PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufempfehlung Rennrad



Didi4x
29.07.2008, 11:05
Hallo, ich Einsteiger beim Rennrad fahren und nachdem ich jetzt 2 Monate auf einem 15 Jahre alten Rennrad eines Kumpels gefahren bin, möchte ich mir jetzt ein neues zulegen. Nachdem ich zunächst für den Anfang in Richtung Gruppe Shimano Sora gegangen bin, habe ich nun schon öfter gelesen, dass man davon ab rät und eher Richtung 105er Gruppe Empfehlungen ausspricht. Das Problem ist, nachdem ich zuerst meine Preisgrenze bei ca. 550 Euro festgelegt hatte, liegt sie jetzt bei 750. Und außerdem sollte das Rennrad, wenn es auch bei manch einem, ein lächeln hervorruft, weiß oder rot weiß sein. Habt ihr irgendwelche Schnäppchen für mich und oder was würdet ihr mir grundsätzlich bezgl. der Rennradwahl empfehlen? Ich bin 183cm, 82 kg, denke die Rahmenhöhe müsste dann 58 sein. Gruß Didi

Herr Sondermann
29.07.2008, 11:20
Hallo!

Gute Enscheidung und willkommen im Forum! :)

Nun ja, es gibt viele Leute, die mit Sora schon seit Jahren gut fahren... (ich muß zugeben, dass ich damit noch nie gefahren bin, mir daher über Dinge wie z.B.Schaltkomfort und Bremsleistung kein Urteil erlauben kann). Allerdings scheinen das in der Regel doch eher die zu sein, die wenige km zurücklegen. Ein Händler erzählte mir letztens, dass er keine Räder mit Sora mehr verkauft, weil es dort öfters Probleme mit dem Verschleißverhalten einiger Teile gegeben habe.
Wenn du aber schon durch Testen "heiß" geworden bist und dir vorstellen kannst, auch längerfristig RR zu fahren, wäre sicher der Griff zu einer höherwertigen Gruppe überlegenswert.
105 ist da sicher eine gute Wahl, aber auch mit der überarbeiteten Tiagra wärst du nicht wirklich schlecht bedient.

Das mit der Farbe braucht dir nicht peinlich sein, ein Rennrad kauft man m.E. immer auch etwas mit dem Auge. :)

Eventuell könntest du auch überlegen, nach einem gebrauchten Rad zu schauen. Allerdings als Einsteiger besser nicht bei Ebay sondern z.B. hier in der Börse.
Neu werden sicher Auslaufmodelle einzelner Hersteller beim Händler in Frage kommen oder so Teile wie das Fly von Cicli B (ab 775 glaube ich) oder das Red Bull Pro 1000 von Rose (799). Keine schlechten Rädr, beileibe nicht...

RH 58? Hm, könnte fast etwas zu groß sein. Welche Innenbeinlänge hast du denn?
Zum Vergleich: Ich bin 190 cm groß und Fahre entweder 58er oder 60er Rahmen.

Herr Sondermann
29.07.2008, 11:23
Schau mal dieses Rad zum Beispiel: Nicht deine Farben, aber ein gutes Packet: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=143604

würde sagen, da bekommst du sehr viel Rad für´s Geld. (ich bin übrigens weder der Verkäufer noch kenn ich den... :D)

Didi4x
29.07.2008, 11:25
Danke für die Antwort Herr Sondermann :-). Die Innenbeinlänge ist 86cm. Ich habe mal gelesen RH= Innenbeinlänge*0,66 + 2cm

Netzmeister
29.07.2008, 11:29
:welcome:

Ich kann Herrn Sondermann nur zustimmen.
Außer bei der Farge der Rahmenhöhe: ich denke ein 58er sollte richtig sein.

Vielleicht hast du einen Radhändler in der Nähe, der dich durch Body Scanning "vermessen" kann. Dann weißt du ganz genau, welche Rahmenhöhe, welche Obrrohrlänge und welche Vorbaulänge für dich richtig ist.

Ich lese du bist 15 Jahre jung. Besteht da die Wahrscheinlichkeit, dass du noch wächst? Wenn ja, würde ich auf jeden Fall ein gebrauchtes Rad (siehe Sondermann´s Posting) wählen. Dann ist der Verlust auch nicht so groß, wenn es doch nicht dein Sport ist.

diemaus99
29.07.2008, 11:29
Nicht ganz deine Preisgrenze....

