PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche LED Frontbeleuchtung



Hightower
29.07.2008, 19:04
Hi Leute der leichten Beleuchtung,

da meine EL-400 nicht mehr uptodate ist, suche ich eine neue Funsel, die keinen seperaten Akku hat, klein ist und sich ohne Werkzeug im Handumdrehen (de) montieren läßt. Sie sollte natürlich genug Licht machen, um damit normale Radwege auszuleuchten. Ich überlege mir die neue Sigma (SIGMA POWERLED BLACK) zu holen. Hat jemand Erfahrungen damit oder alternative Vorschläge ?

Kann man sagen, dass eine 1W-Led dafür ausreicht oder muss es schon 3 bzw. 5 Watt sein. Wie sind die LUX- und LUMEN-Werte einzuschätzen ?

Danke und Grüße

marvin
29.07.2008, 19:38
Ich überlege mir die neue Sigma (SIGMA POWERLED BLACK) zu holen.
Das wäre jetzt auch meine Empfehlung gewesen.
Habe mich letzten Herbst mit dem Thema beschäftigt und auf der Eurobike das Angebot gesichtet. Da hat mir in der Summe aller Eigenschaften (Technik, Optik, Konzept, Preis, Verarbeitung) die Powerled am besten gefallen. Da sie aber letzten Herbst noch nicht zu bekommen war, bin ich nochmal einen Winter mit meinen Sigma Mirages gefahren - Praxiserfahrung mit der Powerled kann ich also nicht vorweisen. Mal schauen - vielleicht wirds diesen Herbst was...


EDIT: Und ja - natürlich gibt es hellere, teurere, schönere, leichtere... Aber in der Summe der Eigenschaften macht die Sigma Sinn.

Thunderbolt
29.07.2008, 20:01
Nachdem mich die Nabendynamo-Variante echt von LED überzeugt hat, würde ich

IXON IQ Busch+Müller

mal ins Auge fassen.

CU
Thunder