PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa 2009 11-Fach und 13-29



Rennrocky
20.07.2008, 12:26
Hab irgendwo gelesen, dass für die 11-Fach keine Kassette mit keinem 29 er angeboten werden soll. Will mir eventuell neues Rad kaufen = neue Chorus. Brauche das 29 er ab 8-9 % spätestens nach 10 Minuten. Wird man eine alte 10-Fach Kassette 13-29 vielleicht auch bei 11-Fach nutzen können oder gibts dann Probleme mit der schmaleren Kette. Frage ist für mich wegen der geplanten Neuanschaffung extrem existentiell.

Rennrocky
20.07.2008, 12:27
richtig: keine Kassette mit einem 29er

tvaellen
20.07.2008, 12:39
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Campa freiwillig auf den Markt verzichtet. Selbst die derzeitige Record Kassette gibt es mit dem 29 er Pizzablech.

Und selbst wenn: Fremdhersteller wie Marchisio, Miche u.a. werden gerne die Chance nutzen, wenn Campa solche Ritzel/Kassetten nicht mehr selbst herstellt. Daher würde ich mir da mal keinen Kopf machen.

Btw: auch beim Thema Kompaktkurbel mussten die beiden Großen nachziehen, nachdem sie im Kurbelbereich massiv Marktanteile verloren, weil sie den Trend verschlafen hatten.

Rex Felice
20.07.2008, 17:30
Hallo

Ich hoffe auf eine 12-29 oder gar 11-29 (ohne das 16er). 11-29 wäre für kompakt mit kleinen Kettenblättern (z.B. 46-33) optimal und macht dreifach in vielen Fällen überflüssig. Da Campagnolo die Dreifachgruppen seit einiger Zeit eher stiefmütterlich behandelt und früher als Shimano auf kompakt aufgesprungen ist, würde eine solche Kassette ganz gut ins Programm passen.

Dazu kommt, dass die Konkurrenz mittlerweile Vergleichbares bietet. SRAM bietet bereits 11-28 an, Shimano hat für die neue Dura Ace 11-27 und 11-28 angekündigt. Campa bietet mit 11fach ein Ritzel mehr, da wäre es eine Gelegenheit, diesen 'Vorteil' auch auszunutzen und eine Kassette anzubieten, welche eine beitere Abstufung bietet und dem Kunden einen Mehrwert gegenüber der Konkurrenz bietet. Bei 9fach gab es 13-26, bei 10fach wurde 13-29 eingeführt. 12-29 wäre eigentlich die logische Konsequez und für klassisch, 3fach und kompakt brauchbar. Bei den Berichten über 11fach heisst es, die drei oder vier erwähnten Kassetten wären die ersten Kassetten für 11fach. Möglich, dass da noch mehr kommt.

Andererseits hat sich Campagnolo auch lange geweigert, 12-27 anzubieten und auch die Tatsache, dass eine 11fach 12-27 präsentiert wird, welche ein 18er Ritzel hat und man auf die feinere Abstufung hinweist, gefällt mir nicht. Für den Profi mag diese Kassette interessant sein, der Hobbfahrer braucht keine zu feine Abstufung und wäre mit 12-29 besser bedient.

Ich hoffe dass es kommt, nur bislang fehlt mir der Glaube...

Rex Felice
04.09.2009, 18:59
Update:

Campagnolo bringt aufs Modelljahr 2010 11fach Kassetten für SR, Record, Chorus - und wenn ich mich richtig erinnere auch Athena - mit der Abstufung 12-29. Jetzt fehlt noch das 48er Kettenblatt für 11fach wie es das für 10fach gegeben hat...

medias
04.09.2009, 19:01
Was bei euch immer fehlt.:rolleyes:

götterbote
04.09.2009, 21:47
Was bei euch immer fehlt.:rolleyes:
eigentlich fehlt immer nur eines: kraft.

spessartpantani
06.10.2009, 11:01
Update:

Campagnolo bringt aufs Modelljahr 2010 11fach Kassetten für SR, Record, Chorus - und wenn ich mich richtig erinnere auch Athena - mit der Abstufung 12-29. Jetzt fehlt noch das 48er Kettenblatt für 11fach wie es das für 10fach gegeben hat...

ist das mittlerweile sicher? gibts die auch schon irgendwo zu kaufen? würde gerne auf 11fach Record umbauen, aber nur wenn ich die Option auf ein 11-29 Kassette hätte. Im Moment fahre ich 11-28 9fach Kassette von Maro Moskopp und komme prima zurecht. Abstufung ist halt verbesserungswürdig......

mercy

Schwarzwaldyeti
06.10.2009, 11:30
12-29 ist sicher. Hab sie schon bestellt. Liefertermin spätestens ab Januar (nach meiner Info).