Aus Kassel für 775 Euro (http://www.ciclib.de/e-vendo.php?shop=bornmann&SessionId=2108xe539a3b13c8dfb834ba4160d505d9c90&a=article&ProdNr=A3061&t=98&p=583&c=583)

Herr Sondermann
29.07.2008, 11:29
Danke für die Antwort Herr Sondermann :-). Die Innenbeinlänge ist 86cm. Ich habe mal gelesen RH= Innenbeinlänge*0,66 + 2cm
Ist richtig, wobei die Formel eher einen Annäherungswert bieten sollte. "+2" ist eher das Maximum des Sinnvollen. Ich würde an deiner Stelle so in Richtung 56/57 tendieren.
Bei mir kommt rechnerisch 59,irgendwas raus, aber ein 61er Rahmen wäre mir vom Oberrohr oft zu lang.

Hast du denn das Gefühl, dass dir das geliehene Rad gut passt? Dann könntest du dich auch daran orientieren.

Didi4x
29.07.2008, 11:34
Ich lese du bist 15 Jahre jung. Besteht da die Wahrscheinlichkeit, dass du noch wächst? Wenn ja, würde ich auf jeden Fall ein gebrauchtes Rad (siehe Sondermann´s Posting) wählen. Dann ist der Verlust auch nicht so groß, wenn es doch nicht dein Sport ist.[/QUOTE]

Äh, da muss ich wohl was falsch gemacht haben beim anmelden...ich bin 43 Jahre ALT :-)

Didi4x
29.07.2008, 11:37
[QUOTE=diemaus99;2371310]Nicht ganz deine Preisgrenze....

hört sich gut an und sieht gut aus...mal schauen

Herr Sondermann
29.07.2008, 11:39
[QUOTE=diemaus99;2371310]Nicht ganz deine Preisgrenze....

hört sich gut an und sieht gut aus...mal schauenDas Rad ist gerade letztens auch irgendwo getestet worden und hat gut abgeschnitten. Mal sehen, ob ich den Test finde...

Edit:

Wie wäre es mit dem Stevens San Remo. Das kostet zwar 799 Euro, wenn man es günstig bekommt, hat aber den großen Vorteil, dass es nicht über den Versandhandel, sondern über örtliche Händler vertrieben wird. Wenn du da einen guten Händler findest, der dich ordentlich vermißt, sollte es die beste Variante sein, um ein wirklich passendes Rad für dich zu ergattern.

http://www.stevensbikes.de/2008/index.php

cc1
29.07.2008, 13:32
Bez. Grösse hilft wohl nur probieren. Oder eben an Bekanntem, das gepasst hat, orientieren. Mir scheinen die hier vorgeschlagenen Grössen sehr gross. Bin selber 179cm und bin noch nie grösser als 55 (Oberrohr 555 mm) gefahren...

curly
29.07.2008, 15:39
Danke für die Antwort Herr Sondermann :-). Die Innenbeinlänge ist 86cm. Ich habe mal gelesen RH= Innenbeinlänge*0,66 + 2cm

Das Ganze ist leider etwas komplizierter: du brauchst mehrere Parameter: a) Rahmengroesse, b) Oberrohrlaenge, c) head tube length, d) okay und die Winkel (aber die sind ja so ziemlich immer gleich).

Zum Beispiel ist es so, dass Canyon immer eine Groesse zu viel angibt: z.B. ein 58er Rahmen von Canyon gleicht einem 56er Rahmen von Focus oder Specialized Tarmac oder Radon.

die head tube length entscheidet massgeblich die Sattelueberhoehung. Normal sind 150mm head tube bei einem 56er Standardrahmen. Komfortgeometrien haben hier zum Beispiel 170 oder 190mm bei Rahmengroesse 56.

Die Oberrohrlaenge entscheidet massgeblich den Abstand Sattel zu Lenker (kann man aber mit Vorbau etwas ausgleichen).

Und nich zu vergessen: ein 58er Rahmen-Rad hat normalerweise 175mm Kurbel und 44cm Lenkerbreite und ein 56er Rahmen-Rad hat normaleweise 172.5mm Kurbel und einen 42cm Lenker.


Gehe doch mal auf die Canyon-Seite und spiele dort etwas mit dem online Geometriecalculator herum.

[Nein ich halte nichts von der Marke Canyon], habe mir aber eine Focus Culebro in Rahmengroesse 56 bestellt und ich weiss es ist verdammt schwer einen Rahmen zu finden (Anleitungen und Ratschlaege ueber Koerpergroesse und Rahmengroesse gibt es ja viele). Darum weiss ich auch, dass ein 56er Focus gleich wie ein 58er Canyon (lite) geometriemaessig ist.

