PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar CS600 vs. Sigma ROX 9.0



XTR_Chris_XTR
25.07.2008, 10:06
Bin immomnet auf der Suche nach einem Tache/Pulsmesser mit PC Auswertung.

Hatte mich eigentlich schon fast für den CS600 entschieden, da hab ich den ROX 9.0 entdeckt. Der ist ja um einiges billiger und hat nach meiner Recherche die gleichen Funktionen und Trittfrequnz und USB sind schon im Lieferumfang, bei Polar müsste ich das noch dazu kaufen!

Wichtig ist für mich PC Software (grafische Darstellung), Pulsmesser (möglichst Störungsfrei), Höhenmesser (grafische Darstellung), und natürlich die normalen Radfunktionen...!


Da der Sigma ja ziemlich neu ist, werden da noch nicht viel Erfahrungen vorhanden sein.
Dennoch würde mich intressieren, welche Erfahrungen ihr allgemein mit Sigma Pulssmessern gemacht habt?
(Der Pulsgurt schaut im Vergleich zum Polar irgend wie weniger hochwertig aus...).

http://bike-components.de/catalog/Elektro/Tacho/Rox+9.0?osCsid=2cb6ae89a4561e3f06a4a4dc5ed2332c

Ist zwischen Polar und Sigma überhaupt ein Vergleich möglich, oder vergleiche ich da Äpfel mit Birnen??:ü

greglemond
25.07.2008, 10:14
(Der Pulsgurt schaut im Vergleich zum Polar irgend wie weniger hochwertig aus...).

Der Brustgurt erinnert an die ganz alten Modelle von Polar. Das ist schon mal ein klarer Nachteil in Sachen Komfort.

Profiamateur
25.07.2008, 12:42
Zum Sigma kann ich nicht viel sagen. Weiß nur, dass die bei mir immer Probleme mit der Signalstabilität hatten, ist aber auch schon einige Jahre her.

Zum Polar: der Sender ist der beste, den man für Geld kaufen kann. Nur richtig behandeln muss man ihn (immer ausspülen und beide (!) Druckknöpfe lösen). Das sollte aber nicht zu schwer sein. Software kann ich noch weniger vergleichen, da ich nie eine von Sigma hatte. Aber auch hier kann ich die ProTrainer 5.0 von Polar uneingeschränkt empfehlen. Sehr umfangreich und trotzdem sehr intuitiv zu bedienen! Signalstabilität, das Thema ist mit den w.i.n.d.-Sensoren echt Vergangenheit (sowohl HF als auch speed und TF).

XTR_Chris_XTR
25.07.2008, 12:56
Ich glaub, dass der Polar auf alle Fälle hochwertiger ist. Aber wie gesagt, er kostet aber auch das doppelte (wenn man TF und USB daui kauft).

@greglemond: Mit dem Brustgurt hast recht...schaut aus wie ein Polar aus früheren Zeiten...

Profiamateur
25.07.2008, 14:13
Es gibt den CS600 als ProTeam-Edition. Gleiches Gerät, andere Optik, günstigerer Preis (ich meine statt 369,-€ um die 329,-€, gibt's aber bei diversen Versendern deutlich günstiger)

Habe mir nun auch mal den Brustsender vom ROX 9.0 angeschaut :eek:

Brunolp12
25.07.2008, 14:17
den CS600 gibts hier und da im Netz ab etwa 260,- (plus TF plus IR-Adapter)

cyclejunky
07.11.2009, 18:18
ich hab mir letzte woche den Polar 600er pro team bestellt für 179euro bei bikepalast... mal sehen ob der was gscheites is =)

supertester
07.11.2009, 19:01
Dazu kurze Frage, die sich mir eben stellte: Ich löse nur einen der beiden Kontakte. Nach meinem Verständnis als Hobbyelektriker sollte dannd er Stromkreislauf zuverlässig durchbrochen sein. Las jetzt aber auch hier Gegenteiliges. Was stimmt nun? Muss man den Sender komplett vom Gurt trennen? (unpraktisch)

Isaac
08.11.2009, 15:40
Ich glaub, dass der Polar auf alle Fälle hochwertiger ist. Aber wie gesagt, er kostet aber auch das doppelte (wenn man TF und USB daui kauft).

@greglemond: Mit dem Brustgurt hast recht...schaut aus wie ein Polar aus früheren Zeiten...