Ach ja, Abstufung 12/13/14/15/16/17/19/21/23/26/29

xentis
06.10.2009, 11:49
Doofe Abstufung. Es fehlt wieder das 18er. 50-18 braucht man dauernd wenn man zw. 31-33 km/h fährt.

Marco Gios
06.10.2009, 11:53
12-29 ist sicher. Hab sie schon bestellt. Liefertermin spätestens ab Januar (nach meiner Info).

Ach ja, Abstufung 12/13/14/15/16/17/19/21/23/26/29


Stimmt: In den neuesten technischen Spezifikationen für das Modelljahr 2010 (http://www.campagnolo.com/repository/documenti/de/SPECS2010-DE.pdf) ist die neue Kassette schon aufgeführt - und da es darin keine neuen Schaltwerke mit mittellangem oder langem Käfig gibt, wird es also auch so funktionieren.


PS: Tausche neue 12-27 SR gegen 12-29 SR! :-)

Pedalierer
06.10.2009, 11:53
Ich habe noch nie 50-18 vermisst. Ich finde die Kassette ist fast die eierlegende Wollmilchsau. In den dicken und mittleren Gängen eng genug und mit sinnvoll abgestuften Berggängen.

Lemone
06.10.2009, 12:05
Stimmt: In den neuesten technischen Spezifikationen für das Modelljahr 2010 (http://www.campagnolo.com/repository/documenti/de/SPECS2010-DE.pdf) ist die neue Kassette schon aufgeführt - und da es darin keine neuen Schaltwerke mit mittellangem oder langem Käfig gibt, wird es also auch so funktionieren.


PS: Tausche neue 12-27 SR gegen 12-29 SR! :-)

Dann müsste das doch auch für die alten Schaltwerkmodelle zutreffen, oder?

Marco Gios
06.10.2009, 12:16
Dann müsste das doch auch für die alten Schaltwerkmodelle zutreffen, oder?Bei meinem Gios funktioniert die 13-29 10-fach Kassette auch mit dem kurzen Schaltwerk, obwohl das nominell nur bis 26 Zähne verdauen soll. Kann sein, dass es bei manchen Rahmen (hängt mit von Ausfallende ab) nicht funktioniert, aber bei den meisten Rädern sollte es gehen.

Xenon
06.10.2009, 13:15
Bei meinem Gios funktioniert die 13-29 10-fach Kassette auch mit dem kurzen Schaltwerk, obwohl das nominell nur bis 26 Zähne verdauen soll. Kann sein, dass es bei manchen Rahmen (hängt mit von Ausfallende ab) nicht funktioniert, aber bei den meisten Rädern sollte es gehen.

Wenn's steiler wird tausche ich auch das 25er (10fach Kassette) durch ein 26er und 29er Einzelritzel - bei kurzem Käfig. Die Übersetzung find ich schon gut (vorne 50/36) und sehr bergtauglich, aber rein mechanisch wohl nicht erste Wahl. Der Abstand oberes Schaltwerksröllchen zum 29er Ritzel ist kaum noch wahrnehmbar, aber zumindest ratterts nicht. Außderdem ist die Schaltung nicht mehr idiotensicher. Versehentlich auf groß/groß geschaltet, und ein schweineteures Chorus Schaltwerk zerspringt in tausend Teile...

Marco Gios
06.10.2009, 13:19
... Außderdem ist die Schaltung nicht mehr idiotensicher. Versehentlich auf groß/groß geschaltet, und ein schweineteures Chorus Schaltwerk zerspringt in tausend Teile...
Na ok, aber da muss man schon ein doof sein um das hinzubekommen.
Permanent würde ich damit auch nicht rumfahren, aber als Flachlandbewohner ist die große Kassette eine ganz charmante Möglichkeit um das Rad für die seltenen Ausflüge in bergigere Regionen flott zu machen.

Xenon
06.10.2009, 13:23
Na ok, aber da muss man schon ein doof sein um das hinzubekommen.
Permanent würde ich damit auch nicht rumfahren, aber als Flachlandbewohner ist die große Kassette eine ganz charmante Möglichkeit um das Rad für die seltenen Ausflüge in bergigere Regionen flott zu machen.

Stimmt schon, die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber eben nicht mehr narrensicher. Dauernd fahr ich natürlich nicht so rum, v.a. weil man bei der Methode noch irgendein anderes Ritzel weglassen muss.

fausto-coppi
06.10.2009, 13:33
12-29 ist sicher. Hab sie schon bestellt. Liefertermin spätestens ab Januar (nach meiner Info).

