PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pro-Lite Service



FrankDrebin
18.07.2008, 14:19
Da man hier ja immer wieder über schlechten Service mancher Firmen hört, werde ich jetzt mal eine Lanze brechen:

Nach ca. 2000 von mir gefahrenen Km begann mein Rad seltsame Klopfgeräusche zu machen, die, an einem Tag mal weniger laut bis hin zu nahezu unerträglich an einem anderen, die Freude am Training mit der Zeit doch minimierten. Das Geräusch schien zunächst zu 100% aus dem Tretlager zu kommen, nach langer Fehlersuche stellte sich dann jedoch das Hinterrad meines Pro-Lite Gavia LRS als der wahre Übeltäter heraus (soviel zum Thema Carbon und Geräuschübertragung). Nun war das Problem, dass ich diesen LRS von einem Bekannten und der wiederum über Beziehungen welcher Art auch immer vor über einem Jahr beim damaligen Importeur direkt gekauft hatte. Nun hatte letzterer aber anscheinend gewechselt und ich stand mit leeren Händen da, zumal ich keinen Händler bei mir in der weiteren Umgebung (+300km) finden konnte.

Somit wendete ich mich direkt unter www.pro-lite.net an Herrn Steve Fenton. Bereits ca. 30 min später hatte ich eine Antwort und er bat mich um Durchgabe meiner Rechnung. Da ich diese nicht hatte, berichtete ich ihm von meinem Privatkauf und er verlor über dieses Thema Rechnung kein Wort mehr, sondern ging sofort über zum Versuch einer Ferndiagnose. Nach weiterem Hin- und Her kamen wir zu dem Schluss, dass ich das Rad doch einschicken solle, entweder, als er hörte, dass ich aus Deutschland komme, an einen guten Freund von ihm nach Österreich, der sich wohl auf den Aufbau von Laufrädern spezialisiert hat, oder an das offizielle Service-Center nach Holland.

Ich entschied mich für das Service-Center, er regelte den Kontakt und bereits zwei Stunden später hatte ich die Adresse und E-Mail-Kontakt (sogar direkter Skype-Kontakt wurde mir angeboten) und verschickte das Rad.

Drei Tage später bekam ich Antwort, das Rad sei angekommen, getestet und repariert und, obwohl ich keine Rechung und kein Kaufdatum nachweisen konnte, wurde mir nur der Rücktransport von Holland nach Deutschland in Rechnung gestellt, keine Arbeitszeit usw.

Somit habe ich nun nicht einmal zwei Wochen nach Fehlerdiagnose wieder ein perfekt funktionierendes LR!

Nochmals vielen Dank an Herrn Dirk Jan Kossen von Salton und Herrn Steve Fenton von Pro-Lite. :Applaus: :Applaus:

Pro-Lite - für mich absolute Service-Spitze