Dazu kommt bei Polar noch, dass ein Batteriwechsel bei dem Speed wir bei dem Trittfrequenz Sender mit satten 32 € zu Buche schlägt. Und das garantiert, da die Gehäuse verschweißt sind.

Sash2203
08.11.2009, 16:18
Dazu kurze Frage, die sich mir eben stellte: Ich löse nur einen der beiden Kontakte. Nach meinem Verständnis als Hobbyelektriker sollte dannd er Stromkreislauf zuverlässig durchbrochen sein. Las jetzt aber auch hier Gegenteiliges. Was stimmt nun? Muss man den Sender komplett vom Gurt trennen? (unpraktisch)

ich als Berufselektriker sag dazu mal "jein"...wenn du nur einen Kontakt unterbrichst wird durch den anderen immernoch ein geringer Stromfluss bestehen.
Wen du die augetrennte Kontakstelle dann z.B. noch auf einen leitenden Untergrund legen würdest,würde der Stromfluss noch zunehmen.

Also es ist definitiv sinnvoll beide Kontakte zu unterbrechen da du sonst immer einen Verlust an der Batterie haben wirst.

supertester
09.11.2009, 20:06
OK. Das stimmt natürlich. Ich werde beide unterbrechen. Danke für den Hinweis. :)

.chris
26.11.2009, 10:46
Ich schwanke derzeit auch zwischen beiden Computern und frage mich gerade...

(1) Sind die Batterien beim Sigma in den Sendern bequem wechselbar oder sind das Wegwerfartikel wie bei Polar, die dann seit neustem über 30,- € im Austausch kosten?

(2) Funktionieren eventuell sogar Polarbrustgurte mit dem Sigma-Computer? Die sehen nämlich wesentlich bequemer aus und ich hab noch einige rumliegen...

(3) Ist die Stabilität der Funkübertragung des Rox 9.0 mit der des CS600 vergleichbar? Die W.I.N.D Technologie soll ja sehr gut sein, ist die STS-Technik hier ähnlich zuverlässig?

(4) Die Rox-Reihe ist nun schon länger auf dem Markt. Kann jemand etwas zur allgemeinen Zufriedenheit mit dem Gerät berichten? Zu Beginn des Threads war das Gerät ja noch sehr neu...

.chris
28.11.2009, 12:33
Niemand?

Ist es eigentlich möglich mit der Sigma bzw. Polarsoftware die Daten zu einer Art Tagebuch zusammen zu fassen?

ktmfahrer
28.11.2009, 13:35
Ich kenne die Sigma-Software nicht aber besonders gut soll sie angeblich ja nicht sein.

.chris
28.11.2009, 14:40
Das habe ich auch schon gelesen. Habe aber eigentlich keine hohen Ansprüche, da ich bisher überhaupt keine Software nutzte. Eventuell sind ja auch kommende (verbesserte) Versionen der Sigma-Software mit dem ROX abwärts kompatibel? Wichtig wäre mir die Möglichkeit ein Tagebuch automatisch erstellen zu lassen, da ich dies derzeit von Hand machen muss...

Sensmann
25.12.2009, 10:01
Bei Sigma Sport kann bei der ROX Demoversion auch eine kostenlose Testversion der Software erhalten um diese zu Testen. Ich finde sie ähnlich der Polar. Leider habe ich kein ROX um diese ausführlicher im Alltag mal zu testen.

Habe mir heute ein CS600 für 160€ gegöhnt. Da der Preis für ein Polar Gerät mir sehr gut erschien und ich mit meiner S625x auch kein schlechten Erfahrung gemacht habe. Dort vermisste ich aber bestimmte Radfunktionen.

frohe weihnachten sens

Aventinus
25.12.2009, 15:34
Habe mir heute ein CS600 für 160€ gegöhnt. Da der Preis für ein Polar Gerät mir sehr gut erschien und ich mit meiner S625x auch kein schlechten Erfahrung gemacht habe. Dort vermisste ich aber bestimmte Radfunktionen.

frohe weihnachten sens

Nach dem Studium dieses und weiterer Themen habe ich mir heute den CS600 PO gekauft. Der ist nur 100 EUR teurer als der CS600 mit Trittfrequenzsensor.

Jetzt bin ich sehr gespannt!:jaaaaaa:

Frohe Weihnachten Aventinus