Didi4x
30.07.2008, 10:08
Hallo, ich habe mich gestern spontan bei einem Händler für das Fuji Roubaix Pro entschieden. Sieht gut auch, finde ich, hatte ein gutes Gefühl bei der Probefahrt. Für 850 Euro hab ich es bekommen anstatt 1099.

Was haltet ihr davon? Hier die Ausstattung und andere Daten. Ich habe RH58 gewählt.


\ Race \ Race-Perform \ Roubaix PRO Alu / Carbon

Ausstattung

Rahmenhöhen 52cm, 54cm, 56cm, 58cm, 61cm
Farbe weiss / schwarz
Rahmen Fuji Altair 2 , konifiziertes Aluminium
Hinterbau Fuji Carbon Sitzstreben, Fuji Altair 2 Kettenstreben
Gabel FC-770 Fuji Carbon integrated,1 1/8" Aluschaft
Kurbelsatz FSA Gossamer Compact MegaExo , Kettenblätter 34/50T Zähne
Innenlager FSA MegaExo Lagersatz
Pedale keine
Umwerfer Shimano 105, 31.8mm
Schaltwerk Shimano Ultegra
Schalthebel Shimano 105 Schalt-Bremshebel, 20-fach
Kassette/Kranz Shimano 105, 11-25T 10-fach
Kette KMC DX-10, 10-fach
Laufradsatz Alex ALX-200 , 700c Drahtreifen
Nabe, vorne
Nabe, hinten
Speichen
Felgen
Reifen Continental UltraSport, 700 x 23c
Bremsen Shimano BR-R560
Bremshebel Shimano 105
Steuersatz Tange IS-24 1 1/8" Integrated
Lenker Fuji UltraLite 6061 konifiziert, 31.8mm
Vorbau Fuji Pro Ultralite AL-geschmiedet +/- 7 Grad
Band/Griffe Fuji Kork-Lenkerband
Sattel Fuji UltraLite Racing
Sattelstütze Fuji Pro Al-geschmiedet, 300mm
Sattelklemme Fuji Superlite Alloy, 31.8mm Laser Etched
Sonst. 7075er Schrauben für 2 Trinkflaschenhalter
Gewicht kg 8,73




© copyright by fujibikes Drucken




\ Race \ Race-Perform \ Roubaix PRO Alu / Carbon

Geometrie


A MitteTretlager - Mitte Oberrohr (Rahmenhöhe) 520 540 560 580 610
C-1 Oberrohrlänge 524.8 543.8 555.1 565.1 584.9
C-2 Oberrohr, Mitte Sattelstützrohr / Mitte Steuerrohr 530 550 560 570 590
D Kettenstrebe 410 410 410 410 410
E Tretlagergehäuse 69 69 69 69 69
F Gabelvorlauf 50 45 45 45 40
G Steuerkopfwinkel 72 73.5 73.5 73.5 74
H Sitzrohrwinkel 74 73 73 73 72.5
I Achsabstand, Mitte/Mitte 982.3 975.9 985.9 995.5 1000
J Boden-Oberrohr 759.1 777.2 793.9 813.1 840.3
K Boden-Tretlagergehäuse 271 271 271 271 271
. Gabelschaftlänge 184 198 223 243 268
. Steuerrohrlänge 115 129 144 164 189
. Vorbaulänge 100 100 110 110 120
. Vorbauwinkel -7 -7 -7 -7 -7
. Lenker-Griffweite 400 400 420 420 440
. Lenker-Erhöhung 0 0 0 0 0
. Kurbellänge 170 172.5 172.5 175 175
. Sattelstütze 27.2 27.2 27.2 27.2 27.2




© copyright by fujibikes Drucken










ALTAIR 2 + Carbon


Um Altair 2 herzustellen starten wir mit besonders hochwertigem Aluminiumrohr
von ausgezeichnetem Festigkeits– und Gewichtsverhältnis.

Es wird konifiziert und nach unseren Spezifikationen geformt.
So erhalten wir einen besonders leichtgewichtigen und langlebigen Rahmen

Die Sitzstreben sind aus Carbon in Monostay Form

Didi4x
30.07.2008, 10:10
Hie rnoch ein Bild:

Didi4x
30.07.2008, 11:21
Hallo, ich habe mich gestern spontan bei einem Händler für das Fuji Roubaix Pro entschieden. Sieht gut auch, finde ich, hatte ein gutes Gefühl bei der Probefahrt. Für 850 Euro hab ich es bekommen anstatt 1099.

