PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenker mit 25,8 mm oder mit 31,8 mm besser?



basy2
26.08.2008, 22:48
Habe vor mir einen neuen Lenker und neuen Vorbau zu kaufen. daher habe ich freie auswahl was das lenkerklemmmaß angeht.
was ist nun besser?
25,8 mm oder 31,8 mm?
oder ist das egal und es gibt den einen Lenker in dem maß und das andere model eben nur in dem maß?
die modelle mit 31,8 mm verjüngen sich alle wieder zur seite hin, oder?
sind lenker mit 25,8 mm leichter als die dickeren kollegen?
wenn bei einem vorbau von einem klemmmaß von 26 mm gesprochen wird, passt dann ein lenker mit 25,8 mm?

sind doch viele fragen geworden, mal schauen wer antworten kann. danke

OCLV
26.08.2008, 23:10
Zum Gewicht:

Deda Newton wiegt ca. 250 Gramm, kostet 79 EUR
Deda 215 wiegt ca. 230 Gramm, kostet 59 EUR.

Der dünnere Lenker ist also (entgegen der Marketing-Behauptung von Deda :rolleyes:) leichter (und billiger). Was man dem Newton Lenker aber zugute halten muss ist die größere Steifigkeit. Wer über 70-75 kg wiegt sollte eher zum steiferen Lenker mit der 31,8er Klemmung greifen. Die dünnen und leichten Alulenker flexen alle schon spürbar was aber auch einen gewissen Fahrkomfort gibt.

Mit dem Mischen von 26,0er Vorbauten und 25,8er Lenker: Die Toleranzen sind teilweise so hoch, dass es passen KANN aber NICHT MUSS. Entweder ausprobieren oder Lenker und Vorbau von selben Hersteller wählen oder zumindest beides mit dem selben Nominalmaß. Ritchey z.B. gibt bei den dünnen Lenkern "25,8/26,0 mm" an. Wie gesagt: die Toleranzen! :D

Mein Tipp: hol dir einen modernen Lenker mit 31,8mm Klemmung, da ist die Auswahl an Lenkern und auch Vorbauten deutlich größer.

goldstar
26.08.2008, 23:17
Schliesse mich OCVL an...

Bei Oversize gibt es mehr Awahl, d.h. bei normaler Größe gibt es soviele unterschiedliche Maße...., bei Oversize kannst du auch MTB-Vorbauten nehmen...

Kurzum OS, viel größere Auswahl...


gruß

Lord Vader
26.08.2008, 23:18
Ich hab von 31.8 (FSA OS-115/RD-200) auf 26.0/25.8 (Syntace F99/Ritchey WCS Classic) gewechselt. Die Kombi aus F99 und WCS fährt sich deutlich komfortabler (weicher). Ist bei manchen Straßen in meinem Revier (wobei statt Straße sollte ich eher "Ansammlung von Schlaglöchern" sagen) eine Wohltat.

bianchi1885
27.08.2008, 09:42
nimm den dünnen wcs lenker und dazu den wcs 4axis vorbau! das ist sehr bequem und macht auch noch nach 200km auf schlechten straßen spaß!

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 10:03
Eindeutig 25,8/26,0

Alles andere ist, wie der Name schon sagt, schlicht und einfach Oversized.
Das ist was für brutale Sprinter und solche die sich Einbilden es zu sein oder sonstige Fahrer, die nicht wissen wohin mit ihrer Kraft.

Der Rest fährt lieber mit den 25,8 und 26,0 Maß und schont seine Handgelenke.
Und selbst unter diesem Maß gibt es ausreichend steife Lenker, die Sprintern zusagen.
Clevere gehen daher eher unter die relativen Leichtbaulenker und wählen einen Ritchey WCS oder Syntace Racelite 7075 Lenker und lassen viele mit ihren steifen Lenkern auf schlechten Pisten stehen.

Zugegebener Maßen gibt es eine große Auswahl an auch schönen Oversized Lenkern und Vorbauten (DEDA z.B.), aber was nützen die mir, wenn ich mir die Handgelenke kaputt mache.

