PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich hänge zwischen zwei Rahmengrößen....



cotesud
24.07.2008, 19:45
Habe 79cm Schrittlänge. Mal 0,66 währe das 52,14cm. Ein von mir ausgesuchter Rahmen währe horizontal gemessen in M=53cm und S=51cm.
Ebenso verhält es sich mit der Oberrohrlänge, M=54cm, S=53cm. Ich hänge dazwischen....
Welchen soll ich nehmen, tendiere irgendwie zu dem Kleineren....?!

Powerschnecke
24.07.2008, 19:48
Ich persönlich würde auf jeden Fall den kleineren nehmen

Triplemax
24.07.2008, 19:49
Nimm lieber den Kleineren , fährt sich dann kompakter und 1cm Oberrohr kanst du ja locker mit nem längeren Vorbau ausgleichen :)

Schaut auch meistens "schneller" aus :D

Falls Renneinsatz dann sowieso den kleineren , dann stellt sich die frage nicht ;)

Defi68
24.07.2008, 19:59
Würde ebenfalls zum Kleineren tendieren, aber jeder hat andere Vorlieben, daher kann man das so pauschal nciht sagen.
Hast du nicht die Möglichkeit beide Probe zu fahren?

cotesud
24.07.2008, 20:04
Würde ebenfalls zum Kleineren tendieren, aber jeder hat andere Vorlieben, daher kann man das so pauschal nciht sagen.
Hast du nicht die Möglichkeit beide Probe zu fahren?

Nein, leider nicht! Habe heute mit meinem Händler gesprochen, der auch eher zum Kleineren tendierte. Er meinte auch, dass die Pros sogar bis zu zwei Nummern kleiner fahren würden...?

sachs dreigang
24.07.2008, 20:32
hallo,

ich stimme in den allgemeinen chor ein und würde mich ohne zögern für den kleineren entscheiden.

gruss

sachs dreigang

anaerob
24.07.2008, 20:36
Habe 79cm Schrittlänge. Mal 0,66 währe das 52,14cm. Ein von mir ausgesuchter Rahmen währe horizontal gemessen in M=53cm und S=51cm.
Ebenso verhält es sich mit der Oberrohrlänge, M=54cm, S=53cm. Ich hänge dazwischen....
Welchen soll ich nehmen, tendiere irgendwie zu dem Kleineren....?!


Habe die gleiche Schrittlänge, wie groß bist du?

Um welchen Rahmen handelt es sich?

Herbert_K
24.07.2008, 20:40
Ich tendiere mal in die andere Richtung:
Beim kleineren Rahmen ist sicher auch das Steuerrohr kürzer = mehr Überhöhung oder mehr Spacer.

Profiamateur
24.07.2008, 20:43
Ich tendiere mal in die andere Richtung:
Beim kleineren Rahmen ist sicher auch das Steuerrohr kürzer = mehr Überhöhung oder mehr Spacer.

Also noch ein Grund für den kleineren :D

cotesud
24.07.2008, 20:49
Habe die gleiche Schrittlänge, wie groß bist du?

Um welchen Rahmen handelt es sich?

Also ich bin 172,5 cm groß und es wird wohl ein Look 586 werden.

OCLV
24.07.2008, 20:59
Ganz klare Sache: nimm den S!

Da liegst du auch nicht irgendwo dazwischen, sondern der passt dir genau.

anaerob
24.07.2008, 21:13
Also ich bin 172,5 cm groß und es wird wohl ein Look 586 werden.

Schöne Wahl.

Ganz eindeutig small!!