Was haltet ihr davon? Hier die Ausstattung und andere Daten. Ich habe RH58 gewählt.


\ Race \ Race-Perform \ Roubaix PRO Alu / Carbon

Ausstattung

Rahmenhöhen 52cm, 54cm, 56cm, 58cm, 61cm
Farbe weiss / schwarz
Rahmen Fuji Altair 2 , konifiziertes Aluminium
Hinterbau Fuji Carbon Sitzstreben, Fuji Altair 2 Kettenstreben
Gabel FC-770 Fuji Carbon integrated,1 1/8" Aluschaft
Kurbelsatz FSA Gossamer Compact MegaExo , Kettenblätter 34/50T Zähne
Innenlager FSA MegaExo Lagersatz
Pedale keine
Umwerfer Shimano 105, 31.8mm
Schaltwerk Shimano Ultegra
Schalthebel Shimano 105 Schalt-Bremshebel, 20-fach
Kassette/Kranz Shimano 105, 11-25T 10-fach
Kette KMC DX-10, 10-fach
Laufradsatz Alex ALX-200 , 700c Drahtreifen
Nabe, vorne
Nabe, hinten
Speichen
Felgen
Reifen Continental UltraSport, 700 x 23c
Bremsen Shimano BR-R560
Bremshebel Shimano 105
Steuersatz Tange IS-24 1 1/8" Integrated
Lenker Fuji UltraLite 6061 konifiziert, 31.8mm
Vorbau Fuji Pro Ultralite AL-geschmiedet +/- 7 Grad
Band/Griffe Fuji Kork-Lenkerband
Sattel Fuji UltraLite Racing
Sattelstütze Fuji Pro Al-geschmiedet, 300mm
Sattelklemme Fuji Superlite Alloy, 31.8mm Laser Etched
Sonst. 7075er Schrauben für 2 Trinkflaschenhalter
Gewicht kg 8,73



\ Race \ Race-Perform \ Roubaix PRO Alu / Carbon

Geometrie


A MitteTretlager - Mitte Oberrohr (Rahmenhöhe) 520 540 560 580 610
C-1 Oberrohrlänge 524.8 543.8 555.1 565.1 584.9
C-2 Oberrohr, Mitte Sattelstützrohr / Mitte Steuerrohr 530 550 560 570 590
D Kettenstrebe 410 410 410 410 410
E Tretlagergehäuse 69 69 69 69 69
F Gabelvorlauf 50 45 45 45 40
G Steuerkopfwinkel 72 73.5 73.5 73.5 74
H Sitzrohrwinkel 74 73 73 73 72.5
I Achsabstand, Mitte/Mitte 982.3 975.9 985.9 995.5 1000
J Boden-Oberrohr 759.1 777.2 793.9 813.1 840.3
K Boden-Tretlagergehäuse 271 271 271 271 271
. Gabelschaftlänge 184 198 223 243 268
. Steuerrohrlänge 115 129 144 164 189
. Vorbaulänge 100 100 110 110 120
. Vorbauwinkel -7 -7 -7 -7 -7
. Lenker-Griffweite 400 400 420 420 440
. Lenker-Erhöhung 0 0 0 0 0
. Kurbellänge 170 172.5 172.5 175 175
. Sattelstütze 27.2 27.2 27.2 27.2 27.2





ALTAIR 2 + Carbon


Um Altair 2 herzustellen starten wir mit besonders hochwertigem Aluminiumrohr
von ausgezeichnetem Festigkeits– und Gewichtsverhältnis.

Es wird konifiziert und nach unseren Spezifikationen geformt.
So erhalten wir einen besonders leichtgewichtigen und langlebigen Rahmen

Die Sitzstreben sind aus Carbon in Monostay Form[/QUOTE]

Herr Sondermann
30.07.2008, 11:31
Glückwunsch!
Würde mal sagen, dass du mit dem Rad nichts falsch gemacht haben solltest, vor allem, wenn du es schon gefahren bist. :)
Gut aussehen tut es ja.
Für den "Originalpreis" wäre es m.E. etwas teuer gewesen, so ist es in Ordnung.

Viel Spaß beim Fahren!


P.S.:
Was tust du eigentlich hier? :D Raus und radfahren!!! :drinken2:

Didi4x
30.07.2008, 11:48
Glückwunsch!

P.S.:
Was tust du eigentlich hier? :D Raus und radfahren!!! :drinken2:

Ich bin bei der Arbeit! :-) Aber danach gehts los...