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 10:21
Wer über 70-75 kg wiegt sollte eher zum steiferen Lenker mit der 31,8er Klemmung greifen.


:uitlachen

Oh was soll ich mit meinen 85 kg sagen bei 1,76 m. Zugegebener Maßen ist da auch Bauch mit dabei aber sonst sitz da auch zumindest zumindest ein bißchen Kraft hinter.

Und was soll der Rest unserer Leute im Verein sagen. Schmeißt eure 26,0 Lenker weg und holt euch Oversized?

Sorry wenn du von um 90 kg und vielleicht auch noch 85 kg redest und stuckige Personen, dann gut und schön, aber bei 70 bis 75 kg reden wir von vom Öberkörper her schmächtige Fahrer, es sein den es ist die sub 1,70 m "Garde".

cc1
27.08.2008, 11:40
Sorry wenn du von um 90 kg und vielleicht auch noch 85 kg redest und stuckige Personen, dann gut und schön, aber bei 70 bis 75 kg reden wir von vom Öberkörper her schmächtige Fahrer, es sein den es ist die sub 1,70 m "Garde".

Mannmann... So ein Käse. Man kann bei 180 und 75 ein ganz schöner Brocken sein, wenn man entsprechend austrainiert ist. Selbst mit 70kg auf 180 geht noch was... Wenn Du auf 176cm 85 Kg hast, bist Du entweder Kraftsportler oder ein Wabbel.

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 11:46
Mannmann... So ein Käse. Man kann bei 180 und 75 ein ganz schöner Brocken sein, wenn man entsprechend austrainiert ist. Selbst mit 70kg auf 180 geht noch was... Wenn Du auf 176cm 85 Kg hast, bist Du entweder Kraftsportler oder ein Wabbel.

Ich habe halt schwere Knochen. :D


1,80 und 75 kg am Oberkörper stark und dicke Arme und ein ganz schöner Brocken?

Das kann kein Radsportler sein, den hier geht die Masseverteilung auf die Beine.

cc1
27.08.2008, 11:47
176cm und 85 kg? Das kann auch kein Radsportler sein! Es sei denn auf der Bahn...:D

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 11:54
176cm und 85 kg? Das kann auch kein Radsportler sein! Es sei denn auf der Bahn...:D

Nein ein Radsportler, der sein allsemesterliches Klausurenstressfett noch nicht los geworden ist. (Schwanke die letzen Jahre, 2 mal im Jahr zwischen knapp 80 und 85 kg :heulend:)

Und ein bissel kräftige Beine. (meine Freundin: "Leg dein Bein nicht auf mich rauf, das ist so schwer" :ü)

cc1
27.08.2008, 12:05
Du wolltest es nicht anders...

Hier Bilder von einem zweimaligen K1Max (bis 70Kilo!!!) Gewinner. Er ist gleich gross wie Du...
http://en.susumug.com/k-1/080409/susumu16.jpg

Stramme Beine, würde ich sagen...

Hier mal der Oberkörper:
http://www.muaythaisport.com/blog/wp-content/uploads/2008/05/muaythaisportblog5-14-08buakawporpramuk-1.jpg
http://i105.photobucket.com/albums/m212/koolio_kuh/Buakaw_Por_Puramuk.jpg

Hmhm. Du hast an den Beinen also 15kg mehr Muskelmasse als der?!:hmm:

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 12:29
Du wolltest es nicht anders...

Hier Bilder von einem zweimaligen K1Max (bis 70Kilo!!!) Gewinner. Er ist gleich gross wie Du...
http://en.susumug.com/k-1/080409/susumu16.jpg

Stramme Beine, würde ich sagen...

