PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an die Assos-Fraktion zu S2 - S5 Polster



wizard1972
18.07.2008, 16:53
Hallole zusammen,

habe mir etlich Assos Treads durchgelesen, die Frage wurde zwar 1-2 gestellt
aber nie beantwortet......

will mir eine Assos - Hose für lange Distanzen zulegen und wollte mal fragen ob jemand zufällig die alte Mille S2 UND die neue Mille S5 fährt und mir somit einen Vergleich der Polster geben kann.

Die neue soll ja sowohl vom Stoff als auch vom Polster her nochmals einen Tick besser sein, aber so rein optisch sieht mir das neue Polster doch eher wie eine Klinikwindel aus.

Welches Polster ist Eurer Meinung nach besser ?


Es kommt nur Assos in Betracht, da es die hier im Forum so hochgelobte Sugoi RS nicht in blau oder kompl. weiss gibt. Und Schwarz oder grau / rot passt weder zu meinem Rad noch zu meinen Trikots.


Danke für Eure Meinungen

Gruss wiz

Cyclomaster
18.07.2008, 18:20
nächste woche kann ich mehr sagen

wizard1972
18.07.2008, 18:43
Super, das ist doch schonmal was, hab`s nicht eilig, werde mal warten bis Du was dazu sagen kannst....

Gruss

Skua
18.07.2008, 19:49
Kenne die alte Mille und die neue halb so dicke F13.S2.

Die alte Mille war schon viel zu dick, das fette Polster schafft sich von km zu km mehr in die A.-Falte. Und ist die schlechteste Hose des Jahrhunderts. Das Ding scheuert dann sozusagen deine Schweißnähte *pardon* auf.

Der dünne "Technologie-Träger" ist ok. Km-Umfänge sind damit egal. Falls Assos jetzt noch dickere Windeln einbaut in ihr Mille Modell, dann ist die Fa für mich wg kompletter Inkompetenz gestorben. Muss ich leider so klar sagen.

Schlange8575
18.07.2008, 20:07
Habe beide Hosen und muß sagen das ich bei längeren Touren lieber die alte Mille benütze weil mir das Polster der S5 einfach zu dick und groß ist.
Wobei ich ab ca. 150 km Sitzprobleme bekomme (Wund und Druckschmerz) das ich bei der alten nicht habe.
Die Paßform und Verarbeitung der S5 ist Top leider in schwarz etwas langweilig.

Algera
18.07.2008, 20:28
Hier will ich mich mal ungebeten reinhängen:

Da ich eine Assos Hose (kurz) kaufen möchte, interessiert es mich, welche uneingeschränkt zu empfehlen ist.

Cyclomaster
18.07.2008, 20:35
Ich hab eine Mille2 diese war bzw ist meine bequemste Hose

Allerdings ist das Weiß jetzt eher Grau

Sport Conny
18.07.2008, 20:46
Wohnt denn keiner von euch irgendwo da in der Nähe? Vorbeifahren und sich vielleicht selbst ein Bild von der Lage machen!

Da kann alles mögliche sein, dem kann was zugestoßen sein, was weiß ich.

Anzeigen bringen euch - so blöd das klingt - nicht viel, wenn der Typ nicht auftaucht und tatsächlich nach ihm ernsthaft gefahndet würde, was ich nicht glaube, wird der sicher das Geld nicht mehr haben, wenn ers vorsätzlich und mit böser Absicht veranstaltet hat das ganze.

Algera
18.07.2008, 20:48
Wohnt denn keiner von euch irgendwo da in der Nähe? Vorbeifahren und sich vielleicht selbst ein Bild von der Lage machen!

Da kann alles mögliche sein, dem kann was zugestoßen sein, was weiß ich.

Anzeigen bringen euch - so blöd das klingt - nicht viel, wenn der Typ nicht auftaucht und tatsächlich nach ihm ernsthaft gefahndet würde, was ich nicht glaube, wird der sicher das Geld nicht mehr haben, wenn ers vorsätzlich und mit böser Absicht veranstaltet hat das ganze.

:confused:

fugazza
18.07.2008, 20:56
hab die mille mit dem s5 polster seit 4 wochen, bin aber nur 50-70 km touren gefahren. im vgl. zu meiner uralthose ist das sitzpolster schon ein fortschritt. die passform ist super. angenehm straff an den oberschenkeln.

die erfahrung, dass sich das "zu fette sitzpolster in die arschfalte" drückt, kann ich in keinster weise bestätigen. mag abhängig vom arsch sein.

hab sie hauptsächlich gekauft, weil ich von der ergonomie meiner fugu jacke so begeistert bin (passform, thermoeigenschaften, weniger zwiebel). vielleicht hätts auch ne nalini für 100 € getan.