Mount Ti
24.07.2008, 22:50
Miß mal die Steuerrohrlänge von deinem jetzigen Rahmen und vergleiche. Ein kleiner Rahmen macht nur Sinn wenn du auch mit der Steuerrohrlänge, sprich Überhöhung klarkommst. Wenn du bei S 5cm Spacer und /oder erigierten Vorbau brauchst um ihn fahren zu können, sieht's aus wie das hier:
http://i155.photobucket.com/albums/s310/Frisk_bucket/GetAttachment2.jpg
nämlich besch....eiden, dann lieber ne Rahmen-Nr größer, auch wenn die Hippgemeinde was anderes meint...

anaerob
25.07.2008, 08:15
Miß mal die Steuerrohrlänge von deinem jetzigen Rahmen und vergleiche. Ein kleiner Rahmen macht nur Sinn wenn du auch mit der Steuerrohrlänge, sprich Überhöhung klarkommst. Wenn du bei S 5cm Spacer und /oder erigierten Vorbau brauchst um ihn fahren zu können, sieht's aus wie das hier:
http://i155.photobucket.com/albums/s310/Frisk_bucket/GetAttachment2.jpg
nämlich besch....eiden, dann lieber ne Rahmen-Nr größer, auch wenn die Hippgemeinde was anderes meint...

MountTi bitte....

Zunächst hat er eine Sitzhöhe von um die 70 cm, es geht also um die Frage, wie weit die ISP aus dem Rahmen "herausragt" , kommt auch auf die Sattelhöhe an, bei der Schrittlänge und "S" geht das recht gut, bei M würde der Sattel viel zu niedrig geeradezu am Oberrohr kleben - und es handelt sich zudem um einen sloping Rahmen.

Soweit ich weiß hat das Look in "S" sogar 127mm Steuerrohrhöhe, sodass mit 5mm Spacer und einem konischen Steuersatz eine moderate Überhöhung von um die 7 cm herauskommt - und dies sieht auch gut aus.

Mit ORL von 530mm kann er einen schönen Zehnervorbau fahren und braucht keinen Stummel.

Was in dieser Größe die Geometrie anbelangt, weiß ich wovon ich rede. Hätte mir ursprünglich fast einmal ein Look 555 gekauft, da gings auch um die Frage S oder M und ich hätte M bereut.

Dieses Ruegamer möcht ich nicht nachgeschmissen , sein Look wird dafür in S sehr schön aussehen

anaerob
25.07.2008, 08:21
Noch was, das ist ein S und so wird es ungefähr auch beim Fredstarter aussehen.

http://weightweenies.starbike.com/forum/download.php?id=23873

settembrini
25.07.2008, 09:02
MountTi bitte....

Zunächst hat er eine Sitzhöhe von um die 70 cm, es geht also um die Frage, wie weit die ISP aus dem Rahmen "herausragt" , kommt auch auf die Sattelhöhe an, bei der Schrittlänge und "S" geht das recht gut, bei M würde der Sattel viel zu niedrig geeradezu am Oberrohr kleben - und es handelt sich zudem um einen sloping Rahmen.

Soweit ich weiß hat das Look in "S" sogar 127mm Steuerrohrhöhe, sodass mit 5mm Spacer und einem konischen Steuersatz eine moderate Überhöhung von um die 7 cm herauskommt - und dies sieht auch gut aus.

Mit ORL von 530mm kann er einen schönen Zehnervorbau fahren und braucht keinen Stummel.
Was in dieser Größe die Geometrie anbelangt, weiß ich wovon ich rede. Hätte mir ursprünglich fast einmal ein Look 555 gekauft, da gings auch um die Frage S oder M und ich hätte M bereut.

Dieses Ruegamer möcht ich nicht nachgeschmissen , sein Look wird dafür in S sehr schön aussehen

Ich würde in allem zustimmen. Nur das rot markierte sehe ich etwas anders: Mit einer Größe von 172,5 cm und einer Innenbeinlänge von 79 cm handelt es sich beim FE um einen sogenannten Sitzriesen. Deshalb glaube ich, dass er ,von der Oberrohrlänge her, auch den größeren Rahmen fahren könnte, ja bei dem kleineren eher sogar ein proportional etwas zu langer Vorbau nötig sein könnte. Trotzdem würde ich auch den kleineren wählen, in erster Linie wegen dem Sattelstützauszug.
Prinzipiell dürfte der Look-Rahmen, da m.W. eher lang, bei solchen Proportionen eine gute Wahl sein

cotesud
25.07.2008, 10:12
Hier ist auch ein Mensch mit ähnlichen Maßen. Er hat sogar 2,5cm mehr Innenbeinlänge und ist 0,5cm größer wie ich. Ihm wurde auch eher zum S geraten:
http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?t=39983&highlight=586