Hier mal der Oberkörper:
http://www.muaythaisport.com/blog/wp-content/uploads/2008/05/muaythaisportblog5-14-08buakawporpramuk-1.jpg
http://i105.photobucket.com/albums/m212/koolio_kuh/Buakaw_Por_Puramuk.jpg

Hmhm. Du hast an den Beinen also 15kg mehr Muskelmasse als der?!:hmm:

Und entspricht bestimmt der Durschnittsklientel, die hier im Tourforum fragt. :rolleyes: :D

PS

Hast du ihn man gefragt, ob er ein 26 mm oder 31,8 mm Lenker lieber beim Radeln von 4 h mag?

OCLV
27.08.2008, 12:37
Ich habe halt schwere Knochen. :D


1,80 und 75 kg am Oberkörper stark und dicke Arme und ein ganz schöner Brocken?

Das kann kein Radsportler sein, den hier geht die Masseverteilung auf die Beine.

Hast eher die Figur von Elton! ;)

Und mit meiner Aussage, dass schwerere Fahrer (die über 70-75 kg) besser einen Oversize Lenker wählen bezog sich nur auf den Deda 215! Der ist halt sehr leicht für einen Alulenker. Es gibt ja auch schwerere und stabiliere Lenker mit 26er Klemmung (z.B. den Deda Piega) und die würde ich auch für schwerere Fahrer empfehlen. Aber eben nicht die Leichtlenker Deda 215, Syntace Racelite, ITM Millenium und co.

Innensechskant
27.08.2008, 12:45
Hier Bilder von einem zweimaligen K1Max (bis 70Kilo!!!) Gewinner. Er ist gleich gross wie Du...
:hmm: Der hat aber komische Radhandschuhe an. Bestimmt von Assos.


Aber eben nicht die Leichtlenker Deda 215, Syntace Racelite, ITM Millenium und co.
Es soll auch Fahrer über 70kg geben, die Komfort zu schätzen wissen ;)
Halten tun die jedenfalls auch.

cc1
27.08.2008, 12:47
:hmm: Der hat aber komische Radhandschuhe an. Bestimmt von Assos.


Es ging darum, dass behauptet wurde, mann könne bei 175cm und 70-75kg NICHT kräftig/muskulös sein.

Innensechskant
27.08.2008, 12:55
Es ging darum, dass behauptet wurde, mann könne bei 175cm und 70-75kg NICHT kräftig/muskulös sein.
Erstens hast du jetzt mal eben 5cm unterschlagen (180!), und zweitens:
Wer da jetzt als Vergleich so stereoidgestählte Profikämpfer anbringt, hat ein paar dumme Sprüche verdient :ä

Im Übrigen: :drinken2:

OCLV
27.08.2008, 12:59
Es soll auch Fahrer über 70kg geben, die Komfort zu schätzen wissen ;)
Halten tun die jedenfalls auch.

Halten schon, aber es gibt auch richtige Angsthasen die beim kleinsten Anzeichen von Flex irgendwo am Rad nicht mehr klar denken können und dann Mist bauen auf der Abfahrt. Gibt jede Menge davon. ;)

Wenn du Komfort willst, hol dir Michelin Reifen und Latexschläuche. Das gibt auch Komfort.

cc1
27.08.2008, 13:00
aber bei 70 bis 75 kg reden wir von vom Öberkörper her schmächtige Fahrer, es sein den es ist die sub 1,70 m "Garde".

Nein, ich habe nichts unterschlagen, im Gegenteil.

Ausserdem wiegen mit Hilfe von Steroiden aufgebaute Muckis nicht weniger als andere;)

Innensechskant
27.08.2008, 13:07
Wenn du Komfort willst, hol dir Michelin Reifen und Latexschläuche. Das gibt auch Komfort.
Hey, das sagst du einem >>70kg, der einen Titanrahmen mit klassischen Rohrdimensionen, 1"-Gabel, Deda 215 an 13cm Vorbau und Latexschläuchen fährt.

Ich merke quasi nicht mal, wenn ich nach ner Ausfahrt vom Sattel in den Sessel wechsle :ä

aegluke
27.08.2008, 13:16
Wenn es danach ginge, dürfte ja kein Leichtbaulenker einen Sprint überleben.

