PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano WH-RS30 und WH-RS80



Itsme
20.08.2008, 10:06
Hab gerade bei Rose zufälligerweise gesehen, dass es jetzt von Shimano auch noch die WH-RS30 und WH-RS80 Laufräder gibt. Komischerweise sind die WH-RS30 allerdings schwerer wie die WH-RS20.

ktmfahrer
20.08.2008, 17:10
WH RS-60 kommt auch noch! Der wird nur geringfügig schwerer als der RS 80 und sind scheinbar auf "schlauchlos" ausgelegt und ein bisserl billiger.

Ich hab den WH RS-80-Satz aber auch schon günstiger gesehen (bei zwei Anbietern). Nachdem die Ksyrium Elite auch leichter werden (bei gleichem Preis) gibts dann zwei leichte Sätze zu einem echt guten Preis!

Wobei ich mich Frage wie Mavic den Aufpreis für die Ksyrium SL rechtfertigen will:D. Shimano hat da (WH 7850 C24 CL) bessere Argumente!

Eine Bitte an Shimano: Ändert die Namen für eure Laufräder endlich!:D:D

Haddingur
21.08.2008, 07:59
Ich hab den WH RS-80-Satz aber auch schon günstiger gesehen (bei zwei Anbietern).

Hallo, sind die schon wo lagernd??? Die WH RS-80 würd ich mir gleich holen...:Applaus:

TTBeiDerArbeit
21.08.2008, 09:21
Mag ja alles gut und schön sein, aber mit diesen Laufrädern ist der große Aerobonus der Shimano LR futsch.

außenliegende Speichennippel und eine ausgefräste Felge sind jedenfalls ein Indiz dafür

Muckel
21.08.2008, 09:53
Die 30er sind deshalb schwerer, weil sie 30mm Felgenprofil haben, die anderen sind niedriger.

xrated
21.08.2008, 10:18
Mag ja alles gut und schön sein, aber mit diesen Laufrädern ist der große Aerobonus der Shimano LR futsch.

außenliegende Speichennippel und eine ausgefräste Felge sind jedenfalls ein Indiz dafür

Wundert mich auch. Gabs Probleme an den Felgen? Wie sind die Speichen überhaupt bei den älteren Sätzen an der Felge befestigt?

Tobi82
21.08.2008, 14:13
die rs30 scheinen auch andere naben zu haben als die rs20. zumindest 105er niveau. wenn die aerodynamik i.o. ist, wäre der lrs eine überlegung wert.

gewicht ist ja eher zweitrangig. da nehm ich lieber 200gramm ab(sagt mir meine freundin immer).

Weiss jemand einen Shop, der die schon güsntig auf Lager hat? Ausser Rose-Versand

Cyclomaster
21.08.2008, 15:53
Die Aerodynamik dürfte sich wohl um einiges verschlechtert haben!

Da waren die 560er schon top

Tobi82
22.08.2008, 01:14
Man sollte erst mal den RS Modellen eine Chance geben, ich werd mir die RS30 am Wochenende mal aus der Nähe anschauen..

Für den Preis kriegt man aber glaub ich nix besseres..

Einblatt
22.08.2008, 07:58
Man sollte erst mal den RS Modellen eine Chance geben, ich werd mir die RS30 am Wochenende mal aus der Nähe anschauen..

Für den Preis kriegt man aber glaub ich nix besseres..

Sehen vielö versprechend aus. aber gibt es die nur in Schwarz/Silber oder auch monochrome Schwarz?

Tobi82
24.08.2008, 07:36
die gibt es nur in schwarz/silber/rot..

passen aber in dem fall perfekt an mein rad. Heute erste Testfahrt.

ktmfahrer
24.08.2008, 11:49
Bezüglich Aerodynamik ist mir was Interessantes aufgefallen:

Bei Shimanos Carbonlaufrädern haben die neuen (mit Nippeln an der Felge) sogar besser abgeschnitten als die Vorgänger!

