PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anlaß Telekom Giant



Beppo
23.10.2003, 23:57
Warum schreien alle auf, wenn ein Rahmen mal nicht klassisch nach Diamant aussieht?
Ich bin für Weiterentwicklung! Das Ergebnis Giant-T-mobile siht doch gar nicht so übel aus (trotz Teamcolor) finde ich.
Das Neue Specialized (Tarmac) ist doch der absolute Knaller. Allein die BMC Räder von Phonac mit Ihren Ramhmendetails begeistern mich. Ist doch total klasse, wenn man einen Rahmen/Rahmenhersteller auf den ersten Blick erkennt. Bei all den UCI Reglementierungen freue ich mich auf alles was individulell ist.
Ach ja, einen Canyon RR Rahmen kann man im Gegensatz zu vielen anderen auch ertasten, wetten?

Gruß Pino

Schnellster
24.10.2003, 00:14
Original geschrieben von Don Pino
Warum schreien alle auf, wenn ein Rahmen mal nicht klassisch nach Diamant aussieht?................................
..................................
Ach ja, einen Canyon RR Rahmen kann man im Gegensatz zu vielen anderen auch ertasten, wetten?

Gruß Pino

Weils sch....e aussieht??!

Den muß man sogar ertasten,
weil man gleich beim ersten Anblick blind wird.

scnr

S.

P.: Muhahahahahloool..............

core 22
24.10.2003, 00:38
Original geschrieben von Schnellster



Den muß man sogar ertasten,
weil man gleich beim ersten Anblick blind wird.



:D Stimme Dir in diesem Punkt 200%ig zu!!!

SSP
24.10.2003, 09:41
Ihr erzählt einen riesengroßen Blödsinn.
Wie können uns ja gerne über Farben und Dekor unterhalten, von mir aus stimme ich da zu, aber was den Rahmen betrifft, könnt ihr ja mal sagen, was da besser ist: Ich werde viel zu grinsen haben.
Dummgeschwätze ist das.
Seid ihr schon mal nen Canyon gefahren? Wahrscheinlich nicht, also einfach nur Dummgeschwätz, keine Ahnung von nix vermute ich mal.
Keine Sorge, ich habe fünf Räder, ein Canyon ist nicht drunter, aber ich bin es schon gefahren und muss sagen, dass es wirklich ein sehr guter Rahmen ist.
Was fahrt ihr denn so? Na, ich möcht mal ein bisschen grinsen, wahrscheinlich irgendwelche Kult-Gurken, die in Wirklichkeit nur von irgendeinem Ruf leben (á la Pinarello) und sehr mäßiges Material darstellen.
Mikka

Carazow
24.10.2003, 10:19
kultgurken? fahren wir die nicht alle? die einen machen einen edel-kult um pinarello, trek, cannondale, gios usw., die anderen einen billig-kult um canyon, radon usw. wo ist der unterschied? offensichtlich können doch die profis auf den kultgurken hervorragend siegen, oder? ich finde manche rahmen auch nicht prickelnd (von team jerseys ganz abgesehen) aber fahrräder sind einfach geil, egal wiedennwodennwasdenn...

SSP
24.10.2003, 10:30
Nee, sorry, einen Billigkult, das ist doch wirklich nicht wahr. Du kannst mir nicht ernsthaft erzählen, jemand kaufe sich das Rad, weil es Billigkult sei, nee nee nee.
Man kauft sich Canyon oder Radon, weil der Geldbeutel nicht viel hergibt und weil man für sein Geld viel haben möchte (das ist wohl die Aldi-Mentalität). Ich höre schon wieder den Aufschrei von wegen Händler, Zwischenhandel, Service vor Ort....mir sowas von egal.
Wenn ich mit einem meiner Räder zum Händler gehe, wird das Rad auch "bedient" :-), auch wenn ich es dort nicht gekauft habe (und das geht mit Canyon und Radon auch, garantiert - der, der mich nicht bedient, braucht mich eh nicht, weil er die Knete wohl dicke hat).
Außerdem sollten sich dann auch genügend hier fragen, warum sie sich ein EU-Import kaufen und dann doch zum Vetragshändler vor Ort gehen - ist das gleiche in grün.

