PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltwerk gebrochen



tigger1403
15.08.2008, 09:22
Hallo,

bei meinem Winterrad (Tiagra-Ausstattung) ist letztes Wochenende das Schaltwerk direkt oben am Ansatz abgerissen (Hängt noch an einem schmalen Stück). Gleichzeitig ist eine Speiche gebrochen. Ob nun erst die Speiche gebrochen und ins Schaltwerk geraten ist oder umgekehrt kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall hatte ich Glück, dass es am Berg passiert ist, denn es hat ganz schön "gestoppt".

So nun zu meinen Fragen:

1. Gibts auf sowas Garantie, Rad ist 1,5 Jahre (wahrscheinlich eher nicht?)
2. Ich würde gern vorne von 52/39 auf Kompakt umrüsten. Muss ich dafür ein anderes Schaltwerk haben oder kann ich das gleich kaufen (Geht auch 105er Schaltwerk und Kurbel?) Gibts es bei der Umrüstung sonst noch was zu beachten, Umwerfer, Schalthebel, etc.?

Für Eure Antworten schon mal ein dickes DANKE

Grüße
tigger

marvin
15.08.2008, 09:40
ad1:
Ich sach ma so: sowas passiert auch bei einer Tiagra nicht "von alleine". Da muss ein Wartungs- oder Einstellfehler vorgelegen haben. Garantiefall seh ich da keinen drin - bestenfalls gegenüber dem Schrauber, der das Rad gewartet hat (sofern Du's nicht selber bist).

PAYE
15.08.2008, 09:43
Hallo,

bei meinem Winterrad (Tiagra-Ausstattung) ist letztes Wochenende das Schaltwerk direkt oben am Ansatz abgerissen (Hängt noch an einem schmalen Stück). Gleichzeitig ist eine Speiche gebrochen. Ob nun erst die Speiche gebrochen und ins Schaltwerk geraten ist oder umgekehrt kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall hatte ich Glück, dass es am Berg passiert ist, denn es hat ganz schön "gestoppt".

So nun zu meinen Fragen:

1. Gibts auf sowas Garantie, Rad ist 1,5 Jahre (wahrscheinlich eher nicht?)
2. Ich würde gern vorne von 52/39 auf Kompakt umrüsten. Muss ich dafür ein anderes Schaltwerk haben oder kann ich das gleich kaufen (Geht auch 105er Schaltwerk und Kurbel?) Gibts es bei der Umrüstung sonst noch was zu beachten, Umwerfer, Schalthebel, etc.?

Für Eure Antworten schon mal ein dickes DANKE

Grüße
tigger

Zu 1. Nein, Garantie auf zerstörte Schaltwerke ist eher unwahrscheinlich. Wenn überhaupt, dann evt. auf Speichenbruch (dann aber besser nix vom kaputten Schaltwerk dort erzählen :D). Ist abhängig vom Laden, wo du gekauft hast (z.B. Rose gibt auf seine Laufräder Garantie).

Zu 2. Das kurze Schaltwerk reicht auch für Kompakt. Der Unterschied der Zähnezahlen ist bei 52/39 13Z, bei Kompakt 34/50 16Z. Das sollte im Bereich der Kapazität des Schaltwerkes liegen. Wenn du hinten z.B. 12-27Z wählst, hast du eine Gesamtkapazität von 16+15Z=31Z. Das kurze Schaltwerk sollte dies schaffen, ein längeres Schaltwerk allerdings genauso.
Du kannst natürlich statt dem billigsten Tiagra Schaltwerk auf etwas Höherwertiges von Shimano montieren, von 105 über Ultegra bis zur Dura Ace. Ist alles kompatibel.
Ob der vorhandene Umwerfer den 16Z Sprung schafft, musst du eben ausprobieren. Vermutlich: ja. Falls nicht, ist ein Umwerferaustausch nötig.

Was sonst noch zu beachten wäre: du wirst die Kette etwas kürzer machen müssen (da nur noch 50 Z. vorne statt 52) und den Umwerfer vorne etwas tiefer setzen müssen aufgrund des etwas kleineren 50er Kettenblattes.

tigger1403
15.08.2008, 12:47
Das nenn ich doch mal erschöpfende Antworten:D

Danke und Grüße
tigger