Bisher sind meine Lenker immer auf Grund von Gewalteinwirkung von außen - also z.B. Bodenkontakt über den Jordan gegangen. Von daher denke ich, es ist egal was man sich zulegt, ob 26er oder 31,8er Lenker. Ich würde es von der Entscheidung abhängig machen, welcher Lenker einem gefällt/bequem vorkommt und wie er ans Rad passt. Und dann klärt sich die Frage nach der Klemmung von ganz allein.

Oversized hat Nachteile, wenn man Lampen o.Ä. ans Rad pfriemeln will. Der Lenker hat je nach Typ weniger Platz durch die Verjüngung nach außen hin.

Auch was den Komfort angeht ist kaum ein Unterschied zwischen 26 und 31er Klemmung vorhanden, wenn man sich in der gleichen Gewichtsklasse bewegt. Ein schwerer Lenker mit 26er Klemmung flext genauso wenig wie ein schwerer Lenker mit 31er Klemmung.

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 13:26
Und mit meiner Aussage, dass schwerere Fahrer (die über 70-75 kg) besser einen Oversize Lenker wählen bezog sich nur auf den Deda 215! Der ist halt sehr leicht für einen Alulenker. Es gibt ja auch schwerere und stabiliere Lenker mit 26er Klemmung (z.B. den Deda Piega) und die würde ich auch für schwerere Fahrer empfehlen. Aber eben nicht die Leichtlenker Deda 215, Syntace Racelite, ITM Millenium und co.

Unklarheiten beseitigt.


Nur Amerkung: du meinst den Racelite 7075

(der Racelite 2014 ist eine ganze Portion steifer)

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 13:29
Halten schon, aber es gibt auch richtige Angsthasen die beim kleinsten Anzeichen von Flex irgendwo am Rad nicht mehr klar denken können und dann Mist bauen auf der Abfahrt. Gibt jede Menge davon. ;)



Was machen die mit ihren Lenker bei der Abfahrt. Die solllen lenken und sich nicht drauf ausruhen. :rolleyes: :D

OCLV
27.08.2008, 13:50
Es gibt Leute (mit deiner Statur), die auf einem Storck Scenario Pro Angst auf der Abfahrt haben. ;)

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 14:12
Es gibt Leute (mit deiner Statur), die auf einem Storck Scenario Pro Angst auf der Abfahrt haben. ;)

:eek:

(Ich gehe mal davon aus, dass das ein steifer Rahmen ist. Er fällt wahrscheinlich nicht in mein Budget und hat somit wenig Intresse bei mir geweckt.)

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 14:17
Auch was den Komfort angeht ist kaum ein Unterschied zwischen 26 und 31er Klemmung vorhanden, wenn man sich in der gleichen Gewichtsklasse bewegt. Ein schwerer Lenker mit 26er Klemmung flext genauso wenig wie ein schwerer Lenker mit 31er Klemmung.

Darf ich demnächst mal an deinem 31,8 mm Lenker zerren?
(Ich würde mich ganz gern selbst davon überzeugen. 31,8 hat teils wegen der geringeren Preise aber auch wie bei DEDA wegen der Schönheit ihren Reiz. Allerdings, wäre es blöd sich so etwas zuzulegen, wenn es sich als zu unangenehm erweist.)

aegluke
27.08.2008, 14:35
Darf ich demnächst mal an deinem 31,8 mm Lenker zerren?
(Ich würde mich ganz gern selbst davon überzeugen. 31,8 hat teils wegen der geringeren Preise aber auch wie bei DEDA wegen der Schönheit ihren Reiz. Allerdings, wäre es blöd sich so etwas zuzulegen, wenn es sich als zu unangenehm erweist.)

Klar kannst Du ihn Dir angucken, aber nicht kaputt machen :D

TTBeiDerArbeit
27.08.2008, 14:44
Klar kannst Du ihn Dir angucken, aber nicht kaputt machen :D