Ach ja, Abstufung 12/13/14/15/16/17/19/21/23/26/29

Wenn Campa mir jetzt noch 'ne 11-26 baut, dann fange ich auch an über 11-fach nachzudenken.

Marco Gios
06.10.2009, 13:37
Wenn Campa mir jetzt noch 'ne 11-26 baut, dann fange ich auch an über 11-fach nachzudenken.


Was bei euch immer fehlt.:rolleyes:

;)

fausto-coppi
06.10.2009, 13:43
;)

Mir fehlt nichts. Aber mit den jetzigen Kassetten ist 11-fach keine Alternative für mich.

pinguin
06.10.2009, 13:54
Abstufung 12/13/14/15/16/17/19/21/23/26/29

Pfusch...

Wenn schon 11-fach, dann fände ich

Abstufung 13/14/15/16/17/18/19/20/23/26/29

erheblich geschickter. In Verbindung mit 50/36 wird dann so ungefähr ein brauchbarer Ansatz draus.

marmotte
06.10.2009, 14:13
Pfusch...

Wenn schon 11-fach, dann fände ich

Abstufung 13/14/15/16/17/18/19/20/23/26/29

erheblich geschickter. In Verbindung mit 50/36 wird dann so ungefähr ein brauchbarer Ansatz draus.

Was dir immer fehlt...

Blöde Bemerkung, weil dein Beitrag einfach nur zeigt, dass jeder andere Prioritäten setzt. Man kann sich trefflich streiten, ob man auf dr Abfahrt bei über 50 km/h noch mitkurbeln möchte, oder ob das Loch 17-19 zu groß ist.

Bei deiner Aufstellung ist dann aber der Sprung von 20 auf 23 schon sehr groß. Das habe ich bei den Shimano Kassetten immer bemängelt. Also wenn, dann 13/14/15/16/17/18/19/21/23/26/29.

StressKind
06.10.2009, 14:14
habt doch einfach geduld bis 12-fach kommt. dann können bestimmt alle glücklich werden :)

50x13 kann man bergab doch total vergessen...

pinguin
06.10.2009, 14:39
Was dir immer fehlt...

Blöde Bemerkung, weil dein Beitrag einfach nur zeigt, dass jeder andere Prioritäten setzt. Man kann sich trefflich streiten, ob man auf dr Abfahrt bei über 50 km/h noch mitkurbeln möchte, oder ob das Loch 17-19 zu groß ist.

Bei deiner Aufstellung ist dann aber der Sprung von 20 auf 23 schon sehr groß. Das habe ich bei den Shimano Kassetten immer bemängelt. Also wenn, dann 13/14/15/16/17/18/19/21/23/26/29.

Stimmt, jeder ist da anders gestrickt. Deine Lösung ginge zur Not auch für mich, wobei ich ein 20er, als ich es zur Verfügung hatte, gerne gefahren bin.

Die Lücke zwischen 17 und 19 stört mich wirklich, ich bin einer von denen, die 16er und 18er "brauchen" :D

Warum gibt's eigentlich keine Kassette, die aus geradzahligen Zähnezahlen besteht :krabben:

Pedalierer
06.10.2009, 14:53
Fahrer die ein „Loch“ zwischen 17 und 19 spüren, denen empfehl ich mal an ihrer Kadenz-Bandbreite zu arbeiten. Ein Sprung von unglaublichen 2 Zähnen, dass ist wirklich niemandem zuzumuten, das verstößt ja schon gegen die Genfer Konventionen.

Solche hören wohl auch das Gras wachsen.:D

xentis
06.10.2009, 14:55
Ich "brauche" leider eben auch das 18er. Es ist schon ein Unterschied ob man 50-18 oder 50-17 fährt wenn man höhere Trittfrequenzen bevorzugt und es etwas windig ist.

Ich hab an meinen 10-fach Kassetten 13-26 und 13-29 immer das 13er durch ein 12er ersetzt. Der Sprung von 12 auf 14 stört mich gar nicht, da ich das 12er nur bergab brauche oder hinterm Laster :D.

Eine Kassette 12-14-15-16-17-18-19-21-23-26-29 währe für mich ein Grund auf 11-fach umzusteigen. Dann bräuchte ich kein extra Hinterrad für die Berge mehr. Aber so gibt es keinen Grund auf 11-fach zu wechseln.:Angel:

xentis
06.10.2009, 15:02
Fahrer die ein „Loch“ zwischen 17 und 19 spüren, denen empfehl ich mal an ihrer Kadenz-Bandbreite zu arbeiten. Ein Sprung von unglaublichen 2 Zähnen, dass ist wirklich niemandem zuzumuten, das verstößt ja schon gegen die Genfer Konventionen.

