PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : C50 colnago



Pit
19.10.2003, 17:55
vor kurzem hat mir ein Kollege erzählt, dass beim C50 die Hinterradstreben nicht mehr komplett aus Carbon sondern aus einer Mischung aus Carbon und Alu bestehen soll, wodurch diese wesentlich steifer sein soll. Ist da was dran, oder ist es völliger Unsinn....

diddlmaedchen
19.10.2003, 18:51
Ich würde eher auf völligen Unsinn tippen...aus Alu sind nur die Ausfallenden.;)

John Silver
19.10.2003, 19:21
Ich frage mich, wie das gehen soll - Alu und Carbon mischen?

core 22
19.10.2003, 19:21
Naaa, das funktioniert wirklich net

Pit
19.10.2003, 19:58
dachte mir schon, dass es es sowas nicht gibt. Aber er war so davon überzeugt, dass ich doch mal nachfragen wollte. Denn wer weiss schon was die sich so alles einfallen lassen... :D

pooky
19.10.2003, 20:10
Alu und Carbon? So utopisch ist es aber nicht:

http://www.nalini.com/shoes/flystorm702.htm


Gruß,
Pooky

diddlmaedchen
19.10.2003, 20:18
Sieht aber nach ganz normalem Carbon aus:

Außerdem hat Aldo Ceresoli bei seiner Eurobike-Führung durchs 2004er Programm nichts dergleichen erzählt. Ich kanns mir nicht vorstellen.

John Silver
19.10.2003, 23:03
@pooky: Naja, eine Sache sind Schuhsohlen, wo man auch mal streifenweise Material einsetzen kann. Aber ob Kettenstreben o.ä. sich so fertigen lassen, glaube ich kaum. Jedenfalls nicht mit sinnvollen Steifigkeits- und Haltbarkeitswerten.

pooky
20.10.2003, 08:19
Naja, wollte damit ja nur andeuten, dass es den Alu-Carbon-Mix gibt. Ob das überhaupt sinnvoll und bei einem Rahmen umsetzbar ist, lasse ich einfach im Raum stehen.

Gruß,
Pooky