PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : knacken, der 700.000 fred: diesmal flite



531c
29.07.2008, 15:10
Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit meinen Flites. Die knacken, sowohl mein alter als auch ein relativ neuer. Ich schliesse andere Gründe aus, da ich die Sättel auf verschiedenen Rädern gefahren habe. Ausserdem ist das Knacken natürlich weg, wenn ich aus dem Sattel gehe, und auch geringer, wenn ich etwas weiter vorne sitze, was ich aber selten tue.

Nun hat der Flite ja hinten unter der Satteldecke so kleine Knubbelchen, in welchen die beiden Streben enden. Ich vermute das Knacken kommt daher, daß die Enden der Streben eben in diesen Teilen 'arbeiten' und dachte daran, da z.B. Fett zu applizieren. Hate eine/r das schonmal probiert bzw. das gleiche Problem irgendwie anders gelöst?

Ich bin für eure Tips dankbar, weil: es nervt echt :(

niconj
29.07.2008, 16:41
WD-40 dort in die Enden und an die Sattelstreben. Dann sollte ruhe sein.

Nico.

Dramato
29.07.2008, 17:00
Nachdem es am Flite ja nur vier Stellen gibt, an denen es knacken kann (zumindest nicht so laut, und immer wiedern :)) würde ich auch WD 40 oder ähnliches Öl in die Aufhängung reinspritzen.

Kann das von irgendwelchen Ausdehnungen bei diesen Temperaturen kommen? Ich werde es mal bei mir beobachten.
:)Dramato

Exil-Schwabe
29.07.2008, 17:06
Mein Flite gibt auch Geräusche von sich. Genau in der Art, die Du schilderst! Fetten brachte keinen Erfolg, Patex auch nicht. Ich war es jetzt leid und habe einen SLR TT bestellt. Denn außer dem knacken hat mir mein Flite Genuine Gel Flow auch noch die guten Assos Hosen aufgerieben.
Bin mal gespannt, ob der Neue nach ein paar hundert Kilometern auch mit mir spricht......

PAYE
29.07.2008, 17:11
Da ich 6x Flite fahre, habe ich ein wenig Erfahrung damit. ;)
Knacken scheint entweder aus der vorderen oder hinteren Sattelaufhängung zu kommen. Da hat sich bei mir Pattex bewährt, der großzügig den betroffenen Bereich zugekleistert hat.
Ferner kann es noch sein, dass im Mittenbereich die Satteldecke an den Rändern an das Sattelgestell heran reicht und dort reibt/knarzt (bei ziemlich durchgesessenem Flite). Hier habe ich Fett aufgebracht an die Kontaktstelle.

Mit diesen Maßnahmen war bislang immer für Ruhe zu sorgen. Zumindest was den Flite als Verursacher angeht.

531c
30.07.2008, 09:06
... ich werde zunächst beim älteren mal mit wd40 probieren, wenn das nicht hilft am anderen mit pattex...

Nomade
30.07.2008, 10:22
Da ich 6x Flite fahre, habe ich ein wenig Erfahrung damit. ;)
Knacken scheint entweder aus der vorderen oder hinteren Sattelaufhängung zu kommen. ...
Ferner kann es noch sein, dass im Mittenbereich die Satteldecke an den Rändern an das Sattelgestell heran reicht und dort reibt/knarzt (bei ziemlich durchgesessenem Flite). Hier habe ich Fett aufgebracht an die Kontaktstelle.


Kann ich absolut unterschreiben.

Hatte das bei meinem letzten Max Flite Trans Am auch. Erst knackten nur die Streben in der hinteren Aufnahme, was ich mit gelegndlichem Einsprühen mit WD40 erträglich bekommen habe, dann irgendwann fing der seitliche Satteldeckenrand an den Streben zu reiben. Da war es Zeit für einen Neuen.