carpi
19.07.2008, 02:22
Fahre die Mile S5 seit ein paar Wochen - auch auf längeren Touren. Ich bin sehr zufrieden. Hab mich da von Anfang an wohl gefühlt. Beim ersten mal ist das Polster noch etwas ungewohnt, weil natürlich etwas dicker - aber bei mir war das dann sehr angenehm.
Letzendlich aber siehst du ja hier, dass jeder da so seine eigenen Erfahrungen macht. Leider ist so eine S5 natürlich etwas zu teuer, um sie auszuprobieren. Deshalb bleibt ein Risiko. Leider.

carpium.

linsner666
19.07.2008, 03:03
:Applaus: supi! ich zahle unsinnige summen für nichtallzudolle (und abgesehen davon seeeehr hässliche)radklamotten!!! assos ist sein geld nicht wirklich wert! is das gleiche wie für joop jeans 250€zu bezahlen um eine 50€ mustangjeans zu erwerben, die nur ein anderes etikett haben! der assos hype is nur albern! es ist teuer...es MUSS gut sein! ne adidas hose für die hälfte tuts genauso! und ein scharfkantiger kohlefasersattel macht jede hose nieder! fahre selbst entweder adidas hose oder fox shorts...... und die tun es ohne einschränkung!!!!;)
wenn ich auf aussehen achte kauf ich mir (und habe mir es gegönnt....herrliche qualität und extravagantes aussehen)... primal wear!!
schöner gehts nicht!

servus tom.......schiess mir wieder vors knie......DU weisst es eh besser!:5bike:

velopope
19.07.2008, 03:15
naja, dazu brauchts nicht tom :D

bei den jacken von assos für die kalten tage gibt es wohl nix besseres. allesamt erfindungen der götter :Applaus:.

bei den hosen ist es halt wie beim sattel: es kommt auf den im wahrsten sinne arsch an, der ihn trägt.

das olle polster der assos-hosen war mir auch immer zu weich. in tria-position, strecken >200km und wenig druck auf dem pedal kam ich damit auf speedneedle, selle regal oder phönix nicht zurecht. das neue dünnere polster scheint mir angenehmer, aber ich bin erst einmal knapp 150 damit gefahren. somit steht ein erfahrungsbericht noch aus. morgen bei der pfaffenwinkelrundfahrt weiss ich mehr.

wizard1972
19.07.2008, 08:44
:Applaus: supi! ich zahle unsinnige summen für nichtallzudolle (und abgesehen davon seeeehr hässliche)radklamotten!!! assos ist sein geld nicht wirklich wert! is das gleiche wie für joop jeans 250€zu bezahlen um eine 50€ mustangjeans zu erwerben, die nur ein anderes etikett haben! der assos hype is nur albern! es ist teuer...es MUSS gut sein! ne adidas hose für die hälfte tuts genauso! und ein scharfkantiger kohlefasersattel macht jede hose nieder! fahre selbst entweder adidas hose oder fox shorts...... und die tun es ohne einschränkung!!!!;)
wenn ich auf aussehen achte kauf ich mir (und habe mir es gegönnt....herrliche qualität und extravagantes aussehen)... primal wear!!
schöner gehts nicht!

servus tom.......schiess mir wieder vors knie......DU weisst es eh besser!:5bike:


Hi,

das hat nichts mit Assos Hype zu tun ich werde es mal versuchen zu erklären:

ich fahre seit über 15 Jahren Rad und habe schon immer Probleme mit dem Sitzen gehabt, schon seit Beginn an ist mir alles eingeschlafen und ich habe nach fast jeder Fahrt schmerzhafte Knoten oder offene Stellen die trotz eincremen mit allen möglichen Mitteln nicht in den Griff zu bekommen sind.

Das mit den "eingeschlafenen" Teilen habe ich nach ca. 10 verschiedenen Sätteln in den Griff bekommen (Speci Toupe)

nur die Scheuerwunden und Beulen noch nicht, ich habe von Lidl, Tschibo, Santini, Nalini, Gonso, Gore (allerdings nicht die mit Assos Polster), Nike und Adidas ziemlich viele Hosen bzw. Polster probiert, leider ohne Erfolg.
Meine letztes Jahr gekauft Pearl Izumi ist da noch die die am besten paßt aber auch hier fange ich nach 1,5 Stunden an auf dem Sattel rumzurutschen und dauernd im Stehen zu fahren und auch hier habe ich nach längeren Ausfahrten Probleme.

Aus diesem Grund bin ich immernoch auf der Suche nach der passenden Hose
und viel bleibt da nicht mehr übrig

Sugoi - leider nicht in den Farben die ich will erhältlich
und
Assos

das Aussehen ist auch ein subjektiver Eindruck, denn mit gefallen die Assos Hosen super !

ich weiss das jeder A..sch unterschiedlich ist, deshalb wollte ich auch weniger eine Kaufberatung sondern von den Assos Fahren einen Eindruck zum
Polster S2 im Vergleich zu S5, da Momentan noch beide Hosen in blau erhältlich sind.