Itsme
24.08.2008, 20:49
die gibt es nur in schwarz/silber/rot..

passen aber in dem fall perfekt an mein rad. Heute erste Testfahrt.

und wie laufen sie :)

Tobi82
25.08.2008, 10:49
Ich muss sagen, da bin ich positiv überrascht.

die whrs30 sind durchaus vergleichbar mit den fulcrum3. unterschiede sind eigentlich nur im gewicht(und damit in der beschleunigung oder am berg) bemerkbar.
von der steifigkeit sind die 30er auch noch etwas härter, die speichen haben auch eine höhere spannung. verarbeitung, ohne fehl und tadel. naben laufen ruhig und sauber wie man es von shimano kennt. es sind ja naben auf 105er niveau verbaut, die werden schon einige km halten.

besonders beeindruckt war ich von der aerodynamik, auch dort sehe ich leichte vorteile zu den fulcrum3.

160 euro habe ich wirklich gut angelegt. bin sehr zufrieden.

TTBeiDerArbeit
25.08.2008, 11:36
Ich muss sagen, da bin ich positiv überrascht.

die whrs30 sind durchaus vergleichbar mit den fulcrum3. unterschiede sind eigentlich nur im gewicht(und damit in der beschleunigung oder am berg) bemerkbar.
von der steifigkeit sind die 30er auch noch etwas härter, die speichen haben auch eine höhere spannung. verarbeitung, ohne fehl und tadel. naben laufen ruhig und sauber wie man es von shimano kennt. es sind ja naben auf 105er niveau verbaut, die werden schon einige km halten.

besonders beeindruckt war ich von der aerodynamik, auch dort sehe ich leichte vorteile zu den fulcrum3.

160 euro habe ich wirklich gut angelegt. bin sehr zufrieden.

Unterschiede in der Aerodynamik zwischen den beiden LRS spüren :D

Tobi82
25.08.2008, 12:32
bei gegenwind und tempo 40 kann man das schon merken.. wie gesagt, unterschiede minimalst. fahre im jahr um 15000 km. ich denke ich kann das dann schon beurteilen.
wiege übrigens 76 kg bei 182 cm, falls es interessiert.

TTBeiDerArbeit
25.08.2008, 12:34
bei gegenwind und tempo 40 kann man das schon merken.. wie gesagt, unterschiede minimalst. fahre im jahr um 15000 km. ich denke ich kann das dann schon beurteilen.
wiege übrigens 76 kg bei 182 cm, falls es interessiert.

und ich dachte, ich wäre feinfühlig (habe wohl meinen Meister gefunden) :D

Tobi82
25.08.2008, 12:36
tja irgendwann passiert das halt

werde jetzt hier aber nur noch fragen zum lrs beantworten.
Also wer was wissen will, raus damit..

TTBeiDerArbeit
25.08.2008, 12:42
Hast du irgendwo die Möglichkeit die Speichenspannung von dem LRS zu messen?
(mit Tensiometer)

Tobi82
25.08.2008, 12:53
spannung wurde beim händler gemessen. wir haben uns da vor ort ein bisschen unnterhalten, gerade weil der lrs relativ neu ist.

TTBeiDerArbeit
25.08.2008, 13:45
spannung wurde beim händler gemessen. wir haben uns da vor ort ein bisschen unnterhalten, gerade weil der lrs relativ neu ist.

OK !

Bleibt nur zu hoffen, dass die Qualität stabil bleibt und es keinen Rückfall in WH-R 550 Zeiten gibt, wo man jeden LRS besser noch selbst nacharbeitet.