Ich habe mich für das S entschieden. Wenn er da ist, heisst es nicht versägen.........:ü

@anaerob
Ein wunderschönes Rad. Ich kann fast nicht glauben, dass das ein S sein soll.

anaerob
25.07.2008, 10:46
@settembrini: Ich gebe dir recht, wollte aber keine verwirrende Diskussion bezügl. ORL vom Zaun brechen. Ich fahre zB ORL 537, aber das ist schon recht knapp, mit leicht nach vor geschobenem Sattel und seit heuer 90mm Vorbau, obwohl ich mich gerne strecke und viel Unterlenker fahre. 540 ginge aber noch.

Aber mit 530 ist er wesentlich beweglicher, was die Einstellung betrifft.

@cotesud: Def. ein S, Bild kommt von den weightweenies. Erkennt man bei Look auch daran, dass hinten das Oberrohr ungefähr auf Höhe Oberkante Laufrad ist.

Die angehängetn Bilder zeigen ein wunderschönes 595 in S

settembrini
25.07.2008, 11:02
Das Look 595 ist schon ein (man verzeihe mir den etwas pubertären Sprachgebrauch) saugeiles Rad. Immer wieder schön anzusehen.

cc1
25.07.2008, 11:25
Dieses Ruegamer möcht ich nicht nachgeschmissen , sein Look wird dafür in S sehr schön aussehen

Ich schon! Spacer raus, anderer Vorbau, evtl. neu lackieren und fertig it ein suageiles Rad.:Applaus:

cotesud
25.07.2008, 22:30
So jetzt steht stehe ich vor der Hürde die richtige Sitzhöhe zu ermitteln und richtig abzulängen.
Da mein alter Rahmen nicht mehr existent ist und ich dummerweise mir die Sitzhöhe nicht notiert habe, stehe ich vor einem Problem: Wie die richtige Sitzhöhe ermitteln?! Klar Radhose, Schuhe, Pedale.....alles an. Arbeite ich mich jetzt in Salamitechnik vorsichtig nach unten?!
Ich hab keinen Plan:confused:

anaerob
25.07.2008, 23:00
Damit möglichst wenig irreversibel weggesägt wird, würd ich eine Einlage einplanen und 71cm Sitzhöhe kalkulieren...

q314
25.07.2008, 23:10
Hallo


Wie die richtige Sitzhöhe ermitteln?!
[...] Ich hab keinen Plan:confused:

Wenn Du, wie Du schreibst, keinen Plan hast, ist es vielleicht das beste,
zu einem Radhändler oder Fachmann zu gehen, der etwas von Einstellung der Sitzposition versteht. Oder ein gutes Buch über Rennradfahren zu Rate zu ziehen.

Ein erster Anhaltspunkt könnte sein: (Abstand zwischen Oberkante (das heißt: Sitzfläche) des Sattels und Mitte der Tretlagerachse) ~ 0.885 * Schritthöhe.

Das muß aber keineswegs die richtige Sitzhöhe für Dich sein, da gibt es je nach Gewohnheit, Geschmack, Tretstil usw. Abweichungen nach oben und unten, die teils beträchtlich sein können.

Auch die horizontale Sattelposition sowie die Positionierung der Pedalplatten unter der Sohle kann Einfluß auf die korrekte Sitzhöhe nehmen, wenn auch nur im Millimeterbereich. Von der Polsterdicke der Radhose und der Sohlendicke der Schuhe mal zu schweigen ...


Grüße