Und leider gibt es bei uns keinen Händler der Sugoi oder Assos verkauft um die Teile mal anzuschauen.

Gruss wiz

Arm Lancestrong
19.07.2008, 09:12
:Applaus: supi! ich zahle unsinnige summen für nichtallzudolle (und abgesehen davon seeeehr hässliche)radklamotten!!! assos ist sein geld nicht wirklich wert! is das gleiche wie für joop jeans 250€zu bezahlen um eine 50€ mustangjeans zu erwerben, die nur ein anderes etikett haben! der assos hype is nur albern! es ist teuer...es MUSS gut sein! ne adidas hose für die hälfte tuts genauso! und ein scharfkantiger kohlefasersattel macht jede hose nieder! fahre selbst entweder adidas hose oder fox shorts...... und die tun es ohne einschränkung!!!!;)
wenn ich auf aussehen achte kauf ich mir (und habe mir es gegönnt....herrliche qualität und extravagantes aussehen)... primal wear!!
schöner gehts nicht!

servus tom.......schiess mir wieder vors knie......DU weisst es eh besser!:5bike:


Nö, ist das nur so dahergelabert, oder bist du wirklich schon eine Assos gefahren?

Im direkten Vergleich zu diversen Nalini, Campagnolo und Shimano Hosen sind meine Mille S 2 und meine FI 13 S2 um Lichtjahre besser. Und nach 5 Std im Sattel ist es mir latte, ob die Hose nun 50 oder 100€ mehr gekostet hat, wenn mir dafür der Hintern nicht schmerzt.

wizard1972
19.07.2008, 09:34
Nö, ist das nur so dahergelabert, oder bist du wirklich schon eine Assos gefahren?

Im direkten Vergleich zu diversen Nalini, Campagnolo und Shimano Hosen sind meine Mille S 2 und meine FI 13 S2 um Lichtjahre besser. Und nach 5 Std im Sattel ist es mir latte, ob die Hose nun 50 oder 100€ mehr gekostet hat, wenn mir dafür der Hintern nicht schmerzt.

so sehe ich das inzwischen auch, klar sind 145 oder 165 EUR für ne Hose eigentlich gesponnen, aber wenn ich damit meine Sitzprobleme in den Griff bekomme, dann bin ich gerne bereit den Aufpreis zu Assos oder Sugoi (wenn es da mal mehr Farben gibt) zu bezahlen.

Es ist einfach so, dass ich eigentlich so ziemlich das ganze Jahr über offene Quetschbeulen oder Knoten habe und das nervt gewaltig

Die gleiche Diskussionen über das Geld gibt es übrigens in allen Foren und ist eigentlich ziemlich sinnlos, denn jeder muss selbst entscheiden was er bereit ist für etwas auszugeben.

Manche fahren ein 5000.- EUR Cervelo manche ein 2000.- EUR Focus und sind genauso schnell und treten muss man bei beiden....
Manche fahren Mercedes obwohl man mit einem Fiat auch von a nach B kommt usw. ---> sinnlos darüber zu diskutieren

wiz

marathonisti
19.07.2008, 09:44
so sehe ich das inzwischen auch, klar sind 145 oder 165 EUR für ne Hose eigentlich gesponnen, aber wenn ich damit meine Sitzprobleme in den Griff bekomme, dann bin ich gerne bereit den Aufpreis zu Assos oder Sugoi (wenn es da mal mehr Farben gibt) zu bezahlen.

Es ist einfach so, dass ich eigentlich so ziemlich das ganze Jahr über offene Quetschbeulen oder Knoten habe und das nervt gewaltig

Die gleiche Diskussionen über das Geld gibt es übrigens in allen Foren und ist eigentlich ziemlich sinnlos, denn jeder muss selbst entscheiden was er bereit ist für etwas auszugeben.

Manche fahren ein 5000.- EUR Cervelo manche ein 2000.- EUR Focus und sind genauso schnell und treten muss man bei beiden....
Manche fahren Mercedes obwohl man mit einem Fiat auch von a nach B kommt usw. ---> sinnlos darüber zu diskutieren

wiz

Genauso ist es ,die Diskussion über die Preise ist für den A....;)
Hauptsache die Hose passt genau da :D

wizard1972
19.07.2008, 09:52
Genauso ist es ,die Diskussion über die Preise ist für den A....;)
Hauptsache die Hose passt genau da :D

hähähä , genau :D

fugazza
20.07.2008, 00:13
[QUOTE=linsner666;2360564]:wenn ich auf aussehen achte kauf ich mir (und habe mir es gegönnt....herrliche qualität und extravagantes aussehen)... primal wear!!
schöner gehts nicht!
QUOTE]

ist doch ok. es gibt aber halt auch menschen, die die volljährigkeit seit einigen jahren überschritten haben, primal wear gerne beim rosenmontagsumzug tragen, aber auf dem rad halt assos.

