur bei meinen billigen Shimanoi WH-R 500 waren welche dabei.


Falls du es machen lassen willst und keinen guten Händler in der Umgebung kennst und Fulcrum alles am PoPo vorbei geht, dann kann ich dir Komponentix (Berlin) empfehlen.

http://www.komponentix.de/onlineshop/index.html?werkstatt.htm

Allerdings kostet das mit dem Hin und Herschicken ca. 60 €, aber du hast die Gewissheit, dass es ordentlich gemacht wurde. Sollte es danach noch Probleme geben, dann wird der Inhaber alles tun, um die Probleme zu lösen.
Regressansprüche nimmt er sehr gewissenhaft wahr.
Ich würde aber vorher noch anrufen und mit ihm über die Geschichte reden, eventuell hat er eine einfachere Lösung und ein paar Tipps parat.

Tom4711
06.07.2008, 12:06
Hallo,

also ich kenne viele Radfahrer, die Ksyrium Elite fahren und allesamt voll zufrieden damit sind. Auch ich habe die Ksyriums und bin voll zufrieden mit den Laufrädern.

Dass es sicher auch leichtere Laufradsätze gibt, weiss man ja auch vorher.

Auch Leute die an Radrennen teilnehmen haben mir berichtet, dass die Ksyriums trotz harter Belastungen keinerlei Probleme machen und man nichtmal die Speichen nachziehen muss.

Ich denke wenn man einen robusten und langlebigen Allroundlaufradsatz sucht, sind die Ksyrium Elite eine sehr gute Wahl.

Zu den Fulcrums kann ich gar nichts sagen, da ich darüber noch nie was gehört habe. Wenn man öfter über Probleme bei den Mavics als bei den Fulcrums hört, dürfte das ganz einfach an der sehr weiten Verbreitung der Mavics liegen.

TTBeiDerArbeit
06.07.2008, 12:11
Zu den Fulcrums kann ich gar nichts sagen, da ich darüber noch nie was gehört habe. Wenn man öfter über Probleme bei den Mavics als bei den Fulcrums hört, dürfte das ganz einfach an der sehr weiten Verbreitung der Mavics liegen.

Das liegt an der breiten Serienstreuung, ich kann bei den Aksium ein Lied davon singen.
Mavic hat inzwischen so einige Chargen mit Ausschuss dabei.

EDIT

Ob Fulcrum besser ist, kann man natürlich aus deinen oben genannten Gründen nicht sagen.
Von Fulcrum weiß ich nur, dass ab und an bei den 5 und 7 die Naben Ärger machen. Und von den 3 sagte ein sehr kräftiger Fahrer unseres Vereins, dass er sie als etwas weich empfindet (aber nicht so, dass es ihn stören würde - ob es jetzt immer noch so ist, weiß ich nicht).