Tobi82
25.08.2008, 14:06
bin mal gespannnt wie der lrs nach einem halben jahr im winter aussieht..

marathonisti
09.01.2009, 22:11
Und wie laufen sie ?? :D

funbiker61
10.04.2009, 14:40
Hab sie mir auch geholt, laufen top. Naben laufen richtig gut, kein Vergleich zu WH-R 550 etc. Sehr steif, hohe Speichenspannung, was will man mehr. Richtig gut für die paar Kröten :)

Tristero
10.04.2009, 15:10
Technisch sind die ein klarer Rückschritt gegenüber den Vorgängern. Verstehe nicht, warum hier alle so drauf abfahren.

Tristero
11.04.2009, 14:48
Aber nur, was die Nippel betrifft. Die Aufhängung an der Nabe war früher besser. Shimano setzt aber jetzt 0,9mm Messer-Speichen anstelle der 1,5mm bei den älteren Rädern ein. So dass die Gesamtaerodynamik jetzt sogar noch besser ist.

Gibt's da schon nen Windkanaltest zu?

daft21
11.04.2009, 18:19
Wieviel wiegen dann die RS30 real?

Tobi82
11.04.2009, 23:14
gewicht, knapp unter 2 kg, verabreitetung nach einem winter, noch gerade akzeptabel.

der felgenstoss ist bei meinen nicht richtig zusammengeschweist. hat angefangen zu rosten und eine kleine ecke abstehendes alu hat sich gebildet.

etwas mit der feile bearbeitet, jetzt ist es ok, nix dramatisches...laufen sonst gut, sehr stabil

Montesodi
15.10.2009, 12:40
Hat schon jemand Erfahrung mit den WH-RS 80? Würde mich für das Rad meiner Frau interessieren. Da sie mit 50kg keine grossen Ansprüche an die Steifigkeit hat, ist dieses Thema schon mal nicht so wichtig.

schnellwienix
09.03.2010, 17:17
bei gegenwind und tempo 40 kann man das schon merken.. wie gesagt, unterschiede minimalst. fahre im jahr um 15000 km. ich denke ich kann das dann schon beurteilen.
wiege übrigens 76 kg bei 182 cm, falls es interessiert.

...ist das auch was für mich , hab 90 kg (kampfgewicht) :D :D

Tobi82
10.03.2010, 11:09
nö, schleift beim wiegetritt an den bremsen

Oetzimann
12.05.2010, 05:41
Hab sie mir gestern bestellt....bin mal gespannt :rolleyes:

Nordisch
12.05.2010, 09:37
1.

Aber nur, was die Nippel betrifft. Die Aufhängung an der Nabe war früher besser. Shimano setzt aber jetzt 0,9mm Messer-Speichen anstelle der 1,5mm bei den älteren Rädern ein. So dass die Gesamtaerodynamik jetzt sogar noch besser ist.

2.

Ein großer Fortschritt ist die Aufgabe der Isopulse-Einspeichung mit den bekannten Nachteilen bei der lateralen Steifigkeit sowie

3.

die Einführung der Offset-Felgen.

1.

Die alten Speichen haben den Wind mit 1,5 mm die STIRN geboten, neeee oder ?

2.


Isopulse sorgt gerade für laterale Steifigkeit (Siehe auch viele Mavic Laufräder. Das sind die seitensteifsten überhaupt.(Testwerte Roadbike))
ABER: Bei der Torsionssteifigkeit zeigt diese Art der Einspeichung große Schwächen vor allem bei geringer Speichenzahl. Mavic hat das minimal im Griff (wohl durch spezielle Nabentechnik) wenn man sich die Bewertung anschaut (Roadbike). Shimano jedoch hatte das nicht in Griff.

3.

Waren die alten Felgen nicht auch asymmetrisch, zumindest die WH-5600 und WH-6600 also die Nachfolger von 550 560 561?

Tristero
24.07.2011, 15:15
Die alten Speichen haben den Wind mit 1,5 mm die STIRN geboten, neeee oder ?



1,3mm sind es. Wenigstens bei den 560ern.

Sind die Speichen der aktuellen Modelle wirklich dünner?