Solche hören wohl auch das Gras wachsen.:D

Toller Kommentar...
Aber dafür brauchts dann unbedingt eine 1er-Abstufung von 12-17? :confused:

Aber klar, die meisten Fahrer hier halten sich im Bereich von 30-33 km/h eigentlich nie auf, ausser mal bergauf.:rolleyes:

fausto-coppi
06.10.2009, 15:13
Fahrer die ein „Loch“ zwischen 17 und 19 spüren, denen empfehl ich mal an ihrer Kadenz-Bandbreite zu arbeiten. Ein Sprung von unglaublichen 2 Zähnen, dass ist wirklich niemandem zuzumuten, das verstößt ja schon gegen die Genfer Konventionen.

Solche hören wohl auch das Gras wachsen.:D

Wer sich soweit aus dem Fenster lehnt, sollte sich mal überlegen, daß nicht die Differenz der Zähnezahlen, sondern das Verhältnis der Zähnezahlen zweier aufeinander folgender Ritzel darüber bestimmt, ob ein Sprung als groß oder klein empfunden wird.

Pedalierer
06.10.2009, 15:21
Wer sich soweit aus dem Fenster lehnt, sollte sich mal überlegen, daß nicht die Differenz der Zähnezahlen, sondern das Verhältnis der Zähnezahlen zweier aufeinander folgender Ritzel darüber bestimmt, ob ein Sprung als groß oder klein empfunden wird.

Ja, das sind etwa 10% Entfaltungsdifferen zwischen 50/17 und 50/19, das ist kein riesen Loch. Ich hoffe doch das die Trittfrequenz der meisten hier mehr als 10% Bandbreite aufweist, sonst helfen auch kein 12 Ritzel hinten weiter.

Schwarzwaldyeti
06.10.2009, 15:26
Ich "brauche" leider eben auch das 18er. Es ist schon ein Unterschied ob man 50-18 oder 50-17 fährt wenn man höhere Trittfrequenzen bevorzugt und es etwas windig ist.

Ich hab an meinen 10-fach Kassetten 13-26 und 13-29 immer das 13er durch ein 12er ersetzt. Der Sprung von 12 auf 14 stört mich gar nicht, da ich das 12er nur bergab brauche oder hinterm Laster :D.

Eine Kassette 12-14-15-16-17-18-19-21-23-26-29 währe für mich ein Grund auf 11-fach umzusteigen. Dann bräuchte ich kein extra Hinterrad für die Berge mehr. Aber so gibt es keinen Grund auf 11-fach zu wechseln.:Angel:

:Applaus::Applaus::Applaus:
Ich seh`s genauso
Gibt´s eigentlich einzelne 18er zum Umbauen der Kassette?:confused:

pinguin
06.10.2009, 15:28
Ja, das sind etwa 10% Entfaltungsdifferen zwischen 50/17 und 50/19, das ist kein riesen Loch. Ich hoffe doch das die Trittfrequenz der meisten hier mehr als 10% Bandbreite aufweist, sonst helfen auch kein 12 Ritzel hinten weiter.

Da biste bei mir genau an der richtigen Stelle... Üblicherweise fahre ich eingängig 39/15 oder 42/16 usw., also im Bereich rund um grob 2,5:1. Damit sind dann TF respektive Neigung von 15 bis 180 rpm und bis zu 18% Neigung fahrbar.

Kannst mir glauben, ich spüre, ob ich 50/17 oder 50/18 trete. Und den Sprung zwischen 17er und 19er Ritzel sowieso.

Wenn ich schon auf nem Rad mit Kassette hocke, dann müssen die mittleren Ritzel für mich Einersprünge parat halten.

Aber das führt hier zu weit bzw. ist so nem "Sensibelchen" eh nicht zu vermitteln ;)

fausto-coppi
06.10.2009, 15:32
Ja, das sind etwa 10% Entfaltungsdifferen zwischen 50/17 und 50/19, das ist kein riesen Loch. Ich hoffe doch das die Trittfrequenz der meisten hier mehr als 10% Bandbreite aufweist, sonst helfen auch kein 12 Ritzel hinten weiter.

10 % Unterschied sind aus meiner Erfahrung heraus ziemlich genau die Grenze, ab der man einen Sprung als zu groß empfinden kann. Natürlich kann man das über die TF ausgleichen, aber ein 18er ist schon eine feine Sache. Meine 13-26 10-fach-Kassette hab ich jedenfalls immer sehr gemocht (da mir mit 50er KB jedoch ein 12er wichtiger ist, fahre ich jetzt eben 12-26 und kann bzw. muß auf das 18er verzichten).