Ich konnte auf dem Radmarkt immer nur zuschlagen, wenn ich ohne Frau war, ansonsten ernetet man nur den berühmten Vogel, nach dem Motto: Du kannst doch nicht auf fünf Rädern gleichzeitig fahren. Insofern gibt es auch genügend Papis, die den Spagat zwischen Ehefrau (Urlaub?), Kinder (Kleidung?) und Hobby hinbekommen müssen. Mit Billigkult hat das rein gar nichts zu tun, vielleicht auch bei einigen, aber die dürfte sich in der Minderheit befinden. Wer den Sport länger betreibt, sehnt sich zunhmend wohl eher nach einem Rad mit "Kult-Wert", oder? :-)
Mikka

Carazow
24.10.2003, 11:34
mit den kulten ist es doch so: über den kultfaktor möchte ich den transfer von image; beim edelkult also = käufer weiß was selten, teuer, qual. hochwertig usw. ist. beim billigkult oder besser preiswertkult = käufer läßt sich kein x für ein u vormachen, kennt sich wirklich aus usw. beide wollen das gleiche: nicht nur die reine sache bekommen sondern mehr fürs geld!

core 22
24.10.2003, 12:16
@Mikka: Du reitest da auf einem Punkt rum, den hier gar keiner erwähnt hat, wenn ich mich selbst zitieren darf (:D hab ich auch noch nie gemacht):


Original geschrieben von core 22

quote:
--------------------------------------------------------------------------------
Original geschrieben von Schnellster



Den muß man sogar ertasten,
weil man gleich beim ersten Anblick blind wird.


--------------------------------------------------------------------------------

:D Stimme Dir in diesem Punkt 200%ig zu!!!

Also kein Wort davon, dass der Rahmen schlecht ist. Im Gegenteil, ich halte ihn für sehr gut; aber guck Dir doch bitte mal das Design an! Da könnte ich Kotzen!!!

Pietn
24.10.2003, 20:12
@mikka
was bist'n so nölig?

Zegger
24.10.2003, 20:32
seid doch froh, das Ulle mal eine ordentliche Schaltung hat !!!

kleiner Riese
24.10.2003, 20:35
Original geschrieben von Zegger
seid doch froh, das Ulle mal eine ordentliche Schaltung hat !!!

Wieso? Behält er doch die Record???









:D :D :D

Pietn
24.10.2003, 22:57
ordentlich schon,
aber wie das Kettenblatt aussieht.....
Pietn

SSP
24.10.2003, 23:06
Also kein Wort davon, dass der Rahmen schlecht ist. Im Gegenteil, ich halte ihn für sehr gut; aber guck Dir doch bitte mal das Design an! Da könnte ich Kotzen!!!

@Core 22
ich gebe dir 100%ig Recht.
Vor drei Jahren haben sie die Räder vom Design her noch absolut schlicht gehalten, aber dann meinten die bei Arnold wohl, es müsse Pep rein: Das ist aber ein Schuss in den Ofen, es sieht wirklich nicht gut aus. Seltsamerweise sehen nur die beiden Sptzenmodelle optisch gelungen aus (Shimano und Campa) - ist das Zufall?;)
Mikka

procycling
24.10.2003, 23:11
Original geschrieben von Mikka

@Core 22
ich gebe dir 100%ig Recht.
Vor drei Jahren haben sie die Räder vom Design her noch absolut schlicht gehalten, aber dann meinten die bei Arnold wohl, es müsse Pep rein: Das ist aber ein Schuss in den Ofen, es sieht wirklich nicht gut aus. Seltsamerweise sehen nur die beiden Sptzenmodelle optisch gelungen aus (Shimano und Campa) - ist das Zufall?;)
Mikka

Warum sollte das Zufalls sein?Es liegt doch im Interesse,teurere Räder zu verkaufen:

1.Eine höhere Gewinnspanne
2.Fliesst das Geld wieder in die Wirtschaft!

Pietn
24.10.2003, 23:52
@procycling
meinst Du Kneipe oder wird das hier jetzt zu einem BWL-Seminar für Radler?
;-)
Pietn

poki
24.10.2003, 23:57
Ich fahre auch ein Giant TCR Once und finde das Design spitze! Sieht aggressiver und kompakter aus, das "C" in TCR bedeutet schließlich auch "compact".

:D