Hifly
20.07.2008, 00:26
Ich hatte die letzte Mille und die war ihr Geld wirklich nicht wert! Die Polster waren so dick, ich weiss nicht wofür man die brauchen soll!!! Dann war der Stoff so empflindlich, das dieser beim Vielfahrer nach 3 Monaten durch ist. Ich trage Giordana Hosen für 50 EUR und die sind wirklich besser, das Polster hat genau die richtige Dicke, auch nach ein paar Tausen Km sehen die Hosen noch gut aus und fangen nicht an überall "rau" zu werden, und für den Preis der Giordana bekomm ich eine Drittel Assos. Also ich bin der Meinung das Zeug ist einfach überzogen und sein Geld nicht wert, fahre allerdings auch nen Arione und nicht nen AX...Sattel oder das Zeug was sich hier im Forum so gehört!

linsner666
20.07.2008, 01:07
nee tut mir leid assos is mir einfach zu überteuert!;) selbst wenn die dinger aus gold wären....soviel geld rechtfertigt nix!
fox hat ein sehr gutes polster das aber im gegensatz zu adidas nach nem halben jahr nimmer die welt taugt!

ach ja ...... volljährigkeit is dann doch schon etwas lääääänger her!

zu primal...... den standard müll würde ich eher zur kirmes tragen!....papagei auf crack!! cooles motto!
primal macht schicke(und leider sehr sehr einzigartige) trikots die von der qualität auf jeden fall mithalten können!

Mount Ti
20.07.2008, 01:24
Ich hatte die letzte Mille und die war ihr Geld wirklich nicht wert! Die Polster waren so dick, ich weiss nicht wofür man die brauchen soll!!! Dann war der Stoff so empflindlich, das dieser beim Vielfahrer nach 3 Monaten durch ist. Ich trage Giordana Hosen für 50 EUR und die sind wirklich besser, das Polster hat genau die richtige Dicke, auch nach ein paar Tausen Km sehen die Hosen noch gut aus und fangen nicht an überall "rau" zu werden, und für den Preis der Giordana bekomm ich eine Drittel Assos. Also ich bin der Meinung das Zeug ist einfach überzogen und sein Geld nicht wert, fahre allerdings auch nen Arione und nicht nen AX...Sattel oder das Zeug was sich hier im Forum so gehört!

Tja, und damit hast du die Essenz des Threads schon erfaßt, was macht jemand der mit dem Arione (der übrigens nach spätestens einem halben durchgessesen ist) nicht klar kommt? Der sucht sich einen härteren Sattel und sucht eben ne besser gepolsterte Hose und landet eben bei Assos oder Sugoi - meine Versuche in Richtung weicherer Sattel gingen jedenfalls gründlich daneben, da zahl ich lieber für ne Hose 100€....
@Linsner: Primal macht wirklich ganz schicke Sachen!:ligtdubbe

Cyclomaster
20.07.2008, 09:06
Mit Primal würd ich mich nihct auf die Straße trauen.

Fürs MTB OK aber für die Straße ist mir das zu Bunt

wizard1972
20.07.2008, 09:50
Morgäään,

also ich kann es nur nochmal sagen, ich weiß das es hier pro und contra zu Assos gibt, mir geht es auch nicht um "Assos" direkt sondern um meine Sitzprobleme.

Den Sattel habe ich mit dem Speci Toupe gefunden (keine eingeschlafenen Teile mehr)

nun suche ich noch eine passende Hose und vielleicht brauche ich genau dieses "Dicke Polster" welches manche hier kritisieren, ich weiss es nicht aber es ist mir einen Versuch wert.

Ich habe mindestens 15 versch. Polster / Hersteller ausprobiert und ich möchte nicht nochmal 10 probieren, das geht nämlich auch ins Geld jedesmal 50-100 EUR auszugeben um die Hose dann nach ein paar Fahrten für 50 % zu verkaufen oder sogar zu verschenken....

Ich weiss das die Assos Polster und soviel ich weiss auch die von Sugoi
von http://www.chamoises.com/ gemacht werden, wenn jemand also ne Marke weiss bei der die Toppolster von chamoises auch noch benutzt werden, dann bitte melden.

Ansonsten war meine Frage eigentlich dazu gedacht um von die Assos Fahrern zu erfahren ob sie das S2 Polster oder das neue S5 besser finden.

Danke + Gruss wiz

Italiano
24.07.2008, 14:36
bei stadler auf der hp gibts die hose im angebot 132euro

wizard1972
24.07.2008, 17:41
Hi,

ja danke, habe ich gesehen --> leider nur in schwarz !

Gruss wiz