Pedalierer
06.10.2009, 16:44
Naja jeder Jeck ist anders. Ich habe das 18 nie gefahren und den Sprung von 17 auf 19 nicht als groß empfunden.

Campa kann es auch nicht jedem Recht machen, dann müsst ihr halt Marchisio nehmen, da sind die Einzelritzel komplett in Einerschritten frei wählbar.

Schwarzwaldyeti
06.10.2009, 16:54
Marchisio 11-fach?:confused:

Rex Felice
06.10.2009, 17:15
(...) ich bin einer von denen, die 16er und 18er "brauchen" :D (...)

Gerade du :D

obisk
06.10.2009, 17:25
Wenn Campa mir jetzt noch 'ne 11-26 baut, dann fange ich auch an über 11-fach nachzudenken.

Wenn Campa mal wieder 8-fach baut werde ich zuschlagen.
Ich hatte nie mehr gebraucht und das Zeug lief länger und war auch deutl. billiger.

Pedalierer
06.10.2009, 17:44
Marchisio 11-fach?:confused:

Jo
http://clemenzo.com/index.php/content/view/42/67/lang,de/

Rex Felice
06.10.2009, 18:08
Pfusch...(...)

Nein, eine durchdachte und sinnvoll abgestufte Kassette. Wer ein 18er braucht, soll 12-25 fahren. 12-29 ist eine Bergkassette, da braucht es kein 18er.

pinguin
06.10.2009, 18:30
Campa kann es auch nicht jedem Recht machen, dann müsst ihr halt Marchisio nehmen, da sind die Einzelritzel komplett in Einerschritten frei wählbar.

Ich hatte zu 9-fach Zeiten mal ne Kassette von M. in Verwendung. Ist die Ausprägung der Zähne noch so wie man es zu Zeiten der Rahmenschalthebel gewöhnt war? Also, andersrum: kann man damit mittlerweilen vernünftig schalten?

pinguin
06.10.2009, 18:31
Nein, eine durchdachte und sinnvoll abgestufte Kassette. Wer ein 18er braucht, soll 12-25 fahren. 12-29 ist eine Bergkassette, da braucht es kein 18er.

Das siehst du so, ich seh's anders. Und schlussendlich drehen sich sämtliche Freds in diesem Forum, die sich mit Blättern und/oder Kassetten beschäftigen, immer im Kreis ;)

OrtsSchildSprin
06.10.2009, 23:12
Ich hatte zu 9-fach Zeiten mal ne Kassette von M. in Verwendung. Ist die Ausprägung der Zähne noch so wie man es zu Zeiten der Rahmenschalthebel gewöhnt war? Also, andersrum: kann man damit mittlerweilen vernünftig schalten?

...fahre seit einigen Wochen eine 11fach von M., top! ;)

fabio77
06.10.2009, 23:26
bisher sicherlich einer der grandiosesten threads anno 2009!

keep posting!

Pedalierer
07.10.2009, 09:10
Ich hatte zu 9-fach Zeiten mal ne Kassette von M. in Verwendung. Ist die Ausprägung der Zähne noch so wie man es zu Zeiten der Rahmenschalthebel gewöhnt war? Also, andersrum: kann man damit mittlerweilen vernünftig schalten?

Angeblich soll das Profi der Zähne inzwischen geändert worden sein. Da man die Ritzel frei einzeln kombinieren kann, gibt es keine versetzten Schalthilfen wie bei Campa, sondern jeder Zahn hat so Mini-Schaltweichen. Soll angeblich gut funktionieren.

el_tribun
29.10.2009, 01:20
ich will für meinen neuaufbau die record-gruppe holen, wollte ursprünglich die 10fach wegen der 13-29er kassette, nu lese ich das alles hier und tendiere nun zur 11fach! weiss einer schon was neues zu ner kassette mit 29er?? compact ist mir zu klein mit dem 50er, und 39/27 zu gering für rampen mit bis zu 20%, will halt a) mit hoher TF bergan und b) trotzdem möglichst schnell flach und bergab! ALSO WILL ICH AUCH EIN PIZZABLECH!!!

edit: konnte endlich die tech specs öffnen, da stehts ja!! FETT!!! chorus und record 13-29!

medias
29.10.2009, 04:03
Ja es gibt sie ab sofort.
Stellt sich nur die Frage was jetzt wieder fehlt.:ä

Schwarzwaldyeti
29.10.2009, 10:30
Hatten wir doch schon:
